Frame drops bei DVDs

myscha

Portal Pro
May 6, 2008
71
8
Country flag
Hallo,

wenn ich mir eine DVD ansehe, wird alle paar Sekunden ein frame gedroppt. Das Problem existiert aber ausschließlich beim DVD-sehen, dabei ist es egal ob direkt von der Disk oder gerippt von der Platte geschaut wird.

Mein System ist folgendes:
Intel G3240
Asus B85 Vanguard
4GB RAM
Samsung 840 Evo 120GB (System)
WD WD15EARS (Daten)
Windows 7 Pro 32bit SP1
LAV filter
Mitsubishi HC6000 über HDMI an integrierter Intel-Grafik.

Ich habe schon im Web gesucht, aber leider nichts gefunden was mir weiterhilft. Die HD-Grafik scheint wohl 23.796Hz nicht genau zu können, aber soweit ich das verstanden habe führt das zu einem Drop alle 4 Minuten - bei mir sind es aber eher 4 Sekunden und auf Dauer nervt das.

Ich habe schon verschiedene LAV- und Treiberversionen durch, aber das Problem besteht weiterhin.

Hat jemand eine Idee oder einen Tipp was ich noch versuchen könnte?
 

Attachments

myscha

Portal Pro
May 6, 2008
71
8
Country flag
direkt von der Disk oder gerippt von der Platte geschaut wird.
in welches format gerippt ?
welchen player als test benutzt ?
Als 1:1-Sicherung auf die Festplatte. Also ohne jegliche Konvertierung.

Mit dem Media Player Classic HC gibt es keine Drops (zumindest sehe ich keine). Spasseshalber habe ich jetzt mal für DVDs den MS DTV-DVD Video Decoder in MePo ausgewählt und damit ist das Problem auch weg. Leider funktioniert der zugehörige Audio Decoder nicht und ich weiß nicht inwiefern der MS Video Decoder und der LAV Audio Decoder synchron bleiben. Kommt aber auf nen Versuch an, denke ich.
Aber was könnte denn dann das Problem sein?
 

myscha

Portal Pro
May 6, 2008
71
8
Country flag
OK, macht Sinn.
Wenn ich in den Optionen des WMP auf DVD -> Erweitert klicke, lande ich in der Konfiguration des LAV-Audio-Decoders. Bedeutet das schon, dass LAV genutzt wird? Haben die Einstellungen von MePo irgendeinen Einfluss?
Auf jeden Fall läuft derselbe Film dort ohne Drops. Ob aber sicher LAV genutzt wurde, kann ich nicht sagen, da GraphStudio beim WMP nicht funktioniert.
 

mrbonsen

Super User
  • Team MediaPortal
  • Super User
  • December 6, 2008
    6,441
    113
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Country flag
    vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.

    wmp (nicht classic) starten und dvd abspielen - greift auf lav filter
    sollte video ruckeln oder fehlerhaft dargestellt werden kannst du im lav filter settings in video und audio ändern bis es funzt. (diese beiden config aus dem startmenü aufrufen)
    beachte bitte auch deine hardware (graka) in den einstellungen.

    bitte fülle mal deine systemspecs aus (im profil)

    genau diese einstellungen bleiben auch so in mp dann bestehen, wenn lav filter da ausgewählt wurde.
    (mp config) aber nun kannst du testen wer das übel verursacht.
     
    Last edited:

    myscha

    Portal Pro
    May 6, 2008
    71
    8
    Country flag
    Danke für deine Mühe und Geduld!

    Ich habe mit dem WMP 12 den Film (eine der VOB-Dateien aus VIDEO_TS) geöffnet. Beim Abspielen gibt es keine Drops. Allerdings erscheint das LAV-Zeichen nicht im Tray und wenn ich den Dialog aus dem Startmenü öffne ist der Decoder dort "inactive". Unter MePo ist er "quicksync", so wie es sein soll - dafür mit Drops.

    Also entweder habe ich den falschen WMP, den richtigen WMP falsch eingestellt, oder ich bin grundsätzlich zu doof... ;-)

    System-Specs habe ich befüllt.
     
    Top Bottom