Energiesparen im HTPC Environment + Lösung für HDMI Handshake Probleme (1 Viewer)

juro

Portal Pro
March 23, 2009
1,123
63
Germany Germany
Country flag
Hallo zusammen,

im harten HTPC Alttag kämpfen viele von uns mit Alltagsproblemen und Unschönheiten. Nach der Anschaffung eines neuen HTPC und eines Receivers hatte ich gedacht, weniger Ton Probleme beim Umschalten auf Passthrough los zu werden, was leider nicht der Fall war. Der PC muss bei mir immer erst an sein und danach darf der Receiver angeschaltet werden, so dass ein reibungsloser Betrieb stattfinden kann.

Erschrocken war ich auch das trotz Deaktivierung des Netzschalters an den Geräten der Fernseher, der Receiver und der Subwoofer immerhin 18 Watt Ruhestrom fressen. Den HTPC schicke ich immer in den Standby. Der verbraucht nur 4 Watt.

bei meinen Recherchen bin ich nun auf einen USB Steckdose getroffen: http://energenie.com/item.aspx?id=7415&lang=de
Idee ist es nun die Steckdose per HTPC per USB zu verbinden. Meine Anforderungen sollten sich realisieren lassen, indem ich eine Windows Aufgabe anlege, die nach dem Wakeup die Steckdosen per Batch anschaltet und bevor der Computer in den Standby geht die Steckdosen ausschaltet.

Damit wird Energie gespart und mein Handsshake Problem sollte sich aus lösen, ohne dafür einen teuren HDMI Splitter, was einige Leute hier im Forum auch gemacht haben.

Ich bin gespannt ob das alles hinhaut.

LG

Juro
 
Last edited:

Illuminator

Portal Pro
December 6, 2010
125
32
Germany Germany
Das haut hin ;-)
Du brauchst keine Aufgabe anlegen, dass kann das Steuerprogramm was dabei ist. Du kannst die Steckdosen sogar event-gesteuert schalten. ZB bei Windowstart geht der TV an, der Receiver aber erst beim Start vom MePo.
Nett ist auch, das man die Steckdosen per Barchdatei steuern kann (steht übrigens nur in der englischen Doku), denn damit kann man die Steuerung einfach in Eventghost einbinden.
Läuft alles seit einigen Monaten bei mir, absolut zuverlässig und problemlos. Und angeschlossene Geräte sind sogar gegen Überspannung versichert.
Ich finde, ein unbedingter Kauftipp.
Gruß
Illuminator
 

Illuminator

Portal Pro
December 6, 2010
125
32
Germany Germany
Gut, Master-Slave 16,- gegen 27,- USB
Für mich war es die Flexibilität absolut wert.
Und ich hatte immer wieder Probleme mit meiner Master-Slave, trotz einstellbarer Schwelle.

Muss natürlich jeder selbst wissen, wollte nur erwähnen, dass die Usb-Dosen eigentlich recht günstig sind...
 

DoXer

MP Donator
  • Premium Supporter
  • October 14, 2007
    271
    16
    Germany Germany
    Country flag
    UI, ich muss zugeben,ich habe nicht nach dem Preis gesucht, aber für das Geld bestimmt eine gute Lösung.
     

    juro

    Portal Pro
    March 23, 2009
    1,123
    63
    Germany Germany
    Country flag
    Das haut hin ;-)
    Du brauchst keine Aufgabe anlegen, dass kann das Steuerprogramm was dabei ist. Du kannst die Steckdosen sogar event-gesteuert schalten. ZB bei Windowstart geht der TV an, der Receiver aber erst beim Start vom MePo.
    Nett ist auch, das man die Steckdosen per Barchdatei steuern kann (steht übrigens nur in der englischen Doku), denn damit kann man die Steuerung einfach in Eventghost einbinden.
    Läuft alles seit einigen Monaten bei mir, absolut zuverlässig und problemlos. Und angeschlossene Geräte sind sogar gegen Überspannung versichert.
    Ich finde, ein unbedingter Kauftipp.
    Gruß
    Illuminator
    Hi,

    na dann bin ich ja schon mal beruhigt. ich denke aber ich muss mit Batch und Aufgaben oder Standby Handler arbeiten, da eben die Events bei mit nur der Standby oder Resume sind. Ich starte den Rechner nur neu bei Updates oder Wartungsaufgaben. nach Rückfrage beim Support der Steckdose werden Standby und Resume handling nicht über die beiliegende Power Manager Software unterstützt.

    LG

    Juro
     

    derSpeedy

    Portal Pro
    April 12, 2007
    94
    2
    38
    Germany Germany
    Also um die Handshakeproblematik loszuwerden hab ich mir diesen Emulator zugelegt:

    http://www.lindy.de/EDID-DDC-Emulator-Adapter-DVI-D.htm?websale8=ld0101&pi=32102

    Er gaukelt der Grafikkarte einen permanent angeschlossenen Monitor vor. Diese hält deswegen den Ausgang dauerhaft aktiv.
    Bringt natürlich nur was wenn man den DVI-Ausgang benutzt. Wenn man keine extravaganten Auflösungen fährt braucht man auch den Programmer nicht.
    Ich kann das Teil nur empfehlen!

    P.S.: Ist in der Bucht wesentlich günstiger zu bekommen.

    Gruß
    Patrick
     

    Schicksal

    Portal Pro
    February 7, 2010
    800
    29
    Germany Germany
    Country flag
    Eine Spielkonsole habt ihr nicht am TV?

    Wenn doch wäre die Frage, was tun, wenn der TV und der AV Receiver nur über PC angeschaltet wird.
    Ist nicht um die Lösung mit den schaltbaren Steckdosen schlecht zu reden, sondern nur um noch Dinge anzusprechen die evtl. vergessen werden.
     

    juro

    Portal Pro
    March 23, 2009
    1,123
    63
    Germany Germany
    Country flag
    Eine Spielkonsole habt ihr nicht am TV?

    Wenn doch wäre die Frage, was tun, wenn der TV und der AV Receiver nur über PC angeschaltet wird.
    Ist nicht um die Lösung mit den schaltbaren Steckdosen schlecht zu reden, sondern nur um noch Dinge anzusprechen die evtl. vergessen werden.
    nicht vergessen, sondern persönlich für mich nicht relevant, ist aber dann klar, dass die Lösung dann so keinen Sinn macht[DOUBLEPOST=1385627060][/DOUBLEPOST]
    Also um die Handshakeproblematik loszuwerden hab ich mir diesen Emulator zugelegt:

    http://www.lindy.de/EDID-DDC-Emulator-Adapter-DVI-D.htm?websale8=ld0101&pi=32102

    Er gaukelt der Grafikkarte einen permanent angeschlossenen Monitor vor. Diese hält deswegen den Ausgang dauerhaft aktiv.
    Bringt natürlich nur was wenn man den DVI-Ausgang benutzt. Wenn man keine extravaganten Auflösungen fährt braucht man auch den Programmer nicht.
    Ich kann das Teil nur empfehlen!

    P.S.: Ist in der Bucht wesentlich günstiger zu bekommen.

    Gruß
    Patrick
    Also ich habe tatsächlich nur das Problem, dass der PC vorher an sein muss bevor der Receiver angeht. Hier habe ich den HTPC angeschlossenen der dann per Pass Through an den Panasonic Plasma geht. Generell habe ich auch eher selten Auflösungsprobleme an den Problem mit AC3 Sound Signaturen, Hier muss ich immer noch schalten, um dann bei eingeschalteten Receiver auch Dolby Digital hören zu können.
     
    Last edited:

    Schicksal

    Portal Pro
    February 7, 2010
    800
    29
    Germany Germany
    Country flag
    Ich spreche nur aus Erfahrung. Alles super geplant und dann ... zocken? Au ja, hmmm, und jetzt? :D
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom