Umstieg AMD-A8 3870 auf Intel i3-3225? (1 Viewer)

TheEngineer0815

Portal Member
December 18, 2011
36
4
Kärnten
Home Country
Austria Austria
Hallo Liebe Forumsgemeinde!

Bei mir läuft seit letzen Jänner ein:
CPU: A8-3870
Motherboard:
GA-A75-UD4H
RAM:
Kingston Hyper X DDR3 1600
Sysem HDD: Intel SSD 320

- Etwa einmal im Monat hatte ich das Problem das sich das System Hardwareseitig aufgehängt hat.
Es startete also nicht mehr - Lüfter gelaufen, aber keine weitere Reaktion.
Danach musste ich es etwa 5 min. vom Stromnetz trennen um wieder Leben ins System zu bekommen.

- Im Oktober war es noch schlimmer, auch 24 Stunden Netztrennung ohne Erfolg.
Bin dann zu einer PC Werkstatt die mit Testgeräten festgestellt haben das das Motherboard keine einzige Reaktion mehr von sich gibt.
Nachdem Motherboard und CPU getrennt wurden und das Motherboard alleine gelaufen ist hat es sich wieder eingekriegt......

- Nun wollte ich Win 8 installieren (bin Kachelfan). Nach einigen Neustarts bleibt Win 8 plötzlich beim Startbildschirm mit dem Kreis stehen und geht nicht weiter. Reparatur hilft auch nicht.
Das ist scheinbar auf die Kombi AMD unt Intel SSD zurückzuführen:
http://social.technet.microsoft.com.../thread/bb91b19e-353e-4345-a0d9-977389564788/

Zur Lösung sehe ich zwei Alternativen:
1) neue HDD - aber diesmal keine SSD und Hoffen das das System nicht wieder ausfällt.

2) Umstieg auf Intel: Hab da den i3-3225 und ein Gigabyte GA-Z77-DS3H ins Auge gefasst.

Leider kann ich mich nicht wirklich entscheiden.

Aja Motherboard und Prozi gehen demnächst auf jeden Fall mal zurück zum Hersteller zum durchchecken.
 

xetic

MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Home Country
    Germany Germany
    Ich würde nicht zurück auf Intel gehen = 24p BUG!

    Vielleicht hast du nur pech gehabt und die falsche Kombi aus CPU + Mobo + AB und SSD getroffen.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,544
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Ich würde nicht zurück auf Intel gehen = 24p BUG!
    Na, die unzähligen, schwerwiegenden Bugs der AMD Treiber sind aber auch nicht ganz ohne...
    Alle Leute, die ich kenne und den i3-3225 im HTPC einsetzen sind hellauf begeistert, auch und gerade von der IGPU. Und den 24P Bug hat beim 3225 noch niemand tatsächlich nachweisen können. Es gibt Gerüchte nach dem Motto Intel = 24P Bug, mehr nicht. Obwohl das weder auf Intel GPU beschränkt ist (es gibt viele AMD GPU; die ebenfalls den 24P Bug haben, auch einige NVidia sind davon betroffen) noch auf PC Hardware an sich (AVR zum Beispiel haben diesen Bug sehr häufig, genau so wie viele Fernseher). 99% der Leute sehen den Bug sowieso nie, ganz im Gegensatz zu der Klötzchen- Katastrophe, die immer wieder von den AMD Treibern verursacht wird. Das sieht ein Blinder mit dem Krückstock, wenn es auftritt... Oder die Standby- Abstürze fast aller V12.xxx Treiber, usw

    Allerdings ist Windows 8 prinzipiell eine sehr schlechte Wahl als OS für einen HTPC. Das ist alles nur Gebastel, nichts funktioniert richtig. Dafür ist der Wandel von 7 auf 8 einfach zu heftig (und zwar für HTPC Anforderungen in die falsche Richtung) MP wird auf absehbare Zeit nicht in einer Win8 Version erscheinen. Man kann es zwar ab der 1.3 Beta installieren, aber nur auf eigene Gefahr und ganz ohne Support.
     

    Luca Brasi

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 14, 2007
    1,026
    119
    Home Country
    Germany Germany
    Wie Lehmden schreibt kann ich bestätigen, dass die 12.xx vor allem unter Win8 immer wieder Probleme machen...
     

    xetic

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Home Country
    Germany Germany
    Ok, die Probleme kenne ich noch von den alten Treiber mit meiner HD5450...

    Aber der Preis spricht auch für AMD zur Zeit.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,544
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Aber der Preis spricht auch für AMD zur Zeit.
    Das ist eigentlich ja immer so.
    Ich würde allerdings zur Zeit, wenn ich auf den Preis achten müsste, mein System auf Basis des Celeron 540 aufbauen und einer NVidia GT430 als Grafikkarte setzen. Ein Asrock H77M dabei und man hat ein System für ca 130€ (also im Nettop- Preissegment), das alle Anforderungen locker erfüllt. Alle bis auf eine, nämlich HDTV streamen auf z.B. aMPdroid. Dafür reicht dann der 3225 oder der A8 aber leider auch nicht aus, von daher ist das eher nicht so entscheidend.

    Ich bin und bleibe ein Fan externer Grafikkarten. Damit fühle ich mich einfach wohler, allein schon wegen dem schnelleren RAM. Und man kann, wenn irgendwas doch zu viele Probleme macht, einfach die Grafik wechseln und fertig.
     

    radical

    Portal Pro
    December 16, 2010
    1,466
    191
    Home Country
    Germany Germany
    Würde auf einen Hardwaredefekt schließen und beim AMD-System bleiben.

    Finde es interessant das ständig gegen AMD's APU's gewettert wird obwohl viele den noch nichtmal aus der Nähe gesehen, geschweige mit gearbeitet haben.
    Und für jeden Nutzer der mit den AMD Treibern unzufrieden ist gibt es einen unzufriedenen Nvidia und einen unzufriedenen Intel Nutzer.
     
    Last edited:

    Holzi

    Super Moderator
  • Team MediaPortal
  • April 21, 2010
    7,934
    2,235
    Ba-Wü
    Home Country
    Germany Germany
    Für mich gibt es schon lange keine Pixelprobleme mehr mit HD Sendern und ATI Treibern. Sogar das HDMI Audio Problem nach Standby haben sie beheben können. :)
     

    TheEngineer0815

    Portal Member
    December 18, 2011
    36
    4
    Kärnten
    Home Country
    Austria Austria
    hm.... läuft also auf eine Glaubensfrage hinaus.

    Da ich definitiv von den Win 8 Kacheln (vor allem von der Couch aus) begeistert bin will ich das zum laufen kriegen.
    In wie fern ist Win 8 schelcht für HTPC, wurde am System wirklich so viel verändert - laufen bisher alle meine Win 7 Programme drauf,
    bin bisher eher von GUI Änderungen ausgegangen und kleineren Kernel Anpassungen?

    Der A8 und das Motherboard gehen demnächst auf jeden Fall mal zurück, lass die Teile auf Garantie überprüfen wegen den Hängern.

    Hab Win 8 dann noch auf einen Athlon II X 2 - mit 870er Chipsatz und HD 6450 Grafikkarte raufgespielt.
    Im vergleich dazu läuft die Consumer Preview auf meinem Notebook mit i5-irgendwas stabiler - hab am AMD leichte Startprobleme.
    Ein Zeichen für mich zu Intel zurück zu gehen (obwohl AMD Preis Leistung attraktiver ist).

    24p macht mir keine sorgen, da ich dafür noch einen BluRay Player rumstehen hab, da ich mit PowerDVD nicht zufrieden war.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,544
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Und für jeden Nutzer der mit den AMD Treibern unzufrieden ist gibt es einen unzufriedenen Nvidia und einen unzufriedenen Intel Nutzer.
    Das ist schlicht nicht wahr. Du brauchst nur mal hier im Forum nach CCC, Treiber oder ähnlichem suchen, und dir wird schwindelig. Klar gibt es auch bei Intel und Nvidia immer wieder mal Treiberprobleme, aber die Anzahl ist verschwindend gering im Vergleich zu AMD/ATI. Ich habe bis vor ca 1,5 Jahren stets nur ATI Karten genutzt, hatte aber irgendwann mal die Schnauze sowas von gestrichen voll. Es ist mir nie gelungen, auch nur eine Woche ein stabiles HDTV Bild zu bekommen. Permanent hat was anderes nicht mehr funktioniert. Und wenn gar nichts mehr ging, kamen halt diese unsäglichen Klötzchen bei ARD/ZDF HD mal wieder zum Vorschein, wirklich zum ko...en. Seitdem ich fast überall NVidia (1 Rechner hat ne Intel IGPU) nutze, habe ich die Treiber einfach installiert und danach vergessen. Die funktionieren seit dem ersten Tag ohne wenn und aber. Nicht ein auch nur klitzekleines Problemchen seitdem. Ich nehme sogar schlechtere Hardware in Kauf, weil ich mit den unsäglichen AMD Treibern rein gar nichts mehr zu tun haben will. In meinem Arbeitsrechner hab ich eine uralte GT 8600 drin obwohl hier auch mehrere wesentlich neuere und eigentlich auch wesentlich bessere ATI Karten ungenutzt rum liegen. Ein Versuch mache ich noch mal, wenn ich auf Linux umsteige. Vielleicht klappt das unter Linux mit den Treibern ja besser. Schließlich kommen die dann nicht von AMD...
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom