ARC Audio Renderer Changer: wo kann man es konfigurieren? | Page 2

Discussion in 'Video & DVD' started by clessy, June 22, 2019.

  1. clessy

    clessy Portal Member

    Joined:
    October 16, 2010
    Messages:
    23
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    @mrbonsen: Hat leider nichts gebracht.


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. mrbonsen
    • Super User

    mrbonsen Super User

    Joined:
    December 6, 2008
    Messages:
    6,405
    Likes Received:
    469
    Gender:
    Male
    Location:
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Ratings:
    +848 / 11
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    sag mal, kann dein tv/monitor 24Hz bzw der graka treiber ?
    der müsste dann vom "p" in den "i" modus
     
    Last edited: June 22, 2019
  4. clessy

    clessy Portal Member

    Joined:
    October 16, 2010
    Messages:
    23
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    TV kann 24hz nativ. Springt bei 50hz auf 1080p.

    Graka kann alle Hz Werte von 23 bis 60 darstellen. Intel UHD 600

    Vermute inzwischen, dass vielleicht der Grafiktreiber nicht 100% sauber programmiert ist.
    Das Dumme ist, dass es ein vom Hersteller angepasster Treiber ist. Wenn ich den aktuellen von Intel installieren will, gibt es einen Hinweis, ich solle mich an den Hersteller wenden. Da ich vom Hersteller also nicht viel - bzw. wenn überhaupt, erst nach einiger Zeit - zu erwarten habe (exotische Konstellation), wollte ich das Thema eben anders lösen.

    Inzwischen habe ich mir die neueste Version von Reclock runtergeladen und experimentiere damit herum.
     
  5. mrbonsen
    • Super User

    mrbonsen Super User

    Joined:
    December 6, 2008
    Messages:
    6,405
    Likes Received:
    469
    Gender:
    Male
    Location:
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Ratings:
    +848 / 11
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    wieviel videomaterial hast du in 24Hz ? macht es nicht sinn auf 25Hz oder 30 zu konvertieren um 50/60 Hz am TV zu nutzen ?

    ich habe meine filme (nur, die ich dauerhaft behalte) von 23,9 auf 30 Hz konvertiert ohne das bild und ton asyncron ist).
    hatte ab und zu ärger mit ruckler und DRR sowie IFC, nichts lief so 100% .
    somit habe ich vor 3,4 jahren angefangen umzuwandeln, läuft seitdem perfekt.
    ja, bischen aufwand . . . (y) aber ich kann damit leben.
    ein ca 25GB film im H265 mkv format dauert ca 15min. H264 ca 35min

    apropos:
    warst du mit anderem "Nick" hier schonmal aktiv, mir kommt das alles sehr bekannt vor.
    deine systemspezifikationen solltest auch mal ausfüllen. ;)

    hier lesen
    [solved] - Dynamic refresh rate not working
     
    Last edited: June 23, 2019
  6. clessy

    clessy Portal Member

    Joined:
    October 16, 2010
    Messages:
    23
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Nein, war schon immer mit dem aktuellen Nick angemeldet.
    Kann sein, dass Du mir vor ca 9 Jahren schon mal geholfen hast, da hatte ich schon mal Kontakt mit Reclock, als ich noch keinen TV mit 24p hatte.

    Die beschriebenen Probleme hatte ich auf meinem neuen Zweit HTPC im Schlafzimmer.
    Hatte... weil ich inzwischen mit Reclock das ganze in den Griff bekommen habe... 23.976hz auf 25hz angepasst.

    Auf dem Haupt HTPC im Wohnzimmer läuft alles seit Jahren ohne Probleme.

    Vielen Dank für Deine Hilfe.
     
  7. mrbonsen
    • Super User

    mrbonsen Super User

    Joined:
    December 6, 2008
    Messages:
    6,405
    Likes Received:
    469
    Gender:
    Male
    Location:
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Ratings:
    +848 / 11
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    boahhhh 9 jahre :cry: wo sind se hin.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!