Planung neuer HTPC (1 Viewer)

LKA

Portal Member
February 26, 2012
30
4
Germany Germany
Hallo,

nach dem mein bisheriges System etwas in die Jahre gekommen ist und auch immer wieder kleine Macken zeigt, steht über die Ostertage ein neuer HTPC/Media-PC (incl. Konvertierung eigene Filme in mkv) in Planung.

Vielleicht könntet Ihr mich unterstützen mit Euren Erfahrungen/Ratschlägen?

Folgende Komponenten wären dafür vorgesehen:

Case: OrigenAE S14V Micro-ATX HTPC - VF-Display – silver

MoBo: Gigabyte GA-H77M-D3H, Intel H77 Mainboard - Sockel 1155
oder​
ASRock H77 Pro4-M, Intel H77 Mainboard - Sockel 1155​

CPU: Intel Core i5-3475S 2,9 GHz (Ivy Bridge) Sockel 1155 – tray
oder
Intel Core i3-3225 3,3 GHz (Ivy Bridge) Sockel 1155 – boxed​

Lüfter: Noctua NH-L9i CPU-Kühler - 92mm

RAM: Corsair Vengeance LP Series Black DDR3-1600, CL10 - 16GB Kit (incl. Ramdisk als Timeshift)

Netzteil: be quiet! BQT E9 Straight Power PC Netzteil (400 Watt)

OS: Win 7 (64 bit)

Festplatten, Fernbedienung & Sat-Karte bleiben vom bestehenden System.

Reichen die Lüfter am Case, oder sollten diese gewechselt werden und wenn ja, welche Alternative?
Habe ich etwas vergessen oder so gibt es bessere bzw. bei gleicher Leistung günstigere Komponenten? Gestzt wäre für mich nur das Case, das möchte ich schon seit 3 Jahren haben ... :)

Vielen Dank im Voraus.

Grüße LKA
 
Last edited:

xetic

MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Germany Germany
    Ich kann ASrock empfehlen, haben sich in den Jahren gut entwickelt.
    Wenn du mkv rippen willst, hast du mit einem Core i5 mehr spaß. Achte darauf, dass du direkt die HD4000 drinne hast.
    400 Watt NT reicht vollkommen aus. Da kannst du auch ein 300 Watt nehmen.
    Ich würde lieber leisere Gehäuselüfter nehmen, wie bequiet! oder Noiseblocker...
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom