Tevii S470 HDTV Empfangsprobleme und S3

Discussion in 'TV-Karten' started by Onk, November 13, 2011.

  1. Onk

    Onk New Member

    Joined:
    November 12, 2011
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir einen neuen HTPC zusammen stellen müssen, da meine das alte Motherboard leider den Geist aufgegeben hat.
    Meine super funktionierende FloppyDTV kann ich leider nicht weiter verwenden, da es auf allen Mini-ITX Boards kein Firewire mehr gibt (ich bin jedenfalls nicht fündig geworden).

    Somit wurde es folgende Konfiguration:



    - Asrock Z68M-ITX/HT Board
    - Core i3 2125 (die Auswahl kam einfach durch Preis/Leistung zustande und es ist die HD3000 drin)
    - 8GB RAM (für 30 Euronen kam ich da einfach nicht dran vorbei :D )
    - picoPSU-160-XT + 192W Adapter (wollte ich einfach haben)
    - HD, DVD-Brenner und Gehäuse waren vorhanden

    Als TV-Karte habe ich mich nach langem lesen für eine Tevii S470 entschieden, da mir ein Single-Tuner für FTA ausreicht (mehr habe ich mit der FloppyDTV auch nicht gemacht).

    - Ich habe Win7 x64 SP1 installiert und schaue mit Mediaportal 1.2.1.0.
    - Als SD- + HD-Codec verwende ich den Cyberlink PDVD11
    - Als Treiber für die S470 verwende ich die Version 5.1.6.6 vom 07.11.2011 (direkt von der Homepage des Herstellers geladen)

    Die Karte wurde direkt erkannt und der Sendersuchlauf im Mediaportal lief auf anhieb sauber durch. Es wurden 957 Sender auf Astra 19,2° gefunden. :)

    Nachdem ich mir diesen Thread durch gelesen hatte, habe ich bei SD auch (für mich) wunderbare Umschaltzeiten von ca. 2 Sekunden: Hardware Vorstellung.: Tevii PCIe DVB-S2 S470

    SD Fernsehen geht also.

    Die S470 teilt sich den Interrupt mit den USB-Anschlüssen (IRQ 16). Das kann ich aber nicht ändern, da ja nur ein PCIe-Steckplatz vorhanden ist.

    Nun zu meinen Problemen:

    1. Ich kann außer Einsfestival HD keinen anderen FTA HD Sender anschauen (das Bild bleibt einfach schwarz). Gefunden werden im Suchlauf aber alle (ZDF HD, ARD HD, Arte HD). Ein Codec-Problem schließe ich aus, da ja sonst auch Einsfestival HD nicht klappen würde.

    2. Nach dem Aufwachen aus dem S3 Schlummermodus friert der HTPC manchmal ein. Da geht dann nix mehr, ein Bild ist da aber die Maus bewegt sich nicht. Numlock auf der Tastatur leuchtet, reagiert aber auch nicht mehr wenn man auf die Taste drückt. Nur hartes Aus- und Einschalten des PCs geht dann noch. Aus dem Windows Ereignisprotokoll kann ich dann nur noch "unerwartetes Herunterfahren" entnehmen (ach was... :p )

    3. Beim Gucken habe ich manchmal Ruckler drin (als ob der Empfang kurz weg wäre). Dann geht auch das Signal beim Receiver weg (ist per SPDIF angeschlossen). Das ist bei allen Sendern und auch bei Einsfestival so.

    Zu den Empfangsproblemen muss ich sagen, dass ich mit der FloppyDTV und auch mit einem externen Comag-Receiver keine Probleme habe. Ausreichend Empfang muss also vorhanden sein (es sei denn, die S470 ist da "pingeliger"). Leider fehlt mir das Wissen, wie ich in Mediaportal die Empfangsqualität sehen kann außerhalb des Sendersuchlaufs des TV-Servers.

    Kann mir bitte jemand helfen oder einen Tip geben? Ich habe noch 2 Tage, dann muss ich eine Entscheidung treffen, da dann die 14 Tage Rückgaberecht ablaufen.

    Ich bin auch dankbar für Tips zu Alternativ-Produkten, die die genannten Kriterien einfach erfüllen (PCIe, FTA, Single-Tuner, Aufwachen aus S3 ohne Probleme, Unterstützung für Mediaportal). Eigentlich hätte ich gern die FloppyDTV weiter genutzt, aber ohne Firewire geht das schlecht... Mittlerweile bin ich fast sogar soweit, dass ich die 170 Euros für eine Digital Devices Cine S2 V6 ausgeben würde, wenn die einfach "einfach" funktionieren würde. Obwohl die für meine Anforderungen vollkommenes Overkill wäre (was soll ich mit dem 2. Tuner machen, wenn ich nur ne Single-LNB habe?).

    Ich bin für jeden Tip dankbar!

    Viele Grüße
    Onk
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Luna96
    • Team MediaPortal

    Luna96 Super Moderator

    Joined:
    November 5, 2006
    Messages:
    5,335
    Likes Received:
    261
    Ratings:
    +261 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: Tevii S470 HDTV Empfangsprobleme und S3

    Hallo Onk,

    hast du schon einen Test unter Win 7 32bit gemacht ? Ein 64bit OS bringt für eine 32bit Anwendung wie MP keinen Vorteil, natürlich außer der Möglichkeit mehr als 3,5 Gb Arbeitsspeicher zu verwalten. Mit dem "Rest" könntest du eine fette Ramdisk für Timeshift und Temp einrichten.

    Zu 1. In der Konfiguration vom TV-Server hast mit Preview bei den TV-Channels auch kein Bild bei den HD-Kanälen ? Das 1-Festival HD funktioniert ist nicht unbedingt aussagefähig. Der Sender liegt im DVB-S Bereich, alle anderen sind nur über DVB-S2 zu empfangen.

    Zu 2. Funktioniert das Aufwachen ohne TV-Karte immer zuverlässig ? Liegt es an der TV-Karte, kann man solche Probleme mit Beenden des TV-Service und Neustart nach S3 beheben (GMPS). Würde ich aber bei Rückgabemöglichkeit nicht in Betracht ziehen.

    Zu 3. In der der Konfiguration vom TV-Server kannst du bei der manuellen Kontrolle Timeshift für die einzelnen Kanäle von Hand starten. Dabei werden dir die Empfangsdetails per Balken angezeigt bzw. ob der Kanal überhaupt funktioniert. Zu Rucklern kann es auch kommen wenn der Timeshift-Grabber für EPG aktiv ist.

    Um einen HW-Defekt der Karte auszuschliessen, funktioniert der TV-Empfang mit der Karten-SW bzw. dem WMC einwandfrei ?

    Alternativen mit Single Tuner für PCIe gibt es nicht allzu viele und ich glaube die beiden hat hier im Forum auch noch keiner getestet:
    https://www.tbs-technology.de/shop/product_info.php?products_id=15
    Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress, USALS, DiseqC 1.2, Win/Linux, Remo - DVBSHOP - Technotrend,Mystique,Anysee,Digital Devices,Tevii,Shop

    Für USB (intern): anysee E7 PS2 CI DVB-S2 CI intern, MCE, HDTV, USALS - DVBSHOP - Technotrend,Mystique,Anysee,Digital Devices,Tevii,Shop


    Luna96
     
    • Like Like x 1
  4. Onk

    Onk New Member

    Joined:
    November 12, 2011
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Hi Luna96,

    vielen Dank für Deine Tips. :)

    Windows 7 x32 habe ich wegen der 8 GB RAM gar nicht mehr in Betracht gezogen. Früher (mit dem alten Motherboard und der FloppyDTV) hatte ich Windows 7 32bit installiert und nie Sorgen. Das lief einfach. :)
    Ich kann gerne mal einen Test machen und installiere mal Win7 x32. Das bekomme ich aber zeitlich nicht mehr heute hin.

    Zu 1: Der Preview funktioniert auch nicht bei der TV-Server Konfiguration. Das Bild bleibt einfach schwarz.

    Zu 2: Das werde ich testen und gebe Feedback. :) Ich habe nicht daran gedacht, dass der TV-Service ja den PC auch ohne angeschlossene TV-Karte in den S3 schicken kann. :p

    Zu 3: Vielen Dank für den Tip! Das wusste ich noch nicht, dass bei der manuellen Kontrolle die Empfangsstärke angezeigt wird (oder hab ich es einfach übersehen)

    Es gibt aber eine ganz heiße Neuigkeit:

    Die Karte geht in jedem Fall zurück! Es ist eine Inkompatiblität mit den USB3-Anschlüssen vorhanden!
    Ich habe eine kleine 160er Platte in ein externes 2,5"-USB3-Gehäuse gebaut (Lian Li EX-10QA) und wollte den Inhalt auf die interne SATA-HD kopieren. Mediaportal war dabei geschlossen. Es war nur der TV-Service aktiv (ist ja ein Dienst) und es lief Musik per foobar2000.
    Direkt nach dem Beginn des Kopierens (die externe HD wurde noch korrekt erkannt) fror der gesamte PC ein! Nix ging mehr, sogar der Ton war in einer Endlosschleife. Keine Maus, nix mehr. Also: hart ausschalten, S470 ausbauen und wieder einschalten. Nach einem chkdsk (zum Glück nix passiert) lief Windows wieder normal.

    Ohne die S470 funktioniert das Kopieren von der externen USB3-HD nun wies Gewitter! :)

    Schade. Ich dachte echt im Jahr 2011 würden die leidlichen Inkompatibilitäten mit IRQ-Sharing der Vergangenheit angehören. :mad:

    Also bleibt die Karte draußen und ich werde mir eine neue Aussuchen müssen. Die Anysee E7 wäre ja mein Favorit, da sie wie die FloppyDTV intern ist, aber nicht direkt am PCIe-Port hängt, sonder per USB2 angeschlossen wird. Da wären ja so IRQ-Sharing-Probleme ausgeschlossen. Leider habe ich gelesen, dass die Anysee-Karten offiziell nicht unterstützt werden von Mediaportal. Gibt es da Neuigkeiten oder Berichte zu? Der CI-Slot interessiert mich ja (erst mal) nicht. :)

    Grüße
    Onk
     
  5. Luna96
    • Team MediaPortal

    Luna96 Super Moderator

    Joined:
    November 5, 2006
    Messages:
    5,335
    Likes Received:
    261
    Ratings:
    +261 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: Re: Tevii S470 HDTV Empfangsprobleme und S3

    MediaPortal unterstützt jede DVB-Karte mit BDA-Treibern. Nur für die XP MCE gibt es spezielle Treiber (Wrapper) die der MCE eine DVB-T Karte "vortäuschen". Aber das gab es auch schon bei der FloppyDTV. Schau mal hier bei den Systemvoraussetzungen:
    MEDIAPORTAL - Requirements
     
  6. Hans Juergen

    Hans Juergen Portal Pro

    Joined:
    June 9, 2011
    Messages:
    195
    Likes Received:
    8
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +13 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: Tevii S470 HDTV Empfangsprobleme und S3

    Hi,
    gut dass ich über deine erfahrung mit der Tevii gestossen bin, wollte mir entweder die Tevii dualtuner oder tbs dualtuner zulegen, hatte aber eher an die tevii gedacht weil sie nur 80€ kostet. Da es bei mir demnächst aber auch ein neues board mit usb 3.0 geben wird und sonst auch manchmal von problemen mit den teviis zu lesen ist (obwohl man auch genauso oft lesen kann dass alles wunderbar läuft) werde ich wohl eine tbs nehmen.

    Da eine cine s2 wirklich overkill wäre bei deinen anforderungen kann ich dir hier nur empfehlen mal eine TBS zu testen, bei nichtgefallen kannst du sie ja auch wieder zurückschicken.

    das testen eines 32 bit systems kann ich dir auch empfehlen, manche probleme enstehen einfach durch ein 64 bit system (auch wenn ich nicht so ganz verstehe warum das manchmal so ist) immerhin ist ja nicht nur MP eine 32 bit anwendung sonder sämtliche codecs auch, daher nützt dir 64 bit nur wenn du eine ramdisk verwenden willst, falls das nicht so ist ist 64 eigentlich auch overkill da MP und die codecs schlicht keine 64 bit platform benötigen.

    PS: Hoffe tu teilst deine erfahrungen mit deiner neuen TV-Karte (egal welche es dann wird) mit uns, würde mich sehr interessieren da ich auch noch eine neue karte brauche
     
  7. Onk

    Onk New Member

    Joined:
    November 12, 2011
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Klar werde ich meine Erfahrungen mit einer neuen Karte teilen. Ich bin ja auch froh, wenn ich von andern Erfahrungswerte lese. :)

    Ich bin ein wenig weiter mit den Test bzgl. S3 und S5:
    Das Board wacht super aus S3 und auch aus S5 auf! Per WOL2 (Marko Oette - Online (oette.info)) ein WakeOnLan-Paket hingeschickt und schon wacht der PC auf. :)
    Wenn nicht gerade ein Video aktiv unter XBMC vor dem Schlafen legen läuft (hab ich auch noch parallel installiert), funktioniert alles wie es soll nach dem aufwecken.
    - Aufwachen per USB-Tastatur geht auch.
    - Aufwachen per USB-Maus geht auch.
    (beides kann sogar auf Wunsch im BIOS abgeschaltet werden)

    Fehlt nur noch eine funktioniernde und harmonierende TV-Karte. :D Zur Zeit tendiere ich dazu echt mal die Anysee auszuprobieren, aber ich werde morgen erst mal die S470 zurück senden, dann gucke ich weiter.

    Gerade hab ich durch Zufall ne irre entdeckung gemacht: Ich wollte die beim Asrock mitgelieferte Fernbedienung austesten. Also Batterien in die Fernbedienung, den USB-Stick in den HTPC gesteckt, auf der Fernbedienung einfach mal die "Power On"-Taste gedrückt und was passiert? Mein Alienware M17xR2, der neben dem HTPC steht, schaltet sich auf einmal ein! :eek: Das Ding war vollständig ausgeschaltet und nicht im Standby. Wusste gar nicht, dass der einen Empfänger dafür hat. :D
    Wenn ich die Ferbedienung unter Mediaportal nutzen will (ich nutze eigentlich ne Hama), muss ich mir was einfallen lassen, dass sich nicht jedesmal der M17xR2 angesprochen fühlt bei einem Tastendruck. :p
     
  8. Hans Juergen

    Hans Juergen Portal Pro

    Joined:
    June 9, 2011
    Messages:
    195
    Likes Received:
    8
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +13 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: Tevii S470 HDTV Empfangsprobleme und S3

    Hi,

    also einfachste lösung, wenn du den anderen empfänger für nichts benötigst ist abklemmen oder abkleben (beim abkleben am betsten isolierband nehmen aber in zwei schichten über kreuz verkleben sonst klappts nicht) hab hier auch ein ähnliches problem bei mir sind es 2 yamaha av-receiver damit der eine nicht immer mitbedinet wird wenn ich den anderen fernseteuere hab ich bei dem einen einfach den empfänger abgeklebt, ist die schnellste und einfachste lösung. wenn dir die lösung nicht zu "unsauber" ist kannst dus ja mal so versuchen ;-)
     
  9. Onk

    Onk New Member

    Joined:
    November 12, 2011
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Jau, abkleben hat prima funktioniert (wenn auch mehr abgeklebt werden musste als ich dachte; der Empfänger im M17xR2 ist irre empfindlich). Allerdings gefällt mir die Hama- besser als die Asrock-Fernbedienung am HTPC, somit kann ich bei Bedarf den HTPC mit der Hama und den M17xR2 per Asrock-FB steuern. Für "lag in der Packung mit dabei" allemal ein nettes Feature. :D
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!