MP2 Edit - Ein Editor für die MediaPortal2 Medienbibliothek (1 Viewer)

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,351
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo.

    Link zum englischen Thread:
    https://forum.team-mediaportal.com/threads/mp2-edit-a-mediaportal-2-media-library-editor.129078/

    Vorab ein Hinweis zu Windows 10. Alle meine Programme sind in AutoIt geschrieben. Und AutoIt unterstützt offiziell Windows 10 noch nicht. Das meiste sollte zwar funktionieren, doch keiner kann zu 100% sicher sagen, das alles klappt. Da ich selbst kein Windows 10 nutze, kann es leider zu Fehlern bis hin zum Totauausfall kommen, ohne das ich irgendetwas dagegen unternehmen könnte.

    In diesem Thread möchte ich euch ein Tool zum Bearbeiten der MediaPortal2 Medienbibliothek vorstellen. Da es noch keine "offizielle" Möglichkeit gibt, Fehler in der ML (kurz für Media Library) zu korrigieren, habe ich mit der Entwicklung dieses Tools begonnen. Außerdem bietet MP2-Edit Funktionen um den Umstieg von MP1 auf MP2 zu erleichtern.
    Aktuell wird heftig an diesem doch sehr umfangreichen Projekt gearbeitet. Fehler u.Ä. sind also zu erwarten.

    Vorweg ein paar Anmerkungen. Es gibt noch keine "offizielle" Möglichkeit, die ML zu bearbeiten. Deswegen greift MP2-Edit vorläufig "illegalerweise" direkt auf die SQLite Datenbank des MP2 Servers zu. Mit anderen Datenbank- Plugins als dem Standard- SQLite Plugin funktioniert MP2-Edit deswegen zur Zeit nicht. Die Fanart ist lokal in einem Cache gespeichert, der ebenfalls auf dem Rechner mit dem MP2 Server liegt. MP2-Edit muss deswegen auf dem selben Rechner installiert werden wie der MP2- Server. Da auf System- Ordner zugegriffen werden muss, benötigt MP2-Edit außerdem Administrator- Rechte. Ist im Moment nicht zu vermeiden. Weitere Systemvoraussetzungen gibt es nicht. Läuft der MP2 Server, dann funktioniert auch MP2-Edit einwandfrei. Diese Bedingungen werden in einer späteren Version, nachdem einige notwendige Erweiterungen zu MP2 hinzugefügt worden sind, sicher angepasst werden können. Geplant ist eine Kommunikation mit dem MP2 Server per Web- Interface, womit das Programm auf einem beliebigen Rechner eingesetzt werden kann. Doch das ist Zukunftsmusik. Aktuell ist es so, wie es aktuell ist.

    In einer fernen "End- Ausbaustufe" soll MP2-Edit alle Daten und Einträge in der zentralen Medien- Bibliothek einer MP2 Infrastruktur bearbeiten, verwalten und korrigieren können. Doch das wird noch eine ganze Weile dauern. Als "Serienjunkie" habe ich "natürlich" mit dem Teil zur Verwaltung der Serien angefangen. EIn kurzer Überblick, was bereits funktionsfähig ist:

    Allgemeine Verwaltung und Migration:
    Seit Version 0.4.0 ist eine komplette Backup Lösung mit vollautomatischen und unsichtbaren Backups enthalten. Die eigentlichen Backups werden von einem Extra- Tool (MP2-Backup) unsichtbar und ohne irgendwas zu stören, auch kein Live TV oder Aufnahmen, erledigt. Das Einstellen des Taskplaners sowie das manuelle Zurückspielen oder Löschen von Backups wird im Hauptprogramm erledigt.
    Zwischenablage-1.jpg

    Gibt man bei der Anzahl 0 ein, so werden alle Backups aufgehoben und man muss sich manuell um genug Platz kümmern.
    Voreingestellt ist, täglich um 20:00 Uhr (nicht wie auf dem Screenshot um 19:00 Uhr) ein Backup machen und eine Woche (= 7 Tage = 7 Backups) lang aufheben... Die Uhrzeit muss für den Taskplaner im Format HH:MM eingegeben werden.

    Man kann ein Backup der "Gesehen- Zustände" seiner Serien Episoden absichern und natürlich auch zurück speichern. Da das Backup Format der Gesehen Zustände mit MP-TVSeries kompatibel ist, kann man einfach eine von TVSeries erzeugtes Export- Datei in MP2 einspielen... Diese Datei wird in der TVSeries Konfiguration unter "General" mit "Export Watched Flags" erzeugt. Hier kann man auch eine von MP2-Edit erstellte Export.watched Datei in TVSeries einlesen.
    Zwischenablage-1.jpg


    Seit V 0.5.0 kann man auch die "Gesehen Zustände" seiner Filme aus MP2 exportieren. Zusätzlich kann man solche "Flags" ebenfalls aus MovingPictures, MyVideos und MyFilms in einem kompatiblen Format exportieren. Diese "Flags" können dann einfach in MP2 importiert werden. Da aber weder MovingPictures noch MyFilms oder MyVideos ähnliche Import- Optionen wie TVSeries bieten, kann man diesen Weg leider nur in eine Richtung gehen.

    Zwischenablage-4.jpg



    Medien- Verwaltung:
    Der Serien Part ist funktionsfähig. Man kann alle Serien- spezifischen Daten der MP2 ML bearbeiten. Außerdem funktioniert die Fanart Verwaltung. Man kann beschädigte Fanart entfernen, unerwünschte Fanart ersetzen und fehlende Fanart ergänzen, und zwar für alle bisher unterstützten Bereiche Poster, Banner, Hintergrund, Staffel- Poster, Staffel- Banner und Episoden- Thumbnail. ClearArt und ähnliches wird aktuell von MP2 noch gar nicht unterstützt. Wenn das eingebaut wird, wird auch MP2-Edit entsprechend erweitert.
    Der Spielfilme Part ist seit V0.3.0 ebenfalls fertig. Die Funktionalität ist nahezu identisch mit dem Serien Part. Seit V 0.5.0 ist auch die Verwaltung für Film- Sammlungen fertig.


    Eine ausführliche Anleitung wird zu einem späteren Zeitpunkt erstellt. Zum Anfang hier einige Hinweise:

    Die Installation übernimmt ein gewöhnlicher Installer. MP2-Edit wird in der Regel nach
    "C:\Program Files (x86)\Team MediaPortal\MP2-Edit\"
    installiert (oder eben ohne das (x86) auf 32 Bit Systemen). Danach befindet sich ein neuer Eintrag im Startmenu, über den MP2-Edit ausgeführt werden kann. Also absolut nichts ungewöhnliches.

    Bei laufendem MP2 Server wäre das direkte Editieren der Datenbank nicht machbar. Also wird der MP2 Server gestoppt. So lange man nicht TV in MP2 nutzt, spielt das keine größere Rolle. Nutzt man TV aber, dann wird so auch der TV Server gestoppt. Das unterbricht ggfs laufende Aufnahmen oder verhindert das Starten von geplanten Aufnahmen. Deswegen fragt MP2-Edit beim Start nach, ob der Server wirklich gestoppt werden kann.
    Der Start von MP2-Edit kann etwas dauern, deswegen gibt es einen Splashscreen, der zeigt, was gerade passiert.

    Nach dem Start landet man zuerst auf dem Einstellungs- Tab. Hier sind ein paar Pfade und die GUI Sprache auszuwählen. Damit die Einstellungen greifen, muss MP2-Edit neu gestartet werden. Etwas umständlich, aber normalerweise braucht man das ja nur beim ersten Mal zu machen.
    Zwischenablage-2.jpg


    Klickt man oben auf "Serien", sieht es so aus:
    Zwischenablage-3.jpg


    Für die weitere Bearbeitung der Daten ist es unerlässlich, das jede Episode das Feld TVDBID in der Datenbank auch tatsächlich ausgefüllt hat. Durch verschiedene Umstände beim Import kann es vorkommen, das dieses enorm wichtige Feld nicht überall gefüllt ist. Das würde zu Fehlern bei der weiteren Bearbeitung führen. Deswegen muss man das als erstes korrigieren, bevor man etwas anders macht. Dazu gibt es einen Indikator. So wie im Screenshot oben ist alles in Ordnung und man kann weiter machen wie geplant.
    Sieht es aber aus wie im unteren Screenshot, dann muss man zunächst diese Fehler beseitigen.
    Zwischenablage-4.jpg


    Man beachte das rote "X" hinter dem TVDB ID Feld.
    Zwischenablage-4a.jpg


    Dieses "X" erscheint bei jeder Serie, bei der mindestens eine Episode keine TVDB ID hat. Der Fehler ist automatisch beseitigt, wenn wir die Serie aktualisieren. Dann wird bei jeder Episode dieser Serie das TVDB ID Feld (und auch das IMDB ID Feld) mit dem eingetragenen Wert gefüllt. Zusätzlich kann man hier die ganze Serie auch als "Gesehen" oder "Ungesehen" markieren. Oder auch alles so lassen, wie es schon ist. Das wird über die drei "Radio" Knöpfe unten in der Mitte ausgewählt.

    Sekundenbruchteile später ist dann alles in Ordnung:
    Zwischenablage-5.jpg


    Kein rotes "X" mehr.

    Die anderen Felder wie Inhaltsangabe, Genre, Schauspieler, usw werden zur Zeit von MP2 noch nicht verwendet. Die Einträge dort sind nur als "Platzhalter" und zur Information aus dem Dateicache ausgelesen. Ändern kann man sie nicht... Den Seriennamen könnte man theoretisch ändern. Doch dann findet MP2 keinerlei Fanart mehr und aktualisiert auch nichts. Deswegen wird der Serienname nicht angetastet. Das lange Feld oben ist für ein zukünftiges "Sorttitle" Feld vorgesehen, das es aktuell aber noch nicht gibt. Dieses und auch die anderen Felder erlangen also erst in Zukunft eine echte Bedeutung.

    Noch weniger kann man einstellen, wenn man den Ast einer Serie aufklappt, und die vorhandenen Staffeln zu sehen bekommt. Das einzige, das sich hier ändern lässt, ist der Gesehen Status dieser Staffel. Man kann so eine ganze Staffel als gesehen oder ungesehen markieren.
    Zwischenablage-6.jpg



    Mehr gibt es zu tun, wenn wir auf die Episoden- Ebene vordringen.
    Zwischenablage-7.jpg


    Hier können wir den Episodentitel, die Inhaltsangabe und die Bewertung verändern und auch in der ML abspeichern. Praktisch, wenn zum Zeitpunkt des Imports diese Informationen nur auf Englisch vorlagen, inzwischen aber "eingedeutscht" wurden. Über die Radio- Knöpfe unten kann man wieder den Gesehen Zustand, diesmal nur der einzelnen Episode ändern. Das geht ja auch im MP2 GUI, aber wenn man sowieso dabei ist....
    Wenn man auf das Vorschaubild klickt, kann man ein neues Bild auswählen, das als Thumbnail in der Datenbank gespeichert wird. Original haben die Thumbs 240 x135 Pixel Auflösung. Was passiert, wenn man davon deutlich abweicht, habe ich noch nicht ausprobiert... MP2 erzeugt die Thumbs selbst aus der Video Datei und lädt sie nicht wie z.B. TVSeries von TVDB.com. Eigentlich ist das auch besser, da so erstens der TVDB Server nicht so stark belastet wird und man zweitens immer ein Thumb zur Verfügung hat. Online ist ja nun wahrlich nicht für jede Episode ein Thumb vorhanden. Leider geht das Erzeugen aber manchmal schief. Dann kann man hier korrigierend eingreifen:
    Zwischenablage-8.jpg


    Dieses rein schwarze Vorschaubild macht nicht wirklich viel Sinn. So ist es doch besser, oder?
    Zwischenablage-9.jpg

    Damit ist alles, was bisher in der Datenbank einzustellen geht, eingestellt.

    Was jetzt noch kommt, ist die (wichtige) Fanart Verwaltung. Diese wird (aus Platzgründen) in einem neuen Fenster vorgenommen, das sich über das Hauptfenster legt. Erreichen kann man die Fanart- Verwaltung, wenn man auf der Serien- oder Staffel Ebene auf das große Serien Banner oben klickt. Um die Fanart Verwaltung zu verlassen, einfach das entsprechende Fenster schließen ( X oben rechts)

    Die Bedienung ist in allen Bereichen identisch. Nur wenn man bei der Staffel- Fanart ein neues Poster oder Banner hinzufügt, muss man zusätzlich wählen, für welche Staffel die entsprechende Grafik sein soll...

    Es gibt drei Knöpfe. "Ersetzen", "Löschen" und "Hinzufügen". Mit Ersetzen, wird das aktuell ausgewählte Bild mit einem anderen überschrieben. Das ist dann sinnvoll, wenn man wie im Beispiel hier, ein Poster in einer für mich nicht verständlichen Sprache (ich kann kein Russisch, nicht ein bisschen) vorfindet. Würde man das Poster einfach löschen, so würde genau das selbe Poster beim nächsten Import wieder neu geladen werden. Um das unerwünschte Poster also zu "beseitigen", gaukeln wir MP2 vor, es ist noch da. Haben wir kein neues, passendes Poster, so können wir auch ein bereits vorhandenes Poster einfach noch mal abspeichern. Das ist dann zwar doppelt vorhanden, was aber weiter nicht stört.
    Zwischenablage-10.jpg


    So gefällt mir das doch besser. Gleicher Dateiname, anderes Bild...
    Zwischenablage-11.jpg


    Der Löschen Knopf ist vor allem dann sinnvoll, wenn eine Grafik beschädigt ist. Diese wird dann beim nächsten Import neu geladen, was hoffentlich besser funktioniert als beim ersten Mal. Eine defekte Datei erkennt man daran, das sie nicht angezeigt wird. Genauer, das trotz geänderter Auswahl die vorige Datei weiter angezeigt wird. Man wählt also die kaputte Datei aus und drückt auf "Löschen". Nun ist sie weg und wird beim nächsten Mal neu geladen. Theoretisch kann man sie, genau wie die unerwünschten Grafiken auch durch eine andere Datei ersetzen...

    Mit Hinzufügen, kann man Fanart, die fehlt oder die man zusätzlich haben möchte, einfach ergänzen.

    Ab Version 0.3 ist auch der Spielfilm Part einsetzbar.
    Zwischenablage-1.jpg

    Das "Sortierung"- Feld und die Felder in denen n.a (not available) steht, werden aktuell von MP2 noch nicht verwendet. Da sich das aber sehr bald ändert, sind die Felder schon vorbereitet, so das eine Anpassung sofort erfolgen kann, sobald die Funktionen in MP2 bereit stehen. Die Bedienung ist zum Serien Teil zu 99% identisch. Um zur Fanart Verwaltung zu gelangen, klickt man aufs Poster. Der einzige Unterschied ist das umstellen des Gesehen Status. Das erfolgt durch Klick auf das "Auge" und wird sofort in die Datenbank übernommen, nicht erst beim Speichern.

    Die Film- Sammlung Verwaltung ist sein V 0.5.0 ebenfalls fertig.
    Zwischenablage-1.jpg

    Man muss hier wieder darauf achten, das alle Filme einer Sammlung auch die zu der Sammlung gehörende TMDB-ID eingetragen haben. Ähnlich wie bei Serien gibt es auch hier den Hinweis mit dem roten "x". Falls nötig, wird ein entsprechender Knopf angezeigt, mit dem man das Problem korrigieren kann. Sonst kann man Filme zu einer Sammlung hinzufügen oder entfernen. Entfernt wird der in der mittleren Liste ausgewählte Film, wenn man auf "Film entfernen" klickt. Beim Hinzufügen erscheint ein neues Fenster, in dem man aus der Liste all seiner Filme auswählen kann, welche Filme man zu diesem Set hinzufügen möchte.
    Zwischenablage-2.jpg

    Alle Filme, die einen Haken haben, werden zu dem Filmset hinzugefügt. Da hierbei keine Filme entfernt werden, muss man nur die neuen Filme anhaken...

    In einer späteren Version wird das Ganze unabhängig von der TheMovieDB funktionieren, um ganz individuell Filme zu gruppieren. Aktuell geht das auf Grund fehlender aber dafür notwendiger Anpassungen in MP2 noch nicht. Vergleichbares ist dann auch für Serien geplant, doch auch hier müssen erst die notwendigen Anpassungen in MP2 vorgenommen werden.
    Die Fanart- Verwaltung funktioniert identisch zu der Verwaltung der Film- Fanart. Man gelangt auch hier wieder durch einen Klick auf das Poster zum entsprechenden Fenster.
    Zwischenablage-3.jpg



    Die aktuelle Version ist:

    0.6.2

    und kann in unserer Repo geladen werden:

    https://www.team-mediaportal.com/extensions/mp2-plugins/mp2-edit

    Gibt es etwas neues, werde ich das hier entsprechend ergänzen.

    Edit:
    Neuer Downloadlink, weil sich die Pfade in der Repository geändert haben.
     
    Last edited:

    mister.xyz

    Portal Member
    February 21, 2008
    64
    10
    Home Country
    Austria Austria
    Klingt auf jeden Fall interessant (y)
    Wa würde ich vielleicht sogar über die Verwendung von MP2 nachdenken :D (wenn ich nicht noch ein anderes kleines Problem mit MP2 hätte)
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,351
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Kleines Update.
    Ein größen-veränderbares GUI ist echt aufwändig. Macht 'nen Haufen Extra- Arbeit. Aber muss sein, wenn genug Platz fürs Editieren der ML vorhanden sein soll. Das GUI sollte (hoffentlich) funktionieren. Außerdem habe ich einen Fortschrittsbalken für alle zeitaufwendigen Vorgänge eingebaut. Und ich habe erfolgreich die Gesehen Markierungen von der MP2 Media Library nach MP1 TVSeries und umgekehrt übertragen.

    Als nächstes will ich jetzt die Serien aus der ML auslesen. In meiner Datenbank ist bei ca 600 von 20.000 Serien- Episoden
    das TVDB-ID Feld leer, warum auch immer. Das ist aber das wichtigste Feld imho. Deswegen will ich hier als erstes ansetzen.

    Für die extrem Mutige unter euch habe ich die V0.1.0 mal angehängt, obwohl man das noch nicht mal "Alpha" nennen kann. Wenn ihr etwas im ersten Tab einstellt (Sprache oder Pfade), müsst ihr danach das Programm neu starten, damit die neuen Einstellungen angewendet werden. Das es als Admin und auf dem gleichen Rechner wie der MP2 Server laufen muss, habe ich ja schon erwähnt.

    Das Programm ist zwar als 32 Bit Tool kompiliert, ausprobiert habe ich es jedoch nur unter Win7 x64. Und ich habe nur mit der aktuellen Weekly von MP2 getestet sowie mit der Version 4.1.0.2089 von MPTVSeries.
     

    Attachments

    • MP2-Edit_0.1.0.7z
      620.6 KB · Views: 199

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,351
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Beim Design der einzelnen Abschnitte werde ich mich ganz grob an dem von den MP1 Plugins TVSeries und Moving Pictures gewohnten Aufbau orientieren, damit man sich schnell zurecht findet. Eine 1 zu 1 Kopie wird es aber nicht werden.

    Der Fortschritt von heute:
    Zwischenablage-1.jpg

    Alle Serien und Staffeln aus der DB auslesen und in eine Baumliste einfügen klappt jetzt. Und ich kann auch schon weitere Werte an Hand des ausgewählten Elements aus der DB auslesen, wie z.B. die TVDB-ID. Dabei wird auch abgefangen, wenn für einige Episoden das TVDBID Feld leer ist (was ja in meiner DB leider der Fall ist).

    Weiter geht es dann mit dem Auslösen der Aktion durch simples Anklicken des Baum- Elements statt wie noch jetzt mit einem Button. Muss ich noch raus finden, wie das geht (geht auf alle Fälle!). Dann kann ich sämtliche Metadaten aus der Datenbank im GUI darstellen. Dazu muss ich wohl auch den Cache einlesen, da scheinbar einige wichtige Metadaten bis jetzt noch gar nicht in die Datenbank eingelesen werden (z.B. der Serien Plot, ich hab nur den Plot für einzelne Episoden gefunden).
    Auf alle Fälle wird es auch eine Option geben, um manuell ganze Staffeln oder gar Serien auf einmal als Gesehen/Nicht Gesehen zu markieren...

    Das Zurückschreiben in die DB ist dann eher nicht sooo schwierig.

    Anschließend mache ich mich dann an die Verwaltung der Poster, Banner und Hintergründe für die Serien.

    Worüber ich auch noch nachdenke, ist das Stoppen des MP2 Servers. Am liebsten hätte ich das direkt beim Programmstart vollautomatisch erledigt, damit es erst gar nicht vergessen werden kann. Ähnlich wie der Neustart beim Verlassen von MP2 Edit. Doch was ist mit der "Native TV" Lösung? Bei einem "versehentlichen" Start von MediaPortal2 Edit während eine Aufnahme läuft, wäre diese dann Zerstört. Ob ich das irgendwie abfragen kann, keine Ahnung... Ich nutze die TVE 3.5 ja noch nicht, von daher fehlen mir hier alle Test- Möglichkeiten. Bei der von mir verwendeten MPExtended Lösung ist das kein Problem, da der MP1 TV Server ja eigenständig läuft.
     

    flon

    Portal Pro
    October 6, 2011
    274
    8
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hi,

    und schon wieder am Basteln. Da ich mit MP2 noch nichts am Hut habe betrifft mich das Projekt noch nicht. Sieht aber wieder sehr interresant aus.
    Falls Du den TV Server automatisch stoppen willst, solltest Du während der Laufzeit deines Programmes abfragen ob eine Aufnahme gestartet werden soll. Dann müsste ja der TV Server wieder gestartet werden sonst is nix mit Aufnehmen. Oder startet der bei Bedarf automatisch? Wenn ich oben die Bilder sehe kann ich mir vostellen, dass man schon mal eine ganze Weile vor dem Programm sitzt und seine Serien pflegt. Da ist es ja denkbar, dass beim Start des Programmes zwar keine Aufnahme lief, in der Zwischenzeit aber eine fällig ist.

    bye flon
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,351
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Da ich mit MP2 noch nichts am Hut habe
    Genau das soll sich ja so bald wie möglich ändern. Und eine Option, die Medien Bibliothek zu editieren, ist etwas, was von ganz vielen Usern wirklich schmerzlich vermisst wird.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,351
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Update.
    Das GUI für die Serien Bearbeitung ist größtenteils fertig. Alles was sich aus der aktuellen MP2 Datenbank schon auslesen lässt, wird ausgelesen. Der Rest kommt aus dem Cache auf C: Rein als Vorbereitung, da das gebraucht wird, wenn endlich der Rework der MIA fertig ist.
    Zwischenablage-1.jpg

    Zwischenablage-2.jpg



    Zwischenablage-3.jpg

    Jetzt kann ich mich an die Staffeln machen. Ist der Serien Teil dann so weit, werde ich eine erste Version veröffentlichen.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,351
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Kleines Update.
    Hab die letzten Tage vorrangig Fehler beseitigt und das GUI verfeinert. Trotzdem hab ich etwas Zeit gefunden, mit der Fanart Verwaltung anzufangen.
    Zwischenablage-1.jpg


    Zwischenablage-2.jpg


    Zwischenablage-3.jpg
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,351
    3,802
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Der Teil zum Verwalten der Serien ist fast fertig. Muss nur noch die Bearbeitung der Staffel- Fanart einbauen (hatte ich vergessen :oops: , schaffe ich heute Abend aber nicht mehr)

    Sonst kann man alles, was man bei Serien an der MP2 Medienbibliothek überhaupt ändern kann, auch ändern (ist z.Z. noch nicht all zu viel).

    Ich denke, morgen gibt es die erste Version zum Ausprobieren...

    Zwischenablage-1.jpg
    Zwischenablage-2.jpg
    Zwischenablage-3.jpg
    Zwischenablage-4.jpg
     

    Users who are viewing this thread

    Similar threads

    Hier ist das Branch mit dem TVMosaic Provider Plugin. GitHub - MediaPortal/MediaPortal-2 at FEAT_TvMosaicClient Wenn es jemand testen will, kann ich daraus einen Installer erstellen. Dann wissen wir zumindest, ob wir eine funktionierende Basis haben.
    Hier ist das Branch mit dem TVMosaic Provider Plugin. GitHub - MediaPortal/MediaPortal-2 at FEAT_TvMosaicClient Wenn es jemand...
    Hallo. Seit ein paar Tagen ist der ehemals kommerzielle TV Server TVMosaic Open Source, da die Herstellerfirma den Betrieb...
    Replies
    4
    Views
    169
    Hi. Na ja, wenn ich so ein Programm schon selbst geschrieben habe, dann nutze ich das Programm natürlich auch selbst. Von daher bin ich da wohl nicht ganz unparteiisch. Wenn du Media-Buddy mal ausprobieren möchtes, den Link gibt es in meiner Signatur. Obwohl ein Ausstatten mit lokalen Metadaten grundsätzlich das mit Abstand Beste...
    Hi. Na ja, wenn ich so ein Programm schon selbst geschrieben habe, dann nutze ich das Programm natürlich auch selbst. Von daher...
    Hallo zusammen, ich hatte vor längerer Zeit das MP1 genutzt und dann eine Weile ausgesetzt. Derzeit baue ich einen HTPC zusammen...
    Replies
    3
    Views
    140
    Hallo alle zusammen. Ich habe den Fehler nun endlich ausfindig gemachen. Die MP2 trifft keine Schuld. So wie es aussieht "blockiert" das CAM Modul die Tuner, weil sie "zugewiesen" sind. Obwol kein Modul enthalten ist, versuchen die Karten wohl darüber ein Signal zu erhalten oder zu entschlüssen. Dies schlägt fehl und blockiert so den...
    Hallo alle zusammen. Ich habe den Fehler nun endlich ausfindig gemachen. Die MP2 trifft keine Schuld. So wie es aussieht...
    Hallo. Ich habe ein Problem mit meiner TV Karte und eurer Software. Aus irgendeinen Grund findet die MP2 beim Sendersuchlauf keine...
    Replies
    6
    Views
    424
    Der Treiber ist noch nicht signiert, die Signierung kann man im Win10 aber temporär ausschalten und man wird immer noch gefragt ob man den Treiber installieren möchte (ist im Wiki beschrieben) Wir feintunen den Treiber mit der Zeit noch etwas, Unicable, Diseqc muss noch getestet werden. Der Treiber wird auch bei uns entwickelt...
    Der Treiber ist noch nicht signiert, die Signierung kann man im Win10 aber temporär ausschalten und man wird immer noch gefragt ob...
    Hallo, ich habe seit ein paar Tagen immer wieder fehlerhafte Aufnahmen, 200 - 300 Fehler in einer Aufnahme sind keine Seltenheit...
    Replies
    21
    Views
    1K
    Mah .. dass ich im Hauptmenü einmal drücken muss ..gemein. Ich bin mit der FB immer gleich nach rechts gegangen.. :confused::confused: OK. Danke, DAS ist damit gelöst (y)
    Mah .. dass ich im Hauptmenü einmal drücken muss ..gemein. Ich bin mit der FB immer gleich nach rechts gegangen...
    Hallo Leute, neben dem Hauptproblem mit den Serverabstürzen, hier noch ein weiteer Bug: Wollte meine Streamingdienste bei "Online...
    Replies
    9
    Views
    826
    Top Bottom