Festplatte meldete S.M.A.R.T-Fehler 5 - jetzt wieder weg. Was tun? (1 Viewer)

frankteb

MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 5, 2005
    1,118
    92
    Germany Germany
    Hi,


    hatte letzte Woche von jetzt auf gleich, dass 3TB Serien weg waren. Als ich am Server nachgeschaut habe, "fehlte" dort eine Festplatte. Habe den Server dann runtergefahren und die Kabelverbindungen geprüft (war alles noch korrekt angeschlossen), dann kam beim booten auf einmal eine S.M.A.R.T Fehlermeldung mit dem Fehlercode 5. Unter WIN7 wurde ich direkt aufgefordert, die Daten zu sichern. Habe mir dann direkt eine neue Festplatte geholt und konnte die Daten zum Glück alle sichern.

    Danach habe ich mir das Seagate-Festplatten Tool (es handelt sich auch um eine Seagate-Festplatte) heruntergeladen und wollte die Platte damit überprüfen, um sie dann über den Support innerhalb der Garantie auszutauschen. Allerdings wurde sie mit dem Tool nicht gefunden, obwohl sie im Explorer angezeigt wurde. Habe mehrmals neu gebootet und dabei jeweils die S.M.A.R.T Fehlermeldung bekommen. Nach dem 5 oder 6 mal booten war dann auch die Fehlermeldung auf einmal verschwunden, allerdings konnte das Tool die Festplatte immer noch nicht finden und auch im Explorer und in der Datenträgerverwaltung wurde die Festplatte nicht mehr angezeigt.

    Jetzt habe ich gestern die Fesplatte mal in einen anderen Rechner eingebaut und dort auch keine Fehlermeldung mehr beim booten bekommen und auch der Test mit dem Seagate-Tool brachte keine Fehler zum Vorschein. Habe dann nochmal mit CrystalDiskInfo mir die Daten anzeigen lassen, danach ist die Festplatte auch in Ordnung.

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen Fehlern und kann man die Festplatte eurer Meinung nach wohl wieder "sicher" einsetzen? Laut Wikipedia ist Fehlercode 5 http://en.wikipedia.org/wiki/S.M.A.R.T. ein "schlimmer" Fehler. Oder kann man die Festplatte trotzdem bei Seagate austauschen lassen?

    Also über Gedanken und Meinungen von euch würde ich mich freuen.

    Gruß
    frankteb
     

    Attachments

    larry_S

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    1,424
    152
    Germany Germany
    Country flag
    Wenn das Tool von Seagate keinen Fehler findet, wirst du die Platte vermutlich auch nicht ausgetauscht bekommen.
    Ich würde hier aber die Smartwerte weiter verfolgen, ob es hier Änderungen gibt.

    Du kannst die Platte so "sicher" einsetzen, wie es eben für einen Festplatte möglich ist.
    Diese kann also wie jede andere Platte jederzeit ausfallen.

    Am Server würde ich mal die Kabelverbindungen austauschen.

    Gruß
    Larry
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom