Neues HTPC auf Core i Basis - Fragen zur Zusammenstellung (+ Gehäuse)

Discussion in 'Barebones/PC-Systeme/Kaufberatung' started by pgroe, May 8, 2010.

  1. pgroe

    pgroe Portal Member

    Joined:
    May 7, 2010
    Messages:
    44
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hallo,

    (English readers: there is already a thread in english)



    ich möchte mir einen HTPC fürs Wohnzimmer bauen. Nachdem ich mich einige Zeit durch verschiedene Foren gewühlt und nach passender Hardware gesucht habe bin ich zu folgender Konfiguration gekommen:

    ==

    Gehäuse: Antec Micro Fusion Remote
    Das bestaussehende Gehäuse, das ich bisher gefunden habe, dass alle nötigen Anforderungen erfüllt (IR Empfänger, Display, Front-USB, Headset-Anschluss) und einigermaßen günstig ist (besonders da das Netzteil schon dabei ist).

    Gehäuselüfter: Papst 8412 80mm (2x)
    Im Gehäuse sind 3 Lüfter verbaut (einen Saug-, zwei Blas-Lüfter), welche aber angeblich sehr laut seien. Deshalb will ich diese damit ersetzen (wobei der zweite Blas-Lüfter stillgelegt und verschlossen werden soll).

    Motherboard: MSI H57M-ED65
    Die Entscheidung für MSI ist aufgrund des geringen Energiebedarfs gefallen. Desweiteren hatte ich folgende Anforderungen: min 2 x S-ATA (nach oben zeigend, da seitliche wg der Gehäusegeometrie nicht nutzbar sind), besser 3; Firewire (für meine HDV cam); 7.1 Sound (eine gute, damit ich keine eigene Soundkarte brauche); min. 3 PCI Express slots (TV Karte, CI Slot, 1 in Reserve); interner USB für die Front (schränkt nicht wirklich ein, ist aber wichtig), interner Anschluss für Front-Audio (ähnlich, aber schon nicht mehr selbstverständlich).
    Ürsprünglich wollte ich das MSI H55M (in einer der 3 Varianten) nehmen, aber habe mich wg dem Firewire Controller für das H57 entschieden, da eine zusätzliche FW-Karte einen zus. Steckplatz verbraucht, ebenfalls Geld kostet und v.a. zusätzlich Strom verbraucht.

    CPU: Intel Core i3 530
    Die kleinste der Core i Reihe, ich denke aber die mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis (jeweils nur knapp weniger Leistung bei drastisch geringerem Preis). Grafikleistung für sehr gute Film/TV-Wiedergabe sollte ausreichen?

    CPU-Lüfter: Scythe Shuiriken Rev B
    Das niedrige Gehäuse erfordert einen flachen Lüfter. Dieser ist der (angeblich) leiseste und beste, den ich in dieser Geometrie finden konnte. Deshalb würde ich diesen nehmen, auch wenn es Berichte über Ausfälle nach nur 6 Monaten Betrieb gibt.

    RAM: Kingston HyperX 4GB Kit DDR3 PC3-10666 CL7
    Ein RAM-Kit das die Attribute 'schnell', 'günstig' und 'stromsparend' in einer, wie ich meine, sinnvollen Art und Weise vereint. (Oder vllt. doch nicht?!)
    Ursprünglich sollten dies nur 2GB sein (günstiger und nur 1 Riegel -> weniger Strom). Aber ich habe einen Thread gelesen, indem mir empfohlen wurde hier großzügig zu sein, weil es schwierig sei, nach einigen Jahren wieder einen so gut passenden RAM zum erweitern zu finden.

    TV Karte: Digital Devices cineS2 (habe ich schon hier)
    Außerdem kommt noch der CI-Slot dazu, sobald er sauber von MP unterstützt wird.

    Sollte außerdem der Klang nicht gut genug sein, wird noch eine Sound-Karte hinzukommen.

    ==

    Über diese Konfig habe ich einige Fragen:

    1) Erstmal ganz allgemein: Hat jemand Verbesserungsvorschläge? :-P (Gibt es sicher viele und ich bin gespannt, diese zu hören)

    2) Hat jemand schon eine solche (oder ähnliche) Konfig und damit gute/schlechte Erfahrungen gemacht?

    3) Da das Gehäuse gerade an den dafür vorgesehenen Platz (direkt unter dem Fernseher um ein möglichst kurzes und damit günstiges HDMI Kabel nutzen zu können) passt (12cm Höhe verfügbar, solches braucht auch das Gehäuse) frage ich mich, ob es nicht sinnvoll wäre für die Luftzirkulation den CPU-Lüfter zusätzlich an der Gehäuseoberseite durch das vorgesehen Gitter Luft einsaugen zu lassen. Hierzu müsste ich die Gehäusehöhe verringern.

    Deshalb: Ist es möglich die Füße des Gehäuses zu entfernen (und durch dünnen Filz o.ä. zu ersetzen)? Weiß jemand, wie diese angebracht sind?

    4) Nachdem die Lüfter nun alle leise sind: Ist es sinnvoll den nächsten Schritt zu gehen und das Netzteil auszutauschen? Wenn ja: Reicht ein PicoPSU, bzw. ist es sinnvoll, oder welches TFX Netzteil würdet ihr empfehlen? (möglichst effizient und leise)

    5) Ich suche noch nach einer Lösung für Tastatur/Maus wenn man normale Programme bedienen will (evtl Videoschnitt, o. auch was ganz anderes wie z.b. Internet). Ist es sinnvoll eine Tastatur mit integriertem Trackball oder Touchpad zu verwenden (, die dann auch wenig Platz verbrauchen würde)? Ich habe mir mal die KeySonic ACK-540 RF+ und die Enermax Aurora Micro Wirless angeschaut. Kennt die jemand? Oder gibt es bessere/günstigere Lösungen?

    6) Mein Fernseher (Philips) hat eine Multi-Fernbedienung. Kann ich diese mit dem IR Empfänger im Gehäuse nutzen und wird MP diese auch verstehen? Bzw. kann ich überhaupt eine andere Fernbedienung mit dem integrierten IR Empfänger nutzen oder muss ich die mitgelieferte verwenden? Wird diese auch von MP unterstützt?

    ==

    Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe und Ratschläge!! :) :D

    Grüße,
    pgroe
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. nu_81

    nu_81 Portal Pro

    Joined:
    November 15, 2009
    Messages:
    315
    Likes Received:
    60
    Gender:
    Male
    Location:
    Rheinberg
    Ratings:
    +74 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo,
    ich habe auch ein Antec Fusion Remote Gehäuse, und mein TV Schrank ist auch nur ca. 5mm höher als das Gehäuse selbst.
    Das ganze läuft nun ca. ein halbes Jahr ohne irgendwelche Thermoprobleme.
    Die Luft wird hauptsächlich von hinten angezogen und nach rechts rausgeblasen. Rechts habe ich aber schon ca. 15 cm Platz gelassen. Ich habe also keine Füße abgeschraubt.
    Ich hatte auch darüber nachgedacht, die Antec Lüfter zu tauschen. Habe es dann aber auf der niedrigsten Stufe ausprobiert und sie waren für mich Leise genug. Letzdenendes habe ich sogar den Ninja für die CPU abbestellt, da der Lüfter auf der boxed CPU meiner Meinung nach Leise genug ist.
    Das Netzteil war bei mir nicht dabei, hier habe ich ein BeQuiet eingebaut, das ist nicht Hörbar.
    Die Lüfter sind, wenn der Ton abgestellt ist zwar schon leise zu hören, aber die leise Green Festplatte von Samsung ist genauso zu hören.
    Ich meine, dass wird etwas überschätzt. Mein Plasma ist übrigens lauter als der HTPC.
    Sobald der Ton eingeschaltet ist, ist aber nichts mehr zu hören.

    Das KeySonic ACK-540 RF+ habe ich auch, kann ich nur empfehlen. Die Reichweite und die Bedienung ist super.
    Es kommt auch immer jeder Tastendruck an.

    Als Fernbedienung kann ich wirklich eine Logitec empfehlen.
    Diese ist unglaublich flexibel und wenn man das Prinzip verstanden hat, leicht zu programmieren.
    Ich habe die Logitec 555. Ist günstig, liegt gut in der Hand, hat einen guten Druckpunkt und hat alle Funktionen wie auch die großen Logitecs.

    Ciao Nu
     
  4. pgroe

    pgroe Portal Member

    Joined:
    May 7, 2010
    Messages:
    44
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hi!

    Das mit den Lüftern klingt ja schon gut! Meine Größere Sorge, das bezüglich des Netzteils bleibt dabei allerdings bestehen.

    Hat jemand vllt sogar das Antec MICRO Fusion Remote (350)?

    Das mit der Tastatur klingt auch gut. Nur mit der Fernbedienung würde ich gerne eine kostengünstigere Lösung wählen :) Weiß jemand ob es grundsätzlich möglich ist, mit solchen (Universal-) Fernsehfernbedienungen den eingebauten IR-Sensor als Empfänger zu benutzen?

    Grüße,
    pgroe
     
  5. thb
    • Premium Supporter

    thb MP Donator

    Joined:
    December 24, 2006
    Messages:
    1,014
    Likes Received:
    81
    Ratings:
    +81 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: Neues HTPC auf Core i Basis - Fragen zur Zusammenstellung (+ Gehäuse)

    Ich habe hier einen Client mit dem Antec Micro Fusion Gehäuse. Darin ein i3-540 auf einem Gigabyte H55M-UD2H. Als CPU-Lüfter den Scythe Shuriken Rev B.
    Die mitgelieferten Antec Gehäuselüfter habe ich gegen zwei 80mm Scythe Lüfter getauscht. Das Antec Netzteil ist 80+ zertifiziert und angenehm leise. Es besteht daher kein Grund dieses gegen ein anderes Netzteil zu tauschen.
     
  6. pgroe

    pgroe Portal Member

    Joined:
    May 7, 2010
    Messages:
    44
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Gut! Dann werd ich das Netzteil erstmal so lassen.

    Wie schauts bei dir mit der CPU-Auslastung aus? Kann man noch runter auf den Core i3 530 oder ist der 540 schon knapp bemessen?
    Ist eigentlich die GPU-Leistung auch unterschiedlich?

    Nochmal zum Gehäuse:
    Sind das normale 80mm Lüfter oder müssen das spezielle sein (z.b. flachere)? Habe bei einigen Gehäusen sowas schonmal gesehen, dass hier nicht genug Platz war für die volle Lüfterdicke.
    Ich weiß außerdem noch nicht genau, ob das nicht so knapp wird mit dem Platz, dass es noch ordentlich rein geht (also in der Höhe, seitlich ist genug Platz).
    Weiß jemand wie die Füße montiert sind? Bzw. Ob man die ggf. abmontieren kann.

    Schonmal vielen Dank für die Infos bisher!

    Grüße,
    pgroe
     
  7. thb
    • Premium Supporter

    thb MP Donator

    Joined:
    December 24, 2006
    Messages:
    1,014
    Likes Received:
    81
    Ratings:
    +81 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: Neues HTPC auf Core i Basis - Fragen zur Zusammenstellung (+ Gehäuse)

    i3-530 reicht. Die GPU unterscheidet sich nicht.
    Es sind normal dicke Lüfter. Es ist ausreichend Platz zum Board bzw. an der anderen Seite zu der HD.
    Eng wird es dann schon eher, wenn man ein Board mit nach hinten um 90° abgewinkelten SATA Steckbuchsen nimmt. Die sind ja momentan in Mode gekommen, da die "Modder" ihre Kabel besser verstecken können. Beim Antec gibt es dann aber das Problem mit dem HD Käfig. Mit viel Glück kann man dann einen abgewinkelten Stecker drauf bekommen.
     
  8. pgroe

    pgroe Portal Member

    Joined:
    May 7, 2010
    Messages:
    44
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Ok, dann werd ich es bei der CPU belassen. Beim Mainboard hab ich darauf geachtet, dass genügend (3) Anschlüsse auch nach oben zeigen. (Falls man nicht seitlich rankommt, denn das hab ich schonmal gelesen, dass es da eng wird.)

    Interessant wäre allerdings noch, wie die Füße des Gehäuses montiert sind. Sieht man da was?

    Denn wenn man dort nicht "schrauben" kann, müsste ich mich fast nach einem anderen Gehäuse umsehen, denn ich weiß nicht sicher ob es reinpasst, da der Platz exakt so hoch ist, wie die Höhe, mit der das Gehäuse angegeben ist. (Schließlich kann das ja um ein paar mm variieren und dann nicht mehr passen.)

    Grüße,
    pgroe
     
  9. hioctane

    hioctane Portal Pro

    Joined:
    May 17, 2009
    Messages:
    247
    Likes Received:
    42
    Ratings:
    +42 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: Neues HTPC auf Core i Basis - Fragen zur Zusammenstellung (+ Gehäuse)

    Deine Zusammenstellung ist soweit ganz gut. Wenn du wirklich den IMon IR Emfänger nutzen möchtest dann wirst du um eine Harmony nicht rumkommen. Hab bei meinen ersten HTPC den Fehler gemacht an der Fernbedienung zu knausern und hab das IR Modul durch ein Atric IR-Empfänger Rev5 getauscht. Der Umbau, das Anlernen und Bugfixing hat mich bestimmt 20 Stunden gekostet. Bevor ich mir nochmal so ein Stress mache Zahl ich auch gut und gern das 3-fache für ne Harmony, die in 1 Std angelernt ist.

    Zu deiner Frage:
    Der Imon Empfänger unterstützt nur MCE RC6 Fernbedienungen sowie die Hauseigenen.
     
  10. nu_81

    nu_81 Portal Pro

    Joined:
    November 15, 2009
    Messages:
    315
    Likes Received:
    60
    Gender:
    Male
    Location:
    Rheinberg
    Ratings:
    +74 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo,
    die Harmony 555 kostet ca. 50-60 €.
    Die ist jeden cent Wert.

    Ciao Nu
     
  11. pgroe

    pgroe Portal Member

    Joined:
    May 7, 2010
    Messages:
    44
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Super! Danke für die Tips! Dann werd ich mir die Fernbedienung wohl mal genauer anschauen ;-)
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!