MP Server und Fileshare (1 Viewer)

Raceraut

Portal Member
September 16, 2014
5
1
50
Austria Austria
Country flag
Hallo!

Auch wenn ich recht wenig hier scheibe, benutze ich MP seit vielen Jahren. Auch mein System ist schon in die Jahre gekommen und ich habe das Bedürfnis alles neu machen zu müssen ;-)

Jetzt war ich sehr kreativ und wollte die Dinge ein bißchen von meine "TVPC" her trennen und laufe voll in die Probleme rein :)
Folgendes habe ich bis jetzt und was ich noch gerne hätte (und nicht weiter komme)

HTPC: Windows 10 mit VMWare
=> 1 VM mit Windows 10 und den Serverteil von Mediaportal 1.23 + MPExtended (TV-Server) inkluive USB-WinTv Dual HD Tuner
=> 1 Windows Fileserver mit den Filmen
=> 1 MPClient auf einen weitern PC mit MS-Fernbedienung und so
=> 1 FireTV-Stick mit Kodi

Was geht bis jetzt:
Die VM mit dem Serverteil und Fernsehen funktioniert. Ich kann mich von einen entfernten Client verbinden und Fernsehen!
Vom meinen Tablet/Handy (Android) kann ich mich übers Wlan verbinden und TV abrufen (und gucken)

Was ich jetzt noch gerne hätte wären meine Filmsammlung auch über den TV-Server bereitgestellt. Aber da finde ich keine Möglichkeit irgendwas einzustellen. Bitte nicht verwechseln: Beim Client (MediaPortal Configuration) kann ich Shares einbinden, aber nicht vom Server aus!
Warum brauche ich das? Über die APP am Handy konnte ich immer auch die Filme (von der Festplatte) schauen oder Musik abrufen - jetzt geht das nicht mehr! Wie denn auch wenn der TV-Server nicht weiß das es hier ein Fileshare gibt!

Gibt es da vielleicht ein Plugin oder etwas ähnliches so das alles über den Server läuft? Oder muss ich den Client hier einfach dazuinstallieren und nur nicht benutzen?

Zugriff auf die Shares habe ich alle getestet und die funktioniern von Windows heraus!

hoffe auf Eure Ideen!

lg
Racer
 

bta489

Portal Pro
March 17, 2013
148
71
Germany Germany
Country flag
Hi Racer,

Wenn du schon das Bedürfnis hast etwas neu zu machen, solltest du dir vielleicht mal MediaPortal 2 ansehen.
In MediaPortal1 ist wirklich nur der TV-Teil ein Server, alles andere (Filme, Serien, Musik, etc.) läuft über den/die Clienten. Bei MP2 ist das eher so wie du dir das vorstellst: Ein Serverteil, der alle Datenquellen verwaltet (TV sowie Filme, Serien, Musik, usw.) und Clienten die alles vom Server abrufen und quasi nur abspielen. Allerdings gibt es für MP2 - soweit ich weiss - noch kein (funktionales) Äquivalent zu MPExtended oder WebMP (mit ein Grund warum ich weiterhin MP1 benutze). Auch können Nicht-MediaPortal-Clienten (also z.B. Kodi) soweit ich weiss nur den TV-Teil abrufen. Filme usw. brauchen also ihre eigene, von MediaPortal unabhängige Datenbank in dem jeweiligen Clienten. Das ist zumindest mein letzter Stand. Leute die MP2 aktiv nutzen können da sicher mehr zu sagen.

Über die APP am Handy konnte ich immer auch die Filme (von der Festplatte) schauen oder Musik abrufen - jetzt geht das nicht mehr!
Um welche App handelt es sich denn? Die Windows Netzwerk-Freigaben des Fileservers sollten doch weiterhin erreichbar sein.
Eine Film-, Serien- oder Musikdatenbank führt in MediaPortal 1 jedenfalls nur der Client, nicht der TV-Server. Ein Client installieren könnte helfen. Für Datenbank-Updates (sprich neue Mediendateien) muss der aber auch laufen (oder ein Datenbankupdate über die jeweiligen Plugin-Konfigurationsprogramme händisch ausgelöst werden).
 

Raceraut

Portal Member
September 16, 2014
5
1
50
Austria Austria
Country flag
Guten Morgen!

Danke für Deine Antwort!

Ich verwende am Handy die aMdroid-App - die gibt es, glaube ich, nicht mehr im PlayStore, aber ich habe das APK noch. Diese ist sehr wichtig, denn wenn ich wieder vergessen MotoGP aufzunehmen ist der Tag schon gelaufen ;-)
In dieser APP gibt es den Button "Filme" und dort weiter über Ordner konnte ich alle Filme von meiner Harddisk sehen. Jetzt kommt aber die Frage auf wie der TV-Server (oder die Erweiterung) auf die Daten zugreift.
Auf meinen alten System (ein phyischer PC mit Windows 7, lokalen Datendisken, MPClient + TV-Server + MPExtended) hat das genauso funktioniert.

Ich habe kein Problem im Lan das ich den Clients den Fileserver einzeln zuweise, soviele PCs/FireTV habe ich auch nicht! Aber für unterwegs wäre das schon toll. Leider ist das Webinterface keine echte Alternative, es arbeitet nicht stabil genug und ist auch schon seit vielen Jahren nicht mehr weiterentwickelt worden. Geht mit dem Firefox nur bescheiden langsam, IE würde zwar besser funktionieren, aber den mag ich nicht!

Vielleicht gibt es aber etwas neuers, besseres das ich noch gar nicht kenne!

lg
Racer
 

bta489

Portal Pro
March 17, 2013
148
71
Germany Germany
Country flag
aMPdroid nutze ich auch (und hoffe dass es noch lange funktionert). Leider wird glaub ich, wie bei MPExtended nicht mehr aktiv daran gearbeitet :(.

Für Filme mit Ampdroid ist ein MP1 Client (mit MovingPictures Plugin) nötig, der die Datenbank bereitstellt. Am einfachsten wird es dann wirklich sein zum TV-Server einen Clienten zu installieren und die Filme usw. einzulesen. Dann sollte es weiterhin genau so funktionieren wie zuvor.
Entweder muss der Client dann allerdings auch ständig laufen um etwa neue Filmdateien automatisch einzulesen, oder du musst ein Datenbakupdate über die entsprechende Plugin-Konfiguration auslösen. Wenn nur gelegentlich neue Dateien hinzukommen ist der Aufwand dann vielleicht sogar vertretbar (musst du entscheiden, was für dich sinnvoller ist).

Es gibt diverse Bemühungen mit MP1 die Datenbanken mehrerer Clienten zu synchronisieren. Wie gut das funktioniert kann ich aber nicht beurteilen. Da gibts allerdings einige Threads hier im Forum.

Wenn du basteln willst, könnte es eventuell auch ausreichen nur die Datenbank-Dateien des bestehenden MP1-Klienten auf den Server zu kopieren und diese in MPExtended auszuwählen. Soweit ich das verstehe liest MPExtended nur die Datenbank-Datei aus, ob da ein laufendes Plugin hintersteckt dürfte egal sein, solange die Datenbank da ist. Da die Filme sowohl vom Server als auch vom bestehenden Clienten unter der selben Netzwerkadresse verfügbar sind dürfte das funktionieren. Müsste man halt einfach mal ausprobieren. So müsste man nur eine einzelne Datenbank pflegen und regelmäßig oder nur bei Änderungen auf den Server kopieren.
 

Raceraut

Portal Member
September 16, 2014
5
1
50
Austria Austria
Country flag
Hallo!

Ich habe meine kleine Problem gelöst und wollte Euch das nicht vorenthalten!

Wie schon oben beschrieben betreibe ich eine VM mit dem TV-Serverteil. Ein kleiner Tip am Rand: Wenn man eine VMWare Workstation verwendet und die VM Shared dann gibt es beim Reboot mit einer USB-TV-Karte ein Problem: Sie wird nicht automatisch verbunden. Ist etwas ärgerlich:(
Lösung: Man muss per Hand in das vmx-File das USB Gerät eintragen. Sieht dann so aus: usb.autoConnect.device0 = "path:1/3/0"
"path:1/3/0" finden man in den Logfile wenn man manuell den Stick der VM zuweist und das braucht man dann nur abschreiben (oder copy and paste):)
Damit ist der TV-Teil mal erledigt!

Jetzt bestand noch das Problem "Filmarchiv auf Handy" und Zugrff von Extern. Entweder bastelt man das so wie bta489 oben das beschieben hat herum oder man wechselt den Client! Ich bin auf meinen Handy bzw. Tablet (Android) auf KODI umgestiegen.

Was brauche ich dazu:
1.) Plugin für den TV-Server. Das findet man hier: Kodi - TVServerKodi
Die Einstellungen sollte relativ klar sein. Mein Tipp: legt einen lokalen User unter Windows an der ganz wenige Rechte hat und verwendet diesen für die Client - Server verbindungen!
2.) Kodi am Client. Dazu das "Mediaportal PVR Client installieren. Auch hier sollte die Konfiguration keinen schwer fallen.
Hinweis: Ich verwende für die Verbindung zum Server nicht die IP-Adresse, sondern den DNS-Namen von meinen Router. Das ist eine einfache leicht zu merkende Adressen von FreeDNS. Es geht aber auch jeder andere kostenlose Anbieter.

Um auf das Filmarchiv (Share auf einen anderen Server) zu kommen kann Kodi das von Haus aus über SMB verbinden. Einfach ein Laufwerk im Kodi einrichten (mit dem User von Oben) und schon kann ich auf alle Filme zugreifen.

Jetzt fehlt nur noch der Zugriff von Extern. Da geht SMB schon etwas schwerer (oder besser gar nicht und das ist gut so).
Meine Lösung: ich baue von extern einen VPN-Tunnel zu meine Router auf (ich verwende DD-WRT, geht aber mit OpenWRT genauso). Jetzt kommt der etwas Eigenartige Teil: obwohl ich via VPN verbunden bin muss ich eine Portfreigabe am Router für das TCP-Port 9596 machen. Da ich nicht "ungebetene Gäste" haben möchte, kann ich den Zugriff auf mein lokales Netzwerk einschränken.

Port ein:TCP 9596 von 192.168.0.0/24 auf ZielIP des TV-Servers Port 9596
Warum das so ist weiß ich auch nicht, aber es funktioniert! Was auch noch nicht ganz geklärt ist das der RTSP-Stream jetzt durch den Tunnel läuft. Das hat vorher so gut wie nie funktioniert!

Bin ich jetzt unterwegs, Hotel oder sonst wo: Handy hat Internetverbindung -> VPN nach Hause aufbauen. Jetzt habe ich ein Adresse aus meine Lannetz. Zugriff auf die Fileshares sollte ohne Problem gehen und wenn ich Fernsehen möchte läuft das auch:)

Das ganze geht natürlich auch auf einen FireTV-Stick (fürs Wochenendhaus)

lg
Racer
 
Last edited:

Users who are viewing this thread

Similar threads
OP Title Forum Replies Date
R [solved] MediaPortal: TV Server und HD Sender Installationsprobleme? 2
D 2.3.2 Failed to install on Server 2012 R2 error 80072f76 General 0
R 1.27.0 Random "Unable to play" errors after server hardware upgrade. Television (MyTV frontend and TV-Server) 8
A Installation failure on TV Server when doing single seat installation Installation, configuration support 36
rsbrux 1.27.0 Supported SQL Server version(s) / TV Service dependency on SQL Server / Wait for TV Server startup Installation, configuration support 4
B Apply button in TV Server Confiurator Feature Requests 6
R MpExtended fails to find MediaPortal TV Server Installation, configuration support 0
Н .не открывается TV-Server Configuration Помощь по MediaPortal 11
rsbrux MP 1.26 fails to connect to SQL Server Installation, configuration support 13
S Problem with connecting to the TV server from outside Installation, configuration support 0
T MP TV Service null reference after 1.26 install (server) Installation, configuration support 4
S TV-Server Configuration Fehler Allgemeines Supportforum 1
N [solved] MP2 TV-Server DD cine 2 V6, Astra keine deutschen Sender mehr General 4
C 1.25.0 Need explanation - TV Servers/Scan settings TV-Server 1
G MP2 - V2.3 Tv Server information General 2
R Deadlock in TV Server if recording while importing EPG TV-Server 10
W [solved] MP2 Server stürzt immer nach kurzer Zeit ab Allgemeines Support- und Diskussionsforum 89
W TV Server didn't show Magic-Pro ProHDTV Diamond2 card TV-Server 2
JimCatMP Problems with TV Server on dual homed host. General Support 0
cbr954rr EPG Genre map categories do not match tv server categories General 4
R Firewall on server blocking client General 10
E [solved] TV-Server Configuration Missing TV-Server 9
F MediaPortal 1.16 server crashing due to user error? General Support 5
E TV-SERVER control TV-Server 3
CanadianEh MP TV server rebuild with Colossus 2 - Kodi clients receive PMT error when playing videos recoreded by Colossus 2 TV-Server 2

Similar threads

Top Bottom