Server Kaufberatung neu/gebraucht bis 500eur (1 Viewer)

Beemer1975

Portal Member
January 29, 2017
12
0
Home Country
Germany Germany
Zoidberg, Du beantwortest mir netterweise gleich eine andere Frage gleich mit, ich hatte sowieso schon überlegt gleich auf 2016 Essentials zu gehen :)

Und was Quicksync angeht, hatte ich auch in Deine Richtung gedacht - also besser, ich habe eine iGPU an Board.

Somit wäre inkl. HT die Benchmark ein 1245v5 = 455eur für CPU+Board... eine Menge Holz.
Was wäre denn Eurer Meinung nach wohl eine ähnlich performante und 24/7-geeignete Lösung mit i5/i7+Board?

(sorry, ich kann mir das auch alles ergoogeln, aber da ich mich nicht alltäglich damit beschäftige ist es trotzdem leichter, wenn man schon mal eine grobe Richtung hat)
 

Zoidberg77

MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 12, 2011
    392
    206
    Home Country
    Germany Germany
    Viel empfehlen könnte ich da nicht. Ein aktuelles Board kostet nun mal 70-150 und mehr Euro. Je nachdem woran Du deine Ansprüche legst (Anzahl SATA, Anzahl DIMM, Fernwartung, Virtualisierung, etc.) musst du dich eh am Ende zwischen B, H, Z oder Q Chipsatz entscheiden. Wenn du da bei geizhals o.ä. entsprechend eingrenzt, bleibt da schnell nicht mehr viel übrig. Kombinierst Du das mit einem aktuellen i5 bist Du nicht mehr weit von Deinen 450 Euro entfernt. Wenn der Server aber nichts anspruchsvolleres machen soll, als mittels Quicksync ein bisschen transkodieren, dann tut es vermutlich (keine Ahnung) auch ein Celeron G3950 für 50 Euro, aber ich bin auch aktuell nicht mehr in der Materie drin...
     

    larry_S

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    1,430
    157
    Home Country
    Germany Germany
    Du schreibst bei deinen Anforderung, dass der Server dauerhaft laufen soll (24/7). Hat das einen speziellen Grund?
    Bei mir habe ich die Dauerläufer-Tätigkeiten auf einen (lahmen) Mini PC ausgelagert (ca. 8 Watt im Betrieb). Der Server wird nur bei Bedarf eingeschaltet. Da spielt dann auch der Verbrauch keine so große Rolle mehr.

    Bei den Server-CPUs kenne ich mich nicht so aus. Bei den Desktop-CPUs kann man aber alle Stromspar-CPUs (Intel T und S) vernachlässigen, da diese im Leerlauf den gleichen Verbrauch haben und unter Last hauptsächlich deshalb weniger brauchen, weil sie eine geringere Leistungsfähigkeit haben.
    Ich setze schon seit Jahren nur Comsumer Hardware beim Server ein und hatte hier noch keine Probleme. Da ist die Hardware dann auch nochmal eine Ecke günstiger.

    Wenn du noch Windows 7 einsetzen willst, solltest du um die ganz aktuellen Intel Systeme (Kaby Lake) einen Bogen machen. Da gibt es hierzu keine Treiber mehr.

    Gruß
    Larry
     

    Beemer1975

    Portal Member
    January 29, 2017
    12
    0
    Home Country
    Germany Germany
    Larry, das ist auch eine gute Idee, ich versuche aber eigentlich, die Anzahl der Rechner gering zu halten, da ich sowieso schon genug PCs verwalten muss (3xHTPC,1xBüro, 2xLaptop). Aber Nachts muss der eigentlich nur on demand laufen, das stimmt...und Kabylake mit Win7 wusste ich auch nicht, Thx, Larry!
    Zoidberg, Du siehst auch ich bin nicht mehr up-to-date.

    Ihr habt mich etwas verwirrt jetzt wg Celeron und 'das bisschen Transkodieren'. Mein alter Core2Duo E6600 hat ja bis jetzt auch alles gewuppt, aber ich habe eben nie an Tablet und Android gestreamt und war der Meinung, dass min. i5 dafür schon sein sollte.
    Ist dem nicht so???

    Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
     

    Zoidberg77

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 12, 2011
    392
    206
    Home Country
    Germany Germany
    Sofern du mit Quicksync arbeitest, läuft das über die iGPU, da braucht es nicht viel CPU Leistung. In allen anderen Fällen aber schon. Von daher geh doch mit dem i5 und Du bist auf der sicheren Seite...
     

    radical

    Portal Pro
    December 16, 2010
    1,466
    191
    Home Country
    Germany Germany
    @Zoidberg77
    Welches Programm unterstützt den onthefly Transkodierung für Streams?

    @Beemer1975
    Ich würde dir empfehlen die Aussage von Lehmden zu beherzigen. Selbst billige Android Geräte haben eine Hardwarebeschleunigung.
    Sofern man drauf achtet die Videos im richtigen Format vorzuhalten, wird das Transkodieren unnötig.
     

    Zoidberg77

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 12, 2011
    392
    206
    Home Country
    Germany Germany
    ffmpeg richtig konfiguriert in MPextended zum Beispiel.
    Außerhalb des heimischen Netzwerk komme ich aufgrund begrenzten Uploads ums transkodieren nicht rum. Ansonsten stimme ich Dir durchaus zu.
     

    radical

    Portal Pro
    December 16, 2010
    1,466
    191
    Home Country
    Germany Germany
    ffmpeg richtig konfiguriert in MPextended zum Beispiel

    Hat sich da in letzter Zeit noch was dran getan? Meine letzten "Gehversuche" damit sind mittlerweile 2-3 Jahre her und der Konfigurationsaufwand war mMn ziemlich hoch für sehr bescheidene Resultate.

    Entschuldige das Offtopic Beemer1975. Möchte deinen Thread natürlich nicht kapern.
     

    Beemer1975

    Portal Member
    January 29, 2017
    12
    0
    Home Country
    Germany Germany
    No worries, ich bin mit der Materie zwar nicht so fit, wie Ihr, aber mich interessiert das auch - habe vor 2-3 Jahren nämlich ähnliche Erfahrungen gemacht und es dann mangels Zeit gelassen.
     

    Zoidberg77

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 12, 2011
    392
    206
    Home Country
    Germany Germany
    Hat sich da in letzter Zeit noch was dran getan? Meine letzten "Gehversuche" damit sind mittlerweile 2-3 Jahre her und der Konfigurationsaufwand war mMn ziemlich hoch für sehr bescheidene Resultate.
    Siehe auch hier: "How to tuning MPextended". Mein Problem war letztlich eine ffmpeg Version zu finden, die mit meinem alten SandyBridge funktioniert. Die, die ich jetzt aktuell laufen habe, liegt bei mir bei konsequent ~25% Auslastung, während die aktuelle Version qsv auf meinem System nicht unterstützt und das System mit 60-90% auslastet (bei sonst gleichen Einstellungen). Und ob die von mir genutzte Version jetzt wirklich Quicksync verwendet oder aus einem anderen Grund weniger Auslastung erzeugt, erschließt sich mir nicht vollständig. Zumindest stürzt sie mit h264_qsv nicht ab, wie alle anderen Versionen. Und dabei habe ich es auch belassen. Eine neuere CPU dürfte da aber deutlich besser agieren. Vor 2-3 Jahren war Quicksync auch nur in irgendeiner Experimental-Version von ffmpeg verfügbar, da hat sich in neuerer Zeit schon noch einiges getan. Emby bspw. unterstützt hardware-gestütztes transkodieren mit ffmpeg inzwischen von Haus aus (nicht auf meiner SandyBridge CPU ;) )

    Entschuldige das Offtopic Beemer1975. Möchte deinen Thread natürlich nicht kapern.
    Ich entschuldige mich auch dafür. Letztlich wollte ich auch nur drauf hinweisen, dass eine CPU mit Grafikeinheit Vorteile haben kann (abgesehen von der Windows Installation und bei ggf. auftretenden Bootproblemen). Ansonsten kann ich Dir leider keinen Tipp zur Anschaffung deines neuen System geben, da ich aktuell nicht auf dem laufenden bin. Von daher halte ich mich hier jetzt auch raus :censored:;)
     
    Last edited:

    Users who are viewing this thread

    Similar threads

    MP1 MP2 Goodbye MediaPortal DE
    Dann nimmt man halt eine CPU der 10. Generation, so what? Es gibt Laufwerke, Ripp-Software, Abspielsoftware. Wäre natürlich interessant zu erfahren, ob eine gerippte UHD auch noch SGX benötigt. Und wenn Dolby Vision erstmal im Gaming und Home-Video richtig Fuß gefasst hat (aktuell kann das nur die XBoxX), dann wird der PC-Markt, der...
    Dann nimmt man halt eine CPU der 10. Generation, so what? Es gibt Laufwerke, Ripp-Software, Abspielsoftware. Wäre natürlich...
    Ich habe über Jahre hinweg Mediaportal genutzt. Vor zwei Jahren habe ich dann mal hier im Forum von kleinen günstigen...
    Replies
    8
    Views
    631
    betriebssystem, windows
    betriebssystem, windows
    Hallo liebes Forum, ich habe folgendes Problem: Vor kurzem musste ich meinen Winows7-basierten HT-PC, auf dem seit Jahren das...
    Replies
    11
    Views
    931
    Hallo, leider komme ich selber nicht weiter deshalb hoffe ich das jemand einen Tipp für mich hat. Bei meinem TV Server habe ich derzeit 2 TV Karten im Einsatz. DigitalDevices DVB-S Hauppauge Colossus 2 Die Colossus benutze ich um die Sky Sender von dem Wunderbaren Sky-Receiver ins MP zu bekommen. Soweit so gut das funktioniert...
    Hallo, leider komme ich selber nicht weiter deshalb hoffe ich das jemand einen Tipp für mich hat. Bei meinem TV Server habe ich...
    Hallo, leider komme ich selber nicht weiter deshalb hoffe ich das jemand einen Tipp für mich hat. Bei meinem TV Server habe ich...
    Replies
    0
    Views
    346
    Genau, wie im Wiki beschrieben: Series Meine Empfehlung war ja tMM zu verwenden, dann hättest du dir viel Aufwand gespart und der Import geht 10x schneller. tMM benennt auch die Files automatisch konform um. Es geht auch absolut problemlos mit deutschen Titeln, diese müssen nicht umbenannt werden.
    Genau, wie im Wiki beschrieben: Series Meine Empfehlung war ja tMM zu verwenden, dann hättest du dir viel Aufwand gespart und der...
    Hallo Leute. Ich bin zur Zeit sehr frustriert. Vielleicht kann mir jemand helfen! Aufgrund von Fehlern beim Import von Serien...
    Replies
    8
    Views
    467
    Hi, soweit ich weiß, gab es keine Änderungen in dem Bereich. Das Konzept ist so, dass "nicht erkannte" Filme (da z.B. nicht getaggt oder online gefunden) in Videos gezeigt werden, auch wenn "Filme" ausgewählt wurde. Umgekehrt sollte es aber nicht sein, dass getaggte Videos automatisch in Filme wandern, um z.B. die eigene...
    Hi, soweit ich weiß, gab es keine Änderungen in dem Bereich. Das Konzept ist so, dass "nicht erkannte" Filme (da z.B. nicht getaggt...
    Hallo Irgendwie bekomme ich es mit der neuen Version 2.4 nicht mehr hin Filme und Videos zu trennen. In der Version 2.3.2 habe ich...
    Replies
    1
    Views
    336
    Top Bottom