MP Extended, WebMediaPortal, Win 7 und Fritzbox für sicheren Zugriff aus dem Internet einrichten

Discussion in 'Allgemeines Supportforum' started by juro, February 26, 2014.

  1. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi zusammen,

    vor Kurzem habe ich mich erstmals mit MP Extended, WebMediaPortal beschäftigt. die Installation und Konfiguration lief nach Wiki erfolgreich. Auch den sicheren Zugriff über https habe ich eingerichtet und die WinFirewall entsprechend konfiguriert. An meiner FB habe ich dann einen Port freigeschaltet, der den sicheren Zugriff und auch WOL über Internet erlaubt. Soweit so gut!

    Die Frage ist, ob das alles ausreicht?
    Was ist noch zu beachten?

    Das Streamen von Filmen über das Internet klappt nicht besonders gut, wahrscheinlich wegen des zu geringen Uploads meines Internettarfis?! Filme auch in geringster Qualitätseinstellung sind dauernd am Nachladen.

    Ansonsten ist eigentlich alles top und ich bin gespannt welche zukünftigen Dinge in der Entwicklung zu erwarten sind.

    LG



    JuRo
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +219 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hast du eine Dyndns Adresse eingerichtet oder nutzt du myFritz? Ansonsten dürfte es passen. Scheint ja auch laut deiner Schilderung Alles zu funktionieren.
     
  4. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich nutze my fritz. und ja ich habe die ganzen Sicherheitsthemen mitbekommen, deswegen frage aber noch nach weiteren Sicherheitsfeatures.
     
  5. megahorst
    • Super User

    megahorst Super User

    Joined:
    July 8, 2006
    Messages:
    879
    Likes Received:
    173
    Ratings:
    +272 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich hätte Bedenken, MPExtended und das WebMediaportal offen im Internet zu betreiben.
    Im MePo WIKI gibt es einen Artikel, der erklärt, wie man ein VPN mit einem Windows Rechner aufsetzt.

    Du kannst das VPN auch auf deiner Fritz!Box konfigurieren (so habe ich das gemacht). Ich kann damit bequem von außen mit meinen Android Geräten auf meine MePo Biblioteken zugreifen. Du arbeitest dann mit internen IP-Adressen und brauchst keine Ports in der Fritz!Box öffnen.
     
    Last edited: March 13, 2014
    • Like Like x 1
  6. Requiem
    • Premium Supporter

    Requiem MP Donator

    Joined:
    January 1, 2012
    Messages:
    585
    Likes Received:
    80
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +174 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Warum?`Mache ich seit einer Weile und es funktioniert gut. Server remote anschalten per wake-on-lan und dann per dyndns drauf zugreifen.
    Sicherheitsbedenken ob des Webfrontends?
     
  7. megahorst
    • Super User

    megahorst Super User

    Joined:
    July 8, 2006
    Messages:
    879
    Likes Received:
    173
    Ratings:
    +272 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Wenn Du davon ausgehst, dass WebMediaPortal und MPExtended total secure und fehlerfrei sind, liegt zwischen den "bösen Buben" und deinem Content nur noch dein Username/Passwort.
    Wenn jemand eine Lücke im System findet, braucht der nicht einmal mehr dein Passwort um den Server zu übernehmen. Vielleicht bin ich paranoid, ich würde es das System so aber nicht betreiben.

    Was funktional noch dazu kommt: Ich habe es nie geschafft AMPDroid aus dem Internet heraus zum laufen zu bringen. Über den VPN-Tunnel läuft die APP prima.
     
  8. Requiem
    • Premium Supporter

    Requiem MP Donator

    Joined:
    January 1, 2012
    Messages:
    585
    Likes Received:
    80
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +174 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Da hast du natürlich recht. Wenn dem aber so ist, dann dürfte ich gar keinen IIS (oder andere Dienste) laufen lassen....

    Ampdroid tut hier übrigens auch via Internet gut.
     
  9. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Prinzipiell ist ja erst mal jeder Rechner der über das Internet erreichbar ist gefährdet, von daher ist ein VPN sicherlich ne gute Sache. Problem ist nur das Fritz VPN nicht auf allen mobilen Endgeräten läuft. Z. B auf meinem Win Phone 8. Außerdem darf man auf Arbeitsrechnern in der Regel keine privaten VPN Clients installieren, von daher bestehen hier eingeschränkte Möglichkeiten.

    Da aber auch Webmediaportal wegen fehlender Flashunterstützung nicht auf meinem Win Phone 8 läuft und meine Internetverbindung für den Upstream eh viel zu lahm ist, hat sich die Sache quasi schon wieder erledigt. Trotzdem ne interessante Sache, wenn man sich mal kurz eben so von unterwegs einloggt, um zum Beispiel einen Fernsehsendung zu programmieren oder so ....
     
  10. megahorst
    • Super User

    megahorst Super User

    Joined:
    July 8, 2006
    Messages:
    879
    Likes Received:
    173
    Ratings:
    +272 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Alternativ kannst Du auch auf de Server selbst den Windows PPTP VPN Server starten. Dann musst Du die PPTP Ports in der Fritz!Box auf den Server umleiten. Eine client Installation ist dann nicht nötig. So kannst Du auch vom Arbeitsrechner zugreifen. Ob auch Windows Mobile einen solchen client hat, weiß ich leider nicht.

    Hier steht wie es auf server und Android client funktioniert:
    http://wiki.team-mediaportal.com/1_...oid/External_Access_with_W7_VPN?highlight=vpn

    Auf einem Windows client musst Du eine neue Internetverbindung einrichten und PPTP als Option wählen.
     
  11. Requiem
    • Premium Supporter

    Requiem MP Donator

    Joined:
    January 1, 2012
    Messages:
    585
    Likes Received:
    80
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +174 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Wenn es allerdings um Sicherheitsfragen geht, kann man ein PPTP-VPN auch nicht so ohne weiteres empfehlen. IPSec und OpenVPN sind da im Vorteil, haben allerdings Nachteile an anderer Stelle (zusätzliche Software für OpenVPN notwendig, IPSec problematisch mit NAT und dynamischer IP...).
     
    • Like Like x 1
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!