DVB-EPG funktioniert einfach nicht

Discussion in 'Elektronischer Programmführer (EPG)' started by roflus, July 23, 2015.

  1. roflus

    roflus Portal Member

    Joined:
    May 5, 2008
    Messages:
    15
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Guten Tag,

    und zwar bin ich mit MP langsam am verzweifeln was das DVB-EPG angeht, scheint ja auch ein bekanntes Problem von MP zu sein.

    Ich bekomme übers DVB-EPG einfach kein EPG, rein gar nichts, konfiguriert habe ich aber soweit alles richtig, ich habe eingestellt dass er das EPG im Idle als auch während der Wiedergabe/TimeShift grabben soll.

    Desweiteren habe ich eingestellt das er von allen 1500 Sender das EPG grabben soll.

    Aber es kommt überhaupt nichts, man sieht zwar unter Manual Control dass dort "Grapping EPG" steht, aber da braucht er für einen Sender ewigkeiten, ist das normal?

    Und wenn er dann mal ein paar Sender gemacht hat, hört er auf einmal auf mit dem Grabben, obwohl die TV Karte noch auf Idle steht, was geht da schief???

    Ich bin es halt vom DVBViewer gewohnt, dass das EPG sofort zur verfügung steht, egal ob bei 10 oder bei 3000 Sendern, das geht beim DVBViewer in ein paar Sekunden, warum braucht MP da so lange?

    Und über WebEPG oder XMLTV möchte ich das nicht machen, ist mir zu umständlich, vor allem weil ich z.b. beim WebEPG viele Seiten zum Grabben selber für die einzelnen Sendern definieren und eintragen muß, weil er das mit Auto Mapping für viele Sender nicht übernimmt...



    Gibt es für das DVB-EPG noch irgendwelche Tricks oder versteckte Einstellung um das mal richtig zum laufen zu bekommen?

    Meine SW/HW, aktuelle MP 1.12 und eine TBS 6982 Dual Tuner DVB-S2 TV-Karte.


    mfg roflus
     
    Last edited: July 23, 2015
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Vasilich
    • Team MediaPortal

    Vasilich Test Group

    Joined:
    August 30, 2009
    Messages:
    3,389
    Likes Received:
    608
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Developer
    Location:
    Germany, Mayence
    Ratings:
    +1,172 / 2
    Home Country:
    Russian Federation Russian Federation
    Show System Specs
    wenn es während der Timeshift grabbt - da gibt es Mindestzeit 1 Minute (als Standard steht sogar 2 Minuten - heißt Timeout in der Einstellungen neben dem Häckchen "EPG grabbing while timeshifting"). Es hat mehrere Gründe; eine davon - die volle Programm für mehrere Tage braucht Zeit zu Übertragen. Ich habe Experimente gemacht, und es hat gezeigt, dass einige Sendern brauchen bis zu 15 Sekunden bis die volle EPG information angekommen ist. Eigentlich sollte in Einstelluneg die Möglichkeit geben die Timeout weinger als 1 Minute einzustellen, aber in Moment gibt es nicht.
    Und warum DVBViewer viel schneller die EPG holt - eigentlich holt er zuerst nur sog. "Now & Next"-Teil des EPG, für den rest braucht er nicht weniger, als die Info von Satellit kommt (wie oben gesagt - maanchmal bis zu 15 Sekunden).
     
  4. roflus

    roflus Portal Member

    Joined:
    May 5, 2008
    Messages:
    15
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hmm, aber irgendwie kann es nicht sein, dass es so lange dauert, er hat bei mir jetzt gerade mal von ca. 150 Sendern das EPG geholt, hat dafür ca. 4 Stunden gebraucht, und offen sind jetzt noch ca. 1350 Sender.

    Wenn man das mal so rechnet braucht MP 2 Tage um das EPG komplett zu holen, d.h. der HTPC muß fast 40h Non-Stop laufen...

    Das ist schon ziemlich krass, vor allem die Stromkosten...

    Irgendwas stimmt doch da nicht???

    Das geht beim DVBViewer definitiv schneller...
     
  5. mrbonsen
    • Super User

    mrbonsen Super User

    Joined:
    December 6, 2008
    Messages:
    6,402
    Likes Received:
    469
    Gender:
    Male
    Location:
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Ratings:
    +847 / 11
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    irgendwie kommt mir das bissl als verarsche vor . . . ;) wer brauch 1400 sender mit EPG (n)
    diese logik möchte ich bitte erklärt haben. (y)
    150 sender mit epg ist doch gut ! wat brauchste mehr.
    ich komme mit allen deutschen sendern einschl alle sky + alle orf auf ca 130
    gebe dir grosszügig noch 100 dazu und gut ist. strapazier doch nicht unnötig den tv server. :(
    vergiss den vergleich von mp und dvb viewer. nutze selbst beide am hauptrechner und verweise auf @Vasilich erklärung bzgl. epg.
     
  6. roflus

    roflus Portal Member

    Joined:
    May 5, 2008
    Messages:
    15
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Warum kommt dir das als verarsche vor? Mir ist es einfach wichtig das ich von allen Sendern das EPG habe, ich bin einfach kein Mensch halber Sachen.

    Ich verstehe MP ist kostenlos, aber dieses EPG Problem besteht ja schon seit den Anfangszeiten von MP, und wurde bisher noch nicht behoben, und wir reden hier ja von einem Hauptbestandteil der PVR Funktion...

    Ich habe auch vorhin nochmal einen Test gemacht, um zu sehen wie schnell das der DVBViewer macht.

    DVBViewer komplett gelöscht, mit Einstellungen, Profil usw...

    Neu installiert, gestartet, und nach nicht mal 10min war das EPG von allen 1500 Sendern da, und nicht nur der "Now & Next" Teil, sondern teilweise das EPG der nächsten 7 bis 10 Tage.

    So soll das auch sein, Set-Top Boxen holen sich das auch genau so schnell.

    Ich wäre auch beim DVBViewer geblieben, nur nutze ich hier Kodi (ehemals XBMC) und da habe ich mit dem DVBViewer Recording Service wesentlich längere Umschaltzeiten und dazu hat er noch probleme mit meinem Dual Tuner, deswegen würde ich das ganze jetzt mit MP machen, aber wenn es jetzt da mit dem EPG Problem weitergeht, weiß ich auch nicht mehr weiter...
     
  7. mrbonsen
    • Super User

    mrbonsen Super User

    Joined:
    December 6, 2008
    Messages:
    6,402
    Likes Received:
    469
    Gender:
    Male
    Location:
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Ratings:
    +847 / 11
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    naja, dann musst du weiter schauen, ob das irgendwie hinbekommst mit mp ebenso schnell epg zu grabben wie mit dvb viewer.
    1500 sender mit epg macht aber trotzdem keinen sinn. egal ... du magst keine einfachere lösung. ;)
     
  8. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,579
    Likes Received:
    1,110
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,384 / 21
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das liegt daran, dass du noch nicht ganz verinnerlicht hast, wie die EPG-Logik funktioniert:;)
    1. Für jeden Sender, für den du EPG angehakt hast, wird der Sender einzeln getuned und alle auf diesem Sender übermittelten EPG-Daten vollständig eingelesen.
    2. Es gibt Sender, die nicht nur die eigenen Daten, sondern zusätzlich auch noch die Informationen für z. B. 100 weitere Sender transportieren
    3. Aus 1 und 2 ergibt sich dann, dass das Einlesen der Daten für diese 100 Sender 100x so lange dauert wie tatsächlich notwendig, da die Daten schon mit dem ersten Sender vollständig vorliegen
    4. Extrapoliere die 100 auf alle 1350 sender und du wirst verstehen, weshalb der ganze Vorgang 40h dauert
    Wenn du weiterhin Interesse an einem vernünftigen EPG hast, könenn wir uns gerne weiter unterhalten.
     
  9. roflus

    roflus Portal Member

    Joined:
    May 5, 2008
    Messages:
    15
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Ja ich habe weiterhin Interesse an einem vernünftigen EPG mit MP.

    Und zu Punkt 2, dass es Sender gibt die bereits die Informationen für andere Sender haben, wußte ich auch, nur weiß ich halt nicht welche Sender das genau sind, deswegen habe ich einfach alle angehakt.
     
  10. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,579
    Likes Received:
    1,110
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,384 / 21
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Nun, so wird das nicht funktionieren.
    • Zunächst musst du für dich selbst definieren, für welche Sender du EPG haben willst. Mit einem reinen Astra-Bouquet ohne zusätzliche PayTV-Abos dürfte die Anzahl der interessanten Sender überschaubar sein.
    • EPG sollte auch keinsfalls für verschlüsselte Sender angehakt sein. MP wird dann nämlich jedes Mal auf allen Tunern (2 / 4 ?) versuchen, den Sender zu entschlüsseln und naturgemäß scheitern. Wenn dann auch noch die Standard-Wartezeit für PAT/PMT eingestellt ist, dauert allein das schon 20 sek für jeden Tuner.
    • Für das weitere Vorgehen gibt es leider keine allgemeingültige Strategie. Details sind abhängig von den ausgewählten Programmen.
      • So haben z.B. ARD und ZDFVision die unangenehme Eigenschaft, für den jeweils ausgewählten Sender das vollständige 7/14-Tage-Programm zu übertragen, aber alle anderen nur für die nächsten 2-3 Stunden abzudecken.
      • Falls du aber z. B. ein Sky-Abo hast, wirst du feststellen, dass Sky auf jedem Sender das vollständige Programm überträgt. Hier reicht also ein einziger Sender aus.
      • Französische Sender (TNTSAT) strahlen prinzipiell nur für die nächsten zwei Stunden Programminfos aus
      • ...
    Also erstelle erst einmal eine Liste der Sender (möglichst mit Sendergruppe), für die du EPG-Daten brauchst - weniger ist hier eindeutig mehr. Wenn du nicht auf Alternativen wie Clickfinder (nutze ich seit Jahren) oder ergänzende WebEPG-Lösungen ausweichen möchtest, musst u dann ermitteln, wie die EPG-Strtegie jeder Sendergruppe ist. Davon hängt dann ab, wie das weitere Vorgehen ist.
     
  11. roflus

    roflus Portal Member

    Joined:
    May 5, 2008
    Messages:
    15
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Danke für deine Antwort.

    Alle verschlüsselten Sender und auch diverse Dienste die als Unknown, Service usw... deklariert sind, habe ich schon alle aus der Senderliste gelöscht, das hatte ich gleich als erstes gemacht, bevor ich überhaupt mit dem EPG angefangen habe, sonst wären es weit über 2500 Sender gewesen.

    Meine Sender hole ich mir von 3 Satelliten, Astra 23.5, Astra 19.2 und Hotbird 13, insgesamt sind es jetzt nach dem aussortieren inkl. Radiosender ca. 1500 Sender.

    Und ich hätte wirklich gerne für alle diese Sender mein EPG, da ich ein extremer Zapper bin, und was mir gefällt, nehme ich auch sofort auf, egal ob ich die Sprache nicht verstehe, und da war es halt bisher auf meinen Set-Top Boxen und auch im DVBViewer super immer ein EPG für alle Aufnahmen zu haben.

    Über das WebEPG Plugin habe ich das ganze auch schon probiert, da ist wiederum das Problem, das er für viele Sender das Automapping nicht macht, und es auch für einige Sender keine Grabbing Seite gibt, wie z.b. die Tschechischen Radio Sender "ČRo".

    Desweiteren hat das WebEPG beim Grabben oft nicht mehr weiter gemacht, auch wenn ich selber auf "Grab Now" gedrückt hatte, hat er mal 50 Sender gemacht, und ist dann einfach bei einem Sendern stehen geblieben, und das dann teilweise für mehrere Stunden.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!