MP Konfig von 4:3 CRT auf 16:9 LCD (HD) ändern

cerberus

Portal Pro
October 18, 2008
369
18
BW
Country flag


Hallo,

mein HTPC läuft seit einiger Zeit sehr stabil an einem CRT. Jetzt habe ich einen Sony 37W5500 in fullHD Auflösung. Was muss ich jetzt generell ändern?

HTPC ist per HDMI von einer ATI 4860 an den Sony angeschlossen, von dort per Chinch an die Stereo-Anlage. Jetzt muss ich meine Bildschirmauflösung am PC auf 1080 stellen. Jetzt die Frage, ich brauche ja einen scaler, der mir die Inhalte wie DVD, TV, Videos auf fullHD skaliert. Es gibt ja dscaler, welche Version brauche ich, was muss ich beachten. Muss ich an MP etwas ändern?
 

cerberus

Portal Pro
October 18, 2008
369
18
BW
Country flag
Kann mir schnell jemand weiterhelfen? Ich habe jetzt den PC per ATI Adapter mit HDMI angeschlossen. Kann ich die Bios Meldungen mit dieser Anschlussmethode am TV (Sony 37W5500) sehen, oder benötigt dieser Anschluss immer ein OS mit entsprechenden Treibern?

Kann mir jemand noch sagen welche Einstellungen im CCC 9.2 Sinn machen? Danke

pah - jetzt zeigt das Ding auch mein Bios an, war wohl etwas störrisch.
 

wolfi_b

MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 10, 2008
    799
    28
    Skalieren tut deine Grafikkarte, du benötigst keine extra Software.
     

    cerberus

    Portal Pro
    October 18, 2008
    369
    18
    BW
    Country flag
    OK, erstmal vielen Dank das du mir geantwortet hast. Die Graka skaliert schon, nur was muss ich tun um die optimale Qualität zu erhalten? Gibt es da irgend einen Leitfaden, brauche ich dscaler, muss ich was in MP einstellen etc. ?

    Vorab vielen Dank
     

    cerberus

    Portal Pro
    October 18, 2008
    369
    18
    BW
    Country flag
    OK, habe alles hinbekommen (1920x1080 ist zwar nicht bildschirmfüllend, nur über overscan, was ist da der technische Hintergrund?) - bis auf TV. Der LiveStream sowie Aufzeichnungen werden nur klein angezeigt, also nicht auf voller Bildschirmgröße. DVD funktioniert, alte DVB-C Aufnahmen auch. Also ich meine wirklich klein, vermutlich Original-PAL-Größe. Wenn mir da noch irgendjemand einen Hinweis geben kann? Sonst wird es eine lange Nacht und morgen im Geschäft bin ich tot.

    Keiner da der einen Tipp hat?

    Ach Scheiße! Bild über HDMI wird bei 5 Versuchen nur 3-Mal angezeigt, TV x-mal ein und aus, PC neu starten, bis dann irgendwann ein Bild kommt. Dann hebt es wieder ein paar Mal. Ich habe jetzt keinen Bock mehr.
     

    frankteb

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 5, 2005
    1,118
    48
    Hi cerberus,

    habe meinen Sony KDL40W5500 per VGA-Kabel angeschlossen. GraKaauflösung auf 1920 x 1080 gestellt, damit hat man dann 1:1 Pixelmappinig am LCD. Bei FullscreenTV in MP kannst du dann mit der Taste s das Bildschirmformat (Wide, Zoom, 4:3 usw.) ändern.

    Ich habe hier MP mit MediaStream laufen und das Bild ist astrein, auch meine Frau ist begeistert (und das will schon was heißen)


    Gruß
    frankteb
     

    cerberus

    Portal Pro
    October 18, 2008
    369
    18
    BW
    Country flag
    Ich danke Dir, es gibt noch leben da draußen :)
    Also es ist wohl so, wenn der TV vor dem HTPC läuft erkennt er manchmal diesen nicht - schwarzer Bildschirm, 1080p wird aber angezeigt. Startet man erst den HTPC und dann den TV und wählt den HDMI1 Eingang funktionierts.

    HDMI sollte aber im Gegensatz zu VGA (analog) schon besser sein. Na wenn alle Stricke reissen versuche ich das mal. Bei HDMI wird halt der Ton auch übertragen. Ärgerlich ist immer nur die Einrichtung, habe gestern den neusten ATI Treiber instaliert und dann dauert es immer circa 1 Stunde bis der Ton wieder tut (rumgefummel, aber eigentlich keinen richtigen Fehler gefunden).

    Was mir helfen würde:
    Welchen Zoom-Modus hast du eingestellt?
    Welche Codecs verwendest du?
    Ist das 1:1 Pixelmapping dann wirklich so wie auf einem TFT-Monitor? Habe es ja jetzt auch bildschrimfüllend, ist auch gut, aber es sieht immer noch leicht interpoliert aus.

    Problem ist halt, das was man in der MP-Konfig unter TV einträgt greift nur bei Live-TV, bei Aufnahmen das was unter Video eingestellt ist. Dabei hätte ich das gerne gleich behandelt. So könnte ich Aufnahmen mit ffdshow skalieren und schärfen, DVD´s von Platte aber nicht. Die besten Ergebnisse erhalte ich durchweg mit dem MP-internen Codec. Mit Cyberlink 7 erhalte ich immer, ich glaube man nennt es tearing - ein nachziehen von z.B. Gesichtern bei TV-Aufnahmen.
     

    frankteb

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 5, 2005
    1,118
    48
    Welchen Zoom-Modus hast du eingestellt?
    Da ich den Fernseher auch erst seit knapp einer Woche habe, bin ich da noch am ausprobieren. Meistens wechsel ich zwische Orginal und Zoom hin und her (unter MP). Der Fernsehr läuft über dem PC Anschluss (VGA), da ändere ich nichts an den Einstellungen



    Welche Codecs verwendest du?
    Als Codecs verwende für TV, Video und DVD's die MP-Standardcdecs MPA und MPC, bin damit vorerst zufrieden. Allerdings hatte ich noch keine Lust mich mit den verschiednen Codecs mal so richtig zu beschäftigen. Mit dem richtigen Codec kann man bestimmt noch etwas aus dem Bild heraus holen.



    Ist das 1:1 Pixelmapping dann wirklich so wie auf einem TFT-Monitor? Habe es ja jetzt auch bildschrimfüllend, ist auch gut, aber es sieht immer noch leicht interpoliert aus.
    Das Pixelmappig ist für mich augenscheinlich 1:1 (bei 1920x1090), müsste das aber mal mit Testbildern, falls es sowas gibt, überprüfen.


    Wie Du auch schon sagtest, kann man über VGA kein Ton übertragen. Da ich im Moment eh nur Stereo hören kann, habe ich den PC mit einem ganz normalen Cinch (??? Kopfhörerstecker) angeschlossen.

    Gruß
    frankteb
     

    cerberus

    Portal Pro
    October 18, 2008
    369
    18
    BW
    Country flag
    Habe gestern auch alles auf die internen Codecs gestellt und Zoom als Standard eingestellt. Manchmal ist weniger mehr, bin so jetzt auch zufrieden. Testweise hatte ich in ffdshow nach einer Anleitung aus dem Forum eine Bildverbesserung konfiguriert, das Bild war schon um einiges besser, es hat aber zu ruckeln angefangen und ist einmal abgestürzt.

    Eine Frage würde mich trotzdem interessieren, wie kann man TV-Aufnahmen anderst behandeln als z.B. sonstige Videos? Werden DVD´s von Festplatte als Videos behandelt oder greift hier der Codec der unter DVD eingetragen ist. Vielleicht findet sich jemand der das beantworten kann. Bis dahin bin ich mit meiner jetztigen Konfiguration sehr zufrieden.

    frankteb, Danke für die Rückmeldung.
     

    Scrounger

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • January 21, 2009
    1,032
    83
    Stuttgart
    Hi,

    achja das alte .... thema mit dem richtigen zoomen und der Darstellung auf dem TV.

    Ich hab zwar keinen Full HD Fernsehr, sondern leider nur nen HD Ready, aber ich hab es folgendermaßen gelöst:

    Als VideoCodec benutze ich Nvidi Pure Video Codec (Der stellt das TV Bild immer richtig dar, leider hab ich das mit fddshow nicht geschafft, d.h. das Bild war immer falsch verzerrt)

    Um den richtigen Zoom Modus zu wählen, verwende ich folgendes Plugin:
    View Mode Switcher/

    Im Forum https://forum.team-mediaportal.com/mediaportal-plugins-47/viewmodeswitcher-plugin-version-0-3-a-21365/
    hab ich mir dann ein paar Config Files gezogen und eines hat wunderbar funtioniert. 4:3 wird nun in 4:3 dargestellt (mit schwarzen Balken rechts & links, Zoom-Mode in MP: Normal)
    16:9 wird mit Zoom-Mode in MP: Zoom dargestellt.
    Und die abnormalte Superfunktion ist, das das Plugin Letterbox erkennt und dann automatisch auf Zoom Switch.

    Auch wenn sich das Verhältniss bei nem Sender ändern, ändert View Mode Switcher es automatisch, das funktioniert besser als das manche TVs heutzutage hinbekommen.

    cerberus: Könntest du mir mal bitte deine fddshow einstellungen schicken? Weil ich hab das Problem, das z.B. bei Fussballspielen die Bildqualit bei schnellen Bewegungen verschwommen ist, Filme dagegen sehen super aus ?!

    Hoff das hilft euch nen bissle weiter.
     
    Top Bottom