Bildqualität bzw. einfrieren des TV-Bild (1 Viewer)

diskeeper

Portal Pro
January 5, 2007
6,109
421
Dortmund
Germany Germany
Country flag
zwei probleme die ich gelegentlich noch hatte waren:
a) das einfrieren des tv-bildes (hd/sd), obwohl die timeshift-aufzeichnung normal weiter lief, was sich dann mit skip beheben ließ,
und
b) das bei sdtv das deinterlace öfter runter gezogen wurde (wave), was die bildqualität deutlich verschlechterte.

als ich kürzlich mal wieder im bios unterwegs war kam mir der gedanke die taktfrequenz des hyper transport
in der configuration (HT Link Frequency) von auto (standart) auf die höchst möglich einstellung von 2000mhz umzustellen.
das brachte eine deutliche verbesserung bei der bildqualität und das einfrieren ist seither auch nicht mehr aufgetreten.

meine vermutung ist das wenn die cpu automatisch runter taktet, was bei tv schauen ja ständig passiert,
das bord auch den ht-takt reduziert und die geschwindigkeit für ein vernünftiges deinterlace nicht mehr ausreicht.

das betrifft erstmal nur amd bords, wie mein asus M4A785D o. ähnliche, bei verwendung der onbord grafik.


ps: könnte mir vorstellen das es bei dem einen oder anderen auch gegen ruckeln hilft.
 

DiBS

MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 31, 2009
    435
    103
    Allgäu (West)
    Germany Germany
    Country flag
    AW: Bildqualität bzw. einfrieren des TV-Bild

    +1

    Hallo diskeeper, habe schon eine Menge ausprobiert um diesem Problem Herr zu werden, bisher allerdings erfolglos. Durch die Änderung im Bios ist dieses Problem nun so gut wie verschwunden. Vielen Dank für den Tipp, der bestimmt auch noch anderen helfen wird.

    DiBS
     

    Thor2605

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 2, 2009
    1,640
    184
    Germany Germany
    AW: Bildqualität bzw. einfrieren des TV-Bild

    Sehr interessant, allerdings nicht gerade förderlich beim Stromverbrauch, zumal ja Programme wie DVB-Viewer ohne Probleme gehen! (Zumindest bei mir)
     

    diskeeper

    Portal Pro
    January 5, 2007
    6,109
    421
    Dortmund
    Germany Germany
    Country flag
    AW: Bildqualität bzw. einfrieren des TV-Bild

    ... allerdings nicht gerade förderlich beim Stromverbrauch,
    einen sehr großen unterschied wird das nicht ausmachen, der rest des rechners wird ja noch weiterhin runter getaktet.


    ...zumal ja Programme wie DVB-Viewer ohne Probleme gehen! (Zumindest bei mir)
    bei dir dürfte es eh keine rolle spielen, dein rechner muß ja nicht zum deinterlacen die daten durch
    den arbeitsspeicher schleusen, du nutzt ja nicht die onbord-grafik.
     

    mike9677

    Portal Pro
    January 10, 2008
    585
    9
    Germany Germany
    Country flag
    Nein, keine Besserung !

    Hab' im BIOS den Wert auf 2100 Mhz gestellt.... und gleich gestern wieder ein Standbild bei Pro7.
    Ich hab' so langsam den Eindruck es passiert nur, wenn ich längere Zeit den gleichen Sender sehe, ohne umzuschalten !

    mike
     

    diskeeper

    Portal Pro
    January 5, 2007
    6,109
    421
    Dortmund
    Germany Germany
    Country flag
    AW: Re: Bildqualität bzw. einfrieren des TV-Bild

    Nein, keine Besserung !

    Hab' im BIOS den Wert auf 2100 Mhz gestellt.... und gleich gestern wieder ein Standbild bei Pro7.
    Ich hab' so langsam den Eindruck es passiert nur, wenn ich längere Zeit den gleichen Sender sehe, ohne umzuschalten !

    mike
    beim ion hätte ich das eigentlich auch nicht erwartet, der intel arbeitet da ja auch etwas anders als der amd.
    letztlich egal, versuch macht kluch.
     

    Xlion

    Portal Member
    October 24, 2010
    7
    0
    AW: Bildqualität bzw. einfrieren des TV-Bild

    Das mit den Hängern hatte ich bei win7 auch ständig, hat mich so sehr gestört, das ich wieder zurück auf XP bin.
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom