[Kaufberatung] HTPC Mini ITX - für 1080p Filme schauen

ignos

New Member
October 15, 2011
2
1
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, meine WD TV Live zu ersetzten da diese momentan nur Probleme macht, sei es weil DTS nur asynchron abgespielt wird oder das Netzwerkstreamen nicht richtig funktioniert.

Zuerst habe ich mir überlegt einfach einen neuen Medienplayer zu kaufen, ich hatte an die Boxee Box gedacht. Nach einigen Recherchen bin ich aber zu dem Entschluss gekommen, dass ein Mini HTPC die bessere Wahl wäre.

Das sind die Voraussetzung:

HD/SD-Wiedergabe: 10 % SD-Material und 90 % HD-Material
Fernsehempfang: Nein
HD/SD-Aufnahme: Nein
Aktuelle Ausstattung: 50" Plasma, 5.1 Soundsystem
Usertyp [?]: [ ] Konservativ [ ] Zocker [X] Multimedia [ ] Perfektionist
Bedienung: [] Maus/Tastatur [X] Fernbedienung [ ] vorh. Universalfernbedienung
Vorhandene Hardware: Festplatte
Sonstige Anmerkungen:
Der HTPC soll rein zum Filmschauen genutzt werden meist 1080p MAterial
720p und BDMV und vom BluRay Laufwerk des Laptops kommt auch öfters vor. Ich möchte darauf ein Media Center laufen lassen, dies soll auch die Oberfläche sein mit der am meisten gearbeitet wird(Frau benutzt es auch). Wichtig ist, dass alles mit der Fernbedienung gesteuert werden kann, d.h. ein- und ausschalten usw. Ich möchte die Windowsoberfläche eigentlich nur nutzen müssen, wenn ich irgendetwas einstellen oder konfigurieren will. Netzwerkstream vom Laptop ist eine wichtige Sache.
Habe eine Dreambox, diese sollte mit in das System integriert werden können. D.h. auf die Festplatte von der Dreambox greifen können usw.
Wäre auch schön wenn Iphone, Ipad und Android System unterstützt wird so wohl zum, als auch vom Gerät streamen.

Geplante Anschaffungen:
Ich denke der E350 wäre eine gute Wahl, obwohl es gemischte Meinungen gibt über die ausreichende Leistung, sei es wegen falsch codierten Filmmaterial, dass die GPU nicht unterstützt oder Media Center selbst. Aber ich habe folgendes angeschaut.
MICRO ITX System soll es werden das leise ist

Board: ASRock E350M1/USB3
RAM: Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB
Gehäuse: Bin ich ehrlich gesagt sehr unentschlossen. Sollte klein sein, gut aussehen, ein IR empfänger integriert wäre nicht schlecht, max 50€ kosten
Leider gibt es so etwas nicht. Hab mir das angeschaut
LC-Power LC-1320mi, 75W extern, Mini-ITX
aber bin ich ehrlich gesagt nicht sehr glücklich mit.
Festplatte: 2,5 Zoll 7200rpm 500Gb hab ich noch herumliegen, wird irgendwann durch ssd getauscht.
Fernbedienung: Habe ich überhaupt keine Ahnung welche und worauf man achten muss. Hab nur was von IR6 gelesen. Sollte aber nicht so teuer sein max 20-25, gerne auch weniger. Der Empfänger sollte dezent sein, am liebsten eigentlich in das Gehäuse integriert.

Ich denke das wäre es
Preis: +-150€
 

ignos

New Member
October 15, 2011
2
1
AW: [Kaufberatung] HTPC Mini ITX - für 1080p Filme schauen

Nur zur Info ich bin nach einigen Hin und Her nun auf ein Llano System umgestiegen: Hier meine Aktuelle Config

Board: Asus F1A75-M Pro
CPU: AMD A6-3500
RAM: Kingston HyperX Blu - 4 GB (2x2GB) 1600
Festplatte: WD Black 2,5" 7200prm 500GB
Gehäuse: Lian Li PC-C37B
Netzteil: Antec EA-380D Green
CPU Lüfter: Scythe BIG Shuriken 2
Fernbedienung: Logitech Harmon 300 + RC6 IR Empfänger

Frage zum Motherboard falls jemand Erfahrung damit hat, kann es Wake on USB aus S4 (Ruhezustand) und funktioniert das ganze per RC6 IR Empfänger in beide Richtung also ausschalten und anschalten. Vielleicht Sogar S5, was eher unwahrscheinlich ist.
 

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

Top Bottom