Moving Pictures mit deutschen FSK-Angaben

Discussion in 'Video & DVD' started by babyschuh, October 4, 2013.

  1. babyschuh

    babyschuh Portal Member

    Joined:
    October 12, 2011
    Messages:
    28
    Likes Received:
    3
    Ratings:
    +5 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hallo Alle zusammen,

    ich habe mir die letzten Tage hier im Forum und auch über Google die Finger blutig gesucht, aber nur sehr wenig erhellendes gefunden. Nun kann ich aber gar nicht glauben, dass ich mit diesem Problem komplett alleine darstehen soll. Also frage ich jetzt einfach mal. :)

    Ziel: Deutsche FSK Angaben in Moving Pictures

    Die Frage ist jetzt wie ich dieses Ziel am einfachsten erreiche. Ich habe aktuell ca. 300 Filme in meiner DB.
    Also scheidet die Variante, alle 300 im Netz suchen und FSK eintragen weitgehend aus. Ich suche also nach einer Lösung, die das automatisch und richtig kann.

    Alle Filme liegen jeweils in einem eigenen Ordner, der den Filmnamen hat. Im jedem Ordner liegen neben dem Film auch die Dateien, die MocPicNFO dort abgelegt hat; also auch eine nfo mit der IMDB-tt-Nummer.



    Alle Filme haben beim automatischen Einlesen über den TheMovieDB-Scraper MPAA-Einstufungen erhalten, statt der FSK-Angaben. Für den Rest bin ich mit den Ergebnissen des Scrapers sehr zufrieden. Deutsche Filminfos - alles super. Nur eben leider keine FSK. FilmInfo+ habe ich auch getestet. Findet auch häufig die FSK-Angabe bzw. übersetzt sie aus den MPAA-Angaben; was ich persönlich für nicht ganz sauber halte, da die Systeme nciht wirklich kompatibel sind. Aber der fällt zu allem Überfluss leider viel zu häufig auf die englischen Angaben zurück und ich möchte nunmal speziell die Filminfos und die FSK in deutsch. - Nennt mich ruhig spießig. :)

    Film Info! Organzier habe ich auch durch, der fidnet auch keine ordentlichen FSKs.

    Ich kann aber nicht glauben, dass ich mit dieser Idee komplett alleine stehen soll. Wie habt ihr das also gelöst?

    Ich stehe schon kurz davor ein eigenes Plugin oder einen Datenbank Trigger zu schreiben.

    Ich freue mich auf eure Antworten.
    babyschuh
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. badboyxx

    badboyxx Portal Pro

    Joined:
    June 15, 2012
    Messages:
    677
    Likes Received:
    52
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +83 / 9
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich nutze StreamedMP MOD mit Filminfo+ für Moving Pictures, funktioniert ohne Probleme. In StreamedMP MOD sind die deutschen FSK-Logos mit drin und Filminfo+ zieht sich die deutschen Filminfos runter, die für Moving Pictures benötigt werden und funktioniert super. Ich weiss nicht ob eins der beiden schon ausreicht.
     
  4. babyschuh

    babyschuh Portal Member

    Joined:
    October 12, 2011
    Messages:
    28
    Likes Received:
    3
    Ratings:
    +5 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Danke für die Antwort. Die FSK Logos sind bei Titan auch dabei und werden auch benutzt, wenn in der Datenbank der richtige Wert steht.

    Ich suche nach einer Lösung, die mir möglichst vollautomatisch die richtigen FSK Einstufugen in die MovingPictures Datenbank schreibt.
    FilmInfo+ tut das grundsätzich auch, hat in meinen Augen zwei wesentliche Probleme:
    1. Es fällt leider relativ häufig auf die engliche IMDB zurück, weil die deutsche nicht ser gut gepflegt ist.
    2. Es wandelt die amerikanischen MPAA Wertungen in FSK um, statt die echten deutschen Einstufungen zu suchen.

    Ich fände FilmInfo+ durchaus cool, wenn es zwischen der deutschen IMDB und der Englischen TheMovieDB als Zwischen-Falback einführen würde. Dann könnte ich evt. sogar mit den umgewandelten FSKs leben.

    Gruß
    babysch
     
  5. quake2rambo
    • Premium Supporter

    quake2rambo MP Donator

    Joined:
    January 18, 2007
    Messages:
    795
    Likes Received:
    37
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Sysadmin
    Ratings:
    +42 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo.
    Primär ist das ein Problem der Vorbereitung. MovingPictures basiert noch auf dem Import vom XBMC-typisch aufbereiteten Dateien. Sprich zum Videofile gehört eine nfo mit dem Textteil,Schauspieler, Genre usw. dann noch das backdrop und das Cover. Es gibt haufenweise Progrämmchen dazu. Ich habe mich seit einiger Zeit mit Mediaelch arrangiert. Ich arbeitet jetzt gerade im Hintergrund wieder damit :). Wenn ich neue Videos einbinden will, muss ich nur noch einmal nach der IMDB-ID suchen. Die in der nfo einmal eintragen, in MediaElch suchen lassen, speichern;fertig. In MovPic die Import-Settings auf Ember-Media-Manager stellen (!!) und das wars. Ganz selten mal das Cover nachjustieren, ist das was noch bleibt. Der Übersichtlichkeit halber werde ich demnächst auch dazu übergehen, jedem Film einen eigenen Ordner zu verpassen. Die Notwendigkeit habe ich früher nicht so gesehen, aber man lernt ja dazu. Das etliche Leute lieber mit dem Ember-Media-Manager arbeiten ist mir bekannt aber irdendwie ist mir die Handhabung zu gewöhnungsbedürftig. Mediaelch kann das meiste auch und das reicht mir. Letztlich kommt es mir auf den korrekten Import bei MovingPictures an. Und funktioniert das mit den FSK eben dann auch. Ich gehe da noch einen Schritt weiter. Normalerweise sind nur die Jahreszahlen 0,6,12,16,18 getagt. Ich setzt die auf FSK 6, FSK 12 etc. und benenne dann die PNG des Skins entsprechend (StreameMP) und dann geht auch das. Ist ne Formsache aber mir dann lieber.

    Nachtrag: Für den Import durch MediaElch habe ich die Settings für MediaPortal optimiert (spart Arbeit)
    Dazu die Datei "advancedsettings.xml" nach C:\Benutzer\|<Benutzername>\AppData\Local\kvibes\MediaElch |Pfad gilt für W7| kopieren. Dann werden die FSK-Angaben, Genres und Länder angepasst. Die Schreibweise der Genres ist an MovPic angepasst. Mit dem Pipes sieht das zwar seltsam aus, aber was solls.
     

    Attached Files:

    Last edited: March 6, 2014
  6. babyschuh

    babyschuh Portal Member

    Joined:
    October 12, 2011
    Messages:
    28
    Likes Received:
    3
    Ratings:
    +5 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hallo Quake2Rambo,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe das Wochenende dann mal damit verbracht alle Filme durch den MediaElch zu treiben. :)
    Das hat dann auch zu dem gewünschten Ergebnis geführt. Ich verstehe nur nach wie vor nicht, dass man nach all den Jahren MediaPortal noch zu so einer Hilfslösung greifen muss. Das muss dochbesser gehen ...

    viele Grüße
    babyschuh
     
  7. quake2rambo
    • Premium Supporter

    quake2rambo MP Donator

    Joined:
    January 18, 2007
    Messages:
    795
    Likes Received:
    37
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Sysadmin
    Ratings:
    +42 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Der Vorteil ist nun, wenn dir mal die MovingPicture Datenbank abschmiert oder durch eine neue MP-version alles neu gemacht werden muss, kannst du dich nun entspannt zurücklehnen, denn die Arbeit ist ja schon getan. Die NFO und Backdrops/Cover bleiben ja erhalten und werden sofort wieder importiert. Nach Jahren der Treue zu MP gibt es eben doch immer wieder Momente, in denen man die Entwickler (bei aller Liebe) verflucht, weil das "neue und viel bessere" Datenbankformat nicht mehr mit dem Vorgänger kompatibel ist. Da auch Programmierer grundsätzlich bequem sind und der Satz "never touch a running system" allgemeingültig ist, bleibt doch bei allen Änderungen die Grundfunktionalität erhalten. Bei richtig getaggten NFOs kann eigentlich nichts mehr passieren, es sei denn, das Ganze System wird komplett gekippt. MovingPictures ist ein Plugin, das zu MP kompatibel ist. Die Verantwortung für die Funktionalität liegt beim Programmierer des Plugins. MP hat ja ein eigenes Videomodul das auch nicht sooo schlecht ist. Da gibt es aber seit Jahren auch immer wieder Probleme mit dem Scraper, weil die angezapften websites ständig ihr Design ändern und die Grabber dann ins Leere laufen. Die Lösung von MovingPictures mit dem QuasiStandard XBMC-NFOs ist nur folgerichtig.
     
    Last edited: April 13, 2015
  8. HTPC-Steini

    HTPC-Steini Portal Member

    Joined:
    January 2, 2014
    Messages:
    48
    Likes Received:
    3
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +3 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo,
    da mich die Altersfreigabe auch sehr interessiert habe ich das auch einmal versucht.
    ich habe so wie @quake2rambo beschrieben den Mediaelch verwendet. Es wird auch alles schön in die nfo Datei geschrieben inkl. FSK (MPAA)

    Wie kann ich denn jetzt in MovingPictures die Filter erstellen damit ich z.B. alle Filme mit FSK 16 aufgelistet bekomme ?
    Komischerweise ist unter "Sortieren nach:" der Punkt "Altersfreigabe" vorhanden und unter "Filtere nach..." ebenfalls
    Ich bekomme aber trotzdem alle Filme angezeigt.

    Einen Filter für MPAA kann ich leider nicht einstellen.

    Kann mir da jemand helfen bitte.

    Achso noch etwas, ich finde die Einstellung nicht das Auswahlmenü ganz am Anfang zu umgehen (deaktivieren),
    ich möchte direkt nach dem auswählen von Movies alle Filme (CoverFlow) angezeigt bekommen ohne diese Auswahl "ungesehene... etc."

    pls hlp
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!