Beratung für alten Hasen (1 Viewer)

matzeeg3

Portal Member
September 7, 2008
37
1
Country flag
Moin zusammen,
Ich habe bereits einen htpc allerdings ist dieser ein wenig in die Jahre gekommen.

Ich habe eigentlich keine großen Schwierigkeiten mit dem zusammenstellen von Hardware jedoch kenne ich mich mit den heutigen boards und CPUs nicht mehr aus.

Was vom alten system bleiben soll ist:
Gehäuse antec Fusion
PCI dvb-s2 Karte
Xfi Soundkarte pcix1
Platten
Was ich neu brauche ist:
Board m-atx 1x PCI 3x PCI express, Gbit LAN (HDMI out graka für full HD Wiedergabe)(nur Marke MSI/ asus)
RAM (4 oder 8 GB)
Graka intern oder extern
Prozessor möglichst wenig tpd (ich glaube hier kommt es auf graka intern oder extern an)

Mir ist Qualität wichtiger als kosten die letzten Komponente hielten jetzt knapp 7 Jahre.

Vielen dank schon mal für die Hilfe.

Gruß Matze
 

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,680
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    möglichst wenig tpd
    Damit fällt AMD eigentlich gleich aus. Bei Intel würde ich sofern ich nicht jeden Cent dreimal umdrehen muss, auf Haswell gehen,
    Einstiegs- CPU ist dann der Pentium G3220T (35 Watt TDP, ca 60€) Mittelklasse der Core i3-4330T (35 Watt TDP, ca 120€), Oberklasse der Core i5-4570T (35 Watt TDP, ca 170€) und High End der Core i7-4765T (35 Watt TDP, ca 270€). Wobei der i7 definitiv übertrieben ist, sofern du nicht auch zocken und/oder aufwändige Video. bzw Bildbearbeitung oder 3D Design an dem HTPC machen willst.. In der Regel sollte der Pentium ausreichen, der i3 ist immer satt und reichlich genug. Wenn du viel Reserve magst, ist der i5 auch noch eine Überlegung wert. Die Grafikeinheiten der Haswell CPU reichen für normale HTPC Zwecke immer aus. Für zukünftige 4K Auflösungen kann man später immer noch eine externe Grafikkarte nachrüsten.

    nur Marke MSI/ asus
    Ob das unbedingt die beste Wahl ist, sei dahin gestellt. Vor 7 Jahren waren Asus und MSI Spitze, heute ist normalerweise der Asus - Billig Ableger Asrock besser als die "Stamm- Marke". Und meine letzten beiden MSi Boards waren auch nicht mehr so pralle. Sei es drum. Also das Sockel 1150 ASUS B85M-E (65€) und das MSI B85M-E45(60€) erfüllen beide deine Vorgaben.

    Nachtrag. Wenn du bei den CPU auf das "T" am Ende des Namens verzichtest, geht zwar die TDP auf 55 bzw 65 Watt hoch, dafür steigt auch bei gleichem Preis die CPU- und GPU- Lestung um ca 10%. Die Stromaufnahme im Idle ist nahezu identisch, unter Last liegt sie dann etwas höher als bei den "T" Modellen.
     

    matzeeg3

    Portal Member
    September 7, 2008
    37
    1
    Country flag
    Hi lehmden ich denke dann werde ich mich zwischen i3 oder i5 entscheiden. Nen passenden und RAM finde ich wohl noch. Vielen dank schon mal. Asrock habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit gemacht und werde das nie wieder kaufen
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,680
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Asrock habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit gemacht
    war bestimmt vor einigen Jahren, oder? Seinerzeit war Asrock auch noch unterirdisch. Mir sind in letzter Zeit reihenweise Asus Boards abgeraucht und viele MSI laufen nicht sonderlich stabil. Deswegen musste ich mal was neues probieren. Gute Erfahrungen hab ich außer mit aktuellen Asrock Boards auch mit Biostar und Foxconn Boards gemacht.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,680
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Ist nicht so kompliziert, wie es vielleicht erscheint. Die CPU mit "T" am Ende sind besonders stromsparend, vor allem unter Vollast. Da kommt man mit relativ wenig (=leise) Kühlung aus. Die ganz ohne Buchstaben dahinter sind die "normalen" CPU. Die mit "S" sind besonders auf höchste Leistung optimiert und die mit "K" am Ende haben einen völlig freien Multiplikator für besonders einfaches Übertakten. Für unsere Zwecke sind also nur die "T" und die "nackerten" ;) wirklich interessant.
     

    ed76

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • August 4, 2012
    170
    14
    39
    Germany Germany
    hallo,
    also wenn qualität das wichtigste ist würde ich einen amd richland nehmen (nutze ich selbst), die integrierte grafikeinheit ist sehr deutlich besser als die der intels. die tdp ist mit 65 gegenüber intel höher, allerdings bezieht sich das auf die maximale auslastung die du mit mp niemals erreichst. mein system verbraucht im ungünstigsten fall (1080i fernsehen) insgesamt 35 watt, das ist nicht viel, soviel verbraucht auch ein aktueller tv receiver. die amds haben ein sehr effizientes power management system integriert. neuerdings gibt es die richland auch mit max 45 watt, den a8-6500t. ich würde dir dennoch den 6400k empfehlen. am allerbesten ist du wartest bis januar 2014, dann erscheint dann der nachfolger kaveri, da ist der fertigungsprozess ein anderer was letzten endes zu einer deutlich geringerer leistungsaufnaufnahme gegenüber den aktuellen modellen führt.

    achso, was die marke betrifft bin ich mit lehmden einer meinung, nimm asrock (nutze ich auch selbst)
     
    Last edited:

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    OP Similar threads Forum Replies Date
    T Neue Treiber Version 3 für TV-Karte Digital Devices Cine C/C2/T/T2 V7 TV / Streaming 6
    A [solved] Rechner wacht nicht zuverlässig für Aufnahmen auf Allgemeines Support- und Diskussionsforum 77
    MausWiesel LightsOut-Connector für MP2? Allgemeines Support- und Diskussionsforum 9
    C Hardwarevorraussetzungen für MP2 Allgemeines Support- und Diskussionsforum 3
    K Client für Android und Amazon-Geräte Allgemeines Support- und Diskussionsforum 66
    H Speech Recognition für MP2 Feature Requests 2
    R Hardware passend für mp2.2 Allgemeines Support- und Diskussionsforum 1
    frankteb [solved] Suche Mini ITX Board für einen Client Mainboards/CPU/RAM 3
    II-IRON [solved] MP2 - 2.2 - Es ist kein Player für die Wiedergabe des Medien-Object 'stream 3.0' registriert Allgemeines Support- und Diskussionsforum 16
    S TVServerKodi Plugin für diverse MP 2 Versionen... Allgemeines Support- und Diskussionsforum 17
    muellinger MePo 1.19 und PowerDVD 12 für Blu-Ray. Tips für die Konfiguration benötigt Video & DVD 5
    P Kaufberatung für Server/Client im Wohnzimmer Barebones/PC-Systeme/Kaufberatung 0
    E Gesucht: Bedienung für HTPC Fernbedienung/Tastatur/IR 7
    H [Verkauf] HTPC für 95,- Marktplatz 1
    rbo Fanart Handler: Musik-Backdrops für Interpreten ohne eigene Backdrops Plugins & Erweiterungen 8
    Top Bottom