madVR Frage (1 Viewer)

Palm_Maniac

MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 1, 2005
    1,238
    215
    Gießen, Hessen
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage an die madVR Profis, ob sich folgendes damit machen läßt:

    Ich habe seit 2 Tagen eine Panasonic 4K HDR10 3D TV. Einer der letzten Modelle, die 3D können. Das kann er aber nur bei 1080p, nicht bei 2160p. Außerdem würde ich gerne auch HDR nutzen, wenn es verfügbar ist. Auf Astra gibt es UHD Sender mit HDR und der kommende RTL UHD wird das auch können.

    Wie müßte ich madVR und MP einstellen, damit bei Wiedergabe von Filmen und Serien nur die Aulösung und Bildwiederholrate umgestellt / angepasst wird, ohne irgendwelche Scalierungen und Bildverbesserungen und mit automatischer 3D Umschaltung?
    Wie müßte madVR einstellt werden, damit HDR bei Live-TV und Filmen zum TV durchgereicht wird, auch da ohne die ganzen Bildverbesserer? Kann man eventuell auch bei Live-TV Sendern die Bildauflösung an die des Senders umschalten lassen?

    Leider wird in MP nur die Bildwiederholrate angepasst und HDR geht im EVR auch verloren, deshalb die Frage ind ich hoffe auf positive Nachrichten. :)

    Vielen Dank im voraus für alle Antworten und Tipps.
     

    mrbonsen

    Super User
  • Team MediaPortal
  • Super User
  • December 6, 2008
    6,489
    853
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Germany Germany
    Country flag
    madvr ist ein renderer, damit kannst du "nur" qualität des filmmaterial beeinflussen. keine option um bildwiederholrate oder auto. 3D umschaltung.
    für 3D könntest mal das 3D plugin für MP testen.
    MP3D
     

    Palm_Maniac

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 1, 2005
    1,238
    215
    Gießen, Hessen
    Germany Germany
    Country flag
    Bei 3D wird durch madVR auch die Auflösung auf 1080p bei mir geändert. Soweit, so gut. Die Funktion in MP, auch mit Hilfe des 3D-Plugins, würde nicht helfen, da mein TV 3D nur in 1080p Auflösungen unterstützt und nicht, wenn er durch den Desktop in 2160p läuft. Die Umschaltung funktioniert aber wohl nur bei Filmen und Serienfolgen, auf die unterschiedlichen Auflösungen der TV-Sender reagiert madVR nicht. Auch wird, obwohl ich bei den TV-Proberties bei HDR auf Durchreichen gestelt habe, die HDR-Info entsprechender TV-Sender "nicht" an den TV weiter gegeben und dort dann nicht aktiviert.

    Desweiteren geht es mir auch um das Abschalten der ganzen Renderer in madVR, weil bei mir die TV Sender absolut nicht flüssig laufen und ich mich in der Konfig dort nicht auskenne. Ich hätte das alles gerne den TV überlassen mit all seinen Funktionen. Mit EVR funktioniert ja alles, aber die Auflösungsanpassung des Fullscreens an das Quellmaterial nicht. Da hilft auch das 3D-Plugin nicht weiter.

    Mit der neuen Windows Version 1803, die ich gerade eben auf dem HTPC installiert habe, geht HDR von Windows aus noch besser. Sogar Youtube-Videos mit HDR werden entsprechend genial abgespielt. Sobald aber MP1 startet und in den Vollbildmodus schaltet, wechselt der TV in den HDRlosen Modus.
     

    daWooky

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 3, 2012
    779
    868
    Germany Germany
    Country flag
    hi @Palm_Maniac, kein ding aber nur kurze anleitung, bin nicht dahoam:
    1. mepo drc ausmachen
    2. madvr bitte auf defaults zurücksetzen(reset shortcut ist in deinem madvr ordner) - damit ich dir die geschicht ohne screens easy erklären kann^^
    3. madvr settings öffnen und den monitor einrichten ->devices den tv auf digiMonitor/tv setzen
    4. im gleichen devices reiter zu display modes -> in die freie zeile alle von deinem tv unterstützten auflösungen eintragen (fang mit den 4k an danach die 3dhd, meist nur in 108023 und 24fps btw. 4k 3d format gibt es leider nicht...)
    5. hdr -> auch bei device zu finden -> passthrough hdr auswählen mit send metadaten
    6. 3d -> madvr settings bei rendering -> stereo 3d -> alle optionen an machen ( für fp3d braucht lav die libmfxsw32_3d evtl. musst du das erst noch zusätzlich regestrieren/installieren.. im madvr threat hat der liebe sebastian das auch im ersten post mit angehängt oder du lädst die aktuelle lav-nightly und installierst lav nochmal aber mit allem)
    viel erfolg:p
     

    Palm_Maniac

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 1, 2005
    1,238
    215
    Gießen, Hessen
    Germany Germany
    Country flag
    Vielen Dank, das werde ich morgen angehen.

    Rein zum Verständnis: Müßte madVR auch auf HDR in TV-Sendern greifen/reagieren oder nur bei Filmen?
     

    Palm_Maniac

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 1, 2005
    1,238
    215
    Gießen, Hessen
    Germany Germany
    Country flag
    Ich habe die Einstellungen gestern Abend noch durchgeführt. Ein schneller Test mit Live-TV hat gezeigt, dass auch weiterhin bei mir alle Sender nur ruckelig laufen, inkl. der 4k Sender. Die HDR-Info der 2 4K Sender UHD1 und TravelXP wird auch weiterhin nicht erkannt und umgeschaltet. Geht das bei TV aktuell überhaupt?
     

    daWooky

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 3, 2012
    779
    868
    Germany Germany
    Country flag
    Rein zum Verständnis: Müßte madVR auch auf HDR in TV-Sendern greifen/reagieren oder nur bei Filmen?
    ja, hdr wird automatisch aktiviert wenn madvr es erkennt. egal ob tv oder video aber bisher geht das nur im hdr10 hdr-format
    Die HDR-Info der 2 4K Sender UHD1 und TravelXP wird auch weiterhin nicht erkannt und umgeschaltet.
    der travelxp ist in hlg-hdr, uhd1 sendet glaub ich nur in 10bit hevc bt2020...
    bei hlg werden die metadaten (leider noch nicht) erkannt bzw. weitergegeben ebenso ist kein dolby hdr möglich. immerhin kannst du das volle farbprofil von deinem neuen tv bei den sendern nutzen^^
    aber es gibt zur zeit auch einen hdr10 testkanal auf astra Test 2 Frequenz, Pids und weitere Daten auf Astra 19.2° Ost da sollte hdr so laufen wie du dir das vorgestellt hast:)

    dass auch weiterhin bei mir alle Sender nur ruckelig laufen, inkl. der 4k Sender
    codec probleme evtl.:p
    sind videos auch ruckelig oder nur tv?ffd-show?:ROFLMAO:
     

    Palm_Maniac

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 1, 2005
    1,238
    215
    Gießen, Hessen
    Germany Germany
    Country flag
    FFD-Show hab ich nicht installiert. :) Nur den neusten LAV, Nightly, so wie von dir empfohlen.

    Das mit HDR bei den TV-Sendern erklärt natürlich einiges. Das erfordert also noch etwas Entwicklungszeit. :) Aber wieso bekomme ich das Ruckeln nicht weg? Wieso läuft bei mir madVR so schlecht? Ich habe sogar die GraKa aufgerüstet in eine GTX1050, auch weil ich 3 HDMI-Ports gebraucht habe, also sollte zumindest für HD und Full-HD doch genug Power vorhanden sein. Im Prinzip hab ih immer noch die gleichen Probleme wie damals, als es mit der madVR Unterstützung los ging und ich nur eine Intel HD4400 drin hatte.

    Ich habe mich da mal rein gelesen und im Kodi-Forum einen Beitrag gefunden, in dem einer genau erklärt hat, wie man madVR am besten einstellt, inkl. spezieller Profile für SD, HD und Full-HD. Aber auch damit hörte das Ruckeln nicht auf. Irgendwann hatte ich dann mal zumindest die 1080i Sender flüssig am laufen, aber dann sah ich keine OSDs mehr von MP, obwohl sie reagierten.

    Ich bin mit den Möglichkeiten und den unzähligen Kombinationen zwischen LAV, madVR und MP total überfordert.
     

    Palm_Maniac

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 1, 2005
    1,238
    215
    Gießen, Hessen
    Germany Germany
    Country flag
    Ich habe auch mal mit Windows selbst experimentiert. Seit V1709 unterstützt Windows 10 HDR und mit V1803 wird das ganze noch viel weiter ausgebaut. Hier wird nun HDR und WCG unterstützt. Hinzugekommen ist auch eine Möglichkeit die Helligkeit bei SDR anzupassen, um das plasse Bild auszugleichen, wenn man HDR aktiviert. Mit dieser Einstellung kann man dann Youtube, Netflix usw. nutzen. Mein TV schaltet dann in den HDR-Modus.

    Starte ich dann MP, sieht alles während der Bootphase so lange gut aus, bis MP den Fullscreen öffnet. Dabei ignoriert es die Windows-Einstellung und öffnet einen 4K Screen in Standard, ohne HDR. In dieser Kombination zeigen sich bei mir dann leichte Ruckler in TV und Filmen. Menüs und Umschaltzeiten fühlen sich länger an. Öffne ich dann irgendwelche Windows-Fester, wie z.b. das Startmenü oder den Task-Manager, wird ein Screenwechsel in den HDR-Modus vorgenommen und wieder zurück, wenn ich auch den MP-Schirm zurück gehe. Das ist aso auch noch keine Lösung. Da ist wohl jetzt etwas Anpasungsarbeit notwedig, um MP an die neuen Möglichkeiten zu gewöhnen. :)

    Primär gehts mir aber jetzt erst mal um madVR, damit das wenigstens läuft.
     

    daWooky

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 3, 2012
    779
    868
    Germany Germany
    Country flag
    Aber wieso bekomme ich das Ruckeln nicht weg? Wieso läuft bei mir madVR so schlecht? Ich habe sogar die GraKa aufgerüstet in eine GTX1050, auch weil ich 3 HDMI-Ports gebraucht habe, also sollte zumindest für HD und Full-HD doch genug Power vorhanden sein. Im Prinzip hab ih immer noch die gleichen Probleme wie damals, als es mit der madVR Unterstützung los ging und ich nur eine Intel HD4400 drin hatte.
    sollte eigentlich locker reichen für hd zeugs...warums aber bei dir immer noch ruckelt ist sehr komisch.
    mach mal einen screenshot mit stats vom evr mode und mit madvr, vielleicht sieht man was außer den drop frames, oder mach evtl. watchdog logs;)

    wenn man HDR aktiviert
    bitte stell den hdr und 3d schalter in den windows einstellungen mal auf aus. danach die schritte 1 bis 4 wie oben schon beschrieben und zusätzlich die settings wie im angehängten screen probieren ob sich damit was ändert:p
     

    Attachments

    Last edited:

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom