Empfindliche Hauppauge Karten (1 Viewer)

Chris84

Portal Pro
December 4, 2005
116
0
Ich habe mal eine allgemeine Frage. Ich hatte bzw. habe 2 Hauppauge DVB-S Karten. Die eine lief erst im Server, ich hatte aber den Verdacht, dass sie dort nicht immer so zuverlässig ist. Also habe ich diese in einen meiner PCs eingebaut. Das klappte auch ganz gut, von heute auf morgen fand sie dann keine Sender mehr. Nach einen Reboot wurde die Karte dann auf einmal nicht mehr erkannt. Sie steht zwar als Videocontroller für Multimedia im Arbeitsplatz aber Treiber lassen sich nicht mehr installieren.

Habe die Karte dann gegen eine identische ausgetauscht. Wurde auch astrein erkannt. Leider wieder kein Empfang und nach einem Reboot das selbe Bild, Videocontroller aber kein Treiber lässt sich installieren.

Gut habe dann meine Dreambox angeklemmt... kein Empfang.

Problem war ein Schirmungskabel, dass gegen den Innnenleiter gekommen ist. Habe das behoben, und die Dreambox tat es auch direkt wieder.

Die Hauppaugekarten dagegen sind tot. Schaffe es nicht diese wiederzubeleben.

Klar ist son Kurzschluss ausserhalb der Spezifikation, aber andererseits, sowas kann immer mal passieren, ich hätte ansich erwartet, dass die Karten das wegstecken. Habe sie ja nicht mit großen Spannungen penetriert sondern lediglich den Eingang kurzgeschlossen.

Hat jemand ERfahrung damit?

Meiner Meinung nach ist das ein Konstruktionsfehler. Aber das wird Hauppauge sicher anders sehen.

MfG

CC
 

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

Top Bottom