Philips SRM5100 wird beim booten nicht gestartet (1 Viewer)

Forell

Portal Member
November 12, 2008
39
3
Münster
Germany Germany
TV-Server Version:
MediaPortal Version: 1.0 RC3
MediaPortal Skin: Blue3
Windows Version: Windows Xp Professional SP3
CPU Type: AMD Athlon X2 EE 2x2,5 Ghz
HDD: 300 GB @ IDE by Seagate
Memory: 2x 1024 MB DDR II
Motherboard: AsRock Alive XFire
Video Card: Sapphire ATI Radeon HD
Video Card Driver:
Sound Card: onboard
Sound Card AC3:
Sound Card Driver:
1. TV Card: Technisat SkyStar HD 2
1. TV Card Type: DVB-S2
1. TV Card Driver:
2. TV Card:
2. TV Card Type:
2. TV Card Driver:
3. TV Card:
3. TV Card Type:
3. TV Card Driver:
4. TV Card:
4. TV Card Type:
4. TV Card Driver:
MPEG2 Video Codec:
MPEG2 Audio Codec:
h.264 Video Codec:
Satelite/CableTV Provider: Astra 19,2°E
HTPC Case: Eigenbau
Cooling: ArcticCooling CPU Lüfter
Power Supply:
Remote: Philips SRM5100
TV: Samsung
TV - HTPC Connection: HDMI\DVI


Hallo zusammen
Ich habe die Philips SRM5100 als Fernbedienung für meinen HTPC. Echt ein feines Teil! Jedoch habe ich nun das Problem, dass der Empfänger der FB beim booten des Systems nicht startet. Bisher musste ich dann immer den HTPC hochfahren, einmal auf dem Boden zum Rechner hinkriechen und dann den Usb-Stecker des Empfängers aus dem USB-Port raus ziehen und wieder rein stecken. Dann lief er weil dadurch neu gestartet wurde. Das ist natürlich alles nicht so komfortable deshalb hoffe ich mal, dass ihr mir helfen könnt ;)

MfG
Tobi

P.S. Das ganze läuft auf Windows XP mithilfe der Anleitung von morpheus_xx
( https://forum.team-mediaportal.com/...1-remote-control-33357/index5.html#post331688 )
 

nip.nyborg

Portal Pro
January 12, 2007
98
9
Denmark Denmark
Country flag
Hi Forell
I have the same problem with my Asrock MB, I am almost sure it is your MB.
I installed an old USB-PCI card and conected the IR to this, and it works.
I don´t know if there is another solution. (maby from Asrock).

Tut mir leid, habe erst jetzt bemerkt das dein post es in deutsch war, ich spreche auch deutsch, hoffe das du trotz dem Meine antwort verstehst.
 

Forell

Portal Member
November 12, 2008
39
3
Münster
Germany Germany
mmmh ok danke für deine Antwort und ja- englisch verstehen klappt wohl ;)
Meinst du das ein Bios-Update vielleicht Abhilfe schaffen würde ?

MfG
Tobi
 

nip.nyborg

Portal Pro
January 12, 2007
98
9
Denmark Denmark
Country flag
Ja vielleicht, aber ich glaube nicht dass es hilft, ich weiß das andere das gleiche problem auch mit einige ASUS MB´s haben.
Ich furchte das es nicht so einfach zu lösen ist.

Du kanst im BIOS oder mit Jumpers, Änderungen machen so das Immer strom/Spannung auf die USB´s sind.
Ich weiß nicht ob das was Änderst, nur eine Idee
 

illStyle

Portal Pro
August 26, 2006
212
5
32
Nuremberg
Germany Germany
Hi,

ich glaube mich zu erinnern, dass ich mit einem ASUS P5PL2-E mal ein ähnliches Problem hatte und das mittels eines Jumpers lösen konnte. Nen Versuch ist es also wert.

Gruß
Simon
 

OnkelChris

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • October 17, 2007
    764
    59
    Germany Germany
    von mir läuft bei asus schon ein support-dingens... werd mich melden, sobald ich was neues weiss
     

    OnkelChris

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • October 17, 2007
    764
    59
    Germany Germany
    wie gesagt, hab den support von ASUS schon genervt... werd mich melden, wenns was neues gibt. aber ich denke, vor februar wird das nix...
     

    mLine

    Portal Member
    January 3, 2009
    6
    0
    Habe ebenfalls eine SRM5100 und ein Asus Board (P2-M2A690G). Mir ist aufgefallen das VendorID sowie ProductID nach dem booten beide 0x0000 sind.
    Nach Aus und Einstecken wird der Empfänger korrekt erkannt.
    VID hat dann den Wert 0x0471, PID 0x060D.

    Liegt das vielleicht am MCE Replacement Driver?

    MfG mLine
     

    Furox

    Portal Member
    July 19, 2008
    27
    2
    Germany Germany
    Srm 5100

    nein, leider liegt es nicht am replacement driver! das habe ich vor ein paar wochen auch gedacht und habe (unter anderem) deswegen vista installiert.. anfangs lief es ohne probleme und ich war froh dieses problem los zu sein, doch in den letzten tagen trat dieses problem plötzlich ein paar mal auch unter vista auf :mad:
    ich hab ein gigabyte board also weiß ich jetzt nicht unbedingt wo der gemeinsame nenner sein soll :confused:
    jumper? gibt's dazu nähere infos?
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom