Ersatz für die hervorragende FireDTV mit dem Treiber 5.7 (1 Viewer)

Its Me

New Member
June 1, 2021
2
0
Home Country
Germany Germany
Guten Abend,

ich lege gleich mit dem ersten Thread los ohne groß zu suchen - wer hat schon aktuell eine ca. 15 Jahre alte FireDTV.
Aber mit Windows 10 21H1 muss ich mich wohl langsam dran gewöhnen,
mich wegen Treiberproblemen von der hardwaremäßig tadellos funktionierenden geliebten FireDTV zu verabschieden.
Treiber machen nur für die W10 Kernelisolation Probleme, sonst nicht, aber die Kernelisolation muss ich eh deaktivieren wegen VirtualBox -
trotzdem suche ich jetzt schon mal einen Ersatz.

Aber welche Alternative könnte mich denn zufrieden stellen?
Habe Kabel-Empfang und HD-Inhalte.
Wohl keine ... oder? ;)

Gruß

PS: ach, noch etwas zu diesem Thema. Findet MediaPortal 2 UPNP-Geräte, dann könnte ich ja meinen Technisat-C-Receiver per Stream nutzen.
 

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,389
    3,816
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Zuerst mal zum PS. Theoretisch ja, aber DVB-IP Tuner können nur über große Umwege in der "normalen" MP TV Engine (egal ob MP1 oder MP2) eingebunden werden. Die neue, aber noch lange nicht ausgereifte TVE 3.5 könnte das direkt. Allerdings ist die TVE 3.5 noch lange nicht stabil. Zumindest hat @morpheus_xx das "produktiv" mit der Fritz Hardware, die DVB-C ins Netz einspeisen kann, zu Hause am laufen.

    Bei Kabel kommt ja erschwerend hinzu, das man die privaten Kanäle nicht frei empfangen kann, sondern dazu noch ein CAM/CI benötigt. Außer der DigitalDevices Octopus NET kenne ich keine Lösung, die das Signal übers Netzwerk transportieren kann und CAM/CI Support bietet. Zur Not bekommt man das DVb-IP auch irgendwie in MediaPortal rein, doch ich habe es inzwischen aufgegeben und bin auf DVB-Viewer umgestiegen, Das unterstützt DVB-IP zu 100% ohne irgendwelche Bastelleien... Als HTPC verwende ich kleine billige (ca 40 - 60€) Android TV Boxen mit Kodi drauf. So eine Android Box schlägt jeden Windows- Intel/AMD Rechner um Welten, wenn es um die Medien- Wiedergabe geht 8abe rauch nur dann, natürlich). Und das ganz ohne Lärm da völlig ohne bewegliche Teile wie Lüfter, bei extrem niedrigem Energieverbrauch (2-3 Watt im Betrieb) in einer winzigen Schachtel (kleiner als eine Doppel CD Box)... So kann ich meinen Triaxx TSS 400 4-fach Tuner komplett ausnutzen und ihn in DVB-Viewer wie einen eingebauten Tuner verwenden...

    Es ist schon traurig, das MP in seiner ehemaligen Königsdisziplin (lineares TV) inzwischen so extrem ins Hintertreffen geraten ist. Das hängt sicher auch damit zusammen, das lineares TV, so wie wir es von früher her kennen, ebenfalls am aussterben ist und binnen kurzer Zeit wohl völlig in der Bedeutungslosigkeit versinken wird. Nicht umsonst gibt es kaum nach aktuelle Hardware dafür..

    Früher gab es mal zumindest noch eine "normale" Tuner Karte für PCIe, die Digital Devices Cine CT, die alle Voraussetzungen dafür erfüllt hat. Die ist inzwischen aber vom Markt verschwunden. Als "Nachfolger" gibt es nur noch Multi- Band Multi Tuner Karten wie die M4 Max, die ein kleines Vermögen kosten weil sie so viele Signalarten unterstützen, die man gar nicht braucht. Ohne Unterstützung für CAM/CI bekommt man zwar zu Hauf ganz billige USB Tuner für Kabel. Aber als Ersatz für eine FireTV dürfte das wohl eher mickerig sein. Aber es nutzt ja nichts, Firewire ist mausetot, daran gibt es nichts zu deuteln...

    Kabel war, ist und wird immer extrem teuer bleiben. Nicht nur bei den monatlichen Gebühren sondern auch bei der Hardware. Die M4 sollte theoretisch direkt von MP unterstützt werden, da es sich um eine PCIe Karte handelt. Dafür benötigt man aber ein Gehäuse in voller Bauhöhe und ein Mainboard mit mindestens 2 PCIe Steckplätzen, da das CAM/CI selbst auch einen PCIe Steckplatz benötigt. Irgendwelche Erfahrungen (weder eigene noch Fremde) kann ich zu der M4 Max aber nicht beisteuern.

    Generell bleiben nur vier Lösungen.

    Erstens, auf die Privaten verzichten und eine Billig USB- Lösung wählen.

    Zweitens deinen Technisat Receiver weiter nutzen. Dann musst du aber entweder heftig basteln oder MP den Rücken kehren.

    Drittens, als bessere IP- Lösung bietet sich der Octopus NET an, der dann eigentlich auch deinen Technisat Receiver überflüssig macht. Die meisten modernen TV können mit UPNP Tunern was anfangen... Das Basteln bzw. Austauschen der Software (MP gegen DVB-Viewer, NextPVR oder TVHeadend) bleibt dir dabei aber auch nicht erspart.

    Oder viertens eine M4 Max mit CAM/CI Modul, was aber komplett mit CAM/CI mit fast 600€ zu Buche schlägt. Der Octopus NET wird auch nicht wirklich billiger, macht dafür in MP erheblich mehr Schwierigkeiten, ist aber im Gegenzug erheblich universeller als eine PCIe Karte wie die M4 Max.
     

    Its Me

    New Member
    June 1, 2021
    2
    0
    Home Country
    Germany Germany
    Lehmden

    Danke für den ausführlichen Beitrag. Wie gesagt ist meine jetzige Lösung noch super-optimal.
    Jedoch kann ich mir das mit einem ca. 15 Jahre alten Gerät (FireDTV) nicht mehr lange so vorstellen :( .
    Und die Treiber sind uralt, wunder mich, dass Windows 10 nicht schon längst meckert, Zertifikat ist auch zurückgezogen.

    Als nächste Lösung habe ich mir 2 Instanzen mit VLC gebastelt, die eine streamt Live-TV vom Technisat per upnp, die andere spielt die .ts Datei ab.
    So habe ich Timeshift und kann vieles machen. Läuft auch optimal und stabil mit sehr gutem Bild.

    Leider fehlen mir hier die Vorzüge von MP1.

    Dann habe ich noch K. :D das macht einfach keinen Spaß, aber streamt auch vom Technisat, Freude kommt dennoch nicht auf.
    MP bleibt das Beste :)

    Ich bin also einigermaßen abgesichert, weil beim Arbeiten muss etwas laufen, ohne geht nicht.

    OK! Also Octopus NET, der Technisat ist auch nicht mehr der Neueste.
    Schaue mir dann die Versionen an.

    Übrigens, ich habe Kabel schon sehr sehr lange in den Nebenkosten inbegriffen, KEIN Pay-TV und günstiges Internet über Kabel.
    Effektiv spare ich sogar.

    Na dann, habe ja jetzt vieles, lese aber regelmäßig mit und wollte mich dann doch mal anmelden.

    Gruß
     

    Users who are viewing this thread

    Similar threads

    Hi. Das große Problem bei SMB 1 ist, es ist auch heute noch notwendig, wenn man darauf angewiesen ist bzw wenn man einfach möchte, das seine Computer in der "Netzwerkumgebung" erscheinen. Denn das geht auch heute (unter Win 10) immer noch nur per SMB 1 und der "Master Browser List". Das gibt selbst Microsoft zu, (siehe hier) ohne...
    Hi. Das große Problem bei SMB 1 ist, es ist auch heute noch notwendig, wenn man darauf angewiesen ist bzw wenn man einfach möchte...
    Hallo, bitte helft mir mal auf die Sprünge: Vom MePo1 kommend, habe ich mir auf einem neuen Win10 pro 64, jetzt zum ersten Mal...
    Replies
    6
    Views
    823
    Super, danke! Werde ich gleich mal austesten.
    Super, danke! Werde ich gleich mal austesten.
    Hallo zusammen, ich habe am letzten Wochenende mal wieder den Schritt gewagt, parallel zu meiner produktiven MP1 Installation, MP2...
    Replies
    67
    Views
    6K
    selber Fehler, nach Neuinstalation und MP2.3.2 Nimmt nicht auf, erst wenn man im MP Menu was auswählt Fährt beim Aufnahme anschauen in den Standby Modus Hat vielleicht einer aktuelle Settings vom Power Sheduler und den aktuellen Windows Power Save Einstellungen? Das Windows die jedes Mal nach einem Update zurücksetzt macht einen Kirre.
    selber Fehler, nach Neuinstalation und MP2.3.2 Nimmt nicht auf, erst wenn man im MP Menu was auswählt Fährt beim Aufnahme...
    Hallo MP-Team, ich möchte mal hier meine ersten Eindrücke vom neuen MP2 in der Version 2.2 erzählen. Nachdem ich von Win7 Home zu...
    Replies
    97
    Views
    9K
    MP1 MP2 MP2 Einstieg DE
    Die "Browse Media"-Ansicht zeigt die Ordnerstruktur auch aus der Medialibrary an, damit hat man das beste von beiden Ansätzen: Metadaten aus DB und Struktur aus Filesystem. Nur wenn man dort zu "lokaler Ansicht" wechselt, erfolgt die Metadaten-Extraktion beim Browsen, was natürlich viel langsamer ist. Gesendet von meinem SM-G930F mit...
    Die "Browse Media"-Ansicht zeigt die Ordnerstruktur auch aus der Medialibrary an, damit hat man das beste von beiden Ansätzen...
    Hallo allerseits, gestern Abend habe ich mal MP2 auf meinem HTPC installiert und bin einigermaßen positiv überrascht, wie gut das...
    Replies
    17
    Views
    3K
    Der Installer ist aktuell in Überarbeitung und soll in Zukunft ein wenig intelligenter werden.
    Der Installer ist aktuell in Überarbeitung und soll in Zukunft ein wenig intelligenter werden.
    Hallo, ich bin beim MediaPortal noch sehr neu. Komme vom WMC. Habe nun Win 10 und Media Portal 2 bei mir laufen. Ich habe nun...
    Replies
    8
    Views
    1K
    Top Bottom