Kaufberatung MePo TV-Server + Zusatzanforderungen (1 Viewer)

Hyperbel

Portal Pro
November 8, 2006
11
10
122
Stuttgart
Home Country
Germany Germany
Hallo Zusammen!

Bei mir daheim laufen derzeit 2 MePo HTPCs. Einer im Schlafzimmer, einer im Wohnzimmer.
Derzeit ist keine TV-Karte installiert da wir nach Einzug ins Eigenheim von Kabel-TV auf Sat umgestiegen sind.
Jetzt suche ich nach einer "günstigen" Sat-TV-Lösung.

Der aktuelle technische Stand im Haus:
Ich habe im Keller die Sat-TV-Verteilung an der Wand montiert, ein 12-fach Verteiler der in alle Räume das Sat-Signal verteilt.
Direkt daneben steht ein 19" Schrank mit vollen 42HE. Darin läuft die komplette Netzwerkverteilung zusammen (fast 40 Cat7-Kabel).
Weiter sind im Schrank Monitor, Tastatur und Fileserver untergebracht.
Alles steht in einem abgetrennten Raum unter der Kellertreppe. Lautstärke ist kein Thema.
Gehäuse, Netzteil und Lautstärke sollen erstmal nicht interessieren. Stromanschlüsse sind vorhanden, ...

Was ich machen möchte:
Ich möchte gerne einen TV-Server im "Serverraum" unterbringen um das Haus mit TV über MePo zu versorgen. Der TVserver soll zentral EPG aufzeichnen, Aufnehmen und TV streamen.
In den Kinderzimmern steht ja früher oder später auch ein Computer - dann wären es 4 Clients im Haus.

Also wäre vermutlich ein System mit 4 Tunern ausreichend groß dimensioniert.
Idee: 4-fach Tuner von Digital Devices ODER ein 4-fach Sat->IP Converter TRIAX TSS400

Der Sat->IP Converter kostet halt nur halb so viel wie eine TV-Karte von Digital Devices und wird anscheinend auch im TV-Server gut unterstützt: SAT>IP-Server Triax in MPO einbinden
Weiter könnte ein Fernsehgerät auch direkt auf den zentralen Sat->IP Tuner zugreifen (sofern von TV unterstützt) und ein Reuse wäre möglich.
Der TV-Server darf 24/7 laufen, soll/darf aber auch die Energiesparmodi nutzen und schnell wieder aufwachen ... S1/S3 (Suspend to Ram/Disk) sollte er schon können.


Zusatzanforderungen:
Der Rechner soll eventuell virtualisiert werden.
Ich denke darüber nach dort OwnCloud zu installieren.
Dann möchte ich gerne über das Smartphone von außen auf den TV-Server zugreifen können um bspw. Sendungen aufzunehmen.
Weiter soll auf dem Rechner ein Download-Client laufen der mir zentral Daten aus dem Internet zieht (wir hängen an DSL16000)


Nun meine Frage!
Was würdet ihr mir empfehlen?

Mainboard + CPU ?
8-16 GByte Ram
4x SATA sollte vorhanden sein (Boot-SSD, HD für Film-Aufnahmen, HD als Datengrab, HD für ?)

Reicht folgendes Board aus?
Gigabyte N3150N-D3V Inel SOC
Hat einen Celeron™ N3150 (1.6 GHz) quad-core processor
Kann nur 8GByte Ram und hat nur einen PCI-Steckplatz - dafür 2x 1GBit LAN

Oder wäre der c't Bauvorschlag für einen 11 Watt PC sinnvoller (müssen ja nicht 64GByte Ram sein)?


Danke für eure Unterstützung vorab!
 

larry_S

MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    1,427
    153
    Home Country
    Germany Germany
    Ich würde eher etwas in der Richtiung des c't Bauvorschlags verwenden.
    Grundsätzlich braucht man aber nicht zwingend einen Z170 Chipsatz und auch keinen I5. Ein Pentium und ein Mainboard mit B250 Chipsatz sollten bereits ausreichend sein.

    Von der Celeron N... Systemen halte ich nicht viel. Für die niedrige Leistung sind diese meines Erachtens zu teuer. Und der Stromverbrauch ist auch nur marginal niedriger als bei einem "richtigen" Desktop System.

    Wenn du beim SAT-Empfang auch die privaten in HD sehen willst (HD+) dürfte eine Digital Devices Karte die bessere Wahl sein.
    Die TV Karten sollten nicht in einem virtuellen System laufen.
    Du könntest aber durchaus MP in einem direkt installiertem Win 10 laufen lassen und weitere Systeme (Owncload) mit Virtualbox oder ähnlichem Virtuell installieren.

    Gruß
    Larry
     

    Hyperbel

    Portal Pro
    November 8, 2006
    11
    10
    122
    Stuttgart
    Home Country
    Germany Germany
    Danke dir schon mal!
    HD+ der Privaten kann mir gestohlen bleiben. Der Bullshit der Privaten sieht hochauflösend auch nicht besser aus ...
    Daher könnte ein 4-fach Sat->IP Converter TRIAX TSS400 mit Abstand günstiger sein als eine Digital Devices Karte ... beide haben natürlich spezifische Vorteile.

    Werde das System wohl mit Win7 aufsetzen (habe da noch eine Lizenzenz übrig).

    Muss mal die alte ct raussuchen und mir den Bauvorschlag anschauen.
    Werde zwar erst im Sommer dazu kommen, aber vorher informieren und ggfs. ein Schnäppchen ergattern ist auch kein Fehler

    Gruß
    H
     

    TheMerovingian

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • September 18, 2004
    324
    23
    Kaufbaire
    Home Country
    Germany Germany
    Also ich betreibe diesen hier.
    Darauf läuft Ubuntu 16.04 LTS und darauf VMs mit Nextcloud und picapport die nach draußen gehen. Eine VM für Samba und emby (weil MP noch nicht rund läuft und als Backup für den WAF ;-) ) zu Hause.
    Eine Win10 VM mit MP2 drauf, das soll mal final laufen, aber so lange es kein MPExtended für Aufnahmen programmieren und Steuerung auch wenn ich nicht zu Hause bin laufen, bin ich noch unzufrieden :)
    Das hängt an einem TRIAX TSS-400MK2, wobei der wenn er per http streamt noch instabil ist und per RTSP läuft der nur für 30sec.
    Aber mm13500 konnte die Fehler verifizieren und lokalisieren und arbeitet daran und ich hoffe vor allem auf eine bald laufende Version mit RTSP, denn ich hoffe auf schnellere Umschaltzeiten.

    Server Hardware:

    Sharkoon CA-M Mini-Tower Aluminium PC-Gehäuse / Cube (Micro-ATX, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0)
    PicoPSU-90 12V DC-DC ATX mini-ITX 0-90W Netzteil power supply
    LEICKE Netzteil 12V 5A 5.5*2.5mm Stecker für LED-Stripes und LED Beleuchtungen mit 12V bis 60W | Hohe Effizienz | Standby 0.7W
    Nanum ATX Netzteil Blende silber
    DDR4 8GB (1x 8192MB) Crucial DDR4-2133 DIMM CL15-15-15 Single
    CPU Intel Celeron G3900 2x 2.80GHz 1 41,48 41,48
    Fujitsu D3400-B Intel H110 So.1151 1 50,90 50,90
    250GB Crucial MX200 2.5" (6.4cm) 1 82,75 82,75 SATA 6Gb/s MLC (CT250MX200SSD1)
     
    Last edited:

    Hyperbel

    Portal Pro
    November 8, 2006
    11
    10
    122
    Stuttgart
    Home Country
    Germany Germany
    Auch dir Danke!
    Auf die Triax-Sache warte ich dann doch noch ein paar Tage. Preislich auf jeden Fall sehr attraktiv. Und wenn es dann mal läuft ... Das wäre ideal für meine Anwendung

    Das Fujitsu-Board habe ich mir mal angeschaut - da ich im Serverschrank nur einen KVM mit VGA habe, würde ich aber eher auf ein anderes Board setzen wollen.
    Aber für 60-70 Euro bekommt man auch ähnliche ausgestattete Boards von ASUS mit VGA-Ausgang (bspw. Asus H110M-A/M.2 Intel H110 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail) Werde mir die 11Watt Sache von der ct nochmals anschauen ...
    Vermutlich reicht für meine Anwendung, auch bei 4 parallelen HD-Streams, mit 8 GByte Ram auch ein DualCore Pentium.


    In meinem Fileserver habe ich ein ASUS E45M1-M Pro (mit AMD E350 CPU - 2x 1,6 GHz) - und bin seit Jahren zufrieden damit. (etwas schneller als die alten Atoms)
     

    Users who are viewing this thread

    Similar threads

    Ich habe in den LOGS gesehen, dass dort der falsche Server steht. Ich habe aber den richtigen in den Einstellungen eingetragen. Wie bekomme ich das geändert? Dies betrifft WOL. Das hat sich erledigt. Ich war wohl etwas konfus. Ich hatte die IP zum TV-Mosaic-Server geändert. Die IP zum MP2-Server aber nicht. Jetzt geht auch WOL.
    Ich habe in den LOGS gesehen, dass dort der falsche Server steht. Ich habe aber den richtigen in den Einstellungen eingetragen. Wie...
    Hallo. Seit ein paar Tagen ist der ehemals kommerzielle TV Server TVMosaic Open Source, da die Herstellerfirma den Betrieb...
    Replies
    76
    Views
    4K
    Hallo, nach einigen vielen erfolglosen versuchen gebe ich auf :( TV Headend hat kein problem mit dem Digibit Twin SATip router gibt es eine möglichkeit dort per mediaportal die Sender "abzuholen" ? leider kommt das so von TVH: #EXTINF:-1 tvg-id="f45162352af4800f3dd65e2ec72a8739",ProSieben...
    Hallo, nach einigen vielen erfolglosen versuchen gebe ich auf :( TV Headend hat kein problem mit dem Digibit Twin SATip router gibt...
    Hallo, ich bekomme keinen SAT>IP Tuner in den MP1 Server auch nicht mit dem Plugin "IPTV filter and url source splitter". Mit VLC...
    Replies
    20
    Views
    1K
    Ja, sind alle korrekt gemappt.
    Ja, sind alle korrekt gemappt.
    Hallo zusammen, seit vielen Jahren nutzen wir MediaPortal bei uns im Haushalt ohne Probleme. Jetzt musste nach über 10 Jahren...
    Replies
    4
    Views
    446
    Hallo, ich bin umgezogen und an der neuen Adresse gibt es leider nur Kabel und kein Sat. Bekomme ich das irgendwie zum laufen? Also gibt es eine Möglichkeit, dass ich TV über MediaPortal gucken kann? Zwar findet der Rechner einige Sender, aber z.B. Dmax gibt es nicht als "frei". Also brauche ich ein CI-Modul und eine Smartcard. Diese...
    Hallo, ich bin umgezogen und an der neuen Adresse gibt es leider nur Kabel und kein Sat. Bekomme ich das irgendwie zum laufen? Also...
    Hallo, ich bin umgezogen und an der neuen Adresse gibt es leider nur Kabel und kein Sat. Bekomme ich das irgendwie zum laufen? Also...
    Replies
    0
    Views
    259
    in den Logs habe ich folgendes gefunden: [2021-08-11 11:14:58,992] [Log ] [16 ] [ERROR] - ss2: Tuner Type failed:0x91000001 Kennt jemand diesen Fehler. Auf dem Singleseat funktioniert das.
    in den Logs habe ich folgendes gefunden: [2021-08-11 11:14:58,992] [Log ] [16 ] [ERROR] - ss2: Tuner Type...
    Ich habe noch ein weiteres Problem. Seit langer Zeit läuft mein SingleSeat problemlos. Nun wollte ich einen weiteren Client...
    Replies
    1
    Views
    173
    Top Bottom