Hauppauge WIN-PVR350 weg - welche neu ? (1 Viewer)

Tardar

MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 21, 2009
    37
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Nabend Jungs,

    hat jemand ne Ahnung, womit ich die alte Karte ersetzen kann ?
    Höhere Auflösung und besseres Bild wäre toll.
    DVB-T funktioniert hier nicht, empfange damit 0 (Habs damals mit ner Zimmerantenne, die in der Sendeleistung einstellbar war, getestet).
    DVB-S fällt auch weg, da ich hier keine Schüssel montieren darf.

    Was macht man da ?
    Wie schauts z.B. aus, wenn man auf digitales TV umstellt bei Unitymedia - würde die PVR350 damit auch klarkommen ?
    Ich denke ja nicht, weil man ja ne Smartcard vom Anbieter bekommt, die man irgendwo einsetzen muss.

    Oder behält man die Karte einfach, weils da sonst nichts anderes für meinen Zweck gibt ? :)


    Danke ^^
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,477
    3,885
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Oder behält man die Karte einfach, weils da sonst nichts anderes für meinen Zweck gibt ?
    Analoges TV ist Schrott, daran kann keine Karte der Welt was ändern.... Die PVR350 ist so ziemlich das Beste, was es hier gibt.

    DVB-T funktioniert hier nicht, empfange damit 0
    Du hats ja wohl zum Ausprobieren eine DVB.T karte (Stick, Reciever) genutzt, oder? Die PVR350 kann kein DVB-T empfangen. Falls ja, schon mal nachgeschaut, ob es irgendwo unterm Dach noch eine uralte Fernseh- Antenne von früher gibt? Die kann man super heutzutage für DVB-T nutzen...
    Wie schauts z.B. aus, wenn man auf digitales TV umstellt bei Unitymedia - würde die PVR350 damit auch klarkommen ?
    Für digitales TV (egal welches) brauchst du zwingend eine andere Karte.

    DVB-S fällt auch weg, da ich hier keine Schüssel montieren darf.
    Es gibt Lösungen, die kein Vermieter in Deutschland verweigern darf. Es gibt SAT- Antennen, die man an eine Fensterscheibe per Saugfuß befestigen kann. Oder auch Schüsseln, die aussehen wie ein Stuhl... Kabeldurchführungen gibt es ebenfalls, die keinerlei bauliche Veränderungen (= Löcher bohren) notwendig machen... Mit Sat hat man die allermeisten Möglichkeiten, und das zum (monatlichen) Nulltarif. Wann immer es geht, unbedingt auf Sat setzen...
    Die meisten Vermieter verdienen sich eine goldene Nase am Kabelfernsehen, nur deswegen werden einem da solche Steine in den Weg gelegt...
     

    Tardar

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 21, 2009
    37
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Hi ;)

    vielen dank für deine nette Antwort =)
    Das analoges TV Schrott ist, weiß ich - würde ja auch gerne umsteigen.
    Hatte damals einen DVB-T Stick ja - und dann so ne externe Zimmerantenne, die auch recht viel Platz verschlungen hat, im Zimmer aufgestellt.
    Ich glaube unterm Dach gibts eine solche Antenne.
    Nur leider fehlt mir da das Wissen, wie ich die mit einer solchen Karte zu verbinden habe.

    Danke nochmal für deine Antwort :)
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,477
    3,885
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Ich glaube unterm Dach gibts eine solche Antenne.
    Nur leider fehlt mir da das Wissen, wie ich die mit einer solchen Karte zu verbinden habe.
    Einfach das alte Antennenkabel suchen, finden und in den DVB-T Stick stecken, fertig. Die alten Antennen sind normalerweise schon auf den zuständigen Sendemast ausgerichtet, deswegen muss man da nichts weiter machen.
     

    Tardar

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 21, 2009
    37
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Danke, das werde ich mal testen ;)
    Glaube das ist sogar das Antennenkabel, was hier in den Rechner geht.
    Dann wirds bei Gelegenheit direkt auch mal nen qualitativ sehr gutes neues Kabel geben ;)
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom