TV-Server - Client Hardware Anforderung

Discussion in 'Einsteigerforum' started by Honker, November 15, 2010.

  1. Honker

    Honker Portal Member

    Joined:
    November 11, 2010
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Location:
    Cologne
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hallo zusammen,

    wenn man einen Mediaportal TV-Server betreibt und darin eine TV-Karte mit einer Sky-Karte betreibt, welche Anforderungen werden dann an die Clients gestellt? Die selben, als wäre die TV Karte in den Clients eingebaut?



    Weil bei 1080i ja mehr Rechenleistung gebraucht wird, stellt sich mir die Frage, ob bei einem dedizierten TV-Server zum Sky gucken ein Ion Board reichen würde oder ob es ebenfalls ein AMD/Intel System (evtl. mit extra Grafikkarte) sein muss.

    Wenn zweites der Fall sein sollte, muss mir mal jemand den Vorteil von einem zentralen TV-Server gegenüber mehreren Client/Server HTPC's erklären.

    Danke und Gruß
    Honker
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Wondermusic
    • Premium Supporter

    Wondermusic Extension Developer

    Joined:
    September 7, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    155
    Gender:
    Male
    Location:
    Wuppertal
    Ratings:
    +218 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: TV-Server - Client Hardware Anforderung

    Das zweite ist der Fall. Ein ION Board ohne dedizierte GraKa reicht nicht für 1080i.

    Der Vorteil eines zentralen Servers liegt einfach daran das dieser keine große Leistung bringen muss. Somit kann man sich ein schönes Stromsparendes Gerät dahinstellen, welches man durchaus den ganzen Tag laufen lassen kann (oder halt nachts zum schlafen legen) ohne zu sehr auf die Stromrechnung schauen zu müssen.

    weitere Vorteile:
    - zentralisierte Datenbank
    - ein Ort wo alles gespeichert ist und
    - auf den jeder Rechner im Netzwerk Zugriff hat.
    - TV vom Server ins Netzwerk an alle Clients streamen (nur ein oder zwei TV- Karten nötig)

    Ich hatte vorher auch drei Singleseat- Rechner hier stehen und das war echt nervend bei jedem ständig in die Config zu müssen nur weil Moving Pictures oder TVSeries irgendeinen Film oder eine Folge nicht gefunden hat (und das dann auf allen Rechnern). Mein Server verbraucht unter Last ca. 40 Watt und im Idle ca. 29 Watt. Wenn ich jetzt ständig meinen großen Rechner anhaben müsste wenn ich eine Serie gucken oder einen Film schauen möchte, dann würden mal eben um die 150 Watt durch die Dose jagen. Da ich meinen Server Nachts ausschalte und dieser erst angeht sobald der erste Client sich anmeldet, spar ich dadurch "massig" an Strom.

    Ich hoffe die Erklärung hat soweit ausgereicht. :D
    Gruß,
    Wondermusic
     
  4. Honker

    Honker Portal Member

    Joined:
    November 11, 2010
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Location:
    Cologne
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: TV-Server - Client Hardware Anforderung

    Ok die Vorteile leuchten ein.

    Das Problem bei mir ist nur folgendes:

    wir haben vor nicht alt zu langer Zeit eine neue Sat-Verkabelung im Haus installiert mit 2 Kabeln in 4 Räumen (Multiswitch 4 auf 8). Der TV-Server sollte wenn im Keller stehen, in dem jedoch keine Sat-Kabel liegen und nur sehr schwer dorthin gelegt werden können.

    Da ich mir sowieso einen Server mit mehreren VM's kaufen und aufbauen wollte, der dann Router, DNS, DHCP, Telefonanlage (Asterisk), Firewall, Heimautomatisierung, etc. und gleichzeitig als Datengrab für Filme, Musik, Fotos und sonstige Dateien fungieren soll, wollte ich dort von allen Server/Clients zugreifen und dort die TV-Aufnahmen speichern und auch Fotos, Musik etc. auf den HTPC's anzeigen/abspielen lassen. jedoch ohne zentralen TV-Server. Wenn es allerdings wie du schreibst zu größeren Problemen kommen kann, muss ich über den dedizierten TV-Server noch einmal nachdenken und irgendwie versuchen dort (am besten gleich vier) Sat-Kabel hinzuverlegen.

    Wie sieht es denn überhaupt mit Musik, Fotos etc. aus. Müssen die in eine Mediaportal DB oder können die weiterhin als Dateien auf dem Server liegen? Weil will auf den Server dann auch mit dem MacBook und anderen Notebooks drauf zugreifen. Dann würde mir die Musik und Fotos, etc. in der Datenbank nicht viel bringen. Oder sind in der DB nur die Infos über die einzelnen Files gespeichert?
     
  5. Wondermusic
    • Premium Supporter

    Wondermusic Extension Developer

    Joined:
    September 7, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    155
    Gender:
    Male
    Location:
    Wuppertal
    Ratings:
    +218 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: TV-Server - Client Hardware Anforderung

    In der Datenbank sind nur die "Info's" für MP gespeichert. Die Ordner für Filme und alles andere sind frei übers Netzwerk verfügbar, also auch über ein MacBook abrufbar (sofern ein MacBook auf Windowsfreigaben zugreifen kann - davon habe ich null Ahnung). Du kannst auch auf jedem "Pseudo"- Client ne TV- Karte installieren und den Rest auf dem Server ablegen (inklusive der Aufnahmen), aber da ist dann wieder die Frage was preislich günstiger ist. Ne anständige TV- Karte ist auch nicht gerade günstig und das dann vier mal? In einem Server bräuchtest Du dann maximal 2 Karten. Da sollen die Karten von Digital Devices ganz gut sein. Aber da können andere hier mehr zu sagen - ich habe "nur" Kabel.
     
  6. madvario

    madvario Portal Pro

    Joined:
    March 6, 2009
    Messages:
    320
    Likes Received:
    19
    Gender:
    Male
    Location:
    Northern Germany
    Ratings:
    +20 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: TV-Server - Client Hardware Anforderung

    Wondermusic
    Mit der DigitalDevices-Karte hast du recht. Ist echt empfehlenswert. Ich habe sie in meinem TV-Server verbaut. läuft 1a.
    Zudem ist sie unicable-fähig, d.h. man brauch, um 2-Karten (also 4 Anschlüße) zu versorgen, nur eine Leitung vom unicableLNB zum Server legen.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!