System zu laut. Neues Gehäuse sowie Netzteil

Discussion in 'Barebones/PC-Systeme/Kaufberatung' started by hennington, July 4, 2011.

  1. hennington
    • Premium Supporter

    hennington MP Donator

    Joined:
    May 24, 2011
    Messages:
    46
    Likes Received:
    2
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Moin!
    Hab mir folgendes bei ebay gekauft:
    Shuttle XPC HTPC | Mini PC fürs Wohnzimmer bei eBay.de: PC-Systeme (endet 29.05.11 19:32:56 MESZ)



    Hab als Azubi leider nicht viel Geld, daher musste das erstmal reichen. Performancemäßig bin ich mit dem System zufrieden (Es laufen Server und Client auf der Maschine). Leider musste ich schnell feststellen, dass das ganze sehr laut ist.
    Jetzt überlege ich, ob ich da nicht was ändern sollte.
    Entweder ich stell das Ding in nen anderen Raum und nutz den PC nurnoch als Server. Dann bräuchte ich nen neuen Client.
    Oder aber ich tausche Netzteil sowie den CPU Kühler aus. Dann müsste ich aber wahrscheinlich auch das Gehäuse tauschen, da ich in dem jetzigen sehr wenig Platz habe.
    Wie könnte man relativ kostengünstig die Lüftergeräusche minimieren und so viel wie möglich von dem bestehenden System übernehmen?
    Hat jemand Ideen dazu?
    Weitere Infos sollten aus meinen System Specs und der oben verlinkten Artikelbeschreibung entnommen werden können.
    Die Größe des Gehäuses spielt eigentlich keine große Rolle. Ebenso die Optik.
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. diskeeper

    diskeeper Portal Pro

    Joined:
    January 5, 2007
    Messages:
    6,109
    Likes Received:
    400
    Gender:
    Male
    Location:
    Dortmund
    Ratings:
    +417 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: System zu laut. Neues Gehäuse sowie Netzteil

    ich würde als erstes versuchen die lüfter geschwindigkeit mit einem tool wie speedfan zu regulieren,
    gleichzeitig hättest du die temperatur mit unter kontrolle.
    obwohl ich denke, das nicht der cpu-lüfter die meisten geräusche verursacht, bei einem 92er lüfter.

    grafikkarte würde sich relativ kostengünstig gegen eine passive austauschen lassen.
    man könnte auch den lüfter tauschen, was aber wohl vom preis auf das selbe herauskommt.

    das netzteil wird wohl einer der größten geräuschquellen sein,
    allerdings wird es da wohl schwierig etwas passendes in leiser zu finden.
    man könnte ein normales netzteil, mit großem lüfter und langen kabeln , außerhalb des gehäuses positionieren.

    der chipsatz-lüfter wird auch nicht sehr leise sein.
    da ersatz zu finden, kühler mit leisem lüfter, ist vermutlich aus platzgründen auch nicht einfach.
    würde mich da eventuell mal nach einem passenden, leisen, lüfter umschauen.

    eine andere möglichkeit wäre es auch, den rechner ohne deckel in einem schrank oder einer schublade zu verstecken.
    ich kenne allerdigs da deine möglichkeiten nicht, ist halt nur so ein gedanke.
     
    • Like Like x 1
  4. hennington
    • Premium Supporter

    hennington MP Donator

    Joined:
    May 24, 2011
    Messages:
    46
    Likes Received:
    2
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: System zu laut. Neues Gehäuse sowie Netzteil

    im schrank hab ichs schon probiert. das geht anfangs ganz gut, dann startet der große lüfter der am gehäuse sitzt aber voll durch. hab schon überlegt, die lüfter am NT einfach abzuklemmen, da das Netzteil nicht spürbar warm wird. da hab ich aber ein wenig bammel vor :D
     
  5. diskeeper

    diskeeper Portal Pro

    Joined:
    January 5, 2007
    Messages:
    6,109
    Likes Received:
    400
    Gender:
    Male
    Location:
    Dortmund
    Ratings:
    +417 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: System zu laut. Neues Gehäuse sowie Netzteil

    ich hab mal den netzteillüfter gegen einen leiseren getauscht und diesen dann an einem noch freien fan-anschluss des bords gesteckt.
    so lies sich auch dieser lüfter über speedfan steuern.

    der große lüfter ist der von cpu-kühler, über heatpipe, und auch für die wärme-abfuhr aus dem gehäuse zuständig?
    da lässt sich sicher was mit speedfan machen, erst recht wenn der pc im schrank steht, musst nur die temp. im auge behalten.
    wenn der deckel ab bleibt ist das aber sicher auch kein problem.
     
  6. hennington
    • Premium Supporter

    hennington MP Donator

    Joined:
    May 24, 2011
    Messages:
    46
    Likes Received:
    2
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: System zu laut. Neues Gehäuse sowie Netzteil

    Habs jetzt über Speedfan erstmal geschafft, dass die Lüfter nichtmehr ausrasten sobald ich die Schranktür zumache. Trotzdem wärs glaub ich von Vorteil, das Gehäuse zu tauschen und dann nach und nach die Komponenten zu ersetzen.
    Ich schau mich mal nach nem Gehäuse um. Vielleicht hat diesbezüglich ja noch jemand nen Tipp
     
  7. diskeeper

    diskeeper Portal Pro

    Joined:
    January 5, 2007
    Messages:
    6,109
    Likes Received:
    400
    Gender:
    Male
    Location:
    Dortmund
    Ratings:
    +417 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: System zu laut. Neues Gehäuse sowie Netzteil

    je nach größe des schrank(fach) sollte man natürlich trotzdem dafür sorgen das dort kein hitzestau entsteht.
    mit einem o. zwei lüftern, was großes und leises, zb. in der rückwand.


    sicher, kommt halt darauf an was man will.
    du hattest aber ja oben geschrieben das du eine kostengünstige lösung suchst.

    es gab mal irgendwo hier ein beispiel von einem "holz-pc" im schrank.
    sich also das gehäuse sparen, da ja eh nicht zu sehen,
    dafür lieber ein neues bord ,eine cpu mit niedrigem tdp dazu einen vernüftigen kühler
    ein leises netzteil und vermutlich ram.
    grafikkarte, festplatte und tv-karte kann man ja weiter nutzen.

    das ganze auf einem brett oder altem gehäuse unterteil oder beides.:D
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!