[VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

Discussion in 'MediaPortal Café' started by xetic, October 24, 2011.

  1. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi,

    da hier soviele vom LAV CUVID Codec schwärmen, wollte ich es selber in die Hand nehmen :p



    Hatte vorher in meinem HTPC eine ATI HD5450 eingebaut und per HDMI an mein TV 720p verbunden.

    Als CODEC hatte ich den Windows eigenen und den PDVD9 im Einsatz. Bei beiden ein gutes Flüssiges Bild... egal ob SD oder HD 1080i. Es hat mir aufjedenfall gefallen und war besser als das von meiner alten dBox2 :D
    Hatte auch probeweise den LAV Filter installiert, aber der hat sich nur durch schnellere Umschaltzeiten im LiveTV aus den anderen zwei Codecs hervorgehoben.



    So.. jetzt kam die GF520 von nvidia zum Test! Auch per HDMI an meinem TV angschloßen.

    Natürlich eine frische W7 installation mit aktuellen nvidia Treiber und nur den LAV CUVID Codec installiert.
    In MP den LAV für SD und HD ausgewählt.
    MP LiveTV gestartet! Und sehe da! :eek: WAU!!! Ich wusste gar nicht das mein TV so ein gutes Bild hinkriegt :D
    Der eindruck ist 1A! und ein sehr großer Unterschied zu vorher verwendeten ATI GrKa. Das SD Bild hat schon eine super Schärfe und die Farben sind erstklassig. Das HD Bild ist, wie erwartet, spitzenmäßig und die Umschaltzeiten sind sehr gut!


    Der Tausch hat sich aufjedenfall gelohnt...


    Der Unterschied ist auch bei 1080p m2ts Files zu sehen. Die Schwarzwerten sind um einiges besser als bei der ATI GrKa.
    Ich werde mir auch nochmal die CPU Last anschauen, aber die sollte auch gering sein!


    :D


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. FloMann
    • Premium Supporter

    FloMann MP Donator

    Joined:
    February 5, 2008
    Messages:
    221
    Likes Received:
    28
    Gender:
    Male
    Location:
    FFM
    Ratings:
    +28 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: [VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

    Bei Graka Tests und Bildvergleiche sollte man
    a) erstmal gleiche Ausgangsbedingungen der Graka einstellungen schaffen

    Das heißt erstmal alles an default mäßig angeschaltetes Postprocessing der Graka abschalten, Ati hat hier so ziemlich
    alles an was geht per default, was aber im detail von der verbauten Karte abhängt. Gerade die default hohe
    Rauschünterdrückung matscht gerne mal. Das zählt aber für alles für wie, NR,EE ( HD6xxx Mosquito NR, Deblocking)
    Dyn.Kontrast und weitere Farbblabla Processings. Nvidia ist da was default angeht etwas zurückhaltender unter
    XP war nie was spezielles an und unter Win7 zumindest mit der kleinen 200er Serie der Dyn.Kontrast per Default.
    Was sich da bei Win7 sonst noch so tut auch mit anderen Serien entzieht sich meiner kenntniss.

    b) Die Ausgabe des PC auf den Monitor/Tv anpassen, in der Regel ist das aus dem PC RGB im vollen bereich 0-255
    des Tonwertumfanges. Da Video aber ein begrenzten Tonwertumfang aufweißt, muss dieser noch auf 0-255 gespreitzt werden,
    (was bei z.b NV im Treiber noch gewählt werden muss, bei Ati früher auch aber seit einer bestimmten zeit und Treiber, genau weiß ich es nicht mehr wird zumindest bei anschluss und erkennen meines TV automatisch auf spreizen des Tonwertumfanges gewählt)erst dann (und wenn dein TV für annahme für vollen Tonwertumfang eingestellt ist wovon ich ausgehe da sonst die
    ganze Desktop Ausgabe nicht passt) stimmt die basis.



    Dann sollte man auch mit gleichem Testmaterial für die verschiedenen Situationen(Film/Video, mischmaterial, usw..) beide
    vergleichen und macht sich ggf. Screenies.

    Was die Codecs angeht, wenn in DXVA fähigen Codecs die HW funkt. korrekt implementiert ist und fehlerfrei läuft dann ist da auch
    kein unterschied unter den Codecs zu sehen, macht einfach 1:1 Bildvergleiche von "exact" den selben stellen und ihr werded
    sehen, ihr seht nix.
    Hw übergreifend NV-> ATi gibt es diese natürlich da sich deren implementierungen für Deinterlacing, Scalling, Chromaupsampling, Farbraumkonvertierungen sich etwas unterscheiden. In der Regel(ohne das sich mal wieder nen Treiber fehler oder sonst was einschlich) ist aber auch der unterschied, unter abschaltung zusätzliche PP effekte im treiber, so gering das auch hier quasi nur ein 1:1 vergleich mit bildstarren und Pixelpeeping hilft

    Ich habe HW aus allen Lagern und diese auch mit Testmaterialen exact verglichen, nicht nach gut düngen und gefühlen,
    Mit dem sehen ists wie mit dem höhren, besonders gut bleibt das bei keinem im kopf um hier wirklich unterschiede
    ausmachen zu können abseits von Voodoo/suggestion und einbildung, daher direkt vergleich das geht in der regel nur Zeitgleich (meinetwegen noch sehr sehr sehr zeitnah) und sei es mit Bildern.


    Auch mit dem freien Cuda Decoder wird das bild nicht automatisch besser, ehrlichgesagt weiß ich nicht was ihr da groß anders sehen wollt??? Der decodiert und gut ist, auch wenn er noch ChromaUpsammpling machen und sonst was, allgemein bei SW decodern.. Wenn mir jetzt noch jemand weißmachen will ob er bei der dct/idct unterschiede
    sieht ob reference Float oder nen einfacheres Integer na dann, wohlmöglich gar noch in bewegung..
    ebenso das Chromaupsampling, es geht natürlich besser als das was die Graka selbst macht, aber auch hier was
    unter normalen bedingungen groß unterschiede ausmachen??? zumal dann die Graka nur in bestimmten formaten (meist
    4:2:0) noch ihr HW Deinterlacing macht (eventuell noch bei 4:2:2 dat hab ich aber jetzt nicht im kopf) bei anderen
    sachen jedenfalls nicht (4:4:4 oder Transf. -> RGB). Dann verliert man gar noch das HW Deint der Graka, da kommt aktuell auch noch keine SW lösung ran ergo wirds hier dann schlechter wenn man mit dem oft üblichen default Blending der SW
    Decodern leben darf...
    Ich verstehe ja wenn man die Cuda oder andere SW bassierende Codecs gerne nutzt, gerade auch wegen der Format unterstützung
    (DXVA je nach IHV hat hier und da grenzen bei der Decodierung) die auchmal besser luppen kann als mit DXVA über
    Graka. Aber wegen der Bildquali??? Da rate ich jedem mal das ganze "richtig" zeitnah und das notfalls mit Bildmaterial
    der "exacten" stellen im Testfile anraten, so und dann veranstaltet mal bilder pixelpeeping. Das ganze dann auch erstmal unter gleichen bedingungen. Bis auf ein paar eingefleischte bin ich mir ziemlich sicher das überwiegend eingesehen wird
    das die unterschiede eher maginal sind. vor allem in anbetracht das man beim TV eher ja entspannt zu schaut bei seinen bestimmten gegebenheiten (TV größe/ Abstand) und ja im alltag kein peeping veranstalltet, so verlieren die maginalen unterschiede imo noch mehr an bedeutung. Bei mir sinds aktuell nur 32" auf 2,5m, da geht einiges unter meine wahrnehmungsgrenze was ich beim suchen sehe und nervt...
    Die weit aus größere wahrnehmbaren unterschiede sind die (oft schwankend bis ins teils grottige) ausgangsmaterialen die
    wie gerne mal geboten bekommen.


    Das ganze Graka Postprocessing kommt dann als letztes, auch hier kann ich ohne weiteres verstehen wenn jemand
    Atis oder NV implementierung vorzieht das ist auch geschmackssache...
     
    • Like Like x 1
  4. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: [VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

    In vielen Dingen hast du Recht... ohne Zweifel!
    Deswegen wollte ich es auch selber sehen, ob der Unterschied da ist.

    Ich habe versucht die Einstellungen so 1:1 umzusetzen, damit ich das genau vergleichen kann.
    Und Testmaterial habe ich mir selber hergestellt.
    Aufnahmen von SD und HD...Movie und Sport
    Verschiedene Formate von Filmen...DVD, 720p, 1080p / Action, Drama

    Aber klar... jeder Betrachter sieht einfach anderes! Da kann man nix ändern.


    Der absolute Vergleich wäre 2x den gleichen TV, 2x das gleiche Film-Material, 2x HTPC ATI/NVIDIA :D
     
  5. ScotchTape

    ScotchTape Portal Member

    Joined:
    September 22, 2011
    Messages:
    20
    Likes Received:
    2
    Occupation:
    System Administrator
    Location:
    Kaff in Westmünsterland
    Ratings:
    +2 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: [VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

    Das einzige, was ich Dir sofort abnehme: Bildqualität dbox2 über SCART zu nem bild über HDMI :) Den Rest verschieb ich mal grosszügig in den Bereich der Mythology. Den einzigen Unterschied den ich bei CUVID zum PDVD11 gesehen habe: Weniger Artefakte bei schlechtem sat-Signal. :)
    Aus eigener Erfahrung weiss ich, das sich das Auge/Gehirn sich innerhalb von Minuten an ein 'schlechtes' Bild gewöhnt. Wo ich aber wirklich affig werden kann, wenn leute ihren Plasma/LCD mit der 'MediaMarkt'-Einstellung rennen lassen ;)
     
    • Like Like x 1
  6. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: [VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

    Da sag ich nur: SELBER SCHULD :D
     
  7. Holzi
    • Team MediaPortal

    Holzi Super Moderator

    Joined:
    April 21, 2010
    Messages:
    7,928
    Likes Received:
    1,591
    Gender:
    Male
    Location:
    Ba-Wü
    Ratings:
    +2,228 / 8
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: [VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

    Und selbst da wird es noch Probleme geben..wie legst du z.B. fest welche Grafikkartenmodelle du nimmst? Vielleicht hat das ja auch noch einen Einfluss? Oder gar die ganze HTPC Hardware?! =)

    Bin mit meinem (TV-)Bild auf jeden Fall absolut zufrieden! Und das mit dem schlechteren Schwarzwert lag sicher an den falschen Einstellungen. Bei mir alles gut.
     
    • Like Like x 1
  8. thb
    • Premium Supporter

    thb MP Donator

    Joined:
    December 24, 2006
    Messages:
    1,014
    Likes Received:
    81
    Ratings:
    +81 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: [VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

    Wie beurteilst Du denn 1080i/1080p wenn der TV nur mit 720p angesteuert wird? Kann der TV überhaupt FullHD?
     
  9. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: [VERGLEICH] ATi HD5450 vs. Nvidia GF520

    Ich seh da schon ein Unterschied, auch wenn mein TV nur 720p kann
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!