Neuer Server oder doch HTPC-Upgrade?

Discussion in 'Barebones/PC-Systeme/Kaufberatung' started by ixdvc, June 20, 2014.

  1. ixdvc

    ixdvc Portal Pro

    Joined:
    May 26, 2009
    Messages:
    227
    Likes Received:
    31
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +37 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo zusammen,

    mein Server steigt in letzter Zeit des öfteren mal aus. Hier scheint wohl die fast 10 Jahre alte Systemplatte langsam schlapp zu machen. Deshalb soll dafür nun mal eine SSD her. Und da dann Windows eh neu installiert wird, kann in dem Arbeitsgang auch mal die angestaubte Hardware durch etwas aktuelleres, stromsparendes ersetzt werden. Im Moment sieht mein Server so aus:
    - C2D E6420
    - Asrock P45DE
    - 2 GiB DDR2-667
    - Geforce 8400 GS
    - TeVii S470
    - 200 GB WD2000JB + diverse andere Platten

    Ich hätte dann mal an die folgende Hardware als Ersatz gedacht:
    1 x Crucial MX100 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128MX100SSD1)
    1 x Intel Celeron G1820, 2x 2.70GHz, boxed (BX80646G1820)
    1 x Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CMX8GX3M2A1600C9)
    1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)
    Eventuell kommt auch noch eine Cine S2 dazu, weil die TeVii ständig den Standby blockiert, sodass die Kiste entweder dauernd läuft oder nach Aktivierung von "Force Standy" im Power Scheduler der Rechner ausgeht, obwohl er gerade benutzt wird.

    Eine weitere Möglichkeit hingegen wäre, meinen HTPC etwas aufzurüsten und die alte Hardware des HTPCs für den Server zu verwenden. Auf die Idee bin ich gekommen, weil es nicht viel teurer ist und ich wahrscheinlich am HTPC mehr von der erhöhten Performance spüren würde als im Server. Mein jetziger HTPC:
    - Athlon II X3 445
    - Gigabyte 880GMA-UD2H
    - 4 GiB DDR3-1333
    - GeForce GT 610
    - 120 GB Intel SSD 510



    Für den HTPC würde ich folgende Hardware in Betracht ziehen:
    1 x Intel Core i3-4130, 2x 3.40GHz, boxed (BX80646I34130)
    1 x Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CMX8GX3M2A1600C9)
    1 x ASRock H87M Pro4 (90-MXGPE0-A0UAYZ)

    Dazu halt noch die MX100 für den Server, die Intel würde im HTPC bleiben. Ich will extra nicht den neuen i3-4150 nehmen, da ich dafür ein H97-Board bräuchte (BIOS-Update des H87 ist mangels kompatibler CPU nicht möglich), die aber keinen CIR-Header mehr haben. Auch das H87 hat den wohl nicht mehr wirklich (laut Geizhals schon), aber einen IR-Anschluss, den man mit anderer Pinbelegung auch als CIR verwenden kann. Ich will den Rechner nämlich gerne mit einem MCE-kompatiblen Empfänger aus dem S5 wecken können.

    Jetzt ist halt die Frage, was ich letztendlich mache. Neuen Server kaufen oder doch lieber den HTPC aufrüsten und die alten Teile für den Server nehmen?
    Ich bin offen für Vorschläge.
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich gehe davon aus, dass der Server länger am Tag läuft, als der HTPC?
    Dann lohnt sich der Server upgrade mehr, weil der Stromverbrauch richtig runter geht.

    Den HTPC kannst du später updaten, muss ja kein i3 sein. Ein Pentium oder ein Intel J1900 reicht schon.
     
  4. ixdvc

    ixdvc Portal Pro

    Joined:
    May 26, 2009
    Messages:
    227
    Likes Received:
    31
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +37 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Der Server läuft schon länger. Wahrscheinlich hast du Recht, dass das Server-Upgrade mehr lohnt. Ich muss den alten mal messen, wie viel Strom der verbraucht. Wenn es 120 W im Idle sind, ist es bis zu den 55 W meines Athlon ja auch ein gutes Stück weniger, da holt der Celeron mit 30 W nicht mehr so viel raus. Mal schauen.
    Für den HTPC brauche ich aber wegen Ambilight schon den i3. Mein Athlon schafft zwar 100 LEDs noch, aber 240 nicht mehr (hab nur die zwei Konfigurationen getestet). Bei 240 LEDs kommen auch nur noch 25 von 50 fps zustande, sodass das Limit wohl deutlich näher an 100 als an 240 liegen dürfte. Und da ich demnächst auf mindestens 130 LEDs aufrüsten will und die CPU ja nicht ständig am Limit laufen soll, müsste es schon der i3 sein.

    Edit: Gerade nachgemessen. Server braucht im Idle 95-100 W, HTPC 50-55 W.
     
    Last edited: June 23, 2014
    • Like Like x 1
  5. ixdvc

    ixdvc Portal Pro

    Joined:
    May 26, 2009
    Messages:
    227
    Likes Received:
    31
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +37 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    So, die Hardware ist bestellt und sollte morgen kommen. Ich habe mich nach meinen Verbrauchsmessungen für das HTPC-Upgrade entschieden. Damit sieht mein künftiger HTPC so aus:
    1 x Intel Core i3-4330, 2x 3.50GHz, boxed (BX80646I34330)
    1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CML8GX3M2A1600C9)
    1 x ASRock H87M Pro4 (90-MXGPE0-A0UAYZ)
    1 x Noctua NH-L9i
    und die vorhandene Intel SSD 510

    Damit wandert der alte HTPC ins Server-Gehäuse:
    Athlon II X3 445
    Gigabyte 880GMA-UD2H
    4 GiB DDR3-1333
    Neu hinzugekommen sind:
    1 x Crucial MX100 128GB, SATA 6Gb/s (CT128MX100SSD1)
    1 x be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4 (BN220)
    + vorhanden: eine WD10EADS, zwei Pipeline HD und eine WD30EFRX sowie die TeVii S470 (cineS2 kommt vielleicht später)

    Welches Betriebssystem soll ich denn für die beiden Rechner verwenden? Bisher läuft auf beiden Win 7 Pro. Auf dem Arbeitsrechner habe ich Win 8 Pro und als ich damit vor einem Jahr ein paar MePo-Tests gemacht habe, kam mir die Wiedergabe irgendwie ruckelig (liegt bei Xeon 1225 v2 und HD7870 bestimmt nicht an mangelnder Leistung) vor. Hat damit sonst jemand Probleme?
    Ansonsten wüsste ich nicht, was gegen Windows 7 sprechen sollte, was ich im Moment für beide bevorzugen würde. Für den Server wäre Server 2008 R2 oder 2012 R2 eine Alternative, aber das soll ja wohl nicht so rund laufen mit den TV-Karten und dergleichen.
     
  6. Asca

    Asca Portal Pro

    Joined:
    July 30, 2011
    Messages:
    631
    Likes Received:
    34
    Location:
    Germany
    Ratings:
    +47 / 0
  7. flon

    flon Portal Pro

    Joined:
    October 6, 2011
    Messages:
    274
    Likes Received:
    4
    Ratings:
    +8 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi,
    da die Win 7 schon da sind würde ich auf jeden Fall dabei bleiben. Nix gegen Win8, aber es bringt erstmal keine Vorteile die die Investition rechtfertigen. Das Geld kannst Du dir sparen.

    bye flon
     
  8. ixdvc

    ixdvc Portal Pro

    Joined:
    May 26, 2009
    Messages:
    227
    Likes Received:
    31
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +37 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das ist nicht das Problem. Bekomme ich umsonst von der Uni.
    Aber da jetzt schon zwei (plus ich) für 7 sind und keiner dagegen, fällt die Entscheidung nicht schwer.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!