[solved] Umsteiger MP1 zu MP2 (1 Viewer)

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,358
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Damit funktioniert es!!!
    Womit eindeutig bewiesen ist, das es ein Rechte Problem ist.

    Ich hoffe nur, dass ich mir damit nicht andere Probleme einhandele.
    Das kann durchaus passieren. Wenn ein Service wie MP2 unter einem "mächtigen" Benutzer läuft, so kann ein potentieller Angreifer schon bevor das GUI überhaupt hoch gefahren ist und bevor die Schutzmaßnahmen auf dem PC greifen können, auf dein System zugreifen und die Benutzerdaten dieses Users ausspionieren, um sich damit später selbst einzuloggen und ganz viel Unfug anstellen. Ein Service wie der MP2 Server wird auch dann ausgeführt, wenn gar kein Benutzer eingeloggt ist. Und so lange das nicht der Fall ist, darf eigentlich nichts mit so umfangreichen Rechten ausgestattet sein. Normalerweise muss erst ein "regulärer" User eingeloggt sein, bevor so "mächtige" Programme ausgeführt werden dürfen. Auf jeden Fall ein riesiges Sicherheitsproblem und ein herumdoktern an der völlig falschen Stelle. Das der MP2 Server mit niedrigen Rechten läuft, ist nicht das Problem. Tausende andere User bekommen das ja auch hin. Das Problem liegt eindeutig an deinem NAS; was einfach den Zugriff vom MP2 Server mit seinen normalerweise niedrigen Rechten nicht zulässt. Andere NAS sind dazu aber ohne weiteres in der Lage. Ich habe noch nie einen QNap in den Fingern gehabt, deswegen kann ich leider nicht dabei helfen heraus zu finden, was da falsch oder vielleicht nur übervorsichtig eingestellt ist...
     

    rbo

    Portal Pro
    May 1, 2007
    398
    23
    Ludwigsburg
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Womit eindeutig bewiesen ist, das es ein Rechte Problem ist.
    Da hast du natürlich Recht.

    Allerdings finde ich es schon sehr merkwürdig, denn Qnaps ist jetzt nicht gerade ein Exote unter den NAS Herstellern.

    Tausende andere User bekommen das ja auch hin. Das Problem liegt eindeutig an deinem NAS
    Nur jammerschade, dass sich die hier nicht melden. Wahrscheinlich wird das so noch niemandem aufgefallen sein.
    Außerdem habe ich es auch auf einem PC (also ohne NAS) mit einem freigegebenen Share versucht (mit Zugriff 'jeder'). Das hat auch nicht funktioniert.
    Von daher glaube ich nicht, dass es an meiner NAS liegt.

    Deine Ausführungen bzgl. der Rechte sind natürlich vollkommen richtig und in Ordnung. Allerdings wundert mich es dann, dass man für das Anzeigen der Covers diese 'hohen' Rechte benötigt.
    Ich kann mich nur wiederholen, dass alles andere der FanArt dargestellt wird, nur die eingebetteten Cover der MP3s nicht. Wieso brauche ich da andere Rechte als für das Abspielen der Files?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich diesbezüglich an der NAS irgendetwas einstellen kann. Mehr wie 'everyone' volle Adminrechte zu geben geht halt nicht. Und auch das ist für mich rechtemäßig mehr als fragwürdig.
    Warum kann man nicht die Rechte des Users, den man in den Netzwerkeinstellungen von MP2 eingegeben hat, auch den Zugriff auf Files so geben, dass Files ausgelesen werden dürfen?

    Andere NAS sind dazu aber ohne weiteres in der Lage.
    Die würde ich gerne sehen.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,358
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    nur die eingebetteten Cover der MP3s nicht. Wieso brauche ich da andere Rechte als für das Abspielen der Files?
    Abspielen tut der Klient. Der läuft nun mal mit normalen User- Rechten (oder gar Admin, wenn du als Admin eingeloggt bist). Das Cover extrahieren muss aber der Server, welcher eben als System läuft, also mit viel geringeren Rechten ausgestattet ist...

    Die würde ich gerne sehen.
    Ich habe lange einen BananaPi mit OpenMediaVault und einer 2,5" Festplatte als Musik- NAS laufen gehabt. Zusätzlich zu SMB habe ich auch noch miniDLNA in OMV installiert, womit meine Musik sowohl für MP als auch per DLNA auf jedem beliebigen Gerät bis hin zu meinem AVR zur Verfügung stand. Da habe ich zwar, ganz Linux typisch, auch erst mächtig fummeln und die Ordner mehrfach erneut freigeben müssen, bis es lief... Ein "fertiges" NAS habe ich nie besessen, egal welcher Hersteller auch immer...

    Allerdings ist der SATA Anschluss an meinem Banana Pi inzwischen defekt. Deswegen werkelt der "nur" noch als "PiHole"... Die Musik ist auf meinen TV Server gewandert, einem Celeron J3455, der fast genau so wenig Strom verbraucht (6 Watt), wie der Pi und 24/7 läuft. Hier ist auch mein MP2 Server drauf installiert, den ich aktuell aber nur als TV Quelle für Kodi nutze. An meinem "großen" Fernseher (50", noch größer und ich hätte das Dach abreißen müssen) habe ich nur noch eine billige (ca 40€) lautlose und sparsame (läuft mit einem Handy Ladekabel) Android TV Box mit Kodi laufen, keinen teuren, lauten und stromfressenden PC mehr. Und auf Android läuft MP ja leider nun mal nicht... Deswegen kann ich aktuell natürlich deine Rechte Probleme hier nicht gegenprüfen. Schließlich ist die Musik ja auf demselben Rechner... Aber bei (fast) allen anderen, die ein NAS verwenden, funktioniert es doch auch...

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich diesbezüglich an der NAS irgendetwas einstellen kann.
    Oh doch. Alleine die Geschichte mit den Besitzern der einzelnen Ordner, das ist bei Linux schon ein ziemlicher K(r)ampf. ich könnte mir z.B. vorstellen, das du den Filme- Ordner mit Benutzer A angelegt hast, der in derselben Gruppe wie der Samba- User ist. Den Musik- Ordner hast du (unwissentlich) als User B angelegt, der zufällig nicht in derselben Gruppe wie der Samba- User ist. Und schon geht gar nichts mehr... oder du hast einmal als Root den Ordner rekursiv freigegeben und einmal als "normaler User" oder so was. Fallstricke gibt es da "Tausende"...

    Wen du die Cover als "Admin" extrahieren kannst, dann lass den MP2 Server doch die Cover so auslesen. Wenn er Fertig ist, kannst du das ja wieder auf "Normal" stellen. Sind die Cover erst mal ausgelesen, dann kann der MP2 Server definitiv darauf zugreifen, da sie dann in seinem eigenen Data-Ordner liegen...
    Grundsätzlich liegt aber das Problem nicht bei MP2 sondern im komplexen Rechte System (wenn es das NAS nicht ist, kann auch immer noch eine AV Software oder eine Firewall unerwartete Dinge tun und dazwischen Funken)...
     

    rbo

    Portal Pro
    May 1, 2007
    398
    23
    Ludwigsburg
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Wie gesagt, es hat auch unter einem Windows Share nicht funktioniert.
    Ich bin fest überzeugt, dass das Problem woanders liegt.
    Trotzdem danke für deine Ausführungen.
     

    rbo

    Portal Pro
    May 1, 2007
    398
    23
    Ludwigsburg
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Wen du die Cover als "Admin" extrahieren kannst, dann lass den MP2 Server doch die Cover so auslesen. Wenn er Fertig ist, kannst du das ja wieder auf "Normal" stellen. Sind die Cover erst mal ausgelesen, dann kann der MP2 Server definitiv darauf zugreifen, da sie dann in seinem eigenen Data-Ordner liegen...
    Habe ich versucht, keine Änderung!
    MP2-Server mit lokalem-User gestartet kann beim Abspielen Cover anzeigen.
    MP2-Server mit SYSTEM-User gestartet kann beim Abspielen keine Cover anzeigen.

    Grundsätzlich liegt aber das Problem nicht bei MP2 sondern im komplexen Rechte System (wenn es das NAS nicht ist, kann auch immer noch eine AV Software oder eine Firewall unerwartete Dinge tun und dazwischen Funken)...
    Ich habe mich heute im Büro mit unseren Linux-Spezialisten unterhalten. Die meinten unisono, auf einem reinen Linux-System kann diese 'SYSTEM-User Geschichte' sich zwar zu Linux connecten, eine Anzeige wird aber definitiv nicht funktionieren, weil Linux nicht weiß, wie es dem SYSTEM-User (ohne Anmeldung) diese Anzeige zur Verfügung stellen soll.

    Wie du schon richtig schreibst, die Anzeige erfolgt NUR über den angegeben lokalen User.
    Was allerdings bei deiner Konstellation anders ist/war, ich habe keinerlei OpenMediaVault oder DLNA aktiviert. Da könnte ich mir vorstellen, dass über solch ein Protokoll User ohne Anmeldung unterstützt werden.

    Und nochmals, auch mit einem Windows-Share hat es NICHT funktioniert!!!

    AV kann ich definitiv ausschließen. Auf keinem meiner Windows Rechner ist je eine AV installiert gewesen. Defender reicht vollkommen.
     

    morpheus_xx

    Lead Dev MP2
  • Team MediaPortal
  • March 24, 2007
    11,768
    7,121
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    MP2-Server mit SYSTEM-User gestartet kann beim Abspielen keine Cover anzeigen.
    Das ist normal "System" darf nur lokal auf dem PC arbeiten. Wenn du ein anderes Konto nehmen willst, dann must du eher "Netzwerkdienst" wählen. Als Username erscheint dann der PC-Name mit einem "$" am Ende, also wenn dein System "HTPC" heißt, erscheint der Netzwerkdiesnt nach außen als Nutzer "HTPC$".

    Aber wie hier schon geschrieben, sollte man den Dienst auf den

    Standardeinstellungen lassen und einmalig die Anmeldedaten hinterlegen (einheitliches Konto+Passwort für alle Systeme).

    Mit diesen Angaben baut der Dienst dann die Netzwerkverbindung auf.

    Habe ich versucht, keine Änderung!
    MP2-Server mit lokalem-User gestartet kann beim Abspielen Cover anzeigen.
    MP2-Server mit SYSTEM-User gestartet kann beim Abspielen keine Cover anzeigen.
    Im ersten Fall wird dein Benutzerprofil verwendet und damit auch Infos wie gespeicherte Passwörter.
    Der zweite Fall ist aber seltsam, dann wenn die Wiedergabe funktioniert und das Cover neben der Datei liegt, sollte ja beides lesbar sein...
     

    rbo

    Portal Pro
    May 1, 2007
    398
    23
    Ludwigsburg
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Aber wie hier schon geschrieben, sollte man den Dienst auf den

    Standardeinstellungen lassen und einmalig die Anmeldedaten hinterlegen (einheitliches Konto+Passwort für alle Systeme).

    Mit diesen Angaben baut der Dienst dann die Netzwerkverbindung auf.
    Das funktioniert ja auch.

    Der zweite Fall ist aber seltsam, dann wenn die Wiedergabe funktioniert und das Cover neben der Datei liegt, sollte ja beides lesbar sein...
    Das ist genau das, was ich auch nicht verstehe!
    In meinem Beitrag #32 sieht man mein Problem mit dem SYSTEM-User.
     

    morpheus_xx

    Lead Dev MP2
  • Team MediaPortal
  • March 24, 2007
    11,768
    7,121
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Kannst du mir bitte genau eine Beispieldatei inkl. Fanart bereitstellen zum Testen?
    Und einen Screenshot, wo genau die Anzeige nicht funktioniert.
    Eine Vermutung habe ich, die würde ich gern prüfen.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     

    rbo

    Portal Pro
    May 1, 2007
    398
    23
    Ludwigsburg
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hier das Beispiel.
    Ich habe dir auch noch den Screenshot des CD-Ordners beigelegt.
    Das folder.jpg wird definitiv richtig angezeigt (siehe album_ansicht.jpg). Da habe ich mal ein falsches Cover platziert, auch das wurde richtig angezeigt.
    Nur im 'Now Playing' Modus (now_playing.jpg) erscheint das Cover nicht.

    Solltest du noch etwas benötigen, melde dich. Danke schon mal!!!
     

    Attachments

    • 2004_One Day Remains.zip
      24 MB · Views: 4

    morpheus_xx

    Lead Dev MP2
  • Team MediaPortal
  • March 24, 2007
    11,768
    7,121
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    upload_2019-11-30_17-34-47.png


    @ge2301
    Ich konnte das Cover anzeigen, musste aber im Screen eine Änderung vornehmen, nämlich das Cover vom FanArtService zu laden, anstatt direct an das MediaItem zu binden.

    Im (BV) FullscreenContentAudio.xaml, Zeile: 155 steht jetzt:
    XML:
                <Image x:Name="Thumb" Stretch="Fill"
                       HorizontalAlignment="Stretch"
                       VerticalAlignment="Stretch" Width="300" Height="300" Margin="0,0,0,0">
                  <Image.Source>
                    <fanart:FanArtImageSource fanart:FanArtMediaType="Audio" fanart:FanArtType="Thumbnail" fanart:FanArtName="{Binding Source={Binding MediaItem}, Path=MediaItemId}"
                                              fanart:MaxWidth="300" fanart:MaxHeight="300"/>
                  </Image.Source>
    
                </Image>

    Ich bin aber nicht sicher, ob das richtig ist, da dies sicher schon funktioniert hat. Kannst du dir das bitte mal ansehen?
     

    Users who are viewing this thread

    Similar threads

    Hi. Na ja, wenn ich so ein Programm schon selbst geschrieben habe, dann nutze ich das Programm natürlich auch selbst. Von daher bin ich da wohl nicht ganz unparteiisch. Wenn du Media-Buddy mal ausprobieren möchtes, den Link gibt es in meiner Signatur. Obwohl ein Ausstatten mit lokalen Metadaten grundsätzlich das mit Abstand Beste...
    Hi. Na ja, wenn ich so ein Programm schon selbst geschrieben habe, dann nutze ich das Programm natürlich auch selbst. Von daher...
    Hallo zusammen, ich hatte vor längerer Zeit das MP1 genutzt und dann eine Weile ausgesetzt. Derzeit baue ich einen HTPC zusammen...
    Replies
    3
    Views
    179
    Hier ist das Branch mit dem TVMosaic Provider Plugin. GitHub - MediaPortal/MediaPortal-2 at FEAT_TvMosaicClient Wenn es jemand testen will, kann ich daraus einen Installer erstellen. Dann wissen wir zumindest, ob wir eine funktionierende Basis haben.
    Hier ist das Branch mit dem TVMosaic Provider Plugin. GitHub - MediaPortal/MediaPortal-2 at FEAT_TvMosaicClient Wenn es jemand...
    Hallo. Seit ein paar Tagen ist der ehemals kommerzielle TV Server TVMosaic Open Source, da die Herstellerfirma den Betrieb...
    Replies
    4
    Views
    240
    Hallo alle zusammen. Ich habe den Fehler nun endlich ausfindig gemachen. Die MP2 trifft keine Schuld. So wie es aussieht "blockiert" das CAM Modul die Tuner, weil sie "zugewiesen" sind. Obwol kein Modul enthalten ist, versuchen die Karten wohl darüber ein Signal zu erhalten oder zu entschlüssen. Dies schlägt fehl und blockiert so den...
    Hallo alle zusammen. Ich habe den Fehler nun endlich ausfindig gemachen. Die MP2 trifft keine Schuld. So wie es aussieht...
    Hallo. Ich habe ein Problem mit meiner TV Karte und eurer Software. Aus irgendeinen Grund findet die MP2 beim Sendersuchlauf keine...
    Replies
    6
    Views
    459
    Wenn ich dich richtig verstehe, dann willst du nur EPG in MP2 haben, oder? Ich bin mir nicht sicher was du da programmieren willst. Probiere mal den EPGBuddy. Suche im Forum danach und du findest einen eigenen Thread dazu mit Anleitung. VDR sagt mir leider nichts. Kann ich dir leider nicht sagen. Schaue mal, dass du den letzten...
    Wenn ich dich richtig verstehe, dann willst du nur EPG in MP2 haben, oder? Ich bin mir nicht sicher was du da programmieren willst...
    Hallo, ich nutze seit vielen Jahren Linux VDR und überlege einen Umstieg auf MediaPortal. MP 2 läuft gerade auf einem Testsystem...
    Replies
    1
    Views
    233
    Hallo! Danke für die Rückmeldung! Habe mit MP3 Playlist getestet, hat reibungslos funktioniert. Serie habe ich leider nicht. Ich habe nun die Audiodateien neu verbunden, diesmal habe ich Netzwerkpfad vom Server (\\SERVER\AUDIO\") statt das direkte Mapping wie "D:\Audio" verwendet. Nun wird nicht mehr jeder 2. Song übersprungen. Wow...
    Hallo! Danke für die Rückmeldung! Habe mit MP3 Playlist getestet, hat reibungslos funktioniert. Serie habe ich leider nicht. Ich...
    Hallo! ich habe ein Problem, dass bereits im Forum zu einer recht alten Version (2018) bereits einmal diskutiert wurde. Wenn ich...
    Replies
    7
    Views
    424
    Top Bottom