Grafikkarte NVIDIA Geforce GT520

Discussion in 'Grafikkarten' started by Schocker, April 17, 2013.

  1. Schocker

    Schocker Portal Pro

    Joined:
    September 24, 2009
    Messages:
    187
    Likes Received:
    1
    Location:
    Ruhrgebiet
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hallo

    Ich habe eine Frage zu folgender Grafikkarte:
    NVIDIA Geforce GT520

    Zur Zeit habe ich noch eine alte NVIDIA Geforce 8600GT mit 512MB einbebaut. Die läuft mit Mediaportal wunderbar. Ich möchte sie aber austauschen, da

    - sie kein HDMI hat (2xDVI)
    - sie recht viel Strom verbraucht im Vergleich zu neueren Generationen
    - sie wirklich sehr warm, wenn nicht sogar leicht heiss wird.

    Ich möchte gerne bei NVIDIA bleiben, ATI kommt für mich nicht in Frage. Das soll keine Abwertung sein, ich bin bis jetzt mit NVIDIA gut gefahren, finde die Treibersuche kindereinfach und bin ein Gewohnheitstier :) .

    Ich hatte die NVIDIA Geforce GT520 ins Auge gefasst. Näher bezeichnet die passiv gekühlte Variante von Zotac. Diese hat 1GB Grafikspeicher. Ich habe ein wenig gegoogelt, viele beschweren sich über die geringe Leistung der Grafikkarte. Daher stellt sich mir die Frage, ob diese für mich ausreicht?!



    Ich möchte sie lediglich in meinem HTPC verwenden. Es ist ein Single-System, also TV-Server und Rest in einem Rechner. Es hängen keine weiteren Rechner daran. Das System soll problemlos HT-TV und Full-HD Videomaterial in Form von Dateien auf der HDD und BlueRay wiedergeben können.

    Kann mir einer von euch mitteilen, ob die Grafikkarte dies unter Mediaportal 1.3 mit den integrierten LAV- Codecs problemlos kann?

    Über Hilfestellungen bin ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen...
    Dirk
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Schocker

    Schocker Portal Pro

    Joined:
    September 24, 2009
    Messages:
    187
    Likes Received:
    1
    Location:
    Ruhrgebiet
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hier die Grafikkarte...
     

    Attached Files:

  4. JackTramiel
    • Premium Supporter

    JackTramiel MP Donator

    Joined:
    November 22, 2006
    Messages:
    1,400
    Likes Received:
    46
    Location:
    Recklinghausen
    Ratings:
    +67 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Die 520 hat relativ wenig CUDA Kerne und nur ein 64 Bit Speicherinterface und daher meines Wissens nicht zu empfehlen.
    Mit DXVA statt CUVID wirds wohl für alles abseits 1080i reichen, wie gut das Deinterlacing darunter ist weiß ich nicht.
    Würde eher eine Nummer größer empfehlen.

    Schau mal hier: https://forum.team-mediaportal.com/threads/gt430-vs-gt520.104787/
     
    Last edited: April 17, 2013
  5. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Kann die 520 auch nicht empfehlen... ist zu schwach. Lieber eine gt430 oder gt630
     
  6. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,759
    Likes Received:
    2,143
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,599 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Ich weiß nicht so recht... Klar ist die GT430 besser als die GT 520, keine Frage. Doch ist die GT 520 besser als die GT 610, welche wiederum erwiesenermaßen bereits für alle normalen HTPC Belange ausreicht. Ich habe neulich einen alten Zotac Mag Mini mit ION 1 aufgesetzt. Selbst der schafft die 1080i Königsdiziplin... Und in meinem Arbeitsrechner ist eine GT8600 drin. Damit klappt 1080i auch problemlos. Alles nur ne Frage der Codecs bzw Einstellungen.

    Will man was gutes mit Reserve, dann ist eine GT 640 oder besser bestimmt nicht schlecht. Aber gehen tut es mit der GT 520 garantiert auch.
     
  7. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Klar geht es mit GT520...
    hab ich auch hinbekommen. Aber hast du halt nicht das beste Bild mit 1080i
     
  8. Schocker

    Schocker Portal Pro

    Joined:
    September 24, 2009
    Messages:
    187
    Likes Received:
    1
    Location:
    Ruhrgebiet
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Vielen Dank schon mal für die Hilfestellungen.
    Also aufgrund der Lautstärke muss es definitiv eine Lüfterlose Grafikkarte sein.

    Mein Englisch ist leider nicht das beste, daher konnte ich nicht alle Infos aus dem Link ziehen.
    Soweit ich verstanden habe ist die 52er eine sehr abgespeckte Form mit wenigen CUDA Kernen und liegt in etwa auf dem Niveau einer Gt220. Aber ich konnte nirgends ein eindeutiges Fazit erkennen, ob die Grafikkarte trotzdem ausreicht. Also sie soll nur FullHD abspielen können in etwa der Möglichkeiten meiner alten 8600GT. Soweit ich das nachlesen konnte, ist die 8600gt in Bereichen von Spielen etc. sogar zwei Mal schneller als die GT520 - das ist ein anderer Bereich - aber diese Daten machen mich doch etwas nachdenklich.

    FALLS die GT520 nicht reicht, welche ist dann empfehlenswert? Eine 430er oder 630er oder noch ein anderes Modell?

    Nebenbei habe ich für 13 Euro eine GT520 bekommen. Ich werde sie mal einbauen und testen, bin gespannt. War einfach mal ein Spotankauf. Wenn sie nichts taucht, dann kommt sie in meinen Bürorechner und hilft mir dort Strom zu sparen - hier sollte sie für Officearbeiten ausreichend sein.

    Eine Frage habe ich noch. Es gibt ja 1080i und 1080p. Soweit ich mich informieren konnte, ist beides FullHD, eins aus zwei Halbbildern, eins aus zwei vollen Bildern - oder so ähnlich. Wie läuft die Darstellung unter Mediaportal - 1080i oder 1080p? Oder liegt es an meiner Windowseinstellung oder der Fähigkeit meines TV was wiedergegeben wird? Ist eine Methode anspruchsvoller für die Grafikkarte? Fragen über Fragen :unsure: .

    MfG
    Dirk
     
  9. Schocker

    Schocker Portal Pro

    Joined:
    September 24, 2009
    Messages:
    187
    Likes Received:
    1
    Location:
    Ruhrgebiet
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Sooo...

    Ich bin ein wenig weiter gekommen.

    Folgendes aber kurz vorweg.

    Mein HTPC läuft derzeit sehr instabil. Daher werde ich ihn komplett neu aufsetzen und deswegen nutze ich auch gleich die Chance, ihn hardwaremäßig ein wenig zu aktualisieren.

    Ich habe jetzt meine alte ASUS 8600Gt mit 512MB ausgebaut, Treiber deinstalliert, die GT520 eingebaut und neue Treiber installiert. Zur Zeit läuft Windows Vista (wird demnächst durch Win7 ersetzt). Aber das nur nebenbei. Ich habe jetzt mal einen FullHD Film mit der 520Gt abgespielt. Es gab keine Ruckler oder Probleme, es lief alles sehr fein und flüssig. Der Taskmanager von Win Vista zeigte mir eine CPU- Auslastung von 17- 21% an (Core2Duo E5200 2x 2,5Ghz). Ich hatte eine M2TS Datei abgespielt. Als Codec wurde PowerDVD Version 9 genutzt.

    Für mich ist dieses erste Ergebnis erstmal positiv, was meint ihr?

    Sehr positiv finde ich auch die Wärmeentwicklung. Die Karte wird gerade eben nur gaaaanz wenig lauwarm. Meine alte 8600er GT war dagegen eine Herdplatte. Nach einigen Minuten war sie so heiss, dass man die Finger nur einige Sekunden lang auf den Kühlkörper legen konnte, ohne sich ernstjaft weh zu tun.

    Ich denke, ich werde es einfach mal probieren, und die 520er GT beim Neuaufbau in das System setzen.

    MfG
    Dirk
     
  10. JackTramiel
    • Premium Supporter

    JackTramiel MP Donator

    Joined:
    November 22, 2006
    Messages:
    1,400
    Likes Received:
    46
    Location:
    Recklinghausen
    Ratings:
    +67 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs

    Wenn du zufrieden bist sind wir es auch. ;)

    Meine Empfehlung für "eine Nummer größer" rührt einfach daher das ich selbst nie die "kleinste" Lösung einsetzen würde.

    Wie Lemden schrieb, auch mit nem ION ist viel möglich. Bei einem Neukauf würde ich aber immer von einem ION System abraten, weils
    hier und da halt schnell eng werden kann. Und du hast ja einen Neukauf geplant.

    Da du die 520 sehr günstig bekommen würde ich sie jetzt auch einbauen. Wenn es Probleme wegen der Leistung gibt
    ist ein Wechsel ja schnell gemacht. Die Frage ist auch: Spielst du überhaupt 1080i Live TV ab? Denn wozu auf gutes
    Deinterlacing bei 1080i achten wenn du es garnicht wiedergeben willst.

    Edit:

    Auf deine Frage bzgl. 1080i/p unter MediaPortal. Die Wiedergabe erfolgt mehr oder weniger so wie du
    die Auflösung des PCs eingestellt hast.
    Das dürfte 1920*1080 bei 50 (empfohlen) oder 60 Hz sein. Also 1080p.
    Spielst du 1080i (oder auch Live TV, ist 576i) Material ab versucht der PC das mittels Deinterlacing und ggfs. hochskalieren quasi als 1080p abzuspielen.
    Dabei gibt es verschiedene Qualitätsstufen und die kleinsten Karten können dabei oft nicht die höchste Stufe.
    Über das den dynamischen Refreshrate Changer kannst du aber festlegen das z.B. 1080p Film mit 24 Bildern die Sekunde eben als 1080p24 - also mit 24Hz - wiedegegeben werden. usw.
     
    Last edited: April 26, 2013
  11. Schocker

    Schocker Portal Pro

    Joined:
    September 24, 2009
    Messages:
    187
    Likes Received:
    1
    Location:
    Ruhrgebiet
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hi

    Vielen Dank nochmals für die Aufklärung (y) .

    MfG
    Dirk
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!