Intel Braswell ASRock ‪N3700‬-ITX und ASRock ‪N3150‬-ITX

Discussion in 'MediaPortal Café' started by xetic, May 28, 2015.

  1. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Interessante und günstige Intel SoC Mainboards mit neuen Braswell CPUs. Also wer vor hat, sich einen neuen HTPC zusammen zu bauen, sollte vielleicht auf die Boards warten.

    Denke vor allem der N3700 Quad Core sollte interessant sein :D 6 Watt TDP ist quasi nichts :D



    Können ja hier über Neuigkeiten Diskutieren... oder Infos sammeln,
     
    • Like Like x 1
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hab heute ein N3050 Braswell Board bekommen... Morgen kommt der Test online :)
     
    • Like Like x 1
  4. Helios61
    • Premium Supporter

    Helios61 Retired Team Member

    Joined:
    January 30, 2008
    Messages:
    4,587
    Likes Received:
    584
    Gender:
    Male
    Location:
    NRW
    Ratings:
    +897 / 4
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Meinst du, die Teile funktionieren in einem passiven Gehäuse?
     
  5. Patrik-See

    Patrik-See Portal Pro

    Joined:
    May 12, 2009
    Messages:
    238
    Likes Received:
    6
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +8 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
  6. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,874
    Likes Received:
    2,148
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,621 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Die Teile haben 6 Watt TDP und sind sowieso nur passiv gekühlt. Müssen halt genug Abluft- Öffnungen an der Oberseite vorhanden sein, damit die Wärme von alleine entweichen kann. Ein teures Gehäuse mit Heatpipes ist jedenfalls bei 6 Watt TDP nicht nötig. Als NT ist ja wohl ein PicoPSU (o.Ä.) die wahrscheinlichste Lösung. Und mit einer SSD ist das Ganze dann absolut lautlos.
     
    • Thank You! Thank You! x 1
  7. Helios61
    • Premium Supporter

    Helios61 Retired Team Member

    Joined:
    January 30, 2008
    Messages:
    4,587
    Likes Received:
    584
    Gender:
    Male
    Location:
    NRW
    Ratings:
    +897 / 4
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hochinteressant die Boards, aber auch hier (wie bei den Sticks) finde ich leider keine Infos zu den Soundeigenschaften (Abtastrate, Bittiefe, und max. Anzahl von Kanälen). Irgendwo muiss man diese Info doch herbekommen!
     
  8. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,874
    Likes Received:
    2,148
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,621 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das liegt daran, das Intel selbst noch nichts gelistet hat und alle anderen da ja nur abschreiben. Du kannst aber davon ausgehen, das die Braswell nicht weniger (aber auch nicht wirklich mehr) können als die BayTrail SoC
     
  9. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,762
    Likes Received:
    1,125
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,408 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Die aktuelle c't (15/15) schreibt dazu

    Intel zufolge soll Braswells Mikroarchitektur "Airmont" leistungsfähiger sein, als die von Baytrail ("Silvermont"), Wer einen signifikanten Leistungsvorsprung erwartet, hofft vergeblich - der N3150 ist eher langsamer.

    Und auch der Gesamt-Stromverbrauch des getesteten Asrock N3150M-Systems ist nicht geringer, sondern liegt in der getesteten Umgebung 1W über dem J1900. In der Praxis irrelevant, aber eben auch nicht sparsamer.

    Bezüglich HD-Wiedergabe schreibt c't:

    Braswell zeigt HD-Videos nur flüssig, wenn die Player-Software den Dekodierungsprozess auf die GPU abwälzt. [...] In unseren Tests liefen anspruchsvolle HEVC-Videos (1080p und 4K) nur mit der 90 Euro teuren Ultra-Version von Power-DVD 15 ruckelfrei. Die CPU-Last lag laut Windows-Taskmanager bei nur 10Prozent, die Leistungsaufnahme bei 17 Watt. Die beliebten kostenlosen Tools VLC Media Player und MPC-HC waren nicht Braswell-kompatibel und zeigten die Videos nur ruckelnd - kein Wunder bei einer Prozessorlast von 100 Prozent. [...] Streams des Weltmarktführers Netflix packte Braswell problemlos: Über die Windows 8.1-App liefen 1080p-Filme ruckelfrei und mit voller Bitrate.

    Wer nur 1080p abspielen möchte, kann also gut auch mit Vorgängertechnik leben. Wer außer reinen HTPC-Aufgaben auch mal andere Dinge auf dem PC erledigen möchte, sollte zu anderen Lösungen greifen. c't schreibt ein wenig süffisant:

    Spieler, Coder oder Bildbearbeiter sollten einen großen Bogen um Braswell machen. Denn, und das muss man sich mal auf der Zuge zergehen lassen: Intel hängt mit dem Braswell-Desktop-Prozessor selbst den Innereien moderner Telefone hinterher.
     
  10. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,874
    Likes Received:
    2,148
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,621 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    HEVC ruckelt im VLC selbst auf meinem Haswell i5 bei 100% CPU Last herum, Das heißt also erst mal nur, das VLC für HEVC derzeit absolut ungeeignet ist. Und bei MPC-HC kommt es nur auf den verwendeten Codec an, ob das klappt oder nicht. Auch MPC kann ich spielend zu 100% CPU Last und großem Geruckel bringen, wenn es um H265 Wiedergabe geht.. Oder ich habe 10% Last und es ruckelt gar nichts...

    Na ja, meiner Ansicht nach ist das doch genau das, was man machen sollte. Im Allgemeinen ist die GPU doch viel besser für solche Aufgaben gerüstet als die CPU...

    Generell ist h265 noch nicht "massentauglich" und benötigt viel Fummelei und leistungsfähige Hardware, wenn man es vernünftig einsetzen will. Beim Recodieren eines 1080p Videos nach h265 schafft mein i5 etwa 4-5 Frames pro Sekunde. Bei h264 bis zu 200 FPS wenn ich die GPU per QuickSync verwende, sonst etwa 60 FPS. So etwas aktuell einem 100€ Mini System aufzubürden ist mit Verlaub nicht sonderlich sinnvoll...
    Mehr als 1080p h264 braucht aktuell doch noch kaum jemand. Und wer heute 2000++€ für einen 4k TV ausgibt, der wohl schon längst kaputt ist, wenn 4k Material mal weitläufig verfügbar ist, der muss auch nicht unbedingt mit 100€ für einen Komplett- PC auskommen...

    Edit:
    Ein Telefon für 1000€ oder 100€ für einen kompletten PC... Da muss im Telefon ja schon "etwas" bessere Hardware verbaut werden, oder?
     
    Last edited: June 27, 2015
  11. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,762
    Likes Received:
    1,125
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,408 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Lieber @Lehmden ,

    wenn du zitierst, dann bitte richtig. Das sind eben nicht meine Zitate, sondern die von c't.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!