Test: Celeron 847 System als MP Klient | Page 2

Discussion in 'Hardware' started by Lehmden, April 26, 2013.

  1. Ostrich
    • Premium Supporter

    Ostrich MP Donator

    Joined:
    September 6, 2005
    Messages:
    334
    Likes Received:
    26
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +26 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hi Claus,



    und vielen Dank für den aufschlussreichen Test! Gerade das passive MSI-Board bietet sich für dieverse Dinge an.

    Wie beurteilst Du die Einsatzmöglichkeit als TV-Server (Argus-TV oder Mediaportal), der nebenbei noch Squeezebox Server ist? Michg stört momentan eigentlich nur das Fehlen der USB 3.0-Ports
     
    Last edited: May 12, 2013
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,718
    Likes Received:
    2,137
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,586 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Zu den Squeezebox Anforderungen kann ich nix sagen, nutze ich nicht. Da es sich aber "nur" um Musik handelt, denke ich, der Celeron hat damit kein Problem. Als MP TV Server ist der Celeron locker genug, das habe ich inzwischen ausprobiert. Mir fehlte bisher nur die Zeit, den ausführlichen Bericht zu verfassen, da ich zu viel mit der Testerei für MP 1.4 und MP 2 beschäftigt war. Der MP 1.4 TV Server läuft jetzt endlich darauf, mit MySQL 5.6 als Datenbank. Jetzt muss ich noch den MP2 Server darauf vernünftig ans Laufen bekommen, dann ist alles gut. Nur Streaming mit MPExtended, das wird der "Kleine" bestimmt nicht schaffen (hab ich erst gar nicht ausprobiert).

    Zum fehlenden USB 3.0... Für mich kein großes Drama, brauche ich am Server nicht. Aber im Gegensatz zu den meisten anderen 847 Boards (die nur selten bis nie USB3 haben, da es nicht im Chipsatz integriert ist) hat das MSI 4 Steckplätze so das genug Platz ist, einen Steckplatz für einen USB 3 Controller zu "verschwenden"...
     
  4. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,718
    Likes Received:
    2,137
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,586 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
  5. Ostrich
    • Premium Supporter

    Ostrich MP Donator

    Joined:
    September 6, 2005
    Messages:
    334
    Likes Received:
    26
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +26 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Mahlzeit,

    ich hab in den letzten tagen die Anregungen von hier aufgegriffen, und meinen Server auf Basis dieses Mainboard umgebaut. Gleichzeitig noch Windows8, Ramdisk fürs Timeshift und eine vorhandene OCZ Agility SSD fürs OS / Recording eingebaut. TV-Karten rein, Windows drauf, Treiber drauf, Argus, Mediaportal usw. drauf - läuft!

    Auch die Medienwiedergabe innerhalb von Mepo (das hab ich mal zum testen installiert) läuft einwandfrei, ich nutze ihn damit aucvh als Server für die Mepo-Datenbank, die via MPSync auf die Clients gesynct werden. Die CPU-Last ist auffallend niedrig, zumal auch noch ein os**m- und ein squeezebox-Dienst mitlaufen. Also, völlig ausreichend für einen Server!

    Nachteile:
    nur 4xSata (für mich ok!)
    kein USB 3.0 (via pcie nachgerüstet)
     
  6. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,718
    Likes Received:
    2,137
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,586 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Kleiner Nachtrag...
    Da mir auf meinem eigentlichen NAS der Platz ausging und die vielen USB Platten dann doch gelegentlich Probleme verursachen, habe ich einen Teil meiner Sammlung auf den TV Server verlagert. Er läuft jetzt mit 4 internen und 3 externen USB 3.0 Platten. Dazu habe ich einen 10€ 4-Fach USB 3 Controller von Amazon eingebaut. Durch die 2 zusätzlichen internen Festplatten und den USB 3 Controller ist der Stromverbrauch um 2 Watt gestiegen, mehr nicht. Der Celeron schafft die zusätzliche Aufgabe spielend, kein Problem. Der "Kleine" ist nun TV Server, MP2 Server, Download- Rechner (Jdownloader) und NAS in einem...

    Ach noch was... Die Geschwindigkeit der USB 3 Platten ist absolut auf SATA Niveau, selbst mit diesem Billig- Controller. 100 - 120 MB/Sekunde beim Kopieren von USB3 auf die RAM Disk sind drin.
     
  7. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Es gibt ein schönes gegenstück von Biostar mit Intel Celeron 1370U
     
  8. ProjektC
    • Premium Supporter

    ProjektC MP Donator

    Joined:
    October 27, 2008
    Messages:
    1,552
    Likes Received:
    71
    Ratings:
    +80 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Wie sieht es beim Intel NUC Kit BOXDCCP847DYE und qsync zwischenzeitlich aus ?
    Der Test ist doch etwas her, und ich meine gesehen zu haben, das Intel das qSync auch für reine HD Graphics vor ein paar Monaten freigeschalten hat.
     
  9. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +219 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    In der Theorie wurde Quicksync für eine Handvoll Celerons und Pentiums freigeschaltet. In der Praxis scheint es momentan in den Treibern noch nicht unterstützt zu werden.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!