Ein neuer HTPC muss her! Kaufempfehlung (1 Viewer)

FloMann

MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 5, 2008
    221
    28
    FFM
    Germany Germany
    hallo
    Ihr könnt über mich lachen.
    Der PC vor dem ich gerade sitze hat ein Asus M3a78-EM Mainboard, einen 780g Chipsatz, XP SP3, und eine Nvidia GeForce 9500GT.

    ......

    ......


    das ganze ist bezogen auf FloMann´s Fred.

    Wie schätzt du Qualität ein?

    Zweite Frage wie kann ich den 780g aktivieren ohne viel an meinen bestehenden System kaputt zumachen?

    Mit freundlichen Grüßen HRD

    Servus...

    Das Bild von I'am Legend sieht auf den ersten flüchtigen Blick okay aus, leidet etwas unter der kompression.
    I'am Legend ist Progressives Material welches auch als Progressiv geflagt ist und wurde im Test genutzt für den fehler, welchen die ATI mit aktiven DXVA im Interlaced Modus mit Subtitle Overlay unter Mediaportal hat.
    Dieser tritt vorzugsweise sichtbar bei bewegung auf, bei dem Iam Legend Bild in dieser Szene hält sich die bewegung in grenzen, der fehler ist aber leicht sichtbar, z.b. um die Lippen und Kinnpartie, kannst ja mal mit dem Bild der ATI und PDVD Codec aus meinem Post mit deinem vergleichen. Bei deinem Bild sieht es dagegen fehlerfrei aus.

    Um deine Onboard zu testen bleibt dir nur übrig, den nv Treiber zu deinstallieren(einfach deintst. routine über Systemssteuerrung/Software), die 9500GT herauszunehmen und dann die Onboard zu nutzen.

    Damit könntest aber dann schauen ob mit dem 780G unter XP-SP3 und MediaPortal je nach Treiber(gibt ja auch wieder aktuellere und einige schwören noch auf ältere wie den 8.12 der gut gehen soll) die selben Problematik wie bei mir mit der HD4670 auftritt oder diese läuft.
    Wäre also bestens für dich aus erster hand erfahrung zu machen.

    Probleme beim switchen von der 9500GT zur Onboard ATI IGP sollte es eigentlich keine geben, ich hatte hier einige Graka switches mit bestehenden OS das lief bei meinen ganzen vergleichen 1A ohne auswirkungen im bereich meiner Vergleiche zur Videowiedergabe. Im nachhinein beim verifizieren mit komplett OS neuinst( weil die ATI ergebnisse etwas stutzig machten, zum prüfen und absoluten sicher gehen das der graka wechsel okay ist und treiber reste wie immer gerne gesagt wird nicht reinpfuschen) hat sich an der Funktion/Problematik nie was geändert, nach neu inst OS lief es genau so wie nach dem Graka querwechsel mit bestehenden OS(XP).

    greetz
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom