Beratung für alten Hasen

Discussion in 'Hardware' started by matzeeg3, November 16, 2013.

  1. matzeeg3

    matzeeg3 Portal Member

    Joined:
    September 7, 2008
    Messages:
    37
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Show System Specs
    Moin zusammen,
    Ich habe bereits einen htpc allerdings ist dieser ein wenig in die Jahre gekommen.

    Ich habe eigentlich keine großen Schwierigkeiten mit dem zusammenstellen von Hardware jedoch kenne ich mich mit den heutigen boards und CPUs nicht mehr aus.



    Was vom alten system bleiben soll ist:
    Gehäuse antec Fusion
    PCI dvb-s2 Karte
    Xfi Soundkarte pcix1
    Platten
    Was ich neu brauche ist:
    Board m-atx 1x PCI 3x PCI express, Gbit LAN (HDMI out graka für full HD Wiedergabe)(nur Marke MSI/ asus)
    RAM (4 oder 8 GB)
    Graka intern oder extern
    Prozessor möglichst wenig tpd (ich glaube hier kommt es auf graka intern oder extern an)

    Mir ist Qualität wichtiger als kosten die letzten Komponente hielten jetzt knapp 7 Jahre.

    Vielen dank schon mal für die Hilfe.

    Gruß Matze
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,718
    Likes Received:
    2,137
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,586 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Damit fällt AMD eigentlich gleich aus. Bei Intel würde ich sofern ich nicht jeden Cent dreimal umdrehen muss, auf Haswell gehen,
    Einstiegs- CPU ist dann der Pentium G3220T (35 Watt TDP, ca 60€) Mittelklasse der Core i3-4330T (35 Watt TDP, ca 120€), Oberklasse der Core i5-4570T (35 Watt TDP, ca 170€) und High End der Core i7-4765T (35 Watt TDP, ca 270€). Wobei der i7 definitiv übertrieben ist, sofern du nicht auch zocken und/oder aufwändige Video. bzw Bildbearbeitung oder 3D Design an dem HTPC machen willst.. In der Regel sollte der Pentium ausreichen, der i3 ist immer satt und reichlich genug. Wenn du viel Reserve magst, ist der i5 auch noch eine Überlegung wert. Die Grafikeinheiten der Haswell CPU reichen für normale HTPC Zwecke immer aus. Für zukünftige 4K Auflösungen kann man später immer noch eine externe Grafikkarte nachrüsten.

    Ob das unbedingt die beste Wahl ist, sei dahin gestellt. Vor 7 Jahren waren Asus und MSI Spitze, heute ist normalerweise der Asus - Billig Ableger Asrock besser als die "Stamm- Marke". Und meine letzten beiden MSi Boards waren auch nicht mehr so pralle. Sei es drum. Also das Sockel 1150 ASUS B85M-E (65€) und das MSI B85M-E45(60€) erfüllen beide deine Vorgaben.

    Nachtrag. Wenn du bei den CPU auf das "T" am Ende des Namens verzichtest, geht zwar die TDP auf 55 bzw 65 Watt hoch, dafür steigt auch bei gleichem Preis die CPU- und GPU- Lestung um ca 10%. Die Stromaufnahme im Idle ist nahezu identisch, unter Last liegt sie dann etwas höher als bei den "T" Modellen.
     
    • Like Like x 1
  4. matzeeg3

    matzeeg3 Portal Member

    Joined:
    September 7, 2008
    Messages:
    37
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Show System Specs
    Hi lehmden ich denke dann werde ich mich zwischen i3 oder i5 entscheiden. Nen passenden und RAM finde ich wohl noch. Vielen dank schon mal. Asrock habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit gemacht und werde das nie wieder kaufen
     
  5. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,718
    Likes Received:
    2,137
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,586 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    war bestimmt vor einigen Jahren, oder? Seinerzeit war Asrock auch noch unterirdisch. Mir sind in letzter Zeit reihenweise Asus Boards abgeraucht und viele MSI laufen nicht sonderlich stabil. Deswegen musste ich mal was neues probieren. Gute Erfahrungen hab ich außer mit aktuellen Asrock Boards auch mit Biostar und Foxconn Boards gemacht.
     
  6. matzeeg3

    matzeeg3 Portal Member

    Joined:
    September 7, 2008
    Messages:
    37
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Show System Specs
    Laut snogaard hat der 4330 65watt
     
  7. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,718
    Likes Received:
    2,137
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,586 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ja. hat er. Doch der 4330T hat trotzdem nur 35 Watt TDP...
     
  8. matzeeg3

    matzeeg3 Portal Member

    Joined:
    September 7, 2008
    Messages:
    37
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Show System Specs
    Oh man ich muss mich rein fuchsen :)
     
  9. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,718
    Likes Received:
    2,137
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,586 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Ist nicht so kompliziert, wie es vielleicht erscheint. Die CPU mit "T" am Ende sind besonders stromsparend, vor allem unter Vollast. Da kommt man mit relativ wenig (=leise) Kühlung aus. Die ganz ohne Buchstaben dahinter sind die "normalen" CPU. Die mit "S" sind besonders auf höchste Leistung optimiert und die mit "K" am Ende haben einen völlig freien Multiplikator für besonders einfaches Übertakten. Für unsere Zwecke sind also nur die "T" und die "nackerten" ;) wirklich interessant.
     
  10. matzeeg3

    matzeeg3 Portal Member

    Joined:
    September 7, 2008
    Messages:
    37
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Show System Specs
  11. ed76
    • Premium Supporter

    ed76 MP Donator

    Joined:
    August 4, 2012
    Messages:
    170
    Likes Received:
    7
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +14 / 3
    Home Country:
    Germany Germany
    hallo,
    also wenn qualität das wichtigste ist würde ich einen amd richland nehmen (nutze ich selbst), die integrierte grafikeinheit ist sehr deutlich besser als die der intels. die tdp ist mit 65 gegenüber intel höher, allerdings bezieht sich das auf die maximale auslastung die du mit mp niemals erreichst. mein system verbraucht im ungünstigsten fall (1080i fernsehen) insgesamt 35 watt, das ist nicht viel, soviel verbraucht auch ein aktueller tv receiver. die amds haben ein sehr effizientes power management system integriert. neuerdings gibt es die richland auch mit max 45 watt, den a8-6500t. ich würde dir dennoch den 6400k empfehlen. am allerbesten ist du wartest bis januar 2014, dann erscheint dann der nachfolger kaveri, da ist der fertigungsprozess ein anderer was letzten endes zu einer deutlich geringerer leistungsaufnaufnahme gegenüber den aktuellen modellen führt.

    achso, was die marke betrifft bin ich mit lehmden einer meinung, nimm asrock (nutze ich auch selbst)
     
    Last edited: November 17, 2013
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!