Beratung für fehlende Komponenten HTPC (1 Viewer)

PauleDerFaule

New Member
February 8, 2012
4
0
31
Germany Germany
Hallo zusammen,

auch ich bin nun von dieser wunderschönen Anwendung "mediaportal" begeistert worden und möchte nun mein ersten HTPC zusammenstellen.

Was möchte ich mit dem HTPC machen?
- Anbinden an Full-HD TV
- HD-TV gucken, aufnehmen (PCIe) und ggf. bearbeiten
- Später über ext. BluRay-LW Filme gucken
- Dauerhaft als kleinen Daten- Server laufen lassen

Vorraussetzungen für den HTPC
- wenig Stromverbrauch im Idle-Modus
- genug Leistung, um HD-TV darzustellen
- möglichst leise
- nicht zu teuer

Meine ausgesuchten Komponenten:
- Intel i3 2120T @ 2 x 2,60 GHz
- Gehäuse Inxo S05 mit 84 Watt Pico PSU (MINI ITX)
- Scythe Kozuti SCKZT-1000 CPU-Lüfter (wegen geringer Höhe)
- HDD Western Digital WD7500BPVT-FR 750GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8MB Cache, SATA II)
- TV-Karte: TerraTec Cinergy S2 DVB S PCI

Was ich noch brauche:
- Mainboard, Mini ITX; stromsparend; Grafik des i3 bestmöglich ausnutzend; SATA III und USB 3.0 nicht notwendig, wenig Wärme produzierend
- Fernbedienung um HTPC zu bedienen und auch mediaportal

Welcher Chipsatz bei den MoBo unterstützt den die interne i3-Grafik am besten?

Über Kaufvorschläge und auch Kritik an den bestehenden Komponenten(noch nichts gekauft) freue ich mich sehr :)
 

PauleDerFaule

New Member
February 8, 2012
4
0
31
Germany Germany
AW: Re: Beratung für fehlende Komponenten HTPC

Wofür bräuchte ich das deinterlacing? Kann mit dem Begriff gerade nichts anfangen :(
 

FloMann

MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 5, 2008
    221
    28
    FFM
    Germany Germany
    AW: Beratung für fehlende Komponenten HTPC

    nö i3 reicht locker für SD bis HD interlaced und das mit sehr manierlichem Deinterlacing...
    Deinterlacing ist für Interlaced Material, was bei DVD/TV gang und gebe ist.
    Für mehr infos googlen....
     

    hafblade

    Portal Pro
    January 19, 2011
    675
    290
    Trier, Germany
    Germany Germany
    Deinterlacing ist das Berechnen von Zwischenzeilen.

    Wenn du z.B. ein 1080i Video guckst (bei TV in Deutschland nicht relevant da hier 720p benutzt wird aber möglicherweise bei Videodateien auf deiner Platte) dann wird in dem Daten Format nur jede zweite Zeile gespeichert (also beispielsweise die 1. 3. 5. 7. ...). Die restlichen Zeilen müssen von deinem Prozessor bzw. von der Karte berechnet werden. Je nach Berechnung wird dadurch das Bild wesentlich verbessert. Es geht aber natürlich auch ohne. Man muss aber halt mal wieder einen Kompromiss eingehen. Entweder auf Bildqualität verzichten oder ruckeln in Kauf nehmen.

    Eine Alternative wäre halt eine zusätzliche Grafikkarte oder alles über den Prozessor berechnen lassen. Das kann man halt über den jeweiligen Codec regeln, mit welchen das Video berechnet wird.
     

    PauleDerFaule

    New Member
    February 8, 2012
    4
    0
    31
    Germany Germany
    AW: Beratung für fehlende Komponenten HTPC

    Okay, also Prozessor sollte demnach passen. Wie sieht es mit der weiteren HW und Kaufempfehlungen?
     

    hafblade

    Portal Pro
    January 19, 2011
    675
    290
    Trier, Germany
    Germany Germany
    Da solltest du noch ein bißchen mehr zu deinem System schreiben.

    Ich habe beispielsweise einen alten DualCore + Geforce GT440 (was dann so ähnlich sein dürfte wie dein i3, wobei die gt440 auch für das ein oder andere Spielchen taugt). Dazu ein Port mit 6 SATA Anschlüssen für eine ordentliche Menge Platten und ein BluRay Laufwerk von LG. Dazu habe ich eine PCI-TV-Karte und 3 USB-TV-Karten.

    Mein System ist also für folgendes gedacht:
    - Streaming an mehrere Clients
    - Aufnehmen von Filmen / Serien
    - Dateiserver
    - Apache Tomcat-Server (zur Programmierung)
    - Erstellen von Backups
    - Mal ein Spielchen zocken
    - ...

    Und ich bin zurzeit am überlegen die Serverfunktionen nicht in einen Server auszulagern :p

    Deshalb die Frage: "Was soll dein Rechner denn noch so können?". Die Hardware kann sich da ganz schön unterscheiden unter umständen.
    Vorallem auch die Art des Gehäuses, welches du benutzen möchtest. Wenn du nämlich viel aufnehmen möchtest dann ists wohl nix mit wenig Platten => größeres Gehäuse
     

    Jelmo

    Portal Pro
    September 8, 2007
    711
    55
    Germany Germany
    AW: Beratung für fehlende Komponenten HTPC

    HDTV ist das Stichwort. Sky und Servus strahlen mit 1080i aus. Da wird dir die i3/i5/i7 Grafik keinen Spaß bringen.
    1080p hingegen schafft die interne Grafik locker. Also dedizierte Graka ( GT430/GT440 oder was von ATI ) .. ansonsten wird der schnell der Spaß vergehen
     

    FloMann

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 5, 2008
    221
    28
    FFM
    Germany Germany
    AW: Beratung für fehlende Komponenten HTPC

    Nochmal, 1080i läuft einwandfrei auf den IGP`s der aktuellen Intel CPU´s auf SB basis. ab i3 auch vollwertig mit Frame packing Quick Sync En/Decode,
    < I3, z.b. die SB Pentium`s unterstützen kein Framepacking und Encode Quick Sync. sonst nimmt sich das nix relevantes mehr
     

    PauleDerFaule

    New Member
    February 8, 2012
    4
    0
    31
    Germany Germany
    AW: Beratung für fehlende Komponenten HTPC

    Also Hardware-mäßig habe ich das schon nach meinen Anforderungen zusammengestellt.

    Das mit dem i3 wusste ich nicht, klappt ja aber!

    wichtig ist mir eine Mainboard-empfehlung, vielleicht auch Erfahrungen?!
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom