UDP/RTP multicast abspielen (1 Viewer)

*Sam*

Portal Member
February 1, 2009
5
0
Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich sagen das ich das MediaPortal super finde. Ich habe mich hier auch schon durch einen groß Teil des Forums gelesen, aber leider keine passende Lösung für mein Problem gefunden. Von daher habe ich die Hoffnung, dass mir vielleicht auf diesem Weg jemand weiterhelfen kann.

Und zwar habe ich zu Hause schon einen TV Server, der das TV Signal in Form eines udp multicast stream in des Netzwerk schickt. Ich würde das MediaPortal jetzt eigentlich gerne als Frontend nutzen. Ich hatte auch schon gesehen, dass es eine Möglichkeit gibt mit Elecard eine TV Karte einzustellen, die diesen Stream dann empfangen kann. Nur muss man dann ja wieder den TV Server vom MediaPortal nutzen und das wäre irgendwie sinnlos, da ich ja schon einen TV Server habe.

Von daher meine Frage gibt es vielleicht eine Möglichkeit nur das Frontend vom MediaPortal zusammen mit dem vorhanden TV Server zu nutzen ????

Ich würde mich sehr freuen, wenn es dafür eine Lösung gäbe.

Gruß

*Sam*
 

asd7000

Portal Pro
May 17, 2008
412
23
Welchen TV-Server nutzt du denn? Denn eigentlich bin ich seit langen auf der Suche nach einem anderen Backend für MediaPortal. Wie läuft dort des Kanalwechsel? Oder ist da ein Kanal fest eingestellt. Ich teste das dann auch gerne mal. Hab ein Backup und das ist innerhalb von 15 Minuten wiederherstellbar! Aber um den TV-Server von MediaPortal selber wirst auch dann nicht drumherum kommen. Wobei der kein Problem ist. Im laufenden Betrieb fällt der nicht auf. Man sollte dann lediglich den MySQL Server verwenden denn der MS SQL ist durchaus recht Ramhungrig!
 

KayDiefenthal

MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 18, 2006
    1,176
    92
    43
    Germany - Bonn
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    Welchen TV-Server nutzt du denn? Denn eigentlich bin ich seit langen auf der Suche nach einem anderen Backend für MediaPortal. Wie läuft dort des Kanalwechsel? Oder ist da ein Kanal fest eingestellt. Ich teste das dann auch gerne mal. Hab ein Backup und das ist innerhalb von 15 Minuten wiederherstellbar! Aber um den TV-Server von MediaPortal selber wirst auch dann nicht drumherum kommen. Wobei der kein Problem ist. Im laufenden Betrieb fällt der nicht auf. Man sollte dann lediglich den MySQL Server verwenden denn der MS SQL ist durchaus recht Ramhungrig!
    was aber auch kein problem darstellt
    https://www.team-mediaportal.com/ma...chFile&do=get&target=sqlservermemoryusage.jpg

    TV-Server/Configuration/SQL-Server - MediaPortal Manual Documentation
     

    *Sam*

    Portal Member
    February 1, 2009
    5
    0
    Moin,

    erstmal vielen Dank für das nette Angebot das mal zu testen.

    so hier mal kurz die Infos....

    DVB Gate Q-306 von ETAS

    hier mal der Link zur Website ETAS - Der Spezialist für professionelle Videotechnik dort unter Produkten und dann IPTV.

    Die Kanäle werden dort fest hinterlegt. Eigentlich macht das Ding nichts anderes als die Signale von der Sat Schüssel umzuwandeln in einen Netzwerkstream. Der via UDP / RTP in das Netzwerk gestreamt werden. Das ganze läuft auch wunderbar, kann direkt mit der Eingabe der passenden IP Adresse den Kanal mit z.B. VLC anschauen.
    Das Umschalten ist daher nur ein Wechseln der IP Adressen.

    Da ich nun einen einwandfrei funktionierenden Stream im Netzwerk habe, halte ich es für ein wenig Überflüssig, wenn dann zusätzlich noch der Server vom MediaPortal dazwischen geschaltet wird. Dann könnte ich die TV karten auch direkt in den MediaPortal Server einbauen und kann mir die anderen Server schenken.

    Und da ich aber sehr begeistert bin von dem MediaPortal FrontEnd würd ich das halt gerne nutzen mit der schon vorhandenen Hardware.
     

    KayDiefenthal

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 18, 2006
    1,176
    92
    43
    Germany - Bonn
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    liest sich gut und ist sicher auch interesant

    aber wiele sender kann man gleichzeitig vom den gewählten transponder schauen mit dem dvb gate
    und den preis will ich erstmal garnicht wissen bestimmt unbezahlbar für privat personen


    Moin,

    erstmal vielen Dank für das nette Angebot das mal zu testen.

    so hier mal kurz die Infos....

    DVB Gate Q-306 von ETAS

    hier mal der Link zur Website ETAS - Der Spezialist für professionelle Videotechnik dort unter Produkten und dann IPTV.

    Die Kanäle werden dort fest hinterlegt. Eigentlich macht das Ding nichts anderes als die Signale von der Sat Schüssel umzuwandeln in einen Netzwerkstream. Der via UDP / RTP in das Netzwerk gestreamt werden. Das ganze läuft auch wunderbar, kann direkt mit der Eingabe der passenden IP Adresse den Kanal mit z.B. VLC anschauen.
    Das Umschalten ist daher nur ein Wechseln der IP Adressen.

    Da ich nun einen einwandfrei funktionierenden Stream im Netzwerk habe, halte ich es für ein wenig Überflüssig, wenn dann zusätzlich noch der Server vom MediaPortal dazwischen geschaltet wird. Dann könnte ich die TV karten auch direkt in den MediaPortal Server einbauen und kann mir die anderen Server schenken.

    Und da ich aber sehr begeistert bin von dem MediaPortal FrontEnd würd ich das halt gerne nutzen mit der schon vorhandenen Hardware.
     

    asd7000

    Portal Pro
    May 17, 2008
    412
    23
    Hmmm... Testen werde ich das dann wohl doch nicht können, denn dazu fehlt mir dann dieser nette kleine Server :D
    Aber unter diesen Bedingungen müßte es doch eigentlich möglich sein ohne den TV-Server auszukommen. Wenn ich mich nicht täusche gab es doch ein Plugin für Webstreams. Das müßte doch eigentlich auch hier reichen. Denn im Prinzip gibt man ja nur einen Stream wieder!
     

    KayDiefenthal

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 18, 2006
    1,176
    92
    43
    Germany - Bonn
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    im prinzip wäre es garnicht so schwer

    eine xml sender liste
    die simple variante

    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <ChannelList>
    <Channel>
    <ChannelId>1</ChannelId>
    <ChannelName>ARD</ChannelName>
    <ChannelLogo>ARD.PNG</ChannelLogo>
    <ChannelUrl>192.168.1.1</ChannelUrl>
    </Channel>
    <Channel>
    <ChannelId>2</ChannelId>
    <ChannelName>ZDF</ChannelName>
    <ChannelLogo>ZDF.PNG</ChannelLogo>
    <ChannelUrl>192.168.1.2</ChannelUrl>
    </Channel>
    </ChannelList>

    oder die attribut mäßige

    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <ChannelList>
    <Channel Id="1" Name="ARD" Logo="ARD.PNG" Url="192.168.1.1"/>
    <Channel Id="2" Name="ZDF" Logo="ZDF.PNG" Url="192.168.1.2"/>
    </ChannelList>

    damit wären die sender schon mal wählbar

    damit die abspielbar wären bräuchte man einen Filter der RTP UDP mit IFileSource nutzbar ist .
    Den IFileSoure gibt man dann die URL Parameter mit auf den weg
    und sagt render.mediafile oder man sagt er soll die bestimmten Filter nehmen dann muss man aber alle benennen bzw wählbar machen in der config

    im prinzip fast das gleiche wie ich es hier gemacht habe
    Mediaportal RTSP und Ts Reader Filter Tests - Windows Live

    wenn man das hat kann man ein plugin bauen
    mehr kann ich dir da aber auch nicht helfen
    ohne diesen server
     

    *Sam*

    Portal Member
    February 1, 2009
    5
    0
    vielen Dank für die Mühe.

    Ich werde mich damit mal auseinander setzen und hoffe das ich mit den Tipps der Lösung ein wenig näher komme.
     

    KayDiefenthal

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • July 18, 2006
    1,176
    92
    43
    Germany - Bonn
    Home Country
    Germany Germany
    Country flag
    vielen Dank für die Mühe.

    Ich werde mich damit mal auseinander setzen und hoffe das ich mit den Tipps der Lösung ein wenig näher komme.

    eine frage habe ich dennoch bzw doch 2

    wählt der server immer nur einen sender
    oder den ganzen mux eines transponders

    und was kostet so ein teil

    ok frage 1 kann ich mir selbst beantworten habs vorhin nur überflogen

    Das DVB-Gate Q-306 empfängt die digitalen
    Daten eines kompletten DVB-S Transponders
    als MPTS (Multi-Program-Transport-Stream)
    und verschickt diese, nach Diensten (z.B.
    Fernseh- und Radioprogrammen) aufgeteilt,
    auf jeweils eigene SPTS (Single-Program-
    Transport-Stream) mit individuellen IP-Multicast-
    Adressen.
    Die Parameter sind für jeden Stream frei konfigurierbar.
    Bis zu acht PIDs des MPTS können optional
    mit einem CAM (Conditional Access Module)
    entschlüsselt werden.

    das heißt 1 server = 1 transponder
     

    Users who are viewing this thread

    Similar threads

    Ja, sind alle korrekt gemappt.
    Ja, sind alle korrekt gemappt.
    Hallo zusammen, seit vielen Jahren nutzen wir MediaPortal bei uns im Haushalt ohne Probleme. Jetzt musste nach über 10 Jahren...
    Replies
    4
    Views
    367
    MP1 MP2 MagentaTV einbinden DE
    Moin zusammen, ich bin hier etwas am verzweifeln. Ich möchte (wie der Titel schon sagt) MagentaTV in Mediaportal einbinden. Bisher war ich bei einem Kabelanbieter, bin jetzt aber gewechselt und habe MagentaTV mitgebucht. Nun bin ich allerdings nicht in der Lage, die Sender in den Server einzubinden. Was hab ich gemacht: Ich habe...
    Moin zusammen, ich bin hier etwas am verzweifeln. Ich möchte (wie der Titel schon sagt) MagentaTV in Mediaportal einbinden...
    Moin zusammen, ich bin hier etwas am verzweifeln. Ich möchte (wie der Titel schon sagt) MagentaTV in Mediaportal einbinden...
    Replies
    0
    Views
    103
    Hallo, ich bin umgezogen und an der neuen Adresse gibt es leider nur Kabel und kein Sat. Bekomme ich das irgendwie zum laufen? Also gibt es eine Möglichkeit, dass ich TV über MediaPortal gucken kann? Zwar findet der Rechner einige Sender, aber z.B. Dmax gibt es nicht als "frei". Also brauche ich ein CI-Modul und eine Smartcard. Diese...
    Hallo, ich bin umgezogen und an der neuen Adresse gibt es leider nur Kabel und kein Sat. Bekomme ich das irgendwie zum laufen? Also...
    Hallo, ich bin umgezogen und an der neuen Adresse gibt es leider nur Kabel und kein Sat. Bekomme ich das irgendwie zum laufen? Also...
    Replies
    0
    Views
    205
    Das Plugin hat @morpheus_xx zuletzt noch einmal angepasst. Es ist definitiv noch nicht vollendet. Wäre gut, wenn er etwas zu den Test Ergebnissen sagt und wie was noch möglich ist.
    Das Plugin hat @morpheus_xx zuletzt noch einmal angepasst. Es ist definitiv noch nicht vollendet. Wäre gut, wenn er etwas zu den...
    Hallo. Seit ein paar Tagen ist der ehemals kommerzielle TV Server TVMosaic Open Source, da die Herstellerfirma den Betrieb...
    Replies
    9
    Views
    446
    Wenn ich dich richtig verstehe, dann willst du nur EPG in MP2 haben, oder? Ich bin mir nicht sicher was du da programmieren willst. Probiere mal den EPGBuddy. Suche im Forum danach und du findest einen eigenen Thread dazu mit Anleitung. VDR sagt mir leider nichts. Kann ich dir leider nicht sagen. Schaue mal, dass du den letzten...
    Wenn ich dich richtig verstehe, dann willst du nur EPG in MP2 haben, oder? Ich bin mir nicht sicher was du da programmieren willst...
    Hallo, ich nutze seit vielen Jahren Linux VDR und überlege einen Umstieg auf MediaPortal. MP 2 läuft gerade auf einem Testsystem...
    Replies
    1
    Views
    281
    Top Bottom