CF-Karte als Festplattenersatz

Discussion in 'Hardware' started by RockNLol, September 19, 2009.

  1. RockNLol

    RockNLol Portal Member

    Joined:
    July 2, 2009
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Austria Austria
    hi,
    ich hab auf meinem Singapururlaub günstig einen CF-IDE-Adapter abgeschossen und auch gleich eine 8GB Sandisk Ultra III dazu um zusammen 30€. Die versuch ich gerade an meinen Server als Systemplatte zu hängen.



    Ich weiß dass einige hier eine CF-Karte als Systemplatte für ihren HTPC verwenden, also hat irgendjemand hier bestimmt ahnung davon ;)

    Im Windows Explorer wird die Karte derzeit als Wechseldatenträger angezeigt. Wie ändere ich das? Bei der Windows Home Server installation wird die CF-Karte dadurch leider nicht als Festplatte erkannt :(
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. TreKronor

    TreKronor Portal Pro

    Joined:
    September 19, 2008
    Messages:
    154
    Likes Received:
    2
    Ratings:
    +2 / 0
    Show System Specs
    Hallo!

    Ohne Dir jetzt konkret helfen zu können... Ich habe 'mal eine 16GB-CF-Karte mit einem ähnlichen Adapter nur als dritte "HDD" mißbrauchen wollen, nur um darauf die Timeshift-Dateien auszulagern (und im Hinterkopf hatte ich natürlich die große Lösung mit dem auf einer größeren CF installierten OS)...

    Um es kurz zu machen: es war ein Fiasko!

    Das ganze war viel zu langsam! Auch für die Windoof-Auslagerungsdatei war es nicht wirklich zu gebrauchen (es handelte sich allerdings um eine 150x-Samsung-CF).

    Ich habe das nun in meinem HTPC mit insgesamt 8GB RAM und einer RAM-Disk von über 4GB geregelt, auf welche ich sowohl die Auslagerungsdatei, als auch die Timeshift-Dateien auslagere.

    Nutzt Dir natürlich nichts, aber bei mir lief das Gespann aus CF und Adapter übrigens sofort als HDD, nur eben absolut mit einer unterirdischen Performance!

    Versprich Dir also nicht zu viel!

    Ich habe auch 'mal in meinem Tomtom-Navi die 20GB-HDD gegen eine 16GB-CF und einem entsprechenden Adapter getauscht... Ursprünglich versprach ich mir, daß das Navi nun stoßunempfindlicher ist (das ist es!) und natürlich einen gewissen Performance-Schub, denn die 1.8"-HDDs sind ja doch eher lahm... Nun, irgendwie ist das Navi mit und ohne HDD/CF ziemlich genau gleich schnell/langsam, es macht also keinen Unterschied...


    Bye,

    Dirk
     
  4. Iwen

    Iwen Portal Pro

    Joined:
    August 14, 2007
    Messages:
    464
    Likes Received:
    24
    Ratings:
    +32 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Ich hab ne 4GB CF Karte laufen. Bin allerdings auch nicht so von der Geschwindigkeit überzeugt. Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob der Server (sehr alt) das ganze nicht ein bisschen ausbremst und die CF Karte ist auch keine Markenqualität ala Sandisk.
    Vorteil ist auf jeden Fall die praktisch nicht vorhandene Wärmeentwicklung und Geräuschkulisse.

    Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen. Damit klappts eigentlich ohne größere Probleme
    https://forum.team-mediaportal.com/...-frontend-compact-flash-tutorial-howto-38610/
     
  5. RockNLol

    RockNLol Portal Member

    Joined:
    July 2, 2009
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Austria Austria
    juhu, ich habs geschafft, wird jetzt als HDD erkannt. Gibt aber trotzdem ein Problem: Windows Home Server will mind 65GB auf der ersten Partition haben >.< also doch wieder vista business...
     
  6. Loewenpower
    • Premium Supporter

    Loewenpower MP Donator

    Joined:
    February 24, 2009
    Messages:
    473
    Likes Received:
    66
    Gender:
    Male
    Location:
    Wuppertal
    Ratings:
    +70 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    btw sind CF Karten nicht dafür ausgelegt um dauernde Schreib/Lesezugriffe zu verwalten und auszuführen ... diese Idee solltet Ihr direkt abhaken :)
     
  7. Iwen

    Iwen Portal Pro

    Joined:
    August 14, 2007
    Messages:
    464
    Likes Received:
    24
    Ratings:
    +32 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Dafür gibts auch ne Lösung. Alle Schreibvorgänge werden in den RAM umgeleitet. Auf die CF wird nur bei bedarf gespeichert.
     
  8. Loewenpower
    • Premium Supporter

    Loewenpower MP Donator

    Joined:
    February 24, 2009
    Messages:
    473
    Likes Received:
    66
    Gender:
    Male
    Location:
    Wuppertal
    Ratings:
    +70 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Das ist schon richtig Iwen, ich bezog mich aber auf die allgemeine Beschaffenheit der CF Karten ....
     
  9. JB72
    • Premium Supporter

    JB72 MP Donator

    Joined:
    June 15, 2007
    Messages:
    791
    Likes Received:
    64
    Occupation:
    Informatiker
    Location:
    Bremen
    Ratings:
    +65 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Siehe meine Signatur :D rennt bei mir über 2 Jahre auf einer Transend CF 266x. Bootzeit: sauschnell. Wie im englischen Thread geschrieben, gehts so schnell das die Netzlaufwerke nicht da sind wenn MP schon geladen ist, da man in MP mittlerweile eine Wartezeit einstellen kann, ist das kein Problem mehr und geht ohne Tool. MP startet bei mir und zählt dann 5 Sekunden runter bis es loslegt, das reicht bei meinem System.

    Beste Erfahrung habe ich gemacht mit Transcend 266x, schau mal hier:
    https://forum.team-mediaportal.com/...pecktes-xp-als-grundlage-fuer-den-htpc-67750/

    Da schreibe ich etwas mehr dazu.
     
  10. Crash
    • Premium Supporter

    Crash MP Donator

    Joined:
    December 12, 2005
    Messages:
    120
    Likes Received:
    2
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +4 / 0
    Home Country:
    Switzerland Switzerland
    Show System Specs
    Probiert es mal mit einem internen PCI/PCI-E Cardreader, USB ist schlichtweg zu langsam, um die Transferraten einer CF Karte auszureizen. Jedoch kostet ein vernünftiges, internes Teil und eine gute CF Karte etwa das gleiche, wenn nicht mehr als eine SSD und die werden bestimmt noch billiger. ;)
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!