wie bekomme ich 5.1 aus dem PC heraus? (1 Viewer)

Timo

Portal Pro
October 16, 2008
149
2
ok, hab diesen ac3 filter installiert, und wie in dem link von ashopedies beschrieben eingestellt.
Mal davon abgesehen das ich XP habe, habe ich nun folgendes problem: Ton bei Musik geht, aber wenn ich Filme anschaue - egal ob mit MP oder dem Win. Media Player - da geht kein ton mehr? Hab ich jetzt was falsches eingestellt, oder liegt es an diesem Nvidia Treiber wie ihr sagtet bzw an diesem HDMI?

Hätte da noch ne Audigy von Creativ da, würde es was bringen wenn ich diese hier einbauen würde? Hab das mal vor Tagen versucht, aber auch da lag mein Ergebnis nur bei Stereo Ton. Würd es jetzt mit diesem ac3 Filter gehen das da jetzt 5.1 durchgereicht wird?
 

HTPCSourcer

MP2 Product Manager
  • Team MediaPortal
  • May 16, 2008
    11,431
    2,333
    Germany Germany
    Country flag
    Bisher habe ich meine Kristallkugel geputzt, aber die geht jetzt nicht mehr. Es wäre sehr hilfreich, wenn du deine Systemspezifikationen in deinem Kontrollzentrum einpflegen und dort auch die Treiberversion eintragen würdest.

    Daß Musik geht, ist klar, schließlich ist das an der Quelle ein Stereosignal (PCM).
     

    Timo

    Portal Pro
    October 16, 2008
    149
    2
    b]TV-Server Version[/b]:
    MediaPortal Version: RC 1.0
    MediaPortal Skin: nur der der auch bei RC1.0 dabei ist
    Windows Version: XP Home Edition SP 3
    CPU Type: AMD Athlon X2 (Dual Core mit je 2,7 GHz)
    HDD: Start Partition auf 250GB IDE von Maxtor, Daten (Filme und Musik) auf 1 TB von Samsung
    Memory: 2 GB DDR 2
    Motherboard: ASRock K10N78
    Video Card: Colorful GF9400GT 512M DDR2 M25 ODB (Passive gekühlt)
    Video Card Driver: Ähm ja der dabei war - Treiberversion 6.14.11.8250
    Sound Card: Onboard Realtek
    Sound Card AC3:
    Sound Card Driver: Der aktuellste der erhältlich ist vom 30.03.2009
    1. TV Card: Haupauge Nova
    1. TV Card Type: DVB S
    1. TV Card Driver: Technotrend Treiber
    2. TV Card: Sky star HD
    2. TV Card Type: DVBs2
    2. TV Card Driver: Technotrend
    3. TV Card:
    3. TV Card Type:
    3. TV Card Driver:
    4. TV Card:
    4. TV Card Type:
    4. TV Card Driver:
    MPEG2 Video Codec: CyberLink Video/SP Decoder (PDVD7)
    MPEG2 Audio Codec: AC3 Filter
    h.264 Video Codec: Noch nix geändert - HD TV geht noch nicht, weis der Geier warum nicht
    Satelite/CableTV Provider: Astra 19,2
    HTPC Case:
    Cooling:
    Power Supply:
    Remote: MCE
    TV: Samsung 42" Full HD
    TV - HTPC Connection: HDMI


    Ähm sorry, reicht das, oder was für infos braucht ihr da noch?


    Könnte ne Audigy Z von Creativ einbauen, würd das was bringen? Hatte es schonmal die Tage versucht, aber auch nur mit dem Ergebniss das ich am DigitalAusgang nur PCM herauskam . . .

    Und nochwas vergessen, ich hätte ebenfalls noch ne USB Soundkarte von Creativ,also ne Sound Blaster Model Nummer S80270, die müsste doch dann auch gehen mit diesem ac3 Filter, oder?

    Soll ich die mal ranstöbseln und per Toslink verbinden? ich versuchs mal und meld mich dann nochmal.

    Gruß Timo
     

    HTPCSourcer

    MP2 Product Manager
  • Team MediaPortal
  • May 16, 2008
    11,431
    2,333
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo Timo,

    1. Systemdaten:
    Bitte trage deine Daten im Kontrollzentrum unter "Edit System Specification" ein. Sie sind dann unter "My System" für jeden sichtbar. Auf diese Weise kannst du die Daten dann auch leicht aktuell halten. Klick mal den kleinen Pfeil bei mir an, dann siehst du, was ich meine.

    2. HD-TV:
    HD kann nicht gehen, weil du dafür einen speziellen h.264 Codec benötigst, den MediaPortal nicht mitbringt, z. B. CoreAVC, PowerDVD V7 oder höher). Den mußt du dir kaufen oder alternativ den freien Codec ffdshow installieren.

    3. Realtek:
    Wurde ein Realtek-Kontrollzentrum installiert? Dort gibt es häufig irgendwo eine Option, daß Audio über SPDIF durchgereicht wird. Ist aber in der Fensteroberfläche selbst irgendwo enthalten und nicht in einem Auswahlmenü. Hier ist jede Softwareversion anders, einfach mal alles durchsuchen, was angeboten wird. Eine Installation des aktuellsten Treibers ist sicher nicht verkehrt.

    Und noch einmal: Hast du nun die Sache im Windows Mediaplayer ausprobiert?! AC3Filter hat mit deinem Problem nichts zu tun. Es ist alleine eine Sache des Realtek- und des Grafiktreibers. Letzteren solltest du ebenfalls aktualisieren.

    Auf der Asus-Homepage wird ein "Onboard HDMI Audio driver 1.00.0.17" angeboten. Hast du den installiert?

    Gruß, HTPC_Sourcer
     

    HTPCSourcer

    MP2 Product Manager
  • Team MediaPortal
  • May 16, 2008
    11,431
    2,333
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo Timo,

    wie ist der TV angeschlossen? Hängt der Screen am AV-Receiver? Idealerweise schließt du sowohl PC und TV per HDMI an den Verstärker an. Wenn der das kann, sollten deine Probleme gelöst sein. Kommt dann noch immer kein DD und DTS an, liegt es eindeutig am Audio/Video-Treiber bzw. den Einstellungen im Bios sowie im Realtek-Center.

    Gruß, HTPC_Sourcer
     

    Timo

    Portal Pro
    October 16, 2008
    149
    2
    Leider hat mein AV Verstärker noch keinen HDMI Eingang - Verbindung vom PC zum TV mittels HDMI, und das dann die Anbindung vom TV mit Toslink kabel zum AV Verstärker.

    Also wenn ich mit dem MediaPlayer einen Film mit DD laufenlasse bekomm ich auch nur Stereo Ton. Ich versteh das noch nicht so ganz, dacht durch den AC3 Filter wird das Tonsignal (also DD bzw DTS) direkt weitergeleitet? und dann vom AV Verstärker aufbereitet. So irgendwie klappt das nicht bei mir.

    Und wegen dem HDTV, mit der originalsoftware gehts auch nicht, bei 720 Sendern bleibt der Bildschirm dunkel, nur in der mitte ist wohl irgendwas zu sehen. Die SD Sender gehen alle . . .

    Wer weis Rat?
     

    Timo

    Portal Pro
    October 16, 2008
    149
    2
    Im Soundmanager gibt es die Registerkarte S/PDFI Einstellungen. Dort kann ich zunächst die Samplingrate einstellen. ist bei mir auf 48K Hz eingestellt.
    Dann kann ich noch die Ausgabequelle wählen - Angewählt ist Ausgang: Digitale Audioquelle. Meinst du das?

    Wenn ich DD Material im Windows Media Player laufen lasse, dann kommt an meinem Reveiver nur PCM an. ( Stereo ).

    So ich hoffe ich habe alles jetzt beantwortet. Wenn nicht, bitte nachfragen.

    Gruß ein Anfänger. - Timo
     

    HTPCSourcer

    MP2 Product Manager
  • Team MediaPortal
  • May 16, 2008
    11,431
    2,333
    Germany Germany
    Country flag
    Im Soundmanager gibt es die Registerkarte S/PDFI Einstellungen. Dort kann ich zunächst die Samplingrate einstellen. ist bei mir auf 48K Hz eingestellt.
    Dann kann ich noch die Ausgabequelle wählen - Angewählt ist Ausgang: Digitale Audioquelle. Meinst du das?
    Genau. Erscheint aber m. E. korrekt eingestellt.

    Wenn ich DD Material im Windows Media Player laufen lasse, dann kommt an meinem Reveiver nur PCM an. ( Stereo ).
    Damit hast du das MP als Ursache ausgeschlossen. Das Problem liegt also im Zusammenspiel von Windows, Hardware und Audio-Codecs.

    1. Hast du als DD-Quelle eine DVD eingelegt? Siehst du denn ein Bild?
    2. Hast du den "Onboard HDMI Audio driver 1.00.0.17"für dein Asus-Board installiert?

    Gruß, HTPC_Sourcer
     

    HTPCSourcer

    MP2 Product Manager
  • Team MediaPortal
  • May 16, 2008
    11,431
    2,333
    Germany Germany
    Country flag
    Leider hat mein AV Verstärker noch keinen HDMI Eingang - Verbindung vom PC zum TV mittels HDMI, und das dann die Anbindung vom TV mit Toslink kabel zum AV Verstärker.
    Hallo Timo,

    inzwischen glaube ich, daß du einem Phantom hinterher läufst. Es kann durchaus sein, daß an der HDMI-Buchse ein korrektes Dolby bzw. DTS-Signal herauskommt, das dann aber von deinem Fernseher nicht durchgeschleift sondern in PCM umgewandelt wird. Dann hättest du keine Chance etwas zu finden. Eine Kontrolle wäre vielleicht mit GraphEdit möglich. Das ist ein kleines Progrämmchen, das dir die verwendeten Filter, Video- und Audioströme grafisch anzeigt. Lade es dir durch Anklicken des Links runter, installiere und ruf es bei laufendem Player, der eine DD5.1-Quelle wiedergibt, auf. Vielleicht kann man dann das Problem auf das TV reduzieren.

    Wie schon von anderen gesagt: ein kleines SPDIF-Slotblech für ein paar Euro wird das Problem des Receiver-Anschluß lösen. Hier ist ein Auszug aus einem entsprechenden Thread:

    Also, die Sache funktioniert definitiv, wie ich schon erwartet hatte! Habe heute von eBay eine "SPDIF Bracket Digital Audio + Chinch Slot Blende" für 4,49€ bekommen. Der 3polige Stecker war zwar nich kompatibel mit dem Anschluss auf dem Mainboard aber eien Anpassung ist problemlos möglich. Ich habe ihn abgeschnitten und das Kabel entsprechend der Steckerbelegung in der Mainboardbeschreibung passende an einer 4poligen Buchsenleiste angelötet:

    1-schwarz (GND)
    2- weiss (S/PDIV)
    3- frei (nicht belegt)
    4- rot (5+)

    Stecker auf Mainboard, Slotblech eingebaut, Toslinkkabel zum 5.1-Verstärker und sofort war das Wohnzimmer mit einem sauberen Raumklang auf allen 6 Lautsprechern erfüllt.


    Gruß, HTPC_Sourcer
     

    Timo

    Portal Pro
    October 16, 2008
    149
    2
    Hab mir jetzt auch so ein Slotblech bestellt - bin mal gespannt ob das dann geht.

    Hab aber do noch eine Frage, auf meinem Mainboard sind nur zwei Pins, was wird da denn genutzt? In der Beschreibung steht da mal nix ausführlicheres drinn.
    Ich denk mir doch mal die 1 für Masse und die 2 für S/PDIV . . .

    Hat das Problem schonmal jemand gehabt?

    Meld mich sobald das Slotblech da ist . . .

    Gruß Timo
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom