Baubericht über einen MP-Würfelsystem (1 Viewer)

hase23

Portal Pro
May 24, 2009
131
36
Espenau
Germany Germany
Baubericht über einen MP-Würfelsystem aus Holz mit Serversystem für 2 Familien

So da ich seit drei Jahren mit MP zufrieden war und ich jetzt über die Feiertage komplett auf MP umbauen will fange ich einmal an.

1. Geräte

Serversystem:
Ich überlege mir gerade ob ich meinen Client mit dem Zotac und dem A8 nicht in den Server einbaue wegen mehr Leistung gegenüber dem E35M. Ich bemerkt das ich sobald 3 Leute gleichzeitig schauen ab und zu Probleme mit der Wiedergabe hatte, da hier der E35M auf 100 Prozent lief und meines er achtens nicht mehr ausreicht.Auf dem Server im Keller laufen Windows 7, MP-Server, MP-Extended und AXIS-Videoserver sowie die ganzen Filme und Video Sammlung.

Server:
MSI E35m-Delux (Tausch gegen Zotac A75-ITX WiFi und A8-3850)
8GB DDR3
60GB SSD Betriebssystem Windows 7 Ultimate 64bit
4x 2TB WD Green
1x DD Octopus
2x CI Module Alpha crypt 3.25/1.25 und Unicam 2.0 V5.40
2x Duo Flex DVB-S2


Clientsystem:

Ich hatte mir einen Holz-Würfel für mein Multimediazimmer schon mal gebaut. Da ich aber immer mehr mit MP machte bin ich bei meinen ersten Versionen recht schnell an die Grenzen gestoßen, deswegen werde ich mir jetzt einen neuen Würfel bauen, da ich mir zwischenzeitlich eine CNC-Fräse zugelegt habe und ich nicht jedes Mal mir jemanden suchen muss der mir mal ein Bauteil oder Platine fräst hoffe ich das ich diesmal endlich ein fertiges Gehäuse für MP bekomme und Zubehör bekomme.
Ich habe bis jetzt mindestens 10 ITX-Mainboards durch und bin jetzt bei meinen Client bei einem System aus ASUS Mainboard und Intel i3 GPU gelandet.
Auf dem Client soll folgendes laufen:
MP-Client, MP-Display, Axis-Camera, MP Films, Online Videos,
Touch-Monitor 7" für MP-Display mit neuer Verkleidung
Am Würfel sollten folgende Anschlüsse für USB, 2x Sat oder Kabel, Reset Button, HDMI über WiFi, Optisch für Receiver sein. (Hoffe es reicht an Anschlüssen)

Client:
1x ASUS ITX-P8Z77-I Delux
1x Intel i3-3225 3. Gen. 55W
2x 4GB DDR3 Ram Kingston
1x Passiv Kühler Inter-Tech K-6182HE
1x Bluray RW BD-5850H
1x 60GB SSD Corsair
1x IRTrans USB mit Einschalter
1x DD Octopus Twin CI + Duo Flex S2
1x Pico PSU 120Watt
1x Technisat Remoty Plus

1x USB Touch Display MIMO UM-720F
1x Gehäuse Eigenbau


2. Planung MP-Würfel

Werde hier auf die Vorgänger zurück greifen:

CNC-Fräse:


1. Neue Gehäuse Aufnahmen für Mainboard und Zubehör entwickeln.
( fertig)

2. Platinen Fräsen und alle Komponenten zusammen bauen.
(fertig)

3. Gehäuse aus Holz und ALU Planen
(in Bearbeitung)

4. Gehäuse fräsen und zusammen Bauen.
(erste Bauteile gefräst)

So werde erstmals ein paar Bilder machen und die hereinstellen.


3. Touch 7" Monitor für MPDisplay

Um Musik undInfos zu bekommen ohne jedesmal den Fernseher einzuschalten habe ich begonnen mir den Nanovision MIMO UM-720F umzubauen. Ich habe als erstes das Gehäuse vom Monitor entfernt und versucht die Anschlüsse von der Seite nach vorne zu bekommen. Die erste Version mit Rahmen und hinterer Abdeckung habe ich fertig. Das einzige was noch fehlt ist der Standfuß.

Touch-Mimo.jpg


4. Touch 24" Monitor für KNX / EIB

Die Oberfläche für meine KNX-Anlage habe ich ein gutes stück weiter gebracht.
Auf dem IPControl von Berker läuft jetzt die Angepasste Oberfläche vom Titan.

KNX-01.jpg


Über Anregungen und Ideen würde ich mich freuen da ich bis jetzt noch nicht das Problem mit der Wärme gelöst habe wie ich die Wärme aus dem System bekomme.

Gruß

Sascha
 

Attachments

Last edited:

hase23

Portal Pro
May 24, 2009
131
36
Espenau
Germany Germany
4. Touch 24" Monitor für KNX / EIB hinzugefügt sowie Bilder vom Touch 7" hinzugefügt.

Den Ständer für den 7" Touch werde ich am Wochenende fertig machen. Habe bis jetzt leider für den Fuß nichts passendes gefunden, als muss ich selber sehen wie ich einen füß gefräst bekomme.

Gruß

Sascha
 

hase23

Portal Pro
May 24, 2009
131
36
Espenau
Germany Germany
Heute war es soweit der neue LED TV von LG ist gekommen.

LG 42LM669S 107 cm (42 Zoll) Cinema 3D

habe mich für diesen LED 3D TV entschieden weil er die WIDI Funktion hat womit ich meinen Würfel per WLan mit dem TV verbinden kann ohne das ich ein Kabel legen muss. Werde nach dem Aufhängen dann weiter berichten.

Gruß

Sascha
 
Last edited:

hase23

Portal Pro
May 24, 2009
131
36
Espenau
Germany Germany
Erste Test mit dem neuen LG LED FullHD durchgeführt.

+ Bild gegenüber meinem Phillips spitze man merkt die 5 Jahre dazwischen.
+ MP wird über WLan und WIDI komplett über Funk übertragen
+ SKY 3D und Astra 3D läuft ohne Probleme
+ Habe auch keine Auflösung Probleme mehr wie bei meinem alten LCD
+ WLan ist integrier und funktionierte sofort ohne Probleme
+ Design vom LED spitze da ohne Störenden Rahmen an den Seiten
+ WIDI schaft sogar mit meinem i3 FullHD zu übertragen
+ Stromverbrauch sehr gut alter LCD 180 Watt neuer 52 Watt

- Beschreibung für die Verbindung über Intel WIDI waren leider nicht vorhanden habe sie dann direkt bei Intel aber gefunden.
- Home Menüs leider etwas unübersichtlich (einmal MP mit Titan und man will nichts anderes mehr)

Werde am Wochenende ein Video bei Youtube reinstellen vom fertigen Würfel ( fehlt nur noch die Lackierung ) und dem LED TV

Gruß

Sascha
 

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

Top Bottom