Musik im Mediaportal wird beendet, wenn TV ausgeschaltet wird (1 Viewer)

meggsico

Portal Member
February 6, 2009
43
2
Hallo miteineander
Die Musik schaltet sich bei mit automatisch aus, wenn der tv ausgeschaltet wird. Wenn ich aber winamp ausprobiere, kann ich den tv ohne weiteres ausschalten. Das Problem muss bei Mediaportal liegen.
Ich habe den Fernseher über ein hdmi-kabel angeschlossen.

Der Threat hat mir nicht weitergeholfen, da ich eine nvideo-Karte drinnen habe.

danke
 

Ponyriemen

MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 9, 2007
    2,570
    110
    /root/home
    Home Country
    Germany Germany
    wie gehen bei Dir die Fernbedienungssignale in den Rechner? mit Girder oder MCE Remote oder wie? Ich vermute stark, dass die AUS-Taste Deiner TV-FB, gleichzeitig ein STOP Signal an MP sendet, bzw. das Signal identisch mit STOP für MP ist. Das würde auch erklären, dass Winamp nicht darauf reagiert...
     

    meggsico

    Portal Member
    February 6, 2009
    43
    2
    Hallo Ponyriemen

    Dank für deine Antwort. Ich schalte den Fernseher direkt am Gerät aus. Es wird somit kein Signal übertragen. Ich versuche meine Konfiguration genauer zu beschreiben. Wenn ich Filme schaue dann kommt der Ton über den Fernseher, also über hdmi-audio. Wenn ich Musik höre, dann soll der Ton analog über den Kopfhörerausgang an dem Motherboard ausgegeben werden. Ich möchte einfach den Plasmafernseher auschalten, um Strom zu sparen.

    Das ganze Vorhaben funktioniert wenn ich winamp, anstatt MP verwende. Will ich aber Musik über Mp hören und schalte dabei den Fernseher aus, dann wird auch der Ton gecancellt und das MEdiaportal beendet automatisch das Abspielen. Dieses Vorgangsweiwse ist ersichtlich, wenn man den Fernseher wieder einschaltet und MP befindet sich wieder im Hauptmenü.

    Grüsse
     

    ashopedies

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • October 28, 2006
    656
    9
    Home Country
    Germany Germany
    hast du einen ati grafikchip bzw. eine ati grafikkarte? wenn ja, dann musst du 2 dienste deaktivieren. weiss jetzt nicht genau wie sie heissen. ich meine irgendwas mit ati-event.....
    sind in den diensten aber alphabetisch bei a wie ati zu finden.

    viel erfolg.

    gerne darfst du auch dein system in deinen profileinstellungen eintragen. man beachte, das man auch den punkt für die sichtbarkeit für andere aktivieren muss.
     

    meggsico

    Portal Member
    February 6, 2009
    43
    2
    Ich habe noch immer das Problem. Hat vielleicht schon einer eine Lösung. Ich habe hdmi über nvidia und analog über den realtek chip am laufen.
    Im MP habe ich extra bei Musik den realtejk ausgewählt. Es funktioniert auch, nur wenn der TV abgeschaltet wird, geht die Musik im MP aus.
    DAs nertvt, ich möchte aus Stromgründen unbedingt den Fernseher ausschalten.
     

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    Hallo,

    das Ganze hat nur am Rande mit Mediaportal zu tun, es ist viel mehr ein NVidia-Treiberproblem. Bis vor kurzem hatte ich eine nicht ganz taufrische Treiberversion (171 ?) am Laufen. Damit war es vollkommen gleichgültig, ob das HDMI-Gerät ein oder auf Standby ist. Nach AKtualisierung auf 185.50 beobachte ich dagegen ein verändertes Verhalten:
    1. Schaltet man den Screen auf Standby ertönt der Windows Geräte-Erkennungston (richtig gelesen: nicht der Abmeldeton!)
    2. Schaltet man bei laufendem TV ab, macht das MP nichts aus. Das laufende Programm wird nicht unterbrochen und Wiedereinschalten bringt das TV-Bild zurück.
    3. Schaltet man während einer Musikwiedergabe aus, bricht die Wiedergabe ab.

    Ein downgrading auf die Version 182 habe ich noch nicht probiert. Den neuen Treiber habe ich nur wegen der Hardwarebeschleunigung von CoreAVC installiert, den ich für HD-Fernsehen benötige.

    Also: entweder frühere Treiberversion ausprobieren oder mit dem Problem bis auf weiteres leben. Mir gefällt es auch nicht. Ich hoffe auf Veränderungen bei neuen NVidia-Treiberausgaben.

    Gruß, HTPC_Sourcer

    P.S.: Und bitte, es wurde ja schon einmal erbeten, Systeminformationen eintragen, mindestens aber die Posting-Regeln für neue Threads beachten. Hilft ungemein beim helfen.
     

    bitbusta

    Portal Member
    March 8, 2009
    7
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Moin,

    hab exakt das selbe Problem hatte das ganze auch schon als Bug gepostet.
    Leider hat der Eintag bisher anscheinend weniger beachtung bekommen :(.

    Hatte die letzten Tage noch die Möglichkeit mit dem akutellen 185.81 beta Treiber von Nvidia zu testen.(der 185.50 hatte bei mir nen Auflösungsproblem beim aus/einschalten verursacht)
    Dabei ist mir auch aufgefallen, dass bei einem laufenden Video (mit Bild und Ton per hdmi) sogar nach dem ausschaltend es Fernsehers die Verbindung zwar kurz weg ist aber relativ flott wieder gesynct wird, also genau so wie es HTPC_Sourcer beim TV beschrieben hat (TV Karte hab nicht im htpc deshalb nur der Video vergleich).
    Ich bin jedoch trotzdem der Ansicht das der "Bug" bei MP liegt, da der Ton, wie auch in meinem Bug Report beschrieben, auch dann weg ist wenn der analoge Ausgang verwendet wird ( mit ca 10 sec Verzögerung). Anders wenn ein externes Programm hierfür verwendet wird (MPC Winamp etc).

    Vielleicht findet der Fehler ja etwas mehr Beachtung wenn mein BugThread nen paar Zustimmungen bekommt :D


    Greetz Bitbusta
     

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    Hallo bitbusta,

    dein Problem ist leicht unterschiedlich. Wenn die Wiedergabe bei dir erst nach 10 sek beendet wird, liegt da etwas anderes vor, denn bei mir bricht die Wiedergabe augenblicklich ab. Ich hatte meine Beobachtungen auch bereits in einem eigenen Thread (allerdings bisher nur im deutschen Forum) gepostet.

    Da ich DirectX-Fehler (device nicht mehr vorhanden) sehe, ist die Schuld nicht bei MP zu suchen, sondern nur darin, daß ein Gerät plötzlich nicht mehr verfügbar ist. Das Ganze sollte besser in einem NVidia-Forum gepostet werden. Deine externen Player verwenden kein DirectX, deshalb brechen sie auch nicht ab.

    Gruß, HTPC_Sourcer
     

    bitbusta

    Portal Member
    March 8, 2009
    7
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Hi HTPC_Sourcer

    sobald der hdmi port verwendet wird tritt beim externen player ebenfalls ein device verlust auf wahrscheinlich weil der hdcp handshake erneut ausgeführt werden muss/wird.
    Das wird auch in einem anderen Thread (eng. Board keine Ahnung aber mehr wo genau) beschrieben das aufgrund dessen MP ein "Feature" verpasst bekommen hat das die Musik stoppt.
    Deshalb auch der Satz

    >> After reading and testing a while no Bug, because HDMI Device is lost on Disonnection,

    aus meinem Bug Thread, das es wie es scheint wirklich ein Treiber Problem des Sound/Video Devices ist.
    Nach den letzten Tests denke ich jedoch das die Reinitialisierung in den Treiber mittlerweile gelöst wurde, deshalb auch die einwandfreie Funktion in der Video Ausgabe.

    Das alternative Setup per anologer Ausgabe war für mich eine alternative Lösung um das Problem mit der hdmi ausgabe vorerst zu umgehen. Jedoch macht genau an dieser Stelle MP der Sache einen Strich durch die Rechnung, da auch in diesem Fall bei einem Verlust des HDMI Devices das Playback trotzdem durch MP gestoppt wird.

    Ich bin sogar der Ansicht das mit der Entfernung diese "Features" die Ausgabe per hdmi ebenfalls funktionieren sollte.

    Greetz Bitbusta
     

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    Hallo Leute,

    der aktuelle NVidia-Treiber 190.38 löst alle Probleme. Es findet kein DEvice-Verlust an der HDMI-Schnitstelle mehr statt. Also: upgraden!

    Grüße, HTPC_Sourcer
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom