Aufnahmefehlern auf die Spur kommen (1 Viewer)

Corny

MP Donator
  • Premium Supporter
  • September 26, 2011
    38
    0
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo,

    ich habe seit ein paar Tagen immer wieder fehlerhafte Aufnahmen, 200 - 300 Fehler in einer Aufnahme sind keine Seltenheit. Die Fehler zeigt mir TS-Doctor an, sie sind aber auch in asynchronem Ton und Bild- und Tonfehlern zu sehen.
    Ob es am Update auf MePo 2.3.1 liegt, kann ich noch nicht sagen - der TV-Server dürfte ja unverändert zu MePo 2.3 sein? Da hatte ich keine Fehler. Die Probleme kamen aber erst ein paar Tage später.
    Auffällig ist, wenn man Live TV schaut und gleichzeitig eine Aufnahme läuft, ist diese Fehlerfrei. Das geht sogar so weit, dass die Fehler in einer Aufnahme ab dem Moment verschwinden, wo mit Live TV begonnen wird - das ist mir nun schon bei mehreren Aufnahmen aufgefallen. Das Problem hat also damit zu tun, wenn der PC im "halbschlaf" nur Aufnahmen macht.

    An der Hardware habe ich nichts geändert, heute sogar einen Lüfter auf der recht warmen DigitalDevices Cine S2 Karte angebracht - leider ohne Besserung.

    Wie kann ich der Ursache auf die Schliche kommen?
     

    ge2301

    Lead Design MP2
  • Team MediaPortal
  • January 11, 2014
    7,321
    2,612
    Stuttgart
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo,

    ich habe seit ein paar Tagen immer wieder fehlerhafte Aufnahmen, 200 - 300 Fehler in einer Aufnahme sind keine Seltenheit. Die Fehler zeigt mir TS-Doctor an, sie sind aber auch in asynchronem Ton und Bild- und Tonfehlern zu sehen.
    Ob es am Update auf MePo 2.3.1 liegt, kann ich noch nicht sagen - der TV-Server dürfte ja unverändert zu MePo 2.3 sein? Da hatte ich keine Fehler. Die Probleme kamen aber erst ein paar Tage später.
    Auffällig ist, wenn man Live TV schaut und gleichzeitig eine Aufnahme läuft, ist diese Fehlerfrei. Das geht sogar so weit, dass die Fehler in einer Aufnahme ab dem Moment verschwinden, wo mit Live TV begonnen wird - das ist mir nun schon bei mehreren Aufnahmen aufgefallen. Das Problem hat also damit zu tun, wenn der PC im "halbschlaf" nur Aufnahmen macht.

    An der Hardware habe ich nichts geändert, heute sogar einen Lüfter auf der recht warmen DigitalDevices Cine S2 Karte angebracht - leider ohne Besserung.

    Wie kann ich der Ursache auf die Schliche kommen?
    Irgendwelche Treiberupdates des Tuners? Windows-Update? Wenn ja, beides mal rückgängig machen und schauen, ob es Besserung bringt.
    Im TV-Bereich und allem, was irgendwie Einfluss haben könnte, hat sich eigentlich nichts zwischen MP2.3 und MP2.3.1 verändert.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,308
    3,778
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Spannend wäre noch, ob es sich um denselben Transponder handelt bei der Aufnahme und dem Live TV. Falls nicht, kann es sein, das die Stromversorgung des LNB nicht ausreicht, sofern nur ein Tuner aktiv ist... Wenn Aufnahme und LiveTV vom selben Transponder kommen, sollte das aber keinen Einfluss haben, da dann nur einer der Tuner aktiv ist und Strom zum LNB liefert. Das kann am LNB selbst liegen oder an der Cine S2 oder am Netzteil des PC.
     

    Corny

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • September 26, 2011
    38
    0
    Germany Germany
    Country flag
    Irgendwelche Treiberupdates des Tuners? Windows-Update? Wenn ja, beides mal rückgängig machen und schauen, ob es Besserung bringt.
    Im TV-Bereich und allem, was irgendwie Einfluss haben könnte, hat sich eigentlich nichts zwischen MP2.3 und MP2.3.1 verändert.
    Nein, keine Updates, habe extra geschaut. Auch sonst keine Änderungen. Mit XMLTV habe ich in der Zeit experimentiert, das Plugin habe ich jetzt mal wieder deaktiviert, aber das erscheint mir doch sehr unwahrscheinlich.
    Jetzt habe ich mal die Grafiktreiber aktualisiert, mal sehen ob sich was ändert. In dem "Halbschlaf" scheint ja die Grafikkarte auf Standby zu gehen, evtl. stört das. Wobei ich es mir auch nicht erklären kann, es ging ja über Jahre reibungslos.

    Hi.
    Spannend wäre noch, ob es sich um denselben Transponder handelt bei der Aufnahme und dem Live TV. Falls nicht, kann es sein, das die Stromversorgung des LNB nicht ausreicht, sofern nur ein Tuner aktiv ist... Wenn Aufnahme und LiveTV vom selben Transponder kommen, sollte das aber keinen Einfluss haben, da dann nur einer der Tuner aktiv ist und Strom zum LNB liefert. Das kann am LNB selbst liegen oder an der Cine S2 oder am Netzteil des PC.
    Es reicht bereits aus, wenn MePo aktiv ist und ein Film läuft, es muss noch nicht einmal LiveTV ein. (evtl. reicht es überhaupt, wenn der PC "vollständig" an ist)
    Die Cine S2 habe ich tatsächlich nur im PCIe Steckplatz, nicht aber am Floppy-Anschluss, da mein PC keinen mehr hat. Das läuft aber auch bereits seit 3 Jahren so ohne Probleme. Im Tunerlog der Cine S2 finde ich auch keine Fehler. Wenn ich mich recht erinnere, ist der Floppy Anschluss eh nur für besonders durstige LNBs - und am LNB wurde auch nichts geändert.
     

    Corny

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • September 26, 2011
    38
    0
    Germany Germany
    Country flag
    Ich kann den Fehler jetzt reproduzieren. Hier die Fehler im TS-Doctor. Ich hatte exakt 20 Minuten nach Aufnahmebeginn MePo über die Fernbedienung in den Standby geschickt. PC bleibt an, Bildschirm geht aber aus. Exakt dann beginnen die Fehler.

    1609241642773.png



    Sobald eine andere Aufnahme fertig ist, starte ich neu um die installierten Grafiktreiberupdates fertig zu stellen, dann probiere ich es mit der Cine S2 nochmal. Anschließend versuche ich es mit dem Sundtek SkyTV Ultamate Dual der gerade eben geliefert wurde o_O
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,308
    3,778
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    nicht aber am Floppy-Anschluss, da mein PC keinen mehr hat.
    Dafür gibt es Adapter zum Cent- Preis. Das ist kein Grund sondern eine Ausrede. Ich habe eine Cine S2 V6.5, die ich zur Zeit aber nicht nutze, da ich SAT>IP im Einsatz habe. Die hat ohne den Floppy Stecker nie auch nur halbwegs zuverlässig gearbeitet. Stand aber auch explizit so in der Anleitung. Würde ich dringend nachrüsten...

    am LNB wurde auch nichts geändert
    Dafür sorgt das Wetter auch ganz ohne dein Zutun. Das Koax- Kabel liegt (teilweise) draußen und ist ständig den Wetter- Einflüssen ausgesetzt. Dadurch ergeben sich kontinuierliche Änderungen am Kabel- Wiederstand. Außerdem altern LNB im Laufe der Zeit und werden zum einen schlechter in der Empfangsleistung und zum anderen strom- hungriger...
    Das sind also keine Anzeichen dafür, das es nicht am Strom liegen kann...

    Es reicht bereits aus, wenn MePo aktiv ist und ein Film läuft, es muss noch nicht einmal LiveTV ein.
    Hättest du auch gleich dabei schreiben können...

    Ich hatte exakt 20 Minuten nach Aufnahmebeginn MePo über die Fernbedienung in den Standby geschickt.
    Dadurch wird der "Away Modus" von Windows aktiviert, da ein sofortiger Standby nicht möglich ist, ohne die Aufnahme zu zerstören. Ich habe in meinem ganzen langen Leben noch nie auch nur einen einzigen Rechner gesehen, bei dem der Away Modus tatsächlich richtig funktioniert hat. Der TV Server muss sich selbsttätig nach Abschluss der Aufnahme in den Standby begeben (mit dem PowerScheduler Plugin in der TVE), wenn das funktionieren soll. Dazu darfst du den Standby niemals über die Fernbedienung auslösen. Das übernimmt PS und zwar sehr zuverlässig... Schalte einfach den TV aus und der Rest passiert automatisch...
     

    Corny

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • September 26, 2011
    38
    0
    Germany Germany
    Country flag
    Du hast recht, ich habe gerade nochmal in der Anleitung der Cine S2 geschaut, der Stecker kann nur dann entfallen, wenn aktive Komponenten zwischen Cine S2 und LNB sind. Dennoch hats die letzten 3 Jahre ohne Probleme funktioniert, evtl. sogar länger, da ich nicht mehr weiß ob ichs am vorherigen PC angeschlossen hatte.
    Der Away Modus hat auch immer funktioniert, den werde ich wohl vorübergehend deaktivieren, da ich aktuell unzählige Aufnahmen programmiert habe, die müssen funktionieren.

    Auf SAT>IP wollte ich auch gehen, mein Digibit Twin ist aktuell in Reparatur. Aber leider mögen sich MePo und SAT>IP (noch) nicht so recht. Mit Kodi werde ich auch nicht recht warm, daher bin ich wieder bei MePo (y)
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,308
    3,778
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Ich habe lange SAT>IP mit der TVE 3.0 von MP2 zusammen verwendet. Ist nicht wirklich ein Hit, aber irgendwie geht es. Leider kann ich die TVE 3.5 nicht nutzen, die ja mit SAT>IP klar kommen würde. Es gibt aber kein TVServerKodi Plugin dafür (nur für die TVE 3.0). Ohne das nutzt mir der TV Server aber gar nichts.
    An Kodi muss man sich tatsächlich erst gewöhnen. Nach etwa einem Jahr klappt das dann aber doch irgendwie. Tatsächlich kann Kodi im Linear- TV Bereich inzwischen mehr als MP (z.B. Wildcard Aufnahmen), obwohl das lineare TV mal die Paradedisziplin von MP war...
    Die meisten anderen TV Lösungen, die ich getestet habe (NextPVR, TVHeadend, TVMosaic,...) waren längst nicht so zuverlässig wie MP. Deswegen habe ich trotz der Einschränkungen bei SAT>IP noch jahrelang MP genutzt, nachdem mein HTPC mit MP2 im Wohnzimmer schon längst durch eine spottbillige, winzige, lautlose und sehr sparsame Android TV Box mit Kodi ersetzt worden ist. Seit einigen Wochen habe ich nun DVB-Viewer als TV Quelle für Kodi im "produktiven" Einsatz. Der kann mit SAT>IP und läuft (bisher) genau so stabil und zuverlässig wie MP. Leider kostet das eine Menge Geld, weswegen ich DVB-Viewer nicht uneingeschränkt empfehlen würde. Ich selbst habe die Lizenz gespendet bekommen, um die volle DVB-Viewer Unterstützung in den EPG-Buddy einbauen zu können (ist erledigt). Deswegen kann ich das nun ausgiebig testen und bisher sieht es wirklich gut aus.. Allerdings gibt es etwas so Umfangreiches und Wichtiges wie das PowerScheduler Plugin nicht für DVB-Viewer. Deswegen habe ich mir schon selbst ein Tool geschrieben, das den Rechner regelmäßig neu startet ohne laufende Aufnahmen zu unterbrechen (bei MP wird das vom PowerScheduler Plugin geregelt)...
     

    Corny

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • September 26, 2011
    38
    0
    Germany Germany
    Country flag
    Ich will ja auch bei MePo bleiben, da mir die Live-TV Funktionen gut gefallen, Wildcard-Aufnahmen fehlen mir aber tatsächlich auch. Ich bin da noch in der Findungsphase und so lange öffne ich hier fleissig Threads wenn mir etwas nicht passt - das ist mein Teil die Entwickklung zu unterstützen, programmieren kann ich nämlich nicht ;)

    Zurück zum ursprünglichen Thema:
    nach einem Updates des Grafiktreibers über Windows Update (nVidia Geforce GT 1030) lief jetzt eine erste Testaufnahme auch trotz Away Mode ohne Probleme. Es ist weiterhin die Cine S2 im System. Das werde ich jetzt mal bis morgen beobachten.
     

    Corny

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • September 26, 2011
    38
    0
    Germany Germany
    Country flag
    Zu früh gefreut, eine weitere Testaufnahme ist fehlerhaft.
    Also hab ich den Away Mode deaktiviert. Wenn ich jetzt die Power-Taste auf der Fernbedienung drücke, geht die Kiste in den Standby, egal ob gerade eine Aufnahme läuft oder nicht. (n)
    Da das gerade so nach Fehlbedienung schreit, ist das auch keine Option.
    Den Sundtek USB-Receiver kann ich auch nicht in Betrieb nehmen, da es wohl keine Windows Treiber gibt o_O
    Floppy-Adapter fürs LNB hab ich gerade auch keinen zur Hand.

    Bin gerade richtig genervt und hab gute Lust mir den nächstebesten "normalen" Receiver zu kaufen. Wenn ich nur rechne was ich die letzten Tage an Zeit hinein gesteckt habe :( Dabei will ich nur bequem Sendungen aufzeichnen und ab und an mal Live-TV schauen
     

    Users who are viewing this thread

    Similar threads
    OP Title Forum Replies Date
    M 1.27.0 Update von MP1.16 aud MP1.27 auf WSE2016 nicht möglich Installation, configuration support 6
    Mainhattan Olli MP2 - V2.3 WMC Skin nach update auf MP2.3 Allgemeines Support- und Diskussionsforum 3
    S Kommerzielle HTPC´s mit "selbst entwickelter Media center Distribution auf Basis von Media Portal" MediaPortal Café 9
    M.Hulot Interner Blu-ray-Player spielt nach Update auf 1.25 keine Discs mehr ab Allgemeines Supportforum 2
    A Keine Verbindung mit Kodi auf Server Allgemeines Support- und Diskussionsforum 11
    M Fehlerhafter Link auf der aktuellen MediaPortal Seite Page- und Forumsfeedback 0
    k12158 [solved] Keine Zugriff auf NAS Ordner mit Recordings und TimeShift Allgemeines Support- und Diskussionsforum 6
    A [solved] Rechner wacht nicht zuverlässig für Aufnahmen auf Allgemeines Support- und Diskussionsforum 77
    M.Hulot [solved] PureVisionHD 1080 taucht nicht im Configurator auf Allgemeines Supportforum 12
    A Problem Windows 10 64 bit prof. Update auf Version 1903(gelöst) Installationsprobleme? 0
    M.Hulot MediaPortal hängt sich dauernd auf Allgemeines Supportforum 6
    Patrik-See Sortierung der Filme auf der Festplatte in Ordnern (Struktur) Allgemeines Supportforum 3
    I Abspielposition von Filmen und Videos auf andere Rechner übertragen Video & DVD 3
    catalpa Installer prüft nicht auf Nullbyte Allgemeines Supportforum 0
    H [solved] Problem bei Update auf 1.21 Installationsprobleme? 4
    N Timeout bei zugriff auf Medien Allgemeines Support- und Diskussionsforum 4
    H Probleme mit TV-Aufnahmen auf NAS Allgemeines Support- und Diskussionsforum 42
    toricred MP2 - V2.3 Client Dying When Changing Channels ATSC Submit: Bug Reports 1
    M.Hulot Warum werden die Specs/Formate der Filme plötzlich nicht mehr richtig ausgelesen und im Menü angezeigt? Allgemeines Supportforum 108
    Golf4 Client verliert immer wieder die Verbindung Allgemeines Support- und Diskussionsforum 4
    Mainhattan Olli [solved] MediaPortal 2.2.1 und die aufzunehmenden Sendungen Allgemeines Support- und Diskussionsforum 6

    Similar threads

    Top Bottom