Neues Client/Server System - Welche Hardware (1 Viewer)

Sleeper

Portal Member
October 24, 2006
25
0
31
Germany Germany
Hallo zusammen,

im Momtent nutze ich für mich alleine einen HTPC mit einer Single-Seat Konfiguration.
Doch inzwischen spiele ich mit dem Gedanken das komplette Haus mit MediaPortal auszurüsten.
Allerdings stellt sich dabei die Frage wie diese Konfiguration aussehen soll.

Der Server soll aufjedenfall sehr Stromsparend sein. Ich habe hier schon die ein oder andere Konfiguration gesehen die mir auch gefallen würde allerdings würde mich mal die durschnittliche Verbrauch der Server interessieren. Der TV-Server soll gleichzeitig noch als Dateiserver im Netzwerk fungieren. Die Lautstärke des Servers ist eher nebensächlich da er wohl ins Dachgeschoss ziehen würde :)
Als OS habe ich mir Home Server vorgestellt und als CPU wäre denke ich ein Core2Duo am besten geeignet nur welche Leistung muss dieser für ein stabiles System haben!?
Wieviele TV Karten würdet ihr denn für 3-4 Clients empfehlen ? Ich denke sie sollten der Zukunftssicherheit wegen schon HD fähig sein.

Nun zu den Clients:
Da habe ich noch keine genauen Vorstellungen aber aufgrund des geringen Stromverbrauch und weil sie so klein sind finde ich die Nettops ganz schick! bei der eee box ist halt das DVD LW Problem also würde ich eher der MSI Wind Nettop anbieten oder habt ihr noch weitere Vorschläge?! Reichen die denn von der Leistung her aus ?
Bluray muss nicht vorhanden sein dafür wird in Zukunft wohl eine Playstation herhalten ;-)

Zum Netzwerk:
der Server soll per LAN (100mbit) angebunden werden, die Clients per W-Lan (evtl. N-Draft via Fritz box 7270) könnte dies zu Problemen führen oder ist damit das Reibungslose TV-schauen (HD) möglich!?

Ausserdem habe ich noch eine Frage:
Wenn ich auf dem Server ein Video lege können dann mehere Clients das Video gleichzeitig mit MP anschauen ?

Danke für eure Antworten
 

thb

MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 24, 2006
    1,014
    81
    Germany Germany
    Country flag
    Als OS habe ich mir Home Server vorgestellt und als CPU wäre denke ich ein Core2Duo am besten geeignet nur welche Leistung muss dieser für ein stabiles System haben!?
    Der WHS wird zwar offiziell nicht von MP unterstützt und es sind einige Handgriffe notwendig, aber der TV Server läuft zuverlässig unter WHS bzw. Windows 2003 Server.

    Als CPU reicht ein kleiner Dualcore zweifelsfrei aus, z.B. ein E5200, oder bei AMD ein 4850E.


    Wieviele TV Karten würdet ihr denn für 3-4 Clients empfehlen ? Ich denke sie sollten der Zukunftssicherheit wegen schon HD fähig sein.
    Da man alle Sender auf einem Transponder gleichzeitig streamen bzw. aufnehmen kann, sollten je nach gleichzeitger Nutzung 2-3 Karten ausreichen.
    Als TV Karte kann ich vorbehaltlos die FloppyDTV von DigitalEverywhere empfehlen. CI Schacht für ein CAM ist gleich integriert. Wird alles optimal von MP unterstützt.

    Da habe ich noch keine genauen Vorstellungen aber aufgrund des geringen Stromverbrauch und weil sie so klein sind finde ich die Nettops ganz schick! bei der eee box ist halt das DVD LW Problem also würde ich eher der MSI Wind Nettop anbieten oder habt ihr noch weitere Vorschläge?! Reichen die denn von der Leistung her aus ?
    Als normaler Client für SD TV und PAL Video sicherlich ok. HD TV wird damit allerdings (noch) nichts.
    Die bisherigen Chipsätze beiten keine Hardwareunterstützung für das Encodieren. Da müsste dann alles über die CPU laufen, welche allerdings damit etwas überfordert sein dürfte.

    Wenn es klein und stromsparend sein soll käme ein mini-ITX Board mit Core2Duo CPU in Frage.
    Dieses z.B. hat alles, was man für einen Client benötigt: ALTERNATE - Intel® DG45FC

    Zum Netzwerk: der Server soll per LAN (100mbit) angebunden werden, die Clients per W-Lan (evtl. N-Draft via Fritz box 7270) könnte dies zu Problemen führen oder ist damit das Reibungslose TV-schauen (HD) möglich!?
    Ich würde zwar zur Gigabit Anbindung raten, aber 100MBit reichen auch aus. Sofern im Haus eine guter Durchsatz im W-LAN erreicht wird, gibt es auch bei HD keine Probleme mit Draft-N.

    Wenn ich auf dem Server ein Video lege können dann mehere Clients das Video gleichzeitig mit MP anschauen ?
    Ja, das ist problemlos möglich.
     

    ProjektC

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • October 27, 2008
    1,552
    80
    Germany Germany
    Am besten eins nehmen mit einer Geforce 9300/9400 Onboard.
    Bei Intel handelt es sich um das X4500HD und für HDTV sieht das mau aus.
    MKV werden gehen, bei Premiere sieht es aber eher schwarz aus.
     

    A3-Sau

    New Member
    February 25, 2009
    1
    0
    Warum sollte die X4500HD bei HDTH Mau aussehen, diese onboard ist doch auch für HDTV geeignet?
    Ich denke man braucht dazu nur einen ordentlichen Codec der den Chip unterstützt. Intevideo / PowerDVD.

    Gruss
     

    ProjektC

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • October 27, 2008
    1,552
    80
    Germany Germany
    Nur weil HD dabei steht muss es noch lange nicht alles von HD können.
    Bestimmt HD Ready aber Premiere mit 1080i wird mit sicherheit nicht gehen, egal welcher Codec.
    Meine Geforce 8200 kann auch MKV mit 720p/1080p darstellen und das ohne Probleme.
    Bei premiere mit 1080i und entsprechender Datenrate ist aber Schluss mit Lustig.
    Und da sind die 4500HD schon noch unter der 8200.

    Intel wirbt auch mit den neuen Netbook mit HD, aber eben nicht mit BlueRay, weil da eben die GPU einfach zu schwach ist, wenn die Datenrate bei 12 bis 20 MBIT ist.
     

    thb

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 24, 2006
    1,014
    81
    Germany Germany
    Country flag
    Wer meint, dass es mit dem X4500HD bei Premiere "schwarz" bleibt, sollte sich mal diesen Artikel durchlesen:
    Legit Reviews - Blu-Ray Performance - Intel X4500HD Versus Radeon HD 4830 - CPU Utilization During Blu-Ray Playback

    Damit geht auch Bluray. Natürlich zu Lasten der CPU Auslastung. Und Nvidia Chipsätze sind da zweifelsohne besser aufgestellt.

    Mit dem genannten ITX Board sollte auch nur hinsichtlich der Größe bzw. Stromverbrauch eine Alternative zu dem vom Fragsteller genannten Nettop aufgezeigt werden.
     

    Ernyssysen

    Portal Pro
    January 18, 2008
    439
    6
    Kann das nur bestätigen.

    Die jetzigen onboard HD Lösungen sind für TV voll geeignet, geben aber im BlueRay betrieb ohne entsprechende CPU auf.
    also HD-TV okay, BD lieber eine Graka kaufen.
    Grakas die das problemlos schaffen gibts schon um 30€ also vom finanziellen her ists eigentlich gleichteuer, da die hd-tv mobos auch meist etwas teurer sind.

    Lediglich aus Platzgründen stört das irgendwie.

    btw wirst du ein ernstes netzwerk Problem bekommen.
    3-4 Clients die gleichzeitig dvb-s2 schaun wollen wird über WLAN unmöglich werden, auf die 100Mbit leitung der servers scheint mir dafür etwas "dünn"
     

    FloMann

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 5, 2008
    221
    28
    FFM
    Germany Germany
    Wer meint, dass es mit dem X4500HD bei Premiere "schwarz" bleibt, sollte sich mal diesen Artikel durchlesen:
    Legit Reviews - Blu-Ray Performance - Intel X4500HD Versus Radeon HD 4830 - CPU Utilization During Blu-Ray Playback

    Damit geht auch Bluray. Natürlich zu Lasten der CPU Auslastung. Und Nvidia Chipsätze sind da zweifelsohne besser aufgestellt.

    Mit dem genannten ITX Board sollte auch nur hinsichtlich der Größe bzw. Stromverbrauch eine Alternative zu dem vom Fragsteller genannten Nettop aufgezeigt werden.

    Naja bei dem Test verwenden die einen Quad9300, mit nem kleinen dualcore sieht es dann schon ebbes knapper aus. Ich weiß jetzt nicht wie sich die Mobile 4500HD Variante von der Desktop unterscheidet, die Mobile kenne ich in verbindung mit einem T5800 (2gHz) und habe damit 1080p material getestet (~ 15-20MBit, nicht von BD ohne den kopierschutzaufwand) es lief nur mit PDVD (Demo Version 8 oder 9 weiß net mehr genau) mit Hardwareunterstützung soweit ruckelfrei, die Auslastung war jedoch schon enorm an der grenze.
    Mit Interlaced Material beginnt dann das richtige Problem, selbst mit SD Material kam da nix tolles rüber. PDVD machte entweder nen einfachen Bob oder das achso tolle Edge Deinterlacing, was eine schlechte bewegungsdarstellung hat. Codecs wie NV PureVideoDecoder oder WinDVD9 Demo (in bezug auf MPEG2) liefen nur im SW Modus. Mit 1080i Material von AnixeHD als Testsample aus dem Netz war so ziemlich Schicht im Schacht eine gänzlich dauerhaft ruckelfreie wiedergabe ging hier nicht.
    Dann ist es mir bisher noch nicht gelungen eine vernünftige 24Fps ausgabe auf meinem LCD zu realsisieren, das geht bei Nvidia sowas von sauber. Dann noch das problem mit dem Kontrastumfang. Während man dies bei NV mittlerweile auch easy im Treiber einstellen kann (spreitzen auf 0-255) oder vorher mit dem VMRCCCSStatus eintrag in der Reg, hab ich bei Intel diesbezüglich noch nix gefunden, und damit nen netten grau Offset bei verwendung von VMR9 und noch nen paar kleinigkeiten (zb.HDMI Audio). zugegeben so wirklich intensiv habe ich mich dann hierbei auch nicht mehr reingehängt aber warum auch, bei NV bekommt man es einwandfrei funktionell out of box. Die Probierphase ist nun auch schon etwa 2-3 Monate her eventuell gibt es seitens intel ja aktuelle bessere Treiber??
    Schaue auchmal bei anandtech, da gibbbet auch noch aktueller Tests dazu.
    Qualitativ kann ich bei Progressiven Material nix negativ aufälliges berrichten das ist voll okay bei SD und HD, einzig die Hardware unterschtützung ist eher maginal im vgl., und bei interlaced material hab ich dann auch schnell keine lust mehr gehabt, dat war weniger schön
     

    ProjektC

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • October 27, 2008
    1,552
    80
    Germany Germany
    Ist auch mein Reden.
    Nur weil MKV in 1080p geht mit den 5 MBIT muss 1080i HDTV von Premiere oder was auch immer schon lange nicht gehen.
    Bin mit der 8200 NVIDIA auch auf die Schnauze gefallen, weil das MKV Zeug super lief.
    Ich würde da eher die Finger davon lassen und eine NVIDIA 9400/9500 nehmen.
     

    JackTramiel

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 22, 2006
    1,400
    79
    41
    Recklinghausen
    Germany Germany
    Country flag
    Die 8200/8300 dürften schon gehen, aber nicht mit nem X2. Phenom ist hier Pflicht, wegen dem höheren HT Link.
    Da würd ich aber lieber ne andere Plattform wählen wenn ich eh neu kaufen muß, so attraktiv sind die Phenoms derzeit nicht in Sachen Preis und Verbrauch. ( Verglichen mit den X2/ee Modellen )
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    OP Similar threads Forum Replies Date
    R Mp2.2 verschiedene (neue) probleme, server nicht gefunden, client stürzt bei tv ab, timeshift... Allgemeines Support- und Diskussionsforum 1
    T Neue Treiber Version 3 für TV-Karte Digital Devices Cine C/C2/T/T2 V7 TV / Streaming 6
    Scheibes Was gibts neues? Wie gehts weiter? Allgemeines Support- und Diskussionsforum 37
    O [Question] Advice Wanted on Developing a Client Application for a Disabled Family Member MPExtended 7
    ge2301 [WiP] MP2Web - A platform independent web client for MP2 MediaPortal 2 68
    M [solved] WTV Files does not play on client, MPEG files works well General 1
    ge2301 Android based client for MP2 MediaPortal 2 3
    T Client / Server slow channel-to-channel change (zapping) General Support 1
    horned_reaper Standby is prevented by MediaPortal client General Support 0
    P [solved] MP2 new install, 2 x hdhomerun tuners, client on same PC unable to view TV & recordings Newcomers Forum 8
    J Where the heck is the Client side setup? General 2
    T Server / client channel logo location Installation, configuration support 6
    framug [solved] Some changes/fix in MP1 configuration client and server Submit: code patches (MediaPortal/TV-Server/etc.) 14
    C Streaming to clients over Wifi. MP1 or MP2? Newcomers Forum 0
    Golf4 Client verliert immer wieder die Verbindung Allgemeines Support- und Diskussionsforum 4
    A Synchronizing client databases MediaPortal 1 Talk 10
    P Streaming to two clients from the same card Newcomers Forum 1
    TLD Can not watch tv from remote clients Television (MyTV frontend and TV-Server) 19
    R [further infos missing] some movies freezing evry seconds Submit: Bug Reports 9
    R [solved] MP2 Client ist extrem langsam Allgemeines Support- und Diskussionsforum 5
    I MP Server goes into suspend, because it doesn't detect the MP Client General Support 6
    A Client/Server Setup: Slow TV Startup Television (MyTV frontend and TV-Server) 0
    P MP2 Client Screen Flickering on Resume General 2
    J Server vs Client Install General 5
    Golf4 Client-Konfig clonen ? Allgemeines Support- und Diskussionsforum 2
    Similar threads

























    Top Bottom