Hardware empfehlung max 1000€ (1 Viewer)

benschy

Portal Member
October 2, 2009
8
0
Austria Austria
Hallo.

Ich bin jetzt zum Entschluss gekommen mir einen HTPC zu bauen. Da ich damit noch keine Erfahrung habe hoffe ich ihr könnt mir mit der Hardware Auswahl etwas helfen!

Meine Vorgaben:
  • Wird verwendet für Sat TV(Hauptgebrauch), Musik von HDD, Filme von HDD und Silberling
  • Leise
  • Sparsam im Standby oder schnell beim Booten
  • HD tauglich
  • Blue Ray Laufwerk mit DVD Brenner Funktion oder nur DVD Brenner eventuell später Blue Ray Nachrüsten
  • HDMI Anschluss für HIFI Anlage
  • Dual Sat Karte womit ich eine ORF Karte betreiben kann
  • eventuell Spieletauglich (nicht öfter als 1-2mal in Monat und nichts aufwendiges)
  • Netzwerk Anschluss und W-Lan
  • Fernbedienung
  • Kleines Display in der Front, hauptsächlich für Senderanzeige Verbleibende Zeit(wie bei DBOX)
  • HIFI Optik, SCHWARZ
  • KEIN RIESENTEIL
  • Kosten max 1000€

Gehäuse hab ich mir schon einige angesehen. Soll in Richtung 3RSYSTEM HT 1100 gehen. Viel höher eher nicht. Brauche auch nicht viele schalter an der Front oder ein Riesen Display! Wenn es was Kleineres gibt für mich bin ich auch nicht böse.

Wenn ich etwas vergessen habe oder ihr noch etwas wissen müsst sagt es mir! Ich hoffe ihr könnt mir mit meinen Vorgaben einen schöne Hardwareliste zusammenstellen!

MfG. Benschy :D
 

benschy

Portal Member
October 2, 2009
8
0
Austria Austria
Also das HT 1100 hat eine Höhe von 14,7cm habe jetzt auch noch das GMC AVC-M1 gefunden (das mir auch noch zusagen würde aber schon fast zu viele Tasten hat) mit einer Höhe von 14,5cm.
Mein Receiver hat eine Höhe von 17cm. Höher sollte es nicht sein. Eine breite von 43,5 (Standard HIFI breite) sollte es auch nicht überschreiten.

Mfg.
 

usualsuspect

Portal Pro
May 12, 2009
631
98
Germany Germany
als gehäuse kann ich das antec fusion remote empfehlen: ist gut verarbeitet, sieht edel aus und display und fernbedienung sind auch gleich dabei. ausserdem erlaubt es direkt das anschalten per fernbedienung, auch wenn der pc aus war, bzw. in verbindung mit gmps das wecken aus des ausgeschalteten rechners.
lediglich die eingebauten lüfter sind noch leicht hörbar, die hab ich durch xencore carboons ersetzt. (die sind echt leise und kosten unter 5 eus, leider gerade schlecht lieferbar). als passenden cpu lüfter hab ich den Aerocool DCC-C900 CPU Cooler, der passt haargenau ins gehäuse (wenn man den sticker entfernt, sonst drückt`s etwas :)) und ist auch schön leise.
aufbauend auf nem AMD 780 oder 785 bekommst man dann schon für gute 500 eus ein ordentliches system. (zzgl. win und tv, ci und cam)
zum dvb-s kann ich Dir leider nicht helfen. bei dvb-c bein ich mit der knc-one ganz zufrieden, aber (bisher) ohne ci. ich hab auch ne technisat, die muckte anfangs auch, läuft aber auch ganz vernünftig. dennoch geht die empfehlung da zur knc bzw. mystique.
 

rubrix

Portal Member
September 9, 2008
29
0
Austria Austria
Hallo Benschy

Als TV karte kann ich die die Cinergy s2 (oder baugleiche) empfelen, funktioniert mit den richtigen treiber einwandfrei, ob das CI von MP unterstützt wir weiss ich leider nicht, da ich nur FTA sender sehe.
Für den empfang von ORF (ATV,PULS4)würde ich dir einer DVB-T karte z.b. MSI TV@nywhere E-Duo (2xDVB-T) vorschlagen(ausgenommen du willst ORF HD schauen).
Das Antec Fusion gehäuse ist auch nicht schlecht.
Auchtung, beim g780 chipsatz musst du beachten dass du für HD TV (ANIXE HD) eine grafikkarte brauchst, denn der G780 schafft nicht Mediaportal und Full HD gleichzeitig,
ist zumindest bei mir so, ich kann leider nicht sagen ob der g785 das schafft.
Mainboard mit hdmi gibts eh genug und es sollten auch alle (bzw fast alle) hdcp können.


LG Rubrix
 

imported_Indiana

Portal Member
September 27, 2006
6
0
120
Hi all,

Ich bin auch auf der suche nach einem HTPC was hier gut dazupast (Würd auch gern max 1000,- ausgeben).
Wie siehts eigentlich mit 2x FullHD aus? Z.b. für 3D-Filme (braucht dann auch 2x HDMI ausgang).
Gibt es konkrete MB+CPU Empfehlungen?

C'ya
Indiana
 

wolfi_b

MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 10, 2008
    799
    38
    Austria Austria
    Auchtung, beim g780 chipsatz musst du beachten dass du für HD TV (ANIXE HD) eine grafikkarte brauchst, denn der G780 schafft nicht Mediaportal und Full HD gleichzeitig,
    so ein schmarrn:mad:
    Wenn man eine aktuelle CPU nimmt (Athlon II, Phenom II) ist es überhaupt kein Problem.

    Grundsätzlich kannst du dich von dem Gedanken verabschieden das der PC leise ist und auch noch spiele-tauglich. Leistungsfähige Grafikkarten lassen sich nicht passiv kühlen. Am günstigsten und leisesten aber trotzdem für einen HTPC voll ausreichend (nicht für aktuelle Spiele) wäre z.B. ein Motherboard mit 785G Chipsatz + Athlon II CPU (z.B. 250)
     

    imported_Indiana

    Portal Member
    September 27, 2006
    6
    0
    120
    Ui, das natürlich auch ein schickes teil.
    Leider ist das nicht bei geizhals gelistet :-(

    Gibts wo erfahrungen zu den onboard Sound-chips?
    Hab aktuell einen Intel HD Sound chip und der macht sich richtig gut.
    Leider gibts die AMD 785G nur mit VIA oder Realtek :-/

    Zu den diversen HTPC-Gehäuse gibts auch viele Meinungne, das macht die suche nach was passendem leider auch nicht leichter.
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom