Fragen zu DVB -S Quad Karte und Einstellungen (1 Viewer)

Baron101

Portal Member
January 22, 2013
17
0
Home Country
Austria Austria
Hallo,

ich bin neu hier und würde mich gerne mal Vostellen, ich heisse Tobi und komme aus Salzburg.


Leider habe ich auch gleich ein paar Fragen an euch.

1. Wo liegt der Unterschied ob ich mit einer Quadkarte einzelne Transponder oder das gesamte Band scanne.
2. Kann ich auch mehrere Sender 24 Stunden Aufzeichnen und dann Automastisch wieder von vorne beginnen.(Perrmanent Timeshift.
3. Wieviele Clients kann ich gleichzeitig bedienen, gibt es eine möglichkeit das ganze ohne Abhängigkeit der zur verfügung stehenden DVB Karten zulösen. Also 8 Transonder und da 10 Sender Aufzeichnen wie bei Punkt 1. und 20 Clients mit den Aufnahmen und Live TV der 8 Tranbsponder zu versorgen, oder geht dies nur mit einer kommerziellen Lösung?


So ich denke das wars erst mal wäre euch für die ein oder andere Antwort sehr dankbar.


LG Tobi
 

Baron101

Portal Member
January 22, 2013
17
0
Home Country
Austria Austria
Hi,

kann mir leider wirklich keiner helfen? habt Ihr eine Tipp wohin ich mich melden kann?


Gruss
 

gurken

MP Donator
  • Premium Supporter
  • August 7, 2009
    954
    105
    Home Country
    Austria Austria
    ich glaub mal es geht nicht nur mir so, aber bin bei den Antworten etwas unsicher hier mal ein Versuch:

    1) je mehr du scannst, desto länger dauert es - oder was meinst du mit der Frage?
    2) jo das geht, du kannst eine Endlosaufnahme erstellen
    3) ich verstehe die Frage nicht ganz, aber du brauchst für jeden Kanal der nicht im selben Transponder ist eine TV-Karte und dementsprechend viele Sat-Anschlüsse
     
    Last edited:

    Baron101

    Portal Member
    January 22, 2013
    17
    0
    Home Country
    Austria Austria
    Hi,

    danke für deine AW, ich habe mich leider etwas ungeschickt ausgedrückt(kenn mich mit der Satsache nicht gut aus)

    1.Ich kann direkt vom Satswitch in die DVB Karte(Port) entweder alles Ebenen scannen oder eben nur einen Transponder der auf einer der 4 Ebenen.
    wo genau liegt der Unterschied? Warum nicht 4Ports an einen Satswitch und einfach das gesamte Band scannen. Sprich alles Sender mal 4.
    2. Würde gerne einige Sender 24 Stunden Aufnehmen und dan löschen. (abrufbar von allen Clients) auch zur gleichen Zeit Live TV.
    3. ich verstehe das so, wenn 4 Transponder empfangen werden liegen alles Sender dieses Transponder permanent an, kann ich Timeshift direkt für 24 Stunden am TV Server einstellen, so das ich mit xy Clients diese Sender immer Ansehen und Timeshift abrufen kann, unabhängig der Tv Karten, oder verstehe ich das Falsch.


    kann mich leider nicht besser erklären, wäre dir für weitere Infos sehr dankbar, da ich so ein Szenario bei mir in der Nachbarschaft realisieren solle,wir haben uns ein Glasfaser Netz gebaut (15 Häuser) und möchte gerne über eine Zentralen Medienstation die Haushalte versorgen TV/Inet etc...


    Danke
     
    Last edited:

    gurken

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • August 7, 2009
    954
    105
    Home Country
    Austria Austria
    1) schau dir mal die Hilfe dazu an:
    http://wiki.team-mediaportal.com/1_...rver_Configuration/02_TV_Servers/3_Scan_DVB-S

    2) jo das geht

    3) geht so, ist aber alles zu umständlich bzw. schränkt man so die Leute künstlich ein

    15 Häuser, 30 Clients? - so in etwa würde ich auch den Threadtitel umbennen und im Eingangspost dein Projekt erklären, klingt interessant, ist machbar und gabs hier noch nicht. Wir hatten zwar mal eine längere Gesprächsrunde wo es um ein großes Hotelprojekt ging, aber dort ist der Aufwand nicht machbar. Bei 30 Clients, einer handvoll Leute die sich drum kümmern wäre das durchaus machbar.

    Wenn du die Häuser nur mit TV versorgen willst, steht der Aufwand nicht dafür da reicht die klassische Variante mit Sat-Receiver - falls es mehr sein sollte folgendes:

    Vorraussetzung ist halt, dass man sich eine Satanlage aufbaut mit dementsprechend vielen Anschlüssen, denn dein Plan war es wohl ein paar Sender anzubieten die permanent aufzunehmen und die Clients greifen dann auf die paar Sender zu und können demensprechend bequem rumshiften?
    Das wäre einfach zu umständlich und frustierend und bei mehreren Servern zu Stromintensiv da permanent und zum Teil auch ohne Nutzen aufgenommen wird.

    Besser wäre es wenn jedes Haus Zugriff auf alle Kanäle hat und dann auch selber Daten ins Netzwerk einfügen könnte.
    Die einfachste, günstigste Möglichkeit sehe ich in mehreren TV Servern und der Zugriff erfolgt über den Browser.
    TV ganz normal übern Sat-Receiver.
    Vorteil, man braucht keine Clients da wohl jeder einen PC hat und man Laptop, PC etc. schnell am TV anschließen kann - das ganze ist auch sehr Wartungsarm, man muss sich im Grunde nur um die Server kümmern.
    Eine komfortable Lösung ist das aber auch nicht, vor allem dann wenn man nur mal eben ein wenig TV schauen möchte - für Filme, Musik, Serien sehr gut - nur um mal eben TV zu schauen, rumzappen weniger geeignet und für die Frau am allerwenigsten geeignet.
    d.h. man benötigt Clients in jedem Haus und dann wirds ganz schön aufwändig, halte ich aber nachwievor für machbar. Man braucht aber wohl 1-2 Admins die schnell erreichbar sind und bei Problemen sofort helfen können. Auch braucht man meiner Meinung nach trotzdem den Plan B mit Sat-Receivern, sollte mal gar nichts mehr gehen.

    Wenn du keine Erfahrung damit hast und du es alleine realisieren solltest würde ich die Finger davon lassen. Ich pers. würd das auch nur realisieren wenn ich 3-4 Experten mit dabei hätte, die das bestenfalls auch noch beruflich machen.
     
    Last edited:

    Baron101

    Portal Member
    January 22, 2013
    17
    0
    Home Country
    Austria Austria
    Hi,

    danke für diene Hilfe,

    Also ich würde das ganze gerne alleine realisieren weil es mich einfach sehr reizen würde, habe mir die ganzen Netzwerk Grundlagen selbst eingelernt! das LWL Netzt funktioniert soweit auf Gbitbasis, nun kommt die TV Sache dazu, habe mal ein Project von einem IPTVanbeiter gesehen(keinen Namen möchte keinen Werbung machen) die haben alles über einen Serrver realisiert (Satkarten,PVR,Timeshift,VOD,...) diese Lösung ist allerdings sehr teuer, ich denke ich werde es jetzt einfach mal versuchen zubauen, wollte nur bevor ich die ganze Kohle dafür ausgebe wissen ob es machbar ist die (es sind genau 23 Client) mit 6 TV Karten sprich 12 Transponder mit Tv zuversorgen und das TS permanent aufzuzeichnen und anschliessend den Clients zur Verfügung zustellen. (TS am Client würde ich gerne deaktivieren, (weil die mesiten Leute werden das nich verstehen).

    PVR wenn es geht gerne aber nur wenn es direkt am Server abgelegt werden kann.


    Also nochmals danke für tipps bin ich dankbar
     

    gurken

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • August 7, 2009
    954
    105
    Home Country
    Austria Austria
    wozu willst du überhaupt aufzeichnen?, wenn man am Client den TV startet wird am Server automatisch der Stream gestartet.
    Vielleicht kann dir @Lehmden noch ein paar Tipps geben, der kennt sich hier vermutlich besser aus und kann den Umfang besser abschätzen
     
    Last edited:

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,544
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    23 Clients, dafür ist ein Server nie im Leben schnell genug, weder vom Speicher (egal ob SSD oder RAMDisk) noch vom Netzwerk her. Und das mit dem permanent aufnehmen, bringt gar nichts, zumindest nicht bei MP. Denn sobald ein Client Live TV anschaltet, wird automatisch eine neue Timeshift- Datei angelegt. Man kann das auf kompliziertem Weg umgehen, "laufende Aufnahme -> ab dem aktuellen Zeitpunk anschauen" wählen, aber das ist für Otto Normaluser definitiv viel zu kompliziert und fehleranfällig.
    Ich schätze, bei 23 Usern bräuchtest du mindestens 4 Server, einfach damit SSD und LAN hinterher kommen. Und das geht aktuell so weit mir bekannt ist, mit keiner Lösung. Später mal soll MediaPortal 2 mit mehreren Servern umgehen können, doch das wird noch ein paar Jahre dauern..
     

    gurken

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • August 7, 2009
    954
    105
    Home Country
    Austria Austria
    bei 4 Servern müsste man halt die Clients aufteilen (Client 1-4 hat Server 1, Client 5-8 Server 2 usw.) und dann könnte man noch einen fünften Server als Fileserver aufbauen wo die anderen 4 Server zugreifen?
     
    Last edited:

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,544
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Wobei 4 schon arg knapp kalkuliert ist. Wenn wirklich 6 Klienten gleichzeitig HD schauen, dann dürfte das immer noch komplett in die Hose gehen...Sowas nennt man dann "überbucht" ;)
    Muss demnächst mal einen "Stresstest" machen.
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom