Neue HDGlozze (1 Viewer)

max.stoll

MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 4, 2008
    68
    1
    Germany Germany
    Hallo Leute,

    nachdem mich die zu kleine Auflösung meines Röhrenfernsehers langsam nervt, habe ich mir überlegt, ich hole mir einen Neuen.

    Habt ihr irgendwelche Tipps was aktuell so gut auf dem Markt ist?

    Angedachte Größe: 47" evtl auch nur 42"
    Soll DVBs drauf geschaut werden (ohne MP) sowie DVBs und viel SD/HD Material über Mediaportal.

    Was empfehlt ihr mir?
    Angesehen habe ich mir schon den LG 47LH7000... Meinungen?

    Preislich sollten wir unter 1000€ bleiben außer es gibt nen Grund wirklich mehr auszugeben.

    Fernseher mit DVBs Receiver gibts ja nicht so viele oder? Dann werd ich warscheinlich noch nen kleinen dazu kaufen (um den PC nicht immer anschalten zu müssen).

    Gruß,
    Max
     

    Peppo

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • October 10, 2006
    311
    2
    Germany Germany
    Country flag
    Zur Diagonale:
    Du solltest den TV passend zum Wohnzimmer kaufen. Es bringt nix, wenn Du ein Mini Wohnzimmer hast und mit 2 mtr Abstand auf einem 47" TV schaust.
    Faustregel: das ca. 3 fache der Bildschirm Diagonale solltest Du als Abstand zum TV einhalten.

    Bedenke bitte auch, das bei großen diagonalen SD Material nicht sonderlich toll aussieht.

    Gruß Peppo
     

    ichbinsnur

    Portal Pro
    December 30, 2008
    262
    15
    Bielefeld (gibt´s doch nicht)
    Germany Germany
    AW: Neue HDGlozze

    Also ich brauche auch was Neues und hab mich schon durch den "Test"-Wald begeben, in den einschlägigen Märkten umgesehen sowie ausgiebig im Netz recherchiert.
    Also mein Favorit ist der LG 42 LH 9000. Den aber erst bei kleiner 1000 EURO (also im nächsten Quartal).
    Als Schlafzimmer-TV gibt es den LG 26 LH 2000 (grösser passt nicht) weil man den mit ein paar Firmwaretricks als USB-Allesspieler einsetzen kann. (Der USB-Port wird dann freigeschaltet wie bei den grossen Brüdern)

    Nicht das Ihr meint, ich hab mit LG was am Hut, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist entscheidend...

    Ich hab mir auch mal die SL-Serie angeschaut. Sehen echt scharf aus sind aber echte Spiegel!!! Schade!
     

    max.stoll

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 4, 2008
    68
    1
    Germany Germany
    Peppo: Abstand sind ca 5-7 Meter je nach Sitzplatz (deswegen auch 47")...
    Glaubst du das SD Zeug ist dann aus der oben genannten Entfernung auf nem 47" ok zum anschaun oder wirklich zu schlecht.
    Bisher wurde auf nem 32" Röhre geschaut... Ist einfach zu klein...

    Kannste evtl nen guten TV vorschlagen?

    ichbinsnur: denke 42" wird dann zu klein sein. LGs haben aber nach meinen bisherigen Recherchen wirklich das beste P/L Verhältnis.
     

    Guzzi

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • August 20, 2007
    2,161
    747
    Country flag
    AW: Re: Neue HDGlozze

    @Peppo: Abstand sind ca 5-7 Meter je nach Sitzplatz (deswegen auch 47")...
    Glaubst du das SD Zeug ist dann aus der oben genannten Entfernung auf nem 47" ok zum anschaun oder wirklich zu schlecht.
    Verhältnis.
    Ich denke, Du wirst hier fast soviele Meinungen hören wie es Beiträge gibt. Faustregeln für den Mainstream für das Verhältnis Diagonale/Entfernung gibt's zuhauf im Netz. Mir ist für 5-7 Meter schon ein 52iger zu klein (für Filme) - allerdings wirds darüber dann sehr teuer; für "großes Bild" brauchst Du dann schon einen Beamer. Für Nachrichten reicht auch ne "Miniglotze".
    (Ich selbst habe übrigens 46 Zoll Samsung, mit dem ich zufrieden bin, sitze aber näher dran...; würde ihn wieder kaufen bezogen auf den Kaufzeitpunkt, den jetzigen Markt kenne ich nicht, es gibt ja schon wieder 1-2 neuere Generationen)
    Ergo: Suche Dir die Größe aus, die Dir am meisten zusagt und noch in Dein Budget passt, schau Dir die Geräte an und gib nicht soviel auf Werbeaussagen, sondern beurteile selbst die Bildquali. Auch die EMpfehlungen hier sind sehr "individuell" - dem einen ist Farbe wichtig, dem anderen Signalkompatibilität, dem Dritten v.a. Design, etc.
     

    nicx

    Portal Pro
    February 1, 2006
    387
    12
    Stuttgart
    Germany Germany
    und schlussendlich: nimm einen hd-ready plasma da du

    1. auf die entfernung rein biologisch die full-hd auflösung überhaupt nicht mehr von einer hdready auflösung unterscheiden kannst
    2. sd material auf einem plasma um längen besser aussieht als auf einem lcd
    3. strom sparst (wegen der geringeren auflösung)
    4. geld sparst bei der grösse

    just my 2 cents ;)

    gruss,
    nicx...
     

    DaCHRlS

    Portal Member
    January 22, 2010
    12
    0
    Germany Germany
    Wenn schon Plasma dann würde ich dennoch zum Panasonic TX-P50S10E raten...vermutlich derzeit das beste Gerät in dieser Größe unter 1000 Euro!
     

    nicx

    Portal Pro
    February 1, 2006
    387
    12
    Stuttgart
    Germany Germany
    ich rate auch immer zu den panasonics. die sind unschlagbar was preis-leistung angeht. ausserdem bin ich mit meinem gerät (th42 pv71) super zufrieden :)

    dennoch bleibe ich dabei: fullhd ist ein marketing-gag, ausser du schaust bluray oder spielst playstation und sitzt dabei max. 2m vor dem tv.

    gruss,
    nicx...
     

    DaCHRlS

    Portal Member
    January 22, 2010
    12
    0
    Germany Germany
    Zurzeit kommt man eben wunderbar mit HD-Ready zurecht, zumal wie Du schon sagst ohnehin die meiste Zeit in geringerer hochskalierter Auflösung geguckt wird - bin da voll und ganz bei Dir!!! ;)

    Aber wenn er nun dennoch nach einem möglichst großen und möglichst guten Gerät mit ordentlichem Bild für den vorrangigen SD/HD TV-Einsatz sowie Filmchen und Mediaportal, zu einem Preis unter 1000 Euro, dann kann er im Grunde nur den Panasonic nehmen, auch wenn der Full-HD ist...oder gibt es noch einen günstigeren HD-Ready Pana den man zurzeit noch empfehlen könnte?!

    Zu der Frage mit den DVB-Receivern ... in der Größenordnung ist m. E. das Preis/Leistung beste Gerät mit sämtlichen Tunern ab Werk der Sony 52W5800 ... zu einem Straßenpreis um die 1400 Euro hat man da DVB-S/-S2/-T/-C/-C2 ... aber liegt eben dann leider dennoch deutlich über den gewünschten 1000 Euro ...
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom