Intel und Qick Sync und Bug Fragen ? | Page 2

Discussion in 'Mainboards/CPU/RAM' started by ProjektC, March 11, 2014.

  1. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,875
    Likes Received:
    2,148
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,621 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Die haben je nach Typ einen Ruhestromverbrauch von 2-6 Watt. Da ist ein PC im Standby meist die sparsamere Variante...


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. ProjektC
    • Premium Supporter

    ProjektC MP Donator

    Joined:
    October 27, 2008
    Messages:
    1,552
    Likes Received:
    71
    Ratings:
    +80 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Funkfernbedienung mit Timer Funktion
    http://www.funkschalter-intertechno...er::38.html?XTCsid=7nq373vf37lmcgppl2rh13he60

    Steckdosen
    http://www.funkschalter-intertechno...rtechno-3-fach-Set-mit-Fernbedienung::44.html
    StandBy-Verbrauch: 0,630 W

    Im Grunde wird Zentral der TV, Dolby Reciver, Subwoover und HTPC komplett abgeschalten
    Müsste ich mal nachsehen ob die wirklich die 0,7 W haben, aber selbst wenn es 2 bis 3 sind, ist das noch immer weniger als wenn der TV und Dolby Reciever und Subwoover auch im Standby mitlaufen würden.
     
  4. BlueMax1916
    • Super User

    BlueMax1916 Super User

    Joined:
    January 29, 2007
    Messages:
    689
    Likes Received:
    61
    Ratings:
    +123 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Nein, die Haswell Plattform hat weniger Energiebedarf als die Vorgängerplattformen, benötigt aber bei den besonders niedrigen Lastzuständen im Tiefschlaf eine 12 V Schiene im Netzteil, die dabei stabil bleibt. Das können nur Netzteile mit speziellem Design. Die Netzteilhersteller mussten deswegen größtenteils neue Modelle auf den Markt bringen. Von Seasonic z.B. können das aber auch ein paar ältere Modelle aber nicht alle.

    Es geht auch nicht unbedingt um Standby weil die Schlafzustände auch im Leerlaufbetrieb kurzzeitig ein- und ausgeschaltet werden. Wenn der PC gerade nichts zu tun hat springt der Prozessor immer zwischen den tiefen Schlafzuständen und dem Aufwachen hin und her, und das im Millisekunden-Takt. Aber wie gesagt das kannst Du im UEFI unterbinden. Ich habe nur die Erfahrung gemacht weil mein neues Haswell-taugliches Netzteil nicht in Ordnung ist und ich es zum Austausch zurückschicken musste. Nun habe ich solange ein älteres Netzteil eingesetzt, das nicht Haswell-kompatibel ist, und da habe ich unter bestimmten Umständen Bluescreens bekommen bis ich im UEFI die tiefen Schlafzustände ausgeschaltet habe. Wenn das Austauschteil da ist werden die dann wieder eingeschaltet.
     
  5. cubii

    cubii Portal Pro

    Joined:
    November 1, 2006
    Messages:
    627
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +32 / 0
    Show System Specs
    Ohne Gewähr:

    Wenn genug Verbraucher dran hängen, wie Festplatten, usbsticks etc sollte das oben beschrieben Problem nicht auftauchen, meine ich gelesen zu haben....

    Dann zieht der PC auch im Ruhezustand /Standby genug Strom. auch mit einem nicht passenden Netzteil.

    Welche Einstellungen beim Asrock Board sind den für diese C-States verantwortlich? Dann kann ich mal schauen, ob das bei mir aktiv ist, nutze nämlich ein nicht Haswell kompatibles Netzteil ohne Probleme...
     
  6. ProjektC
    • Premium Supporter

    ProjektC MP Donator

    Joined:
    October 27, 2008
    Messages:
    1,552
    Likes Received:
    71
    Ratings:
    +80 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Yeep, wäre interessant, aber in Idle Betrieb ist der Rechner eigentlich kaum, da er wie ein TV Reciever nur eingeschalten wird, wenn er gebraucht wird.
    TV SD oder HD sehen, MKV oder 3D MKV, MP3 usw.
    Daten usw. liegen nicht drauf, dafür habe ich mein NAS.
     
  7. ProjektC
    • Premium Supporter

    ProjektC MP Donator

    Joined:
    October 27, 2008
    Messages:
    1,552
    Likes Received:
    71
    Ratings:
    +80 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    So, der neue HTPC läuft nun aber, das ganze ging doch mehr nach hinten los wie gedacht ...
    Im Acer X3200 ist kein mATX sondern ein iTX Mainboard verbaut.
    Somit hat das mATX nicht reingepasst.

    Das nächste ist meine Vortex 2 SSD die das ASROCK kaum ansprechen kann.
    Von 10 Boots wird es einmal erkannt.
    Im anderen Rechner geht es, auch ToolStar Hardware Diagnose findet keine Fehler.
    Habe diese im Netbook eingebaut und da rennt das Teil ohne Probleme, und das NetBook ist endlich zu was gebrauchen.

    Normale HDD und Samsung SSD 840 erkennt das Asrock ohne Probleme.
    Dummer Kompatibllitäts Problem ...

    Ansonsten vom Mainboard und i3 3140 und der HD 4400 angenehmen begeistert auch was die Leistung vom Q Sync angeht.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!