[solved] - MP 2.1 Pre2: Double series shown in series-view

Discussion in 'Allgemeines Support- und Diskussionsforum' started by JohannesJahn, March 4, 2017.

  1. JohannesJahn

    JohannesJahn Portal Pro

    Joined:
    June 9, 2006
    Messages:
    73
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi
    I´ve updatet from MP 2 (16 Spring) to MP 2.1 Pre2 following the instructions (uninstall MP2 via Windows "Programs & Features" and so on). Then I have deleted all Media-Shares in MP Client. After that I configured the Shares again. After Import (3 times) I can see only 6 of much more series.

    I have 2 Shares for series. The importer imports (after long time) series of both shares.
    One share is located on the server and one share on my NAS.
    File-Structure of both shares:
    \\<Share>\<Name of Series>\sXeY - <Title>.ts
    Example: ...\Navy CIS\s1e1 - Air Force One.ts

    Problem: Episodes of some series are shown twice in the series-view.

    Hardcopy.png

    In the settings I have configured at "server sources" the shares as network shares (e.g. "\\HSTV\Serien (HSTV)" ). This is the same place where the MP-Server saves the recorded series (the configuration of the server uses UNC too). The episodes exists only one time on alle shares.

    Is this a bug or did I configure my system wrong?



    Logs are attached.
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Da es sich meist wohl um .ts handelt, die du selbst aufgenommen hast... Kann es sein, das du die dazu gehörenden xml Dateien ebenfalls aufgehoben hast? Falls ja, werden die Videos als "Aufnahmen" erkannt, egal ob sie im eigentlichen "Aufnahme- Ordner" liegen oder nicht. Das ist ein (gewolltes) Feature von MP2 um z.B. auch Aufnahmen von WMC und Co als "Aufnahmen" zu erkennen. So weit mir bekannt, gibt es das bei MP1 nicht.

    Dazu kommt, dass MP2, sofern man getrennte Unterordner! für "wiederkehrende" Aufnahmen (meint Serien) und einmalige Aufnahmen (meint Spielfilme) eingestellt hat, die entsprechenden Aufnahmen automatisch auch als "Serie" bzw "Spielfilm" in die Medienbibliothek übernimmt, sofern dazu entsprechende Online- Daten gefunden werden können... Auch das ist bei MP1 so nicht vorhanden.
    Deswegen könnten die Videos jetzt tatsächlich zweimal eingelesen worden sein, einmal als "Video" und einmal als "Aufnahme".
    Um das zu verhindern müsstest du die XML Dateien außerhalb des eigentlichen Aufnahme- Ordners entfernen. Dazu wird es aber wohl nötig sein, noch einmal komplett von vorne anzufangen, fürchte ich. Und dann lass bitte einen Import nach dem anderen laufen, nicht 6 auf einmal, so wie du es gemacht hast. Der Server hat sehr viel zu tun, während eines Imports. Mehrere Importe gleichzeitig bremsen alles zusätzlich stark aus.

    Sonst sind deine Logs voller Errors, meist bedingt durch eine schlechte (immer wieder zusammenbrechende) Internet Anbindung bzw zu vielen gleichzeitig laufenden Imports.

    Und du solltest dir die Server- Einstellungen bzgl der zu ladenden Online Daten und Quellen vor dem Einrichten der Medienquellen anschauen, da nachträgliche Änderungen für bereits importierte Medien nicht rückwirkend greifen...
     
  4. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Oops, sorry, I only read in the logs all in German, that's why I answered in German...
     
  5. JohannesJahn

    JohannesJahn Portal Pro

    Joined:
    June 9, 2006
    Messages:
    73
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo Lehmden,

    [short englisch translation: see below]

    danke für Deine Hinweise.
    in der Tat handelt es sich bei den Serien um eigene Aufnahmen. Es gab auch tatsächlich zu vielen Episoden .XML-Dateien. Diese habe ich aufgrund Deiner Empfehlung gelöscht.
    In der Konfiguration des Servers habe ich einen Ordner für die Einmal-Aufnahmen und einen anderen für die Serien konfiguriert. Pro Serie wiederum einen eigenen Unterordner (=Serienname).
    Ich habe also alle XML-Dateien bei den Serien gelöscht. Dann hast Du geschrieben, dass ich noch einmal komplett von vorne anfangen sollte. Wie ist das genau gemeint? Medienquellen löschen und dann neu einrichten oder MP komplett deinstallieren inkl. Datenbanken und dann Installieren, konfigurieren,... ????

    Ich habe es zunächst mit der weniger arbeitsintensiven Variante versucht und die Medienquellen gelöscht. Dies hat auch bis auf die Serien funktioniert. Hier stößt MP auf folgenden Fehler, wenn MP versucht, die Episode "//HSTV/Serien (HSTV)/Navy CIS/s11e12 - Tod aus der Luft.ts" aus der Medienbibliothek zu löschen (bei allen anderen hatte es bis dahin funktioniert). Nach dem Fehler hört MP auf. Die Medienquelle bleibt beim Client sichtbar:

    Was nun?

    Danke und Gruß
    Johannes

    English Version:
    thanx for your reply - correct: I have a lot of XML-Files. After Deleting the unnecessary XML-Files I tried to delete the shares (via MP-Client). Unfortunalety I got an error (see quote above). I´m at loss what to do.

    Kind regards
    Johannes
     
    Last edited: March 6, 2017
  6. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Im Prinzip geht beides. Doch das entfernen der Medienquellen dauert ziemlich lange. Ein kompletter Neuanfang incl dem Löschen der Datenbank und allem anderen Kram ist in der Regel (viel) schneller erledigt...

    English:
    Both is possible but removal of Database and whole MP is faster most of the times.

    Das ist ein bekanntes Problem, das auch vorkommt, wenn man z.B. ein SD- Video durch ein HD Video mit exakt dem selben Namen ersetzt. Bei einer Total- Löschung sollte das nicht mehr passieren. Sonst musst du das entsprechende Video mal ganz aus der Medienquelle entfernen. Jetzt den MP2 Server stoppen und in "Program Data" im MP2- Server Ordner unter Config die XML Datei(en) löschen, die irgendwas mit "pending" im Namen haben, am besten mit den dazu gehörenden .bak. Ich bin nicht zu hause und kann nicht nachsehen wie die Datei genau heißt, also bitte selbst genau hinschauen... Dadurch wird der "klemmende" Import spurlos vernichtet und du kannst weiter machen .
    Danach den MP2 Server wieder starten, einen neuen Import anstoßen und warten, bis dieser fertig ist. Danach die Datei wieder zurück bugsieren und noch mal einen Import anstoßen. Jetzt sollte es laufen.
     
  7. JohannesJahn

    JohannesJahn Portal Pro

    Joined:
    June 9, 2006
    Messages:
    73
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi,
    ich habe gestern MP komplett deinstalliert inkl. Konfiguration (ProgramData\...\Team MediaPortal). Als Recording-Pfad habe ich \\HSTV\Aufnahmen hinterlegt. Für Serien und Filme gibt es jeweils ein eigenes Unterverzeichnis. Dann habe ich ich im MP Client erst einmal nur \\HSDaten\Filme (Spielfilme, die ich langfristig behalten möchte) und \\HSTV\Aufnahmen\Serien als Medienquellen hinterlegt. Der Import startete automatisch. Ich habe mich nun in Geduld geübt und erst jetzt wieder nach dem Fortschritt geschaut. Die Filme (HSDaten\Filme) wurden gut importiert. Bei den Serien sehe ich nur 3 von 13.
    Es fehlt zum Beispiel die Serie "Limitless". Anhand der Episode "S1E4 - Unter Verschluss" habe ich versucht, herauszufinden, was schief gelaufen ist:

    1. Nach dem Hinzufügen der Medienquelle \\HSTV\Aufnahmen\Serien startete der Import am 06.03.2017 um 22:00:37,121
    Code (Text):
    1.  
    2. [2017-03-06 22:00:37,121] [8422506] [137      ] [DEBUG] - SeriesTvDbMatcher: Try to lookup series "Limitless" from cache: False
    3. [2017-03-06 22:00:37,121] [8422506] [137      ] [DEBUG] - SeriesTvDbMatcher: Search for episode Limitless S01E04 - Unter Verschluss online
    4. [2017-03-06 22:00:37,968] [8423352] [118      ] [DEBUG] - SeriesTvDbMatcher: Try to lookup series "Limitless" from cache: False
    5.  
    Eine Minute später kam es zum Timeout:
    Code (Text):
    1.  
    2. [2017-03-06 22:01:14,664] [8460048] [137      ] [DEBUG] - SeriesTvDbMatcher: Exception while processing episode Limitless S01E04 - Unter Verschluss
    3. MediaPortal.Extensions.OnlineLibraries.Libraries.TvdbLib.Exceptions.TvdbNotAvailableException: Couldn't connect to Thetvdb.com to retrieve series details for 295743, check your internet connection and the status of http://thetvdb.com
    4.    bei MediaPortal.Extensions.OnlineLibraries.Libraries.TvdbLib.TvdbDownloader.HandleWebException(String action, WebException ex)
    5.  
    Kurze Zeit später...
    Code (Text):
    1. [2017-03-06 22:01:14,795] [8460179] [119      ] [DEBUG] - Adding media item  with name S1E4 - Unter Verschluss (S1E4 - Unter Verschluss.ts)
    2. [2017-03-06 22:01:14,797] [8460181] [119      ] [INFO ] - Media item c7153374-876c-478b-93e1-a547d0d04948 with name S1E4 - Unter Verschluss (S1E4 - Unter Verschluss.ts) added/updated (1 ms)
    3. [2017-03-06 22:01:14,819] [8460204] [119      ] [DEBUG] - Reconciled media item c7153374-876c-478b-93e1-a547d0d04948
    4. [2017-03-06 22:01:14,820] [8460205] [119      ] [DEBUG] - Scheduling FanArt downloads for c7153374-876c-478b-93e1-a547d0d04948
    5. [2017-03-06 22:01:14,820] [8460205] [119      ] [INFO ] - Media item c7153374-876c-478b-93e1-a547d0d04948 with name S1E4 - Unter Verschluss (S1E4 - Unter Verschluss.ts) imported (24 ms)
    => "Adding media item" bedeutet was genau? Wurde die Episode zur Bibliothek hinzugefügt?

    Etwas später wurde noch ein Thumbnail erzeugt:
    Code (Text):
    1. [2017-03-07 02:01:11,069] [22856454] [165      ] [INFO ] - VideoThumbnailer: Successfully created thumbnail for resource '\\HSTV\Aufnahmen\Serien\Limitless\S1E4 - Unter Verschluss.ts'
    ...und aktualisiert (?)...
    Code (Text):
    1. [2017-03-07 02:01:11,185] [22856570] [132      ] [DEBUG] - Reconciled media item c7153374-876c-478b-93e1-a547d0d04948
    2. [2017-03-07 02:01:11,185] [22856570] [132      ] [DEBUG] - Scheduling FanArt downloads for c7153374-876c-478b-93e1-a547d0d04948
    3. [2017-03-07 02:01:11,186] [22856571] [132      ] [INFO ] - Refreshed media item c7153374-876c-478b-93e1-a547d0d04948 (S1E4 - Unter Verschluss.ts) (29 ms)
    Bis 07.03.2017 20:38 Uhr gab es im Log keinen Treffer mehr für die Episode.

    Meine Hypothese ist nun, dass erst in der kommenden Nacht (2 Uhr) wieder versucht wird, die Episodendaten von TheTVDB herunterzuladen, korrekt?

    Bei einer sehr hohen Anzahl von Episoden gab es beim Erstimport Timeouts. Eine Internetverbindung hat bestanden (da habe ich gesurft). Möglicherweise war TheTVDB aus welchen Gründen auch immer eine zeitlang nicht erreichbar.

    Ich hoffe, dass meine obige Hypothese richtig ist und MP heute Nacht erneut versucht, die Daten herunter zu laden.

    Danke und Gruß
    Johannes
     
  8. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das ist bei TVDB die Regel und nicht die Ausnahme, leider. Deswegen bin ich für den MKV-Buddy schon seit langem auf TMDB umgestiegen und nutze TVDB nur noch für die (seltenen) Fälle, in denen auf TMDB nichts zu finden ist. Da ich die Metadaten demzufolge bereits lokal vorliegen habe (in .nfo Dateien) juckt mich die extreme Unzuverlässigkeit der TVDB gar nicht mehr...

    Das bedeutet genau, dass das Video zur Medienbibliothek hinzugefügt wurde. Da es mit dem Online nachschauen nicht geklappt hat, weil TVDB mal wieder nicht lief, sind die Videos also erst mal als Video importiert worden., Das passiert mit allen Videos, egal ob Spielfilm, Serie, Musik- Video oder Urlaubsfilm und zwar immer. Schließlich sind es alles Videos. Aus einem "einfachen" Video wird dann durch das Laden der Metadaten ein Spielfilm oder eine Episode. So lange die Metadaten nicht existieren, weil wie in diesem Fall keine geladen werden konnten, gibt es nur Videos, sonst nichts. Du kannst also deine Episoden jetzt schon anschauen, aber du findest sie eben nicht in Serien, sondern in Videos (oder auch Medien Durchsuchen)...

    Falls der automatische nächtliche Refresh aktiviert ist (ist default so), dann wird um 2 Uhr ein erneuter Import angestoßen. Das kannst du aber auch jederzeit manuell machen in: Einstellungen -> Medienquellen -> Medienquellen Übersicht und dann bei der passenden Quelle auf "(Erneuter) Import" klicken. Dann wird sofort ein Import gestartet.

    Es ist aber gut möglich, dass deine nicht erkannten Episoden auch bei der Wiederholung nicht erkannt werden, da in der Datenbank halt drin steht, das keine Metadaten gefunden wurden. Falls (und nur falls) dir das passiert, müsstest du die betroffenen Episoden mal vorübergehend verschieben und dann einen Import anstoßen. Dabei werden sie aus der Datenbank entfernt und können nachdem sie wieder an Ort und Stelle sind, in einem anschließenden Durchgang komplett neu eingelesen werden, dann hoffentlich mit einer funktionierenden TVDB.

    Um diesem ganzen Theater mit den stehts unzuverlässigen Online Datenbanken komplett aus dem Weg zu gehen, gibt es bei mir zu ausnahmslos jedem Film, jeder Episode die passenden Metadaten (.nfo) und auch Fanart lokal verfügbar. Dann klappt der Import jedes mal mit 100% Trefferquote und obendrein viel, viel schneller als wenn man dauernd Online nach Daten suchen müsste.
     
  9. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich habe das Ganze mal ins Deutsche Forum verschoben. Ist hier inzwischen wohl besser aufgehoben.
     
  10. JohannesJahn

    JohannesJahn Portal Pro

    Joined:
    June 9, 2006
    Messages:
    73
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi Lehmden,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort. In der letzten Nacht lief wieder der Import. Meine Hypothese...
    ...ist leider nicht zutreffend.
    Um 2 Uhr fing zwar der Refresh-Job an zu laufen, hat aber gar nicht erst versucht, die aus meiner Sicht fehlenden Seriendaten zu suchen.

    Es ist also so, wie Du vermutest hast:
    Dein Vorschlag...
    ...funktioniert. Ist aber auf Dauer auch keine Lösung.

    Beim Erstimport wird also immer in der Datenbank das Flag gesetzt, dass ein Datenimport erfolgt ist, auch wenn gar keine Verbindung zur URL von TheTVDB möglich war. Sollte MP nicht erst dann das Flag setzen, wenn eine Antwort von TheTVDB kam und die Antwort Daten zur Serie bzw. zur Episode enthält? Dann würde beim nächsten Import erneut versucht, die Daten zu laden. Es könnte ja auch sein, dass beim Erstimport noch keine Daten vorliegen, aber eine Woche später in TheTVDB eingepflegt werden.

    Wen kann ich ansprechen oder in welchen Unterforum muss ich diesen "Request" posten? Ich halte dies jedenfalls für sehr wichtig, um die Benutzerakzeptanz und den WAF zu erhöhen. Ich als Anwender möchte jedenfalls nicht manuell .nfo - Dateien erstellen müssen (zumindest nicht bei Serien). Ebenso wenig möchte ich täglich kontrollieren müssen, ob neue Episoden aufgenommen wurden und ob diese richtig erkannt wurden..... Meine Frau würde sagen "Es soll einfach funktionieren :)".

    Oder habe ich zu hohe Ansprüche - ich hoffe nicht.

    Danke und Gruß
    Johannes
     
  11. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Das ist leider technisch nicht möglich. Denn wenn die TVDB nichts findet, ist die "Antwort" die selbe als wenn sie nicht online ist, nämlich gar nichts. Und man kann nicht bei jedem Import permanent die TVDB nach Daten löchern, die es dort gar nicht gibt. Für die grottigen TVDB- Server können wir leider nicht die Schuld übernehmen und auch nichts daran ändern. Es wird für immer Aufgabe des Users sein, die entsprechenden Kontrollen vorzunehmen. Allerdings wird der (viel zu große) Aufwand, der aktuell dazu nötig ist, massiv reduziert werden. Nur schaffen wir das nicht mehr zur 2.1 Final denn das ist ein enormer programmtechnischer Aufwand. Ist aber eines der geplanten Kern- Features der folgenden Version 2.2...

    Das musst du denen bei TVDB erzählen. Würden die ihren Job anständig machen, dann würde das "einfach funktionieren".

    Manuell musst du das ja auch gar nicht, würde ich auch nie machen. Bei meinen 25.000 Episoden wäre das wirklich zu viel Arbeit. Dafür gibt es Programme (tMM, MKV-Buddy, Ember,...), die das für mich erledigen. Nur weil .nfo in MP1 bei Serien nicht verwendet wurden, sind sie nicht wirklich seltener als .nfo für Filme. Alle anderen HTPC Programme unterstützen diese .nfo bei Filmen und Serien. Nur eben MP1 bei Serien nicht, warum auch immer...
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!