Suche richtiges Board/Grafik-Setup mit 3 Screens (1 Viewer)

mckirk

MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 18, 2009
    44
    6
    Hallo,

    ich bin neu hier und auch das Mediaportal ist mir bisher nicht bekannt gewesen. Ich nutze seit Jahren VDR und MythTV und möchte jetzt mal was anderes versuchen. In ersten Tests schlug MP MythTV und VDR deutlich :).

    Für meinen neuen HTPC habe ich eine Frage. An das Gerät sollen (leider) 3 Monitore. Einmal der Flat-TV per HDMI, der Beamer per DVI und ein kleiner 10-Zoll-Monitor per VGA. Letzteres soll als "großes" Status-Display herhalten, sodass man nicht immer den Fernseher anmachen muß.

    Das Problem dabei: alle drei verlangen unterschiedliche Auflösungen: TV -> FullHD, Beamer -> 1024x768, Status-Display -> 800x600.

    Soweit ich weiß (und das kann durchaus an der nächsten Ecke enden) kann Windows erstmal mit drei Screens umgehen, sie aber im Clone-Modus nicht mit unterschiedlichen Auflösungen betreiben. Irgendwie auch klar, immerhin ist der Skalierungsaufwand dann doch enorm. Dank flotter Grafikkarten sollte das doch aber der Treiber machen können.

    Daher jetzt meine Fragen:

    1.) Ist ein solches Setup denkbar/machbar?
    2.) Gibt es Grafikkarten oder Mainboard, die jene drei Anschlüsse haben UND sie ZEITGLEICH benutzen können?

    Für TV und Beamer gibt es keine Alternative, für den Status-Display bin ich durchaus für Optionen offen. Ein fest eingebautes Display fällt aus, da der HTPC tief in der Wand verschwindet.

    Ich danke vielmals,

    McKirk
     

    mckirk

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 18, 2009
    44
    6
    erstmal willkommen im Forum ;)

    Danke sehr.

    Danke für den Link, habe ich gelesen. Das Problem dabei ist wohl, dass es kein DirectX dafür gibt, damit wird wohl nix vom MP auf dem Schirm ankommen.
    Oder gibt es eine Möglichkeit, ein richtiges Display als VFD-Erstz zu nehmen (vom VDR kenne ich das). Dann wäre es völlig egal, wie das Ding angebunden und mit welcher Auflösung es betrieben wird.

    Cheers, mck
     

    Luna96

    Portal Pro
    November 5, 2006
    5,336
    261
    Home Country
    Germany Germany
    Oder gibt es eine Möglichkeit, ein richtiges Display als VFD-Erstz zu nehmen (vom VDR kenne ich das). Dann wäre es völlig egal, wie das Ding angebunden und mit welcher Auflösung es betrieben wird.

    Eine Möglichkeit wäre das Touchscreen Plugin (https://forum.team-mediaportal.com/support-119/touchscreen-lcd-display-plugin-32380/). Aktuelle Grakas an denen mehr als 2 Monitore betrieben werden können gibt es nicht. Für das Touchscreen Plugin könnte eine 2.Graka verwendet werden oder ein Switch verwendet werden. Ich hatte so ein Teil mal, allerdings mit D-Sub, als Umschalter zwischen Monitor und Beamer im Einsatz.
     

    mckirk

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 18, 2009
    44
    6
    Eine Möglichkeit wäre das Touchscreen Plugin (https://forum.team-mediaportal.com/support-119/touchscreen-lcd-display-plugin-32380/). Aktuelle Grakas an denen mehr als 2 Monitore betrieben werden können gibt es nicht. Für das Touchscreen Plugin könnte eine 2.Graka verwendet werden oder ein Switch verwendet werden. Ich hatte so ein Teil mal, allerdings mit D-Sub, als Umschalter zwischen Monitor und Beamer im Einsatz.

    Das ist doch mal was. Da könnte man ja direkt das Touchen noch mitnehmen :D.

    Das macht das Setup ja fast noch komplizierter:

    - HDMI und DVI in getrennten Auflösungen aber geclont (an einer Karte)
    - VGA (+ eventuell Touch) als Secondary Screen (an anderer Karte)

    Macht Windows solche Spielchen mit?
     

    cubii

    Portal Pro
    November 1, 2006
    627
    32
    48

    mckirk

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 18, 2009
    44
    6
    Die richtige "Menge" an Grafikkarten ins System zu bekommen sollte nicht so schwer sein. Es geht eher darum, dass die Geräte, die da dran hängen, unterschiedliche Auflösungen brauchen, aber eben geclont sein sollen.

    Prinzipiell ist so ne USB-Grafikkarte schon ne gute Lösung, wenn ich das Windows dazu bringen kann, ne andere Auflösung zu benutzen als auf dem Zwillingsmonitor.
     

    larry_S

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    1,441
    167
    Home Country
    Germany Germany
    Werden Beamer und LCD wirklich gleichzeitig benötigt.

    Bei ATI kann man Profile anlegen und die per Batch auch aktivieren. Bei Nvidia gibts bestimmt was ähnliches.
    Wenn du dann 2 Graka nutzt, kannst du z.B. definieren
    1: Beamer und Status Disp. und
    2. LCD und StatusDisp.

    Dadurch würde dann das Clonen wegfallen.

    Gruß
    Larry
     

    Luna96

    Portal Pro
    November 5, 2006
    5,336
    261
    Home Country
    Germany Germany
    - HDMI und DVI in getrennten Auflösungen aber geclont (an einer Karte)
    - VGA (+ eventuell Touch) als Secondary Screen (an anderer Karte)

    Verschiedene Auflösungen im Clone Modus geht nicht. Wenn du nicht vorhast Fernbedienung und IR-Empfänger von "der Stange" zu verwenden, ist es möglich per Fernbedienung zwischen 2 Auflösungen zu switchen.
    Einen Test mit einer 2. Graka werde ich heute abend mal machen. Da für das Touchscreen Plugin kein DX9 benötigt wird, sollte das doch mit einem PCI-Veteranen möglich sein.
     

    mckirk

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • May 18, 2009
    44
    6
    Werden Beamer und LCD wirklich gleichzeitig benötigt.

    Bei ATI kann man Profile anlegen und die per Batch auch aktivieren. Bei Nvidia gibts bestimmt was ähnliches.
    Wenn du dann 2 Graka nutzt, kannst du z.B. definieren
    1: Beamer und Status Disp. und
    2. LCD und StatusDisp.

    Dadurch würde dann das Clonen wegfallen.

    Sehr schlau. Beamer und TV werden natürlich nicht gleichzeitig gebraucht - wobei ... nee nee. Also nur eins von beidem.

    Ich habe dann also zwei Grafikkarten (beispielweise):

    1.) TV (HDMI, 1920x...) + StatusDisp (800x600), extended desktop
    2.) Beamer (DVI, 1280x...)

    Und dann kann ich zwei Profile anlegen:

    1.) Desktop 1 -> TV an Karte 1 + Desktop 2 -> StatusDisp an Karte 1
    2.) Desktop 1 -> Beamer an Karte 2 + Desktop 2 -> StatusDisp an Karte 1

    Und auf Knopfdruck läßt sich das umschalten und MP spielt mit.

    Das geht? Jetzt wirklich?
    Das wäre famos.

    Verschiedene Auflösungen im Clone Modus geht nicht. Wenn du nicht vorhast Fernbedienung und IR-Empfänger von "der Stange" zu verwenden, ist es möglich per Fernbedienung zwischen 2 Auflösungen zu switchen.
    Einen Test mit einer 2. Graka werde ich heute abend mal machen. Da für das Touchscreen Plugin kein DX9 benötigt wird, sollte das doch mit einem PCI-Veteranen möglich sein.

    Yeah...nix von der Stange. Wie in meinem vorherigen Post wäre das Umschalten der Auflösung eine guter Plan.

    Vielen Dank für die Unterstützung.
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom