HTPC Kauf (Hilfe) (1 Viewer)

H8Core

Portal Member
April 16, 2013
10
0
45
Aschaffenburg
Home Country
Germany Germany
Hallo,
lese nun schon seit knapp 6 std hier im Forum welche Hardware komponenten man kaufen kann / sollte oder eher nicht.

Da ich persönlich nun nicht weiterweis dacht ich mir ich mach doch noch nen Thread auf und bitte um Hilfe.

Sodala was soll der HTPC können:
*Gehäuse Größe egal (verschwindet in ner Schublade BxTxH 80x60x40cm)
- Wobei auch noch ein Medion Digitainer (ausgeschlachtet vorhanden ist)
- Glaube das Original MB ist das hier!
* AMD oder Intel sind mir Laxx (er wird eh nur für BD,DVD,Sat, Sky und Lovefilm FSK18 verwendet)
- also die üblichen Dateien inkl. mkv, avi, divx etc
- BD Laufwerk und DD-Cine S2 inkl CI sind vorhanden
* Mainboard (muss 2x PCi sowie 4x DDR abham können) Matx oder ATX
* Lautstärke (so leise wie möglich da er im Wohnzimmer steht und unser Sohn öfters mal auf der couch einschläft) :sleep: :(
* CPU Kühler soll ins vorgeschlagene Case passen und natürlich auch sehr leise sein

(am liebsten wäre mir ein ATX Case und ein ATX Mainboard... Erweitere nunmal gerne)

Was sonst noch so vorhanden ist:
4x 4GB DDR3 1333Mhz
420Watt BeQuiet Netzteil
BD Laufwerk von LiteOn
DD-Cine S2 inkl Ci
Asus 5770 CuCore mit HDMI
1x HDD 2TB WDgreen iwas^^
MCE6 Monster Empfänger und FFB sowie Logitech One

Angeschlossen wird das an einen 50" LG fürs Visuelle und Onkyo TX-NR 717 fürs akkustische

Tausend Dank schonmal für die Hilfe, daß aufmerksame durchlesen und die nützlichen / hilfreichen Antworten
 
Last edited:

gijoe73

MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 29, 2011
    192
    14
    Home Country
    Germany Germany
    Hi...

    Als Mainboard kann ich dir das Asrock H77-pro4m oder das Asrock B75-pro3m.
    Als CPU kann ich dir den I3-3225 empfehlen und als flacher Kühler den Arctic cooling freezer11lp

    Wenn du allerdings den I3 nehmen solltest, dann wechsel besser den RAM gegen DDR3-1600
     

    xetic

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Home Country
    Germany Germany
    Der i3-3225 ist eine starke HTPC CPU mit der internen HD4000...
    Wenn es am sein soll dann ein A6... ist nochmal ein tick besser als der i3.

    Mainboards von ASrock top! denke ein h77 sollte reichen beim i3
    Für AMD auch ein schönes ASRock FM2 board
     

    H8Core

    Portal Member
    April 16, 2013
    10
    0
    45
    Aschaffenburg
    Home Country
    Germany Germany
    Last edited:

    xetic

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Home Country
    Germany Germany
    Ich kann dir den Scythe Big Shuriken 2 Rev.B
    und ich würde auf den A10 setzen, soviel teurer ist der nicht...
     

    H8Core

    Portal Member
    April 16, 2013
    10
    0
    45
    Aschaffenburg
    Home Country
    Germany Germany
    Macht es eigentlich Thermisch bzw Kühltechnisch und natürlich auch Geschwindigkeitstechnisch einen unterschied zwischen A8 und A10 ?
    Welchen A8 / A10 könnt ihr mir meine Bedürfnisse empfehlen ?
     
    Last edited:

    WhoCares75

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 11, 2009
    74
    9
    Home Country
    Germany Germany
    Zumindest kann ich Dir sagen das die Kombi A4 mit dem Asrock keine Probleme bereiten wird was die Leistung für die Anforderungen angeht.
    Habe dieses Gespann bei mir am rennen und es sind keine Engpässe zu merken.

    Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn, Technik von jetzt zu kaufen um für (noch nicht bekannte) Anforderungen in Zukunft gerüstet zu sein.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,543
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Trinity A4 und A6 sind Ein- Modul (=Singe Core) CPU mit sehr wenig Leistung bei recht hohem Stromverbrauch.
    Ein harter Schnitt muss zwischen den Ein- und Zweimodulern gezogen werden, denn während letztgenannte gute Prozessoren aus der Mittelklasse sind, präsentieren sich die Ein-Modul-Varianten als enorm langsame Vertreter.
    Die Realleistung der „Trinity“ mit einem Modul ist erschreckend schwach,
    Dies bestätigen nicht nur die Benchmarks, auch im realen Alltag steht man mit beiden Modellen oft genug vor der Frage, ob das Programm eventuell abgestürzt ist, oder doch noch weiter lädt.
    Zitate aus Testberichten renommierter Hardware- Webseiten.
    Also eher A8 oder A10. Und dann am besten gleich den A10, der kostet kaum mehr als der A8 ist aber noch mal spürbar schneller...
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom