Knifflig? Oder einfach? Aufwachen-Aufnehmen-Einschlafen (1 Viewer)

Dikampi

New Member
January 20, 2014
6
0
52
Germany Germany
Folgende Konstellation: Windows 8 PC als Medien-Server fürs Heimnetz mit zig Terrabite Platten eingerichtet, ausschliesslich Full-HD oder TV-Kastraten-HD. Entertain läuft einwandfrei auf zwei IPTV -"Karten" und Mediaportal als reiner Videorekorder . Mit MPExtended übertrage ich von Android Tablet übers Netz die geplanten Aufnahmen in Mediaportal . So weit, so gut.

Zur Enegiesteuerung nutze ich bisher AutoShutdown-Manager, ein sehr komfortabels und vielseitiges Ernegiemanagement. Sowohl bei entsprechender CPU-Unterlast als auch abhängig von meinen Clients geht der Rechner brav in die Heia ("Energie sparen"), wenn ihn niemand nutzt. WOL funktioniert von allen Geräten aus dem Heimntz einwandfrei.

Was ich bis jetzt nicht hinbekommen habe, dass der Rechner für die von mir über MPExtended programmierten Aufnahmen auch wieder aufwacht. Da ich sozusagen die geplanten Aufnahmen extern über MPExtended eingebe, läuft Mediaportal ja nicht wirklich, und der Powerscheduler eben auch nicht. Hab ich zumindet nicht den Eindruck. Nur MPExtended läuft, aber da gibts nix mit Aufwachen oder einschlafen.

Frage: Kann es sein, dass grundsätzlich Mediaportal aktiv laufen muss, damit das Aufwachen funktioniert? Und schläft er nach Aufnahme in dieser Konstellation auch wieder ein?

Dank an alle

Dikampi
 

joystick

MP Donator
  • Premium Supporter
  • January 26, 2006
    892
    39
    Germany Germany
    Der TV Server wacht für aufnahmen normal automatisch auf und geht danach wieder schlafen. Das stellst du im Server unter Plugins->Powerscheduler ein.
    Es könnte allerdings sein, daß dieser sich mit deinem Power-Manager beißt. D.h. ich würde mal nur den TV Server das einschlafen und aufwachen übernehmen lassen, dann sollte das auf jeden Fall klappen....
     

    Dikampi

    New Member
    January 20, 2014
    6
    0
    52
    Germany Germany
    Das hab ich mir schon so ähnlich gedacht. Danke erst mal. Ich hab ihn jetzt auch schon so weit, dass er zur Aufnahme aufwacht. Nur einschlafen will er im Moment nicht mehr. Und das Problem ist eben auch, dass ich - aus diversen Gründen - meine komplette Mediensammlung über ein andere Serversoftware auf demselben PC laufen lasse. Mediaportal nutze ich nur zur Timer-gesteuerten Aufnahme der telekom-entertain- Streams. Ich muss also irgednwie ein Hierarchie da reinbringen: wenn eine Aufnahme programmiert ist, muss der Mediaportal TV Server das Power-Management übernehmen. Wenn keine Aufnahme geplant ist, muss es der andere Manager packen, denn dann geht es um Streaming von den Festplatten.

    Und ich muss trotzdem noch mal die Anfängerfrage stellen: Wenn MPextended als Prozess läuft. Und ich programmiere über eine externe Eingabe darüber eine Aufnahme in Mediaportal. Dann muss ich Mediaportal ja nicht unbedingt geöffnet haben, damit der rechewrn aufwacht. Denn das übernähme ja der TV Server von Mediaportal? Der eh immer im Hintergrund läuft? Ist das so richtig?
     

    joystick

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • January 26, 2006
    892
    39
    Germany Germany
    Und ich muss trotzdem noch mal die Anfängerfrage stellen: Wenn MPextended als Prozess läuft. Und ich programmiere über eine externe Eingabe darüber eine Aufnahme in Mediaportal. Dann muss ich Mediaportal ja nicht unbedingt geöffnet haben, damit der rechewrn aufwacht. Denn das übernähme ja der TV Server von Mediaportal? Der eh immer im Hintergrund läuft? Ist das so richtig?
    Ja das stimmt so, ich habe z.B. nur einen MP server im Keller auf dem kein MP-Client läuft.

    Bzgl. deines Problems:
    Ich nutze z.B. Twonkymedia als UPNP server für Musik (hauptsächlich). Dafür brauchst du doch eigentlich keinen Power-Manager, sondern nur das WOL. Einschlafen tut der PC doch dann auch von alleine, wenn du entsprechend den Powerscheduler im MP-Server konfigurierst (kein traffic im Netzwerk). Die Windows power-Optionen sollten aber alle abgeschaltet sein.
    GGf. schau dir doch auch mal das Plugin Powerscheduler++ an (bin mir gerade nicht sicher ob das schon komplett im Server implementiert ist) hier hast du noch einige weitere funktionen.
     

    Dikampi

    New Member
    January 20, 2014
    6
    0
    52
    Germany Germany
    Danke, Joystick. Das ist incl. Twonky für Musik und Filme so ziemlich das, was ich auch mache. Und den Tip hab ich gebraucht: Kein Traffiic im Netzwerk. Probier ich jetzt.
     

    Dikampi

    New Member
    January 20, 2014
    6
    0
    52
    Germany Germany
    O.K. Leider klappts noch weniger, wenn ich meinen "alten" AutoShutwonmanager weglasse und mch auf Powerscheduler pur verlasse.
    Problem 1: Ganz pur über Powerscheduler (die - ++ Version scheint in der 1.6 voll integriert) schläft er jetzt weder ein (Ursache: Styndby prevented by FileSystem\srvent; bekomme ich trotz aller Lösungsansätze aus windows-foren nicht weg).
    Problem 2: Und plötzlich wacht er auch nichtt mehr zuverlässig über WOL auf. Manchmal will er , macnhmal nicht

    Frag ich also mal weiter: in der Powersechduler Config stehe ich also auf "Server"; und auf "Runterfahren wenn kein Netzverkehr", da steht jetzt ne 0? Dann hab ich den Haken dran bei " Einstellungen für Windows Energiemanagement automatisch anpassen". Oder doch besser manuell?

    Danke.
     

    michael_t

    Portal Pro
    November 30, 2008
    1,258
    813
    Germany Germany
    Hallo,

    ich habe Deinen post gerade erst gesehen. Vielleicht hast Du inzwischen alles schon am Laufen. Wenn nicht, solltest Du erst einmal sehen. dass die Aufnahmen laufen und der Server automatisch aufwacht und wieder einschläft. Hierzu bitte zunächst keien Experimente, sondern Plug&Play mode im PowerScheduler aktivieren. Erst wenn das sauber funktioniert, dann geht's an die weiteren Einstellungen. Und bitte Logs schicken, wenn es nicht klappt...

    Michael
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom