NEtzwerk richtig aufbauen (1 Viewer)

CGT

Portal Pro
January 8, 2012
240
6
Hallo zusammen,

mein MediaPortal auf dem HTPC Server läuft nun seit einigen Wochen sehr zufriedenstellend und ich möchte jetzt gerne auch einen HTPC ins Schlafzimmer stellen.

Meine ganzen aufgenommenen Filme möchte ich aber auf beiden Rechnern ohne Einschnitte verfügbar haben (ich habe gelesen, dass manche Leute in HD Filmen z.B. nicht spulen können).

Was empfehlt ihr mir? NAS, Netzwerkplatte, alles auf Server lassen?

Danke!
 

xetic

MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Germany Germany
    Ich würde alles auf dem Server lassen und ein Netzwerklaufwerk auf dem Client einrichten...
     

    CGT

    Portal Pro
    January 8, 2012
    240
    6
    Hi, danke für deine Antwort! Auf Grund eigener Erfahrungen? Ich habe nur so ein schlechtes Gefühl im Magen wegen des Stromverbrauchs :(

    PS: Und hast du dazu irgendwelche Lesetipps, wie ich das optimal für MediaPortal machen kann? :)
     
    Last edited:

    mbuzina

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • April 11, 2005
    2,839
    726
    Germany
    Germany Germany
    Country flag
    Stromverbrauch hängt davon ab, wieviel dein Server so braucht. Ich habe alles auf meinem htpc und die Clients (2 aktuell) wecken diesen wenn diese ihn benötigen. Ich kopiere thumbs & dbs vom zentralen htpc regelmäßig (demnächst kommt dazu aber ein Plugin zum Einsatz).
     

    CGT

    Portal Pro
    January 8, 2012
    240
    6
    Kann ich da einfach die Festplatte freigeben oder was empfehlt ihr?
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi
    ich habe gelesen, dass manche Leute in HD Filmen z.B. nicht spulen können
    Das hat nichts mit Media Portal, Netzwerk oder ähnlichem zu tun. Das ist ein reines Codec Problem. Durch die sehr starke Komprimierung bei gleichzeitig sehr guter Bildqualität des h264 Codec, der praktisch für alle HD Inhalte verwendet wird, ist das schnelle Vor- und Rückspulen extrem schwierig bis unmöglich. (Nicht nur) Dafür hat MP die Skip Stufen, die mir inzwischen deutlich besser gefallen als das Vorspulen je getan hat. Und das funktioniert einwandfrei auch übers Netz.

    Kann ich da einfach die Festplatte freigeben oder was empfehlt ihr?
    Genau. Das laufwerk dann in MP bei Videos, Musik, Bilder, TVSerien, Moving Pictures,... als "Folder" angeben.
     
    Last edited:

    xetic

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Germany Germany
    Einfach eine Freigabe auf dem Windows Server erstellen und dann in MP einpflegen... Am besten läuft es wenn du das Netzlaufwerk so in MP einbindest: \\ip-vom-server\freigabe

    Dann hast du auch keine Probleme mit aufwecken vom Server und dem Zugriff auf das Netzlaufwerk
     
    Last edited:

    CGT

    Portal Pro
    January 8, 2012
    240
    6
    Einfach eine Freigabe auf dem Windows Server erstellen
    Ist das eine besondere Form der Freigabe oder ganz normal mit Rechtsklick aufs Laufwerk usw.?

    Dann hast du auch keine Probleme mit aufwecken vom Server und dem Zugriff auf das Netzlaufwerk
    ... weil der Server schon durch MP geweckt wurde oder wie?


    Sind die ganzen Infos zu "schon gesehen" oder Cover usw. in den freigegebenen Ordner mit dabei und werden dann auch vom Client verwendet?
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi
    Ist das eine besondere Form der Freigabe oder ganz normal mit Rechtsklick aufs Laufwerk usw.?
    Ganz normal.

    Sind die ganzen Infos zu "schon gesehen" oder Cover usw. in den freigegebenen Ordner mit dabei und werden dann auch vom Client verwendet?
    Nein, die sind für jeden Klient lokal vorhanden. Um das zu bekommen, musst du auf MP2 warten. Aber es gibt ein Plugin, welches die Synchronisation der verschiedenen Klienten übernimmt.
    Man kann zumindest bei Filmen die Metadaten lokal zum Film packen. Dazu gibt's diverse Beiträge hier im Forum. Das Gesehen-Ungesehen Management kann man über Trakt bzw Follw.it erledigen.
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom